Mediterraner Brotsalat – schnell und einfach gemacht

Er ist der perfekte Sommer- und Grillsalat in der Kategorie schnell und einfach. Der mediterrane 25-Minuten-Brotsalat mit knusprigem Ciabatta-Brot, frischem Rucola und Tomaten, Parmesan und anderen mediterranen Leckereien sowie einer köstlichen Vinaigrette ist ein beliebter Sommer-Salat-Klassiker.

Mit wenigen Zutaten zum perfekten Salat - www.emmikochteinfach.de

Der Sommer ist meine absolute Lieblingsjahreszeit und alleine bei dem Gedanken an ihn schlagen meine Glücksgefühle Purzelbäume 😉 . Vor allem wenn ich an die viele Zeit denke, die ich draußen verbringen kann. Luftige Sommerkleider, lange warme Abende und endlich viel saisonales Obst und Gemüse satt. Die Sommer-Zeit ist einfach unschlagbar.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Wenn ich an all die Grillabende denke, herrlich. Draußen essen, an einem lauen Sommerabend, am allerliebsten mit guten Freunden, gehört für mich mit zu den schönsten Seiten des Sommers. Auch wenn später am Abend irgendwann ein laues Lüftchen weht und dann doch die Wolldecke wärmen muss.

Mediterraner Brotsalat - www.emmikochteinfach.de

Hoffentlich wird es noch ganz viele Sommerabende geben, an denen ich lange und ausgiebig mit meinen Lieben schlemmen und übers Leben philosophieren kann. Manchmal entstehen dabei spinnerte Ideen aber sogar auch schöne Rezepte wie mein mediterraner Brotsalat, der perfekt in den Sommer passt.

Ein Salat der Freude macht - www.emmikochteinfach.de

Mediterraner Brotsalat – der ideale Sommersalat

So ist also mein Mediterraner Brotsalat entstanden. Beim Zusammenstellen der Zutaten war mir wie immer wichtig, dass das Rezept einfach und unkompliziert ist. So wie auch ein Sommerabend mit Freunden für mich sein soll. Denn die spontanen, lockeren Abende zählen für mich oft zu den schönsten. Wie bei den Südländern, zum Beispiel den Spanier, den Italienern oder den Kroaten. Sie trommeln einfach mal so Familie und Freunde zusammen, zaubern ein schnelles Essen auf den Tisch, dazu ein gutes Gläschen Wein – fertig.

Ein Salat für jede Gartenparty - www.emmikochteinfach.de

Der Salat für viele Anlässe – mit wenigen Zutaten schnell und einfach selbst gemacht

Mein Mediterraner Brotsalat ist deshalb ganz ohne großen Aufwand, mit ein paar wenigen, aber sehr leckeren Zutaten von guter Qualität zubereitet. Er ist die ideale Beilage fürs Grillen aber auch einfach so. Denn er bietet vieles in einem, frischen sommerlichen Salat, knuspriges Ciabatta Brot und andere mediterrane Leckereien.

Ein mediterraner Brotsalat - www.emmikochteinfach.de

Mein Brotsalat Tipp: Alle Zutaten erst kurz vor dem servieren vermengen

Du kannst, wenn Du möchtest, noch weitere knackig feste Salatsorten zum Salat geben, wie zum Beispiel roten Radicchio oder Chi­co­rée. Mein Rat wäre außerdem, erst kurz vor dem Servieren alle Zutaten miteinander zu vermengen. So ist zum Verzehr auch alles schön knackig.

Geröstete Ciabatta zeichnen den Salat aus - www.emmikochteinfach.de

Weitere sehr leckere, schnell und einfach gemachte Salat-Inspirationen für den Sommer sind mein griechischer Bauernsalat und mein spanischer Salat mit Chorizo.

Aber auch mein italienischer Nudelsalat mit rotem Blitz-Pesto sowie mein schneller Wassermelonensalat mit Feta sind ideale Begleiter für den sommerlichen Grillabend.

Mediterraner Brotsalat - www.emmikochteinfach.de

Mediterraner Brotsalat - schnell und einfach gemacht

5 von 60 Bewertungen
Der sommerliche Salat ist der perfekte Begleiter mit knusprigem Ciabatta Brot, frischem Rucola und Tomaten, Parmesan und anderen mediterranen Leckereien sowie einer schnellen, köstlichen Vinaigrette. 
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG20 Minuten
ZUBEREITUNG5 Minuten
ZEIT GESAMT25 Minuten
PORTIONEN6 Personen

ZUTATEN

FÜR DEN SALAT

  • 300 g Ciabatta Brot - in Würfel geschnitten
  • 250 g Rucola - geputzt
  • 250 g Kirschtomaten - halbiert
  • 150 g getrocknete Tomaten, in Öl und Kräuter eingelegt - in Streifen geschnitten
  • 100 g Pinienkerne - angeröstet
  • 1 große rote Zwiebel - halbiert und in Ringe geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen - in feine Streifen geschnitten
  • 100 g Parmesan - gehobelt
  • 20 Blättchen Basilikum, frisch
  • 3-4 EL Olivenöl zum anrösten

FÜR DIE VINAIGRETTE

  • 6 EL Olivenöl
  • 4 EL dunklen Balsamico Essig
  • 1/2 TL Honig
  • 1/2 Zitrone, frisch gepresst
  • Salz und Pfeffer

ANLEITUNG

  • BITTE BEACHTE: 
    Du benötigst eine große Pfanne, da das Brot viel Platz braucht um schön anzurösten. Meine Pfanne hat 32 cm Durchmesser. 
    Ebenso brauchst Du zum Zubereiten/Servieren eine große Schüssel mit ca. 3,5 bis 4 Liter Fassungsvermögen.
  • Zuerst die Pinienkerne ohne Zugabe von Fett in der großen Pfanne auf mittlerer Stufe rösten, bis sie schön braun geworden sind. Immer ein Auge darauf haben, denn sie verbrennen schnell. Aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.
  • Das Ciabatta Brot erst in ca. 1,5 cm dicke Scheiben und dann in Stücke schneiden. 
  • Die Knoblauchzehen in sehr feine Scheiben schneiden. 
  • Jetzt nimmst Du wieder die Pfanne zur Hand, erhitzt das Olivenöl bei mittlerer Stufe, gibst das Brot und etwas später den Knoblauch hinein und röstest es, bis es eine schöne krosse Oberfläche erhält. Zur Seite stellen.
  • Jetzt den Rucola putzen, waschen und gut trocken schütteln. Zur Seite stellen. 
  • Die rote Zwiebel schälen, halbieren und in Ringe schneiden. Die Kirschtomaten waschen und halbieren. Beides zur Seite stellen.
  • Die getrockneten Tomaten in Streifen schneiden und zur Seite stellen. 
  • Für die Vinaigrette alle Zutaten miteinander vermengen und mit Salz und schwarzem Pfeffer aus der Mühle nach Geschmack würzen. 
  • Den Parmesan hobeln und als Topping bereitstellen. 
  • Die frischen Basilikum-Blätter waschen und als Topping bereitstellen.
  • Kurz vor dem Servieren alle Zutaten mit der Vinaigrette vermengen.  
  • Ich wünsche einen guten Appetit!

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest
Mediterraner Brotsalat - einfacher & schneller Sommersalat - Für dein Gartenfest & Grillfest - www.emmikochteinfach.de
Mediterraner Brotsalat - www.emmikochteinfach.de
Mediterraner Brotsalat - www.emmikochteinfach.de
Mediterraner Brotsalat - www.emmikochteinfach.de
Emmi in der Küche - www.emmikochteinfach.de

Ich ❤️  die einfache, schnörkellose Küche und möchte Dir Inspiration geben, wenn Du Dir mal wieder die Frage stellst: „Was soll ich heute für meine Lieben und mich bloß kochen?“

ICH FREUE MICH ÜBER DEINE RÜCKMELDUNG

Über eine Sterne-Bewertung bei einem Rezept würde ich mich ebenfalls sehr freuen!

REZEPT BEWERTUNG (BITTE DIE STERNE ANKLICKEN - 5 GEFÜLLTE STERNE BEDEUTEN "SEHR GUT")




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Dein Kommentar wird von mir gelesen und beantwortet, das kann allerdings ein paar Stunden dauern.

170 Kommentare
  1. Christa 3. Oktober 2021 - 3:33

    SUPER LECKER .👍

    Antworten >>
    1. Emmi 3. Oktober 2021 - 14:01

      1000 Dank liebe Christa💚💕

      Antworten >>
  2. Cony 28. September 2021 - 20:10

    Ich habe das Rezept etwas abgewandelt. Hab Pflücksalat verwendet. Alle die keinen Salat mögen, habe ich überzeugt! Ganz tolles Rezept! 👍🏻

    Antworten >>
    1. Emmi 29. September 2021 - 9:02

      Klasse liebe Cony💚! So muss es ja auch sein 🙂

      Antworten >>
  3. Sina 14. September 2021 - 20:03

    Der Salat ist sooooo lecker!! Wir haben Ihn in unserem Toskana – Urlaub sehr oft gemacht weil er schnell zuzubereiten ist, köstlich schmeckt und auch noch echt toll aussieht. Dazu einen leckeren Fisch oder eine Salsiccia vom Grill – fertig ist ein tolles Abendessen. Genial!!!

    Antworten >>
    1. Emmi 14. September 2021 - 21:12

      Die einfachen Sachen sind immer die besten👍💚❤️. Lieben Dank Sina & LG

      Antworten >>
  4. Anita 16. August 2021 - 6:59

    Liebe Emmi, ich habe diesen Salat bei meiner Freundin probiert und bin begeistert – genau mein Geschmack. Ich liebe z.B. auch das mallorcinische pa’amb oli. Brot, Tomaten, Olivenöl, Kräuter und die eine oder andere weitere Zutat – einfach köstlich. Danke dir.

    Antworten >>
    1. Emmi 16. August 2021 - 14:41

      Super Anita?. Lieben Dank und viele LG

      Antworten >>
  5. Tom 16. Juli 2021 - 17:48

    Hallo Emmi, statt Ciabatta hatte ich selber gebackenes Baguette und wegen der Farbe gab es noch ein Glas Mais dazu .. ansonsten genau nach Rezept und es war wieder sowas von lecker. Herzlichen Dank für das tolle Rezept! Liebe Grüße Tom

    Antworten >>
    1. Emmi 16. Juli 2021 - 19:12

      Selbstgebackenes Baguette – das hört sich traumhaft lecker an Tom??!

      Antworten >>
  6. Dorothea 26. Juni 2021 - 21:35

    Dieser Salat ist unfassbar Mega-lecker!!! Einfach nur mit einem Glas Rotwein abends auf der Terrasse, ein bisschen „dolce Vita“! Der Salat hat auch eine tolle Optik, wie im Restaurant, war richtig stolz auf mich!! Und genau, schnell gemacht obendrein!! 10 Sterne!!!

    Antworten >>
    1. Emmi 27. Juni 2021 - 12:27

      Das freut mich Dorothea?. So muss es sein 🙂

      Antworten >>
  7. Beate 22. Juni 2021 - 10:17

    OH MEIN GOTT! Was für eine Geschmacksexplosion – sooo lecker. Ich konnte mir so gar nichts unter Brotsalat vorstellen; die Zutaten hörten sich aber schon sehr lecker an…..ich bin noch mitten beim Essen und genießen. Den gibt es öfter. Schnell gemacht.

    Antworten >>
    1. Emmi 22. Juni 2021 - 21:21

      Lieben Dank Beate 🙂 Dann lass Dir den leckeren Salat gerne noch schmecken❤️.

      Antworten >>
  8. Alexandra 20. Juni 2021 - 20:02

    Der Brotsalat war der Knaller. Aktuell koche ich mindestens alles zwei Tage eines Deiner Gerichte. Und Sie waren alle ohne Ausnahme total lecker ! Danke für die tollen Rezepte !

    Antworten >>
    1. Emmi 20. Juni 2021 - 23:16

      1000 Dank liebe Alexandra für Dein Lob???.

      Antworten >>
  9. Annette 20. Juni 2021 - 12:48

    Da läuft mir schon beim Lesen das Wasser im Mund zusammen. Der wird nächste Woche gleich ausprobiert.

    Antworten >>
    1. Emmi 20. Juni 2021 - 17:04

      Das freut mich liebe Annette??. Ich hoffe mein Sommersalat wird gut bei Euch ankommen 🙂

      Antworten >>
  10. Bianca 19. Juni 2021 - 20:06

    Dieser Salat ist der Knaller! Ich bin mehr als begeistert?Vielen Dank!

    Antworten >>
    1. Emmi 20. Juni 2021 - 8:00

      Es freut mich riesig, wenn Dir mein Brotsalat Rezept gefallen hat Bianca?.

      Antworten >>
  11. Hansen Christiane 1. Mai 2021 - 18:35

    Sehr lecker;die ganze Familie liebt ihn,schnell zubereitet und mega gut❤️

    Antworten >>
    1. Emmi 1. Mai 2021 - 19:15

      Das freut mich sehr liebe Christiane. 1000 Dank und viele LG

      Antworten >>
  12. Claudia 18. April 2021 - 18:59

    Das Rezept ist einfach, gut umzusetzen und der Salat schmeckt köstlich! Ich habe nur etwas mehr Dressing, nur 200 g Rukola, jedoch die angegebene Menge der übrigen Zutaten bei 4 Personen genommen. Vielen Dank für diesen wunderbaren Vorschlag!!

    Antworten >>
    1. Emmi 18. April 2021 - 19:16

      Wenn alle happy waren bin ich es auch liebe Claudia??. Vielen Dank & beste Grüße!

      Antworten >>
  13. peter 13. April 2021 - 16:09

    Leckeres Rezept, das auch ganz leicht variiert werden kann. Eine gute Möglichkeit, um etwas altes gewordenes Brot zu einer leckeren Mahlzeit zu verarbeiten.

    Antworten >>
    1. Emmi 14. April 2021 - 21:00

      Für Brotverwertung ist dieser Salat immer gut lieber Peter ??. Alles Liebe!

      Antworten >>
  14. Doreen 2. April 2021 - 15:35

    Hi.. ich/ wir lieben deinen Brotsalat. Immer wenn wir irgendwo hin gehen muss ich den mitbringen da ihn alle lieben. Mega lecker und so einfach her zu richten. Da ich low carb mache habe ich ihn meist mit selbst gebackenem Brot gemacht! Top

    Antworten >>
    1. Emmi 2. April 2021 - 20:30

      Klasse Doreen! Das freut mich sehr zu hören. Lass es Dir gerne weiterhin gut schmecken und viele LG

      Antworten >>
  15. Franzi 19. März 2021 - 19:29

    Ich bin allgemein kein großer Salatfan, aber der hier ist echt super, daran kann ich mich tatsächlich satt essen :D. Ich nehme einen Löffel weniger Essig und lasse den Salat, anders als im Rezept, gern eine Weile mit Dressing ziehen, bevor ich die Pinienkerne und das Brot dazu gebe, dann schmeckt er mE runder 🙂

    Antworten >>
    1. Emmi 19. März 2021 - 23:37

      Dein Feedback freut mich sehr liebe Franzi 🙂 Vielen Dank und beste Grüße!

      Antworten >>
  16. Annette 1. März 2021 - 22:39

    Super lecker dein Salat! Perfekt um schon ältere Brot- oder Brötchenreste zu verwerten. Habe ihn zwar etwas abwandeln müssen weil ich kein Rucola da hatte und Schafskäse statt Parmesan genommen hab, war dennoch mega lecker! Ich werde jetzt auch mal in deinen anderen Rezepten stöbern. ?

    Antworten >>
    1. Emmi 2. März 2021 - 20:09

      Immer gerne Annette – ich hoffe Du wirst bei mir noch weiterhin fündig?. Alles Liebe!

      Antworten >>
  17. Mirchen 13. Januar 2021 - 12:58

    Ich liebe Deinen Brotsalat!!! Schnell und einfach zu zubereiten- pefekt im Geschmack! Super und toll, genau wie fast alle Deine Rezepte ??

    Antworten >>
    1. Emmi 13. Januar 2021 - 16:40

      Merci liebe Mirchen! Alles Liebe

      Antworten >>
  18. Dieter 7. Januar 2021 - 18:55

    Ein wirklich herrliches, geschmackvolles Gericht. Unsere Familie war begeistert. Sehr zum Weiterempfehlen! Dankeschön

    Antworten >>
    1. Emmi 7. Januar 2021 - 21:12

      Den kann man in der Tat das ganze Jahr genießen lieber Dieter. Viele LG

      Antworten >>
  19. Annett 20. September 2020 - 15:33

    Gestern für einen italienischen Abend mit Freundinnen gemacht und alle fanden den Salat super lecker, meine Freundinnen waren begeistert und ich selbst auch!

    Antworten >>
    1. Emmi 20. September 2020 - 18:43

      Das freut mich zu hören liebe Annett?. Wenn es allen geschmeckt hat bin ich sehr happy. Ich danke Dir für Dein Feedback und sende viele liebe Grüße

      Antworten >>
  20. Micha 1. September 2020 - 17:10

    Wir (Familie mit Jugendlichen) haben den Brotsalat bereits mehrmals gemacht. Dabei waren auch Mitbringpartys, bei denen Dein Salat der Renner war . Selbst wenn wir den Salat nur für uns (4 Personen machen) nehmen wir schon die doppelten Mengen und essen den Rest am Folgetagt. Meistens ist dann aber für die Eltern nicht mehr am Abend da. Einfach ein tolles Rezept. An alle Nachahmer: geht wirklich einfach und dauert nicht lange. Wer nicht alles aufisst sollte das Brot richtig gut rösten oder Mischt nicht alles mit einmal an.

    Antworten >>
    1. Emmi 1. September 2020 - 20:48

      Wie klasse Micha?. Ganz lieben Dank für Dein Feedback?. Ich hoffe es wir Euch bei mir noch weiterhin gut schmecken. Viele LG

      Antworten >>

75 clevere Rezepte für jeden Tag und Anlass
Mehr Infos zu meinem Kochbuch
Emmis 1. Kochbuch im Buchhandel
Anmelden und nichts verpassen!

Kostenlos meine neuesten Rezepte, Tipps und Inspirationen für die einfache und clevere Küche direkt in Dein Email-Postfach.

Anmelden