Burrata in Pasta mit Tomaten

Du benötigst gerade mal 15 Minuten, um Burrata, Tomaten mit Basilikum-Pesto und ein paar Gewürzen – zu einer cremig-leckeren Pasta zu kochen.

Burrata Rezept mit Pasta und Tomaten

Den sommerlichen und mediterranen Geschmack der italienischen Küche fängt mein Rezept für Burrata in Pasta mit Tomaten ein wie kaum ein anderes. Zudem ist es ein echtes Blitz-Gericht.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Mit cremig-feiner Burrata, süßen Kirschtomaten und Basilikum-Pesto steht das Nudelgericht in nur 15 Minuten auf dem Tisch. Burrata in Pasta mit Tomaten ist das perfekte Nudelgericht für jeden Tag.

Burrata Pasta mit Kirschtomaten

Die Zutaten für Burrata in Pasta mit Tomaten

Die drei Hauptzutaten für dieses cremige Nudelgericht der italienischen Küche verrät dir schon der Name des Rezepts.

  • Außen soft, innen sahnig macht Burrata dieses einfache Rezept zum absoluten Highlight. Das Besondere der Käsespezialität aus Apulien ist der cremige Kern mit seinem buttrigen und leicht süßlichen Aroma, das sich aufs Feinste mit den anderen Zutaten verbindet.
  • Kirschtomaten oder auch Cherry-Tomaten sind knackig und bestechen durch ihr intensives, leicht süßes Aroma.
  • Als Pasta verwende ich gern Spaghetti mit einer Kochzeit von 9 bis 12 Minuten.
  • Mein Geschmacks-Tipp für die mediterrane Note ist Basilikum-Pesto – auch Pesto Genovese genannt.
  • Ein gutes Olivenöl, Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer werten als Gewürze dieses schnell zubereitete Gericht auf.
  • Frische Basilikum-Blätter sind die Krönung beim Servieren.

Burrata Pasta Zutaten

So einfach kocht man die schnelle Burrata-Pasta

Die Pasta mit Burrata ist ein perfektes Gericht für heiße Sommertage. Sie schmeckt wunderbar leicht und ist schnell und einfach zubereitet. Neben den wenigen typisch italienischen Zutaten ist sie wirklich einfach gekocht. Alle Zutatenmengen und ausführliche Beschreibungen mit Bildern findest du in der Rezeptkarte weiter unten.

  1. Während die Pasta in kochendem Salzwasser al dente gegart wird, halbierst du die Kirschtomaten und brätst sie etwa 5 Minuten in gutem Olivenöl an.
  2. Danach gibst du das Basilikum-Pesto und eine Kelle Nudelkochwasser in die Pfanne und lässt alles einmal aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Nun gibst du die tropfnasse Pasta dazu und vermengst sie mit der Tomaten-Basilikum-Mischung.
  4. Das Finish: Pasta auf Tellern anrichten, mit Burrata und frischem Basilikum krönen – und genießen.

Mein Geschmacks-Tipp: Ich verwende gerne mein selbst gemachtes Basilikum-Pesto. Es wertet nicht nur dieses Rezept auf, sondern eignet sich auch fantastisch als Brotaufstrich.

Burrata in Pasta mit Tomaten Rezept

Ein beliebter Pasta-Klassiker der Sommerküche

Die Kombination Burrata mit Tomaten schmeckt immer ein bisschen nach Urlaub – ob als sommerlicher Snack oder leichte Beilage in der schnellen Feierabendküche.

Du kannst dieses Burrata-Gericht mit jedem grünen, leicht gemischten Salat als Vorspeise kombinieren – ich empfehle dir dazu meine klassische Vinaigrette, ein schnelles Joghurt-Dressing, Honig-Senf-Dressing oder French Dressing.

Leichte, sommerliche Küche für die ganze Familie ist meine schnelle Gnocchi Pfanne mit Tomaten, mein Tomaten-Mozzarella Nudelauflauf, mein italienischer Nudelsalat sowie meine Pasta mit Kirschtomaten aus dem Ofen.

Burrata in Pasta mit Tomaten auf dem Teller

Viele andere schnelle und sommerliche Pasta-Rezepte findest du natürlich auf meinem Foodblog. Ans Herz legen möchte ich dir beispielsweise diese:

Original Spaghetti aglio e olio
Der italienische Pasta-Klassiker steht in 20 Minuten auf dem Tisch. Spaghetti aglio e...
zum Beitrag

Blitz Spaghetti mit Garnelen
Die schnellen Spaghetti mit Garnelen stehen in 15 Minuten auf dem Tisch. Mit wenigen...
zum Beitrag

Spaghetti al limone – einfach, schnell, köstlich
Der cremige Nudel-Hit mit erfrischender Zitrone ist in nur 15 Minuten zubereitet....
zum Beitrag
Spaghettisalat – schnell und einfach
Feinste Nudeln, knackiges Gemüse, würzig-asiatische Sauce und geröstete Pinienkerne...
zum Beitrag

Wissenswertes zum Burrata-Rezept

Was ist Burrata?

Das ist ein italienischer Frischkäse überwiegend aus Kuhmilch, der aus Apulien stammt. Die Form erinnert an ein kleines Säckchen, das ziemlich stark einem Mozzarella ähnelt.

Schmeckt Burrata wie Mozzarella?

Sie hat zwar einen ähnlichen Grundgeschmack wie Mozzarella, ist aber wegen der Sahnefüllung cremiger und reichhaltiger.

Wie lange ist Burrata haltbar?

Wenn du Burrata frisch beim Käsehändler oder der Käsetheke in Salzlake eingelegt kaufst, bleibt sie gut 20 Tage frisch. Falls du sie im Kühlregal kaufst, orientiere dich am Mindesthaltbarkeitsdatum.

Burrata Pasta mit Tomaten Rezept

Burrata in Pasta mit Tomaten

8 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten

Blitzschnell in 15 Minuten mit dem Pesto-Tipp. Der cremige italienische Frischkäse ist das Highlight in der Burrata Pasta mit Tomaten.
Rezept ausdrucken
ZUBEREITUNG15 Minuten
ZEIT GESAMT15 Minuten
PORTIONEN4 Personen

ZUTATEN

  • 500 g Pasta - z.B. Spaghetti oder Tagliatelle
  • 500 g Kirschtomaten
  • 4 EL Basilikum Pesto / Pesto Genovese - gekauft oder selbstgemacht
  • 4 Kugeln Burrata
  • 2 EL Olivenöl
  • Basilikum-Blätter
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

ANLEITUNG

  • Die 500 g Pasta bereitest du nach Packungsanweisung in Salzwasser zu.
    TIPP: Ich persönlich finde Spaghetti mit einer Kochzeit von 9-12 Minuten passt am besten.
    Pasta kochen für Burrata mit Pasta
  • Die 500 g Kirschtomaten waschen und halbieren. 2 El Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen, die Kirschtomaten-Hälften dazugeben und ca. 5 Minuten auf mittlerer bis hoher Stufe braten.
    Tomaten zubereiten in der Pfanne für Burrata Pasta
  • Jetzt rührst du 4 EL Basilikum-Pesto hinein, gibst 1 Schöpflöffel vom Nudelwasser in die Pfanne und lässt alles kurz köcheln, dabei ab und zu umrühren. Mit Meersalz und schwarzem Pfeffer aus der Mühle abschmecken.
    Burrata mit Pasta - die Sauce mit Pesto
  • Die 500 g Spaghetti direkt aus dem Topf tropfnass in die Pfanne geben und mit den Tomaten vermengen.
    Burrata Rezept mit Pasta und frischen Tomaten
  • Auf vier Tellern anrichten und mit je einer Kugel Burrata und frischen Basilikum-Blättern servieren.
    Burrata mit Pasta und Tomaten im Teller
  • Ich wünsche dir einen guten Appetit.

WAS MEINST DU?

Hast du meine Burrata Pasta schon ausprobiert? Wie findest du das Rezept? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder deine Tipps und Erfahrungen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest

Emmi in der Küche - www.emmikochteinfach.de

Ich ❤️  die einfache, schnörkellose Küche und möchte Dir Inspiration geben, wenn Du Dir mal wieder die Frage stellst: „Was soll ich heute für meine Lieben und mich bloß kochen?“

5 from 8 votes (3 ratings without comment)
ICH FREUE MICH ÜBER DEINE RÜCKMELDUNG

Über eine Sterne-Bewertung bei einem Rezept würde ich mich ebenfalls sehr freuen!

REZEPT BEWERTUNG (BITTE DIE STERNE ANKLICKEN - 5 GEFÜLLTE STERNE BEDEUTEN "SEHR GUT")




12 Kommentare
  1. Biki 17. Juli 2024 - 17:15

    Liebe Emmi, ein sehr schnelles und unkompliziertes Essen! Auch lecker! LG

    Antworten >>
    1. Emmi 18. Juli 2024 - 16:56

      Es freut mich wenn alles gepasst hat mit meinem Rezept, Biki💚. LG Emmi

      Antworten >>
  2. Melanie 4. Juli 2024 - 11:44

    Tolles und schnelles Rezept.

    Antworten >>
    1. Emmi 4. Juli 2024 - 13:14

      Lieben Dank Melanie 🙂 Alles Liebe, Emmi

      Antworten >>
  3. renzi 29. Juni 2024 - 23:58

    Geht sehr schnell, ist einfach und schmeckt vorzüglich

    Antworten >>
    1. Emmi 30. Juni 2024 - 11:04

      So muss es doch sein Renzi💚. Vielen Dank für deine Rückmeldung zur Pasta. Viele liebe Grüße!

      Antworten >>
  4. Sarah 26. Juni 2024 - 19:35

    Tolles Rezept und super schnell und einfach – ganze Familie liebt es. Haben es mit selbstgemachten Pesto gemacht. Vielen Dank liebe Emmi

    Antworten >>
    1. Emmi 26. Juni 2024 - 19:41

      Dein Feedback freut mich Sarah 🙂 Dankeschön & LG Emmi

      Antworten >>
  5. Manfred 24. Juni 2024 - 14:20

    Sehr Lecker, hab das Pesto mit Pistazien gemacht, hatte ich noch über von der Zitronen-Spargel Pasta. Geht auch

    Antworten >>
    1. Emmi 25. Juni 2024 - 17:34

      Prima Idee, Vielen Dank für die Anregung und deine Rückmeldung, lieber Manfred 🙂 . LG, Emmi

      Antworten >>
  6. ursula 23. Juni 2024 - 9:35

    Liebe Emmi, wieder mal eine feine Anregung für mein Mittagessen. Allerdings kenne ich Burrato nicht, bin aber auch absolugt kein Fan von Mozarella. Das Essen mit zerbrösltgem Feta oder Ähnlichem müsste doch auch schmecken. LG Ursula

    Antworten >>
    1. Emmi 25. Juni 2024 - 17:20

      Liebe Ursula, ganz bestimmt schmeckt es auch mit Feta. LG, Emmi

      Antworten >>

85 Rezepte für das ganze Jahr
Mehr Infos zu meinem 2. Kochbuch
Emmis 2. Kochbuch
Anmelden und nichts verpassen!

Kostenlos meine neuesten Rezepte, Tipps und Inspirationen für die einfache und clevere Küche direkt in Dein Email-Postfach.

Anmelden