New York Club Sandwich – so einfach und lecker

Der Sandwich-Klassiker ist einfacher selbst gemacht als man denkt. Im Original New York Club Sandwich findest Du grünen Salat und Tomaten, gebratenes Hähnchenbrustfilet (alternativ mit fertigem Hähnchenbrust-Aufschnitt, wenn es schnell gehen soll), Eier und etwas Speck. Für mich ist es das leckerste Sandwich und eine schöne Reise-Erinnerung.

Der Snack-Klassiker ganz einfach - www.emmikochteinfach.de

Du wirst diese Stadt lieben oder hassen. Es gibt nichts dazwischen. So begann mein Gespräch mit einer Freundin als ich meine erste New York City reise plante. Das ist jetzt über 20 Jahre her. Für mich persönlich war es Liebe auf den ersten Blick und bis heute schlägt mein Herz höher, wenn ich an den Big Apple denke.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Natürlich habe ich, wie es sich für eine ordentliche USA-Touristin gehört, damals Sandwiches und Burger rauf und runter gegessen. Seit dem zählt das klassische New York Club Sandwich zu meinen absoluten Favoriten und muss regelmäßig auf den Speiseplan, auch weil es den Namen trägt. Dabei weiß ich ehrlich gesagt gar nicht, ob es auch ein New Yorker kreiert hat 😉 .  Aber egal.

Der NY Snack - www.emmikochteinfach.de

New York ist und bleibt meine Lieblingsstadt

Kein anderer Ort auf der Welt hat mich bisher so überwältigt wie NYC. Vor allem Manhattan. Ein faszinierender Großstadtdschungel, voller Geräusche die einem aus zahlreichen Filmen irgendwie vertraut sind, gelbe Taxis überall wo man hinsieht, wuselige Menschenströme mit Nationen aus der ganzen Welt, Wolkenkratzer so weit das Auge reicht und ein unbeschreibliches Lichtermeer wenn es Nacht ist. Natürlich schlechte Luft, ok, aber dennoch mit grünen Oasen mitten in der Stadt, wie z.B. den Central Park. Und sicher hat New York ernsthafte Probleme wie jede andere Metropole auch. Aber wie alle Verliebten habe ich nun mal eine rosarote Brille auf und sehe nur was ich sehen will 😉 .

New York Club Sandwich - www.emmikochteinfach.de

Ein schneller und einfach gemachter Snack

Immer wenn ich mal wieder Sehnsucht nach New York City bekomme, schnappe ich mir mein geliebtes New York Pop Up Buch von Marie Salerno und mache es mir mit einem New York Club Sandwich gemütlich. Meine Männer freut es, denn sie lieben das Sandwich auch. Für mich ist für die Zubereitung ein absolutes Muss, die Verwendung von selbst gebratenem Hähnchenbrustfilet. Ich lasse es allerdings eine Weile abkühlen, bevor ich es zum Belegen verwende.

New York Club Sandwich - www.emmikochteinfach.de

Alles in allem hast Du mit dem New York Club Sandwich einen schnellen und köstlichen Snack im Alltag gezaubert. Wirklich ruck zuck und einfach und zum reinlegen lecker – und gesunder Salat und Gemüse ist ja auch dabei.

Weitere beliebte Ideen mit Hähnchenbrust und Salat sind mein Caesar Salad und mein Hähnchen Wrap.

Hähnchen Wraps mit Salat und Feta
Gefüllte Wraps mit Hähnchen und Salat sind einfacher selbst gemacht als Du annimmst....
zum Beitrag

Caesar Salad mit original Dressing
Der Salat-Klassiker mit dem original Caesar Dressing steht in 35 Minuten auf dem Tisch....
zum Beitrag

Ein weitere schnelle Snack-Ideen sind meine Avocado Lachs Sandwiches, meine Currywurst Soße  und meine Pizzabrötchen.

 

Der Snack-Klassiker ganz einfach - www.emmikochteinfach.de

New York Club Sandwich - so einfach und lecker

54 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten

Der Snack-Klassiker ist so einfach selbst gemacht! Mit grünem Salat und Tomaten, gebratenem Hähnchenbrustfilet oder in der Turbo-Variante mit Hähnchenbrust-Aufschnitt, Eier und etwas Speck.
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG15 Minuten
ZUBEREITUNG10 Minuten
ZEIT GESAMT25 Minuten
PORTIONEN2 Personen

ZUTATEN

  • 250 g Hähnchenbrustfilet - alternativ 6 Scheiben Hähnchenbrust-Aufschnitt
  • 6 Scheiben Sandwichtoast - z.B. Sammys Super Sandwich
  • 6 Scheiben Frühstücksspeck
  • 2 Eier, Größe M - in Scheiben geschnitten
  • 3 Blätter fester, grüner Salat - z.B. Eisberg- oder Romana-Salat, klein geschnitten
  • 1 Tomate - in Scheiben geschnitten
  • 50 g Mayonnaise
  • 1 TL Senf
  • Salz und Pfeffer

ANLEITUNG

  • Zuerst das Hähnchenbrustfilet würzen und braten oder alternativ die 6 Scheiben Hähnchenbrust-Aufschnitt bereit legen. 
  • Im Anschluss die 6 Scheiben Speck ohne Zugabe von Fett in einer beschichteten Pfanne von beiden Seiten kross anbraten und auf einem Teller mit Küchentuch etwas abtropfen lassen.
  • Dann verrührst Du die Mayonnaise mit dem Senf und würzt nach Belieben mit Salz und Pfeffer. 
  • Im Anschluss gibst Du den klein geschnittenen Salat zu der Mayonnaise.
  • Nun die 6 Toastscheiben rösten und alle Zutaten fürs Belegen bereitstellen
  • Jetzt legst Du Dir erst einmal 4 Toastscheiben bereit und bestreichst sie mit dem Salat-Mayonnaise-Senf-Gemisch
  • Dann belegst Du 2 Toastscheiben davon (die linken) mit Deiner Hähnchenbrust
  • Dann kommen die anderen 2 Toastscheiben mit dem Salat-Mayonnaise-Senf oben drauf
  • Darauf wiederum kommen die Tomatenscheiben. Jetzt legst Du Dir die beiden letzten 2 Toastscheiben daneben.
  • Dann die Eier darauf.
  • Der Speck dazu und nochmals pfeffern. 
  • Deckel drauf und mit Spießchen feststecken. 
  • Zu guter Letzt diagonal durchschneiden
  • Ich wünsche Dir einen guten Appetit!

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest

Emmi in der Küche - www.emmikochteinfach.de

Ich ❤️  die einfache, schnörkellose Küche und möchte Dir Inspiration geben, wenn Du Dir mal wieder die Frage stellst: „Was soll ich heute für meine Lieben und mich bloß kochen?“

ICH FREUE MICH ÜBER DEINE RÜCKMELDUNG

Über eine Sterne-Bewertung bei einem Rezept würde ich mich ebenfalls sehr freuen!

REZEPT BEWERTUNG (BITTE DIE STERNE ANKLICKEN - 5 GEFÜLLTE STERNE BEDEUTEN "SEHR GUT")




120 Kommentare
  1. Martin 18. März 2024 - 10:44

    Moin Emmi, bei der Suche nach einem schmackhaften Sandwich bin ich an deinem Club-Sandwich-Rezept „hängen geblieben“, und ich habe es am Wochenende nachgebaut. Statt Hähnchenbrust habe ich geräucherten Kochschinken verwendet, das ist auch eine schöne Alternative. Besonders gefallen hat uns die Idee, die Salatstreifen mit der Sauce zu mischen. Statt der Mayo/Senf-Mischung habe ich meine Burgersauce zubereitet : Für 2 Sandwiches 50g Mayo, 25 g Ketchup, 10 g Senf, 10g Sahnemeerettich, 5 g Ahornsirup und 2 g Sriracha, gewürzt mit Salz, Pfeffer, etwas Korianderpulver und etwas geräuchertem Paprikapulver. – Sehr würzig und lecker, probier es auch mal aus. Fazit: Tolles Rezept, sehr leckeres Sandwich; eines der besten bisher. Das gibt es jetzt öfter. Gruß aus Ostfriesland Martin

    Antworten >>
    1. Emmi 20. März 2024 - 23:19

      Klasse Martin & vielen herzlichen Dank für Deine schöne Anregung! LG Emmi

      Antworten >>
  2. Steffanie 10. Januar 2024 - 16:31

    Morgen gibt es die Sandwiches, wir freuen uns schon!

    Antworten >>
    1. Emmi 11. Januar 2024 - 15:44

      Prima Steffanie – lasst es Euch schmecken! LG Emmi

      Antworten >>
  3. Claudia 3. November 2023 - 19:42

    Das hab ich mir heute gemacht und es war megalecker! Danke!

    Antworten >>
    1. Emmi 4. November 2023 - 11:55

      Ich danke Dir Claudia! Freut mich wenn alles gepasst hat beim Club Sandwich Rezept. Viele LG Emmi

      Antworten >>
  4. Claudia 17. Oktober 2023 - 19:25

    Liebe Emmi, danke für deine tollen Rezeptideen. Bei uns sind diverse Rezepte in Wiederholung, z.B. das New York Club Sandwich. Ich bereite den Bacon auch gerne im Ofen zu, funktioniert super. Den Backofen auf 200Grad vorheizen, den Bacon auf ein mit Backpapier belegtes Ofenrost legen, 8 min backen, dann umdrehen und nochmal 8 – 12 min backen. Jedenfalls vielen Dank für deine unkomplizierten Rezepte, beste Grüße Claudia

    Antworten >>
    1. Emmi 19. Oktober 2023 - 16:50

      Liebe Claudia, vielen Dank für Deine lieben Zeilen und Dein schönes Lob! Ja, das ist auch ein toller Tippe, den Ofen auch etwas Arbeit machen zu lassen. Vielen Dank und liebe Grüße, Emmi

      Antworten >>
  5. Uwe 18. September 2023 - 19:40

    New York Club Sandwich ist sehr gut . Die Bilder haben das Zusammenstellen der Sandwiches enorm erleichtert. Lediglich die Mengenangabe für das Hühnerfilet ist etwas zu gering.

    Antworten >>
    1. Emmi 19. September 2023 - 15:06

      Wenn es gut geschmeckt hat freut mich das sehr Uwe 🙂. Bisher hat sich noch niemand beschwert 😉 Viele Grüße!

      Antworten >>
  6. Jeannett 22. August 2023 - 20:42

    Hallo Emmi, in meinem Buch, das ich gerade lese, wurde New York Club Sandwich bestellt, da ich es nicht kannte, habe ich mal nach Rezepten gegoogelt, und die sahen alle so lecker aus und ich habe auch gleich Hunger bekommen. *lach Entschieden habe ich mich für dein Rezept und es war unsagbar lecker. Die Idee, den Salat zur ‚Mayo‘ zu geben, finde ich super. Ich habe süßen Senf genommen, da meine Lieben nicht gern Senf mögen. Generell liebe ich die Präsentation deiner Rezepte, jeden kleinsten Schritt mit Bilder unterstützt, sehr hilfreich. Also vielen Dank für dieses tolle Rezept. lg Jean

    Antworten >>
    1. Emmi 23. August 2023 - 15:09

      Freut mich wenn das NY Club Sandwich Rezept gut angekommen ist Jeannett. Viele LG

      Antworten >>
  7. Jens Lorenz 8. Juni 2023 - 16:29

    Hallo Emmi, habe heute das Sandwich probiert. Super lecker. Meine Frau wollte erst gar nicht davon essen, nachdem sie es probiert hat, muss ich es nächste Woche noch einmal machen.

    Antworten >>
    1. Emmi 8. Juni 2023 - 18:04

      So muss es doch sein Jens 😉

      Antworten >>
  8. Martin 28. Januar 2023 - 13:23

    Das Sandwich war super!!! Habe es etwas verändert: Statt dem Toast ein frisches Baguette genommen und eine kleine Zwiebel noch in den Salat geschnitten, aber das ist dann einfach Geschmackssache. Die Rezepte aus Buch und Blog sind immer wieder ein Genuss!!

    Antworten >>
    1. Emmi 29. Januar 2023 - 8:51

      Das freut mich lieber Martin. 💚-lichen Dank für Deine nette Rückmeldung zu meinem Club Sandwich Rezept🙂. Viele LG

      Antworten >>
  9. Katja 28. Dezember 2022 - 22:42

    Der Hammer! Super einfach nach zu machen.

    Antworten >>
    1. Emmi 29. Dezember 2022 - 9:24

      Prima, so soll es ja auch sein Katja💚👍. Danke für Deine Rückmeldung zum NY Club Sandwich. Viele LG

      Antworten >>
  10. Dodo 10. Dezember 2022 - 14:46

    Ich möchte die Sandwiches gerne für einen Kartenabend bei mir machen. Kann ich die Sandwiches schon ca. 1 Stunde vorher zubereiten oder muss ich Angst haben, dass sie durchweichen?

    Antworten >>
    1. Emmi 10. Dezember 2022 - 19:07

      Es spricht nichts dagegen Dodo. Viele LG

      Antworten >>
  11. chri-sta 10. September 2022 - 14:58

    Hallo Emmi, das Rezept mit Hähnchen und Bacon ist der absolute Hammer! Sandwiches in dieser Art bereite ich schon seit vielen Jahren auch für Kuchenbuffets in der Schule, beim Flohmarkt oder beim Fußballturnier zu – denn nicht jeder mag immer nur Süßes. Der Belag variiert – z.B. verwende ich statt Majo auch Kräuterfrischkäse. Und dazwischen lassen sich immer zwei tolle Beläge variieren: Kochschinken oder Salami (auch reine Rindersalami für Gäste, die kein Schweinefleisch essen) oder Thunfisch oder Lachs auf der einen Scheibe und auf der anderen Ebene Käsescheiben (auch Camembert) oder Ei oder Bacon. Und als gesunder Belag gehen Tomaten- oder Gurken- oder Radieschenscheiben oder Avocado, Kräuter, Zwiebel- oder Frühlingszwiebelringe oder auch Scheiben von festem Obst (Banane, halbierte Weintrauben, Mango, Birne…) und ein Salatblatt. Eingepackt werden die Dreiecke immer in Klarsichtfolie (nicht schimpfen – ist auf einem Buffet einfach hygienischer) , beschriftet mit einem Sticker über den Inhalt – und in der Folie lässt sich das Sandwich supergut essen, weil nix an den Seiten rausfällt. Also wird beim Buffet auch kein Teller oder Besteck benötigt. Auch eine vegane Variante lässt sich so ganz einfach zaubern. Ich freue mich auf weitere Inspirationen von Dir. Gaaaanz viele liebe Grüße von Christine

    Antworten >>
    1. Emmi 10. September 2022 - 20:21

      Wie toll, Du bist ja ein richtiger Sandwich Fan Christine 🙂 Dankeschön für Dein liebes Kompliment💚😋. Ganz LG!

      Antworten >>
  12. Biki 10. August 2022 - 20:40

    Hallo Emmi, Heute beim heissen Wetter war dieser New York Sandwich das Beste auf dem Speiseplan und es war wirklich sehr lecker! Für 2 Personen hat es vollkommen gereicht, da ich noch eine kleine Schüssel Salat dazu hatte. Alles perfekt und ich muss gestehen, ich bin schon „süchtig“ nach Deinen Rezepten hier auf dem Blog oder im 1. Kochbuch. LG, Biki

    Antworten >>
    1. Emmi 11. August 2022 - 8:59

      Es freut mich wenn Du Dich bei meinen Rezepten etwas inspirieren kannst Biki👍. Ich hoffe DU wirst noch weiterhin etwas finden. Alles Liebe!

      Antworten >>
    2. Edith 19. September 2023 - 18:41

      Heute das Sandwich gemacht. Kommentar meiner Söhne: “ Noch nie so ein mega leckeres Sandwich gegessen.“ Das sagt doch alles, oder? Vielen Dank für das tolle Rezept.

      Antworten >>
      1. Emmi 19. September 2023 - 21:13

        Ja prima Esther💛👍. 1000 Dank für Dein Feedback!

        Antworten >>
  13. Iris 14. Juli 2022 - 1:37

    Liebe Emmi, i Love it !

    Antworten >>
    1. Emmi 14. Juli 2022 - 17:52

      Merci Iris💕💚

      Antworten >>
  14. John091040 8. Juli 2022 - 20:28

    Hallo Emmi, geschmacklich super, mir persönlich zu trocken (bin ein Soßenjunkie) werde das nächste mal für mich auf der letzten Toastscheibe auch noch von dem Mayo/Senf mix was machen. Meine Freundin war pappsatt und hätte noch eins verdrücken können. LG John

    Antworten >>
    1. Emmi 9. Juli 2022 - 15:25

      Ja die können eben süchtig machen;)

      Antworten >>
  15. Christa Schmidt 5. Juli 2022 - 20:15

    Hallo, liebe Emmi, dafür gibt es nur ein Wort : gigantisch!!! Der Moment, wenn sich beim Reinbeissen alle Aromen von oben nach unten miteinander verbinden: einfach super – lecker! So herrlich saftig und trotzdem knusprig durch das Toastbrot. Volle Punktzahl! Bitte, bitte, noch viele solche leckeren Rezepte! VG Christa

    Antworten >>
    1. Emmi 5. Juli 2022 - 21:01

      Dein Lob freut mich sehr Christa😍🙌👍💕

      Antworten >>
  16. Günther 4. Juli 2022 - 18:12

    Hallo Emmi, das Sandwich hat in unserer Familie so richtig eingeschlagen. Alle waren sehr zufrieden. Vor allem mein 14- jähriger Sohn war hin und weg. Er sagte, er hätte morgen wieder „Bock“ auf das Sandwich! Deine Rezepte sind eine Bereicherung für jede Küche.

    Antworten >>
    1. Emmi 4. Juli 2022 - 20:31

      Ja klasse Günther💚🤗. Das freut mich zu hören 🙂 Viele LG

      Antworten >>
  17. Katja 24. April 2022 - 9:01

    We love it! Danke! Wir haben es schon mehrfach gegessen, auch mit der besten Freundin meiner Tochter. Die dachte erst „oh, es gibt NUR ein Sandwich“. Aber dann wurd richtig rein gehauen. Heute testen wir die Putenroulade. Aber für die neue Woche schreib ich schon mal diesr Zutaten auf die Einkaufsliste. Danke für die tollen Rezepte und die verständlichen Erklärungen!

    Antworten >>
    1. Emmi 24. April 2022 - 10:23

      Prima Katja, dann habt noch ganz viel Freude auch bei den weiteren Rezepten. Vielen Dank 🙂

      Antworten >>

85 Rezepte für das ganze Jahr
Mehr Infos zu meinem 2. Kochbuch
Emmis 2. Kochbuch
Anmelden und nichts verpassen!

Kostenlos meine neuesten Rezepte, Tipps und Inspirationen für die einfache und clevere Küche direkt in Dein Email-Postfach.

Anmelden