Schneller und einfacher Bulgursalat

von Emmi
Ein gesunder Buffet-Salat - www.emmikochteinfach.de

Sie wohnte in einer kleinen, wunderschönen Altbau-Wohnung in einem der angesagtesten Innenstadtviertel von Köln. Außerdem gab sie darin die coolsten Stehpartys, ever ever ever. Vielleicht liegt die Melancholie in meiner Erinnerung daran, dass wir beide 15 Jahre (oder noch mehr) jünger waren. Irgendwie alles anders war als heute. Nicht unbedingt schöner, naja vielleicht ein bisschen, aber eben anders.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Ich kann mich noch genau erinnern, wenn ich zu Ihrer Wohnung, sagen wir mal „aufstieg“. Diese Altbau-Stockwerke ziehen sich ja so unendlich in die Länge. Die Beine werden mit jeder Stufe schwerer und wenn man denkt, jetzt bin ich endlich angekommen , dann geht es nochmal gefühlt 50 Stufen rauf.

Bulger wird sehr unterschätzt - www.emmikochteinfach.de

Meine liebe Freundin war und ist für mich bis heute nicht nur die perfekte Gastgeberin, nein sie ist auch die „Queen of kaltem Buffet“. Wir beide sagten noch zuletzt, wenn alle Stricke reißen, dann gründet sie eine Catering-Firma 😉 . Denn sie zaubert die herrlichsten Fingerfood-Köstlichkeiten, Brotaufstriche und Salate. Heute in einer größeren Altbauwohnung aber wie soll es anders sein, natürlich im vierten Stock.

Schneller und einfacher Bulgursalat - www.emmikochteinfach.de

MEIN EINFACHER BULGURSALAT MACHT SICH GUT AUF JEDEM BUFFET UND ALS GRILLSALAT

Meine unangefochtene Nummer 1 ihrer Buffet-Pracht ist dennoch der einfache Bulgursalat. Als ich über die perfekten Buffet- und Grillsalate nachdachte, kam er mir wieder in den Sinn. Natürlich rief ich sie direkt an, um nach dem Rezept zu fragen und natürlich hat sie kein Rezept! Das Rezept lautet „pi mal Daumen“ 😉 . Sie nannte mir ihre bevorzugten Zutaten und dass Frühlingszwiebeln AUF JEDEN FALL rein gehören.

Ich tüftelte dann vor mich hin, unter Zuhilfenahme weiterer Rezeptanregungen. Heraus kam mein schneller und einfacher Bulgursalat und das Wichtigste dabei ist, geschmacklich kommt er an den meiner Freundin heran. Stolz 🙂 .

Schneller und einfacher Bulgursalat - www.emmikochteinfach.de

BULGUR KOCHEN – JA? NEIN?

Du glaubst ja nicht was das für eine Glaubensfrage ist, ob man den Bulgur nun kochen braucht oder nicht, so wie es auf der Packung steht. Viele übergießen ihn mit kochend heißem Wasser und lassen ihn darin quellen. Manche halten da gar nix von und kochen ihn. Ich persönliche finde aber, dass es viel praktischer ist ihn einfach direkt mit Heißwasser in der Servierschüssel zu übergießen und quellen zu lassen, auch wenn er dann vielleicht einen Hauch knackiger ist. Ich brauche keinen Kochtopf und auch kein Sieb und überhaupt. Letztendlich musst Du es aber selbst entscheiden 😉 .

Übrigens, wenn Du auch ein Fingerfood-Buffet planst, dann fülle meinen schnellen und einfachen Bulgursalat doch in kleine Gläschen ab. Egal ob Trinkglas, Dessertglas oder in kleine Teelicht-Behälter. Er ist als Buffet Salat immer wieder ein Hingucker.

Weitere tolle Buffet Salate sind übrigens mein scheller Quinoa Salat mit Kichererbsen, mein Geflügelsalat mit Curry, mein Mediterraner Brotsalat oder mein italienischer Nudelsalat.

 

Ein gesunder Buffet-Salat - www.emmikochteinfach.de

Schneller und einfacher Bulgursalat

4.99 von 63 Bewertungen
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG15 Minuten
ZUBEREITUNG5 Minuten
ZEIT GESAMT20 Minuten
PORTIONEN4 Personen

ZUTATEN

FÜR DEN SALAT

  • 250 g Bulgur - ungekocht, je feiner die Körner umso besser
  • 450 ml Wasser, kochend heiß - Am einfachsten vom Wasserkocher
  • 3 Frühlingszwiebeln - in Feine Ringe geschnitten
  • 2 Tomaten - Entkernt und in feine Würfel geschnitten
  • 2 Paprika, rot, klein (je ca. 150g) - in kleine Würfel geschnitten
  • 1 Zwiebel, rot - in feine Würfel geschnitten
  • 10 g Petersilie, fein gehackt - Alternativ Minze

FÜR DAS DRESSING

  • 6 EL Olivenöl
  • 50 g Tomatenmark
  • 2 TL Honig
  • 2 EL Zitronen-Saft, frisch
  • Salz und Cayennepfeffer - zum Abschmecken

ANLEITUNG

  • Als erstes füllst Du die 250g ungekochten Bulgur in eine Schüssel und übergießt ihn mit ca. 450 ml kochend heißen Wasser. Der Bulgur sollte knapp bedeckt sein. Dann noch mit 1/2 TL Salz würzen, umrühren und ca. 10-15 Minuten offen quellen lassen. Sollte nach dem Quellen doch noch etwas Wasser drin sein, einfach schräg halten und mit dem Esslöffel abschöpfen.
    SEHR WICHTIGER HINWEIS: Auf der Bulgur-Packung wird stehen, dass Du den Bulgur kochen sollst. Das ist aber aus meiner Erfahrung nicht nötig. Er quellt absolut prima und ausreichend auf, wenn er mit dem kochend heißen Wasser übergossen wird. Vielleicht ist er, je nach Sorte die Du gekauft hast, noch etwas knackig, aber er wird "nachquellen" und auch durch das Dressing weicher werden. Wenn Du ganz sicher gehen möchtest, achte beim Kauf darauf, dass der Bulgur eine feine Körnung hat. UND wenn Du ihn lieber kochen magst, kannst Du das natürlich auch tun.
  • Während der Bulgur aufquellt, kümmerst Du Dich um die Schnibbel-Arbeiten: Die 2 Paprika waschen und fein würfeln, Tomaten waschen, entkernen und würfeln, die 3 Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden sowie die rote Zwiebel fein würfeln und die Petersilie waschen, trocknen und fein hacken.
  • Für das Dressing mischt Du alle Zutaten miteinander und schmeckst mit Salz und Cayennepfeffer ab.
  • Zuerst das Dressing gut mit dem Bulgur verrühren (der kann ruhig noch etwas lauwarm sein) und mit Salz, Cayennepfeffer und/oder Pfeffer sowie Zitrone nach Belieben abschmecken.
  • Danach mischt Du alle anderen Zutaten unter den Bulgur.
  • Mein Bulgursalat ist eine leckere perfekte Beilage und auch für das Grillbuffet bestens geeignet. Er lässt sich prima vorbereiten, denn wenn er etwas Zeit zum Ziehen hat, ist das sogar für den Geschmack zuträglich. Er eignet sich aber auch als Zwischen- oder Hauptmahlzeit mit etwas Fladenbrot. Ich wünsche Dir einen guten Appetit.

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest
Schneller und einfacher Bulgursalat - www.emmikochteinfach.de
Der perfekte Buffet-Salat - www.emmikochteinfach.de
Schneller und einfacher Bulgursalat - www.emmikochteinfach.de
Der perfekte Grill-Salat - www.emmikochteinfach.de

144 Kommentare
161

AUCH INTERESSANT FÜR DICH

144 Kommentare

Jenny 25. Juli 2020 - 12:19

Das ist mein neuer Lieblingssalat! Gelingt immer und schmeckt richtig lecker. Ich hab noch Knoblauch in das Dressing getan und den Honig durch Ahornsirup ersetzt. Außerdem hab ich noch Gurke und Minze reingemacht, richtig geil! Die minze gibt dem ganzen einen frischen Geschmack. Ich liebs!

Reply
Emmi
Emmi 25. Juli 2020 - 16:38

Wie toll, liebe Jenny 🙂 Das freut mich sehr❤️. Dankeschön für Dein Feedback. Ganz LG

Reply
Mirjam 26. Juli 2020 - 18:08

Der Salat schmeckt wunderbar und hat schon viel Anklang gefunden. An Variationsmöglichkeiten mangelt es auch nicht, mit Thunfisch, Fetakäse oder Putenbruststreifen, der ist einfach perfekt.

Reply
Emmi
Emmi 26. Juli 2020 - 21:38

Herzlichen Dank für Dein schönes Feedback liebe Mirjam💕. Der Fantasie sind wirklich keine Grenzen gesetzt. Ganz liebe Grüße

Reply
Roswitha 22. Juli 2020 - 16:21

Hallo, auch ich bin ein Fan von deinen Rezepten und Geschichten.
Darf ich den Bulgursalat auch einen Tag vorher komplett zubereiten?

Reply
Emmi
Emmi 22. Juli 2020 - 17:33

Auf jeden Fall liebe Roswitha – manche sagen sogar er schmeckt dann „durchgezogen“ noch viel besser 😉 . Viele liebe Grüße

Reply
Lucia 21. Juli 2020 - 20:13

Ich kann nur sagen, der Salat ist sehr, sehr lecker. Ich habe auch noch bissel Feta Käse dazu gegeben

LG LUCIA

Reply
Emmi
Emmi 21. Juli 2020 - 21:50

Dankeschön für Dien schönes Feedback liebe Lucia💚❤️. Viele LG

Reply
Claudia 18. Juli 2020 - 9:14

Hallo Emmi,
das Rezept ist prima, der Salat schmeckt super! Den Bulgur lasse ich in Gemüsebrühe ziehen, so spare ich etwas Salz.
Viele Grüße!

Reply
Emmi
Emmi 18. Juli 2020 - 11:34

Oh wie schön, liebe Claudia😍. Das freut mich so sehr. Dankeschön für Deine Rückmeldung und Anmerkung. Ganz herzliche Grüße

Reply
Vinzenz Kokot 19. Juli 2020 - 14:59

Hallo Emmi, habe das Rezept heute ausprobiert und noch um Quinoa erweitert. Schmeckt sehr gut ! Habe dich in meinem Instagramposting markiert. Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag! @kochmitvinzenz

Reply
Emmi
Emmi 19. Juli 2020 - 21:14

Ich habe es gesehen lieber Vinzenz. Herzlichen Dank, Deine Salatkombination hat köstlich ausgesehen👍. Viele Grüße aus Köln

Reply
Petra 16. Juli 2020 - 9:13

Das Rezept hört sich gut an, doch leider kann ich kein Gluten vertragen, könnte ich statt Bulgur auch Reis nehmen?
Lg

Reply
Emmi
Emmi 16. Juli 2020 - 13:17

Du kannst auch Reis verwenden, liebe Petra. Nur dann musst Du den Reis nach Packungsanleitung zubereiten und hast letztendlich einen Reissalat 😉 . Viele LG

Reply
Janine 1. Juli 2020 - 15:25

Hallo Emmi
Ich muss dir ein dickes Lob aussprechen seit dem ich den bulgursalat einmal zuhause gemacht habe möchte mein mann ihn immer wieder haben erst gestern hab ich ihn wieder gemacht und er war wie immer begeistert ich finde dein Rezept super und einfach erklärt danke dafür

Reply
Emmi
Emmi 1. Juli 2020 - 18:50

Das freut mich aber sehr liebe Janine 🙂 . Herzlichen Dank und viele LG

Reply
Annette Köster 18. Juni 2020 - 20:33

Liebe Emmi, letztes Jahr habe ich zu mehreren Grillfesten deinen Bulgursalat gemacht. Er kam jedesmal sehr gut an und auch den Kindern hat es geschmeckt. Er wird sicher auch dieses Jahr ein paar Mal zum BBQ auf dem Tisch stehen. Vielen Dank für dieses tolle Rezept. Liebe Grüße

Reply
Emmi
Emmi 18. Juni 2020 - 22:01

Dankeschön liebe Annette – dann wird es Zeit, dass der Sommer zurückkehrt 🙂 Damit wir wieder grillen können und leckere Salate essen können 😉 . Viele LG

Reply
Britta 25. Mai 2020 - 15:15

Einfach zubereitet und einfach köstlich!

Reply
Emmi
Emmi 25. Mai 2020 - 23:15

Vielen Dank liebe Britta! Ganz LG

Reply
Verena 8. Mai 2020 - 20:10

Super lecker. Hab beim 2. Mal noch Schafkäse ganz klein reingeschnippelt. Und als Topping etwas Rucola drauf.

Reply
Emmi
Emmi 8. Mai 2020 - 21:26

Das hört sich nach einer köstlichen Anregung an liebe Verena! Vielen Dank und viele LG

Reply
Susanne 18. April 2020 - 17:53

Das Rezept werde ich nutzen. Dazu fällt mir folgendes ein: eine türkischstämmige kochfreudige Freundin macht schlicht einen Beutel von gutem Pfefferminztee dazu. Sie findet das praktisch, wenn man nicht frische Minze zur Hand hat.

Reply
Emmi
Emmi 18. April 2020 - 19:34

Lieben Dank für Deine Anregung, liebe Susanne. Das kannte ich so noch gar nicht! Viele LG

Reply
Nina Müller 18. April 2020 - 12:28

Kommentar meines Mannes: schmeckt geil!
Mehr muss ich glaube ich nicht sagen 😉
Super lecker!

Reply
Emmi
Emmi 18. April 2020 - 19:30

Ja wie klasse liebe Nina! Das ist ein tolles Kompliment! Viele LG

Reply
Melanie 17. April 2020 - 21:26

Ich bin wirklich begeistert, das ist auf jeden Fall mein neuer Lieblingssalat. Super schnelle Zubereitung und ein sehr leckeres Ergebnis. Nur zu empfehlen 👌🏻😊👍🏻

Reply
Emmi
Emmi 17. April 2020 - 23:27

Der Salatist auch wirklich toll, liebe Melanie. Das freut mich sehr. Viele LG

Reply
Alexa 17. April 2020 - 13:24

Ich hab das Rezept gerade zum ersten mal ausprobiert und bin jetzt schon begeistert 😍😍 wenig Aufwand, schnell gemacht und super lecker! Kommt dann heute Abend beim grillen auf den Tisch – und wird besonders im Sommer ganz sicher noch einige Male zubereitet werde!!

Reply
Emmi
Emmi 17. April 2020 - 13:48

Wie klasse, liebe Alexa! Ganz lieben Dank für Dein schönes Feedback. Viele LG

Reply
Sandra 13. März 2020 - 19:45

Wie wahrscheinlich jedes Rezept von Emmi , ist auch dieses wieder einfach und köstlich. So viele Familienfeiern und Freunde-Abende schon gerettet durch die tollen Rezepte. Danke

Reply
Emmi
Emmi 14. März 2020 - 14:26

Ganz lieben Dank für Dein schönes Lob, liebe Sandra. Wenn es allen geschmeckt hat freut es mich sehr! Viele LG

Reply
Carsten 28. Februar 2020 - 22:03

Lieben Dank, Emmi 😊
Ich habe noch eine Packung Bulgur in meinem Schrank gefunden, da werde ich morgen deinen Salat draus zubereiten…
Genau mein Ding, Tomaten, Paprika, Frühlingszwiebeln …
Den Rest kann man nach Belieben variieren …
Ganz toll finde ich die Geschichte zu deinem Rezept, das macht ‚die Sache‘ noch lebendiger 😊

Freue mich jetzt schon auf den Geschmack des leicht zuzubereitenden Salates!

Danke! Grüße, Carsten …

Reply
Emmi
Emmi 29. Februar 2020 - 22:10

Es freut mich sehr, dass Dir mein Rezept und die Aufmachung gefällt lieber Carsten. Vielen Dank und ganz lG

Reply
Katharina 9. Februar 2020 - 19:09

SUPER LECKER!! Der Bulgur Salat kommt bei der gesamten Familie gut an! Habe den Salat dieses Wochenende bereits zweimal machen müssen, er hat den Schlag nicht gehört! 🙂

Reply
Emmi
Emmi 9. Februar 2020 - 21:58

Das freut mich sehr, liebe Katharina! Das ist auch ein sehr beliebter Salat. Viele LG

Reply
Sylke Teichert 22. Januar 2020 - 6:44

Ich habe gestern dein Rezept gemacht für mich und meine Kids, dazu Hähnchenbrustfilet, was ich auf einer anderen Seite gefunden hatte. Daraufhin kam quasi der Ritterschlag meiner Tochter: sie hat beides für sensationell befunden, was quasi nie passiert, sie ist wirklich das mäkeligste Kind, was ich kenne. Also vielen vielen Dank, das ich das als Mama mal erleben durfte 🙂 Wird auf jeden Fall wieder gemacht!!!

Reply
Emmi
Emmi 22. Januar 2020 - 20:50

Wie großartig, liebe Sylke! Das ist auch für mich ein großes Lob, wenn es Klein und Groß geschmeckt hat. Viele LG

Reply
Ebru 16. Januar 2020 - 12:30

Liebe Emmi,
vielen Dank für das tolle Rezept für den Bulgursalat. Da der Bulgursalat (Kisir) ursprünglich aus der Türkei kommt, kann ich Dir vielleicht noch einen kleinen Tipp geben. Ob der Bulgur gekocht werden soll oder nicht, hängt davon ab was du damit machen willst. Wenn du den Bulgur beim Türken kaufst, steht meistens auf der Packung, für was die jeweilige Sorte geeignet ist. „Pilavlik Bulgur“ heißt für Reisgerichte, und „köftelik“ oder „kisirlik“ Bulgur für den Bulgursalat, oder Bulgurbällchen. Der feinere Bulgur eignet sich am besten für den Bulgursalat (Kisir) und wird in der türkischen Küche dafür verwendet. Und dieser wird definitiv nicht gekocht, sondern -wie du schon richtig sagtest- mit heißem Wasser übergossen und quellen gelassen. Aus Bulgur kann man aber auch ein warmes Reisgericht machen. Für dieses Reisgericht wird der grobkörnigere Bulgur verwendet und hier wird der Bulgur tatsächlich gekocht. Daher steht das auch auf den Packungen. Aber beim Bulgursalat ist man sich zumindest in der türkischen Küche darüber einig, dass er nicht gekocht wird.

Reply
Emmi
Emmi 16. Januar 2020 - 21:24

Herzlichen Dank für Deine ausführliche Rückantwort und Deine Anregung. Das freut mich sehr, liebe Ebru! Viele LG

Reply
Tobias 4. Januar 2020 - 13:08

Hallo Emmi ein tolles Rezept. Heute ausprobiert und gleich ein Knaller. Sehr lecker und genau so einfach wie du es beschrieben hast.

Reply
Emmi
Emmi 5. Januar 2020 - 8:43

1000 Dank für Deine Rückmeldung, lieber Tobias😍. Es freut mich sehr, wenn Dir mein Rezept und meine Beschreibung gefällt und Du zurecht kommst. Viele LG

Reply
Eva 4. November 2019 - 14:06

Super lecker, vielen Dank für das tolle Rezept! Das wird ab jetzt öfter gemacht 🙂

Reply
Emmi
Emmi 4. November 2019 - 20:42

Wie schön, liebe Eva😍. Dankeschön für Deine Rückmeldung und Bewertung. LG

Reply
Balli 19. September 2019 - 14:27

Einfach und lecker . Danke Emmi

Reply
Emmi
Emmi 19. September 2019 - 21:20

Merci liebe Balli😍. Das freut mich sehr! LG

Reply
erna_miscke _kocht 27. Oktober 2019 - 10:35

Liebe Emmi, ich habe deinen Salat ja schon öfter gemacht und liebe ihn. Heute hatte ich nicht alle Zutaten im Haus und musste improvisieren. Leider keine Frühlingszwiebeln im Haus, deshalb hab ich 1 Stange Lauch sehr fein geschnitten, kurz in heiße Brühe gegeben und es zum Salat gegeben. Weiterhin hab ich noch einen Apfel (frisch vom Baum) mit dazu gegen. Ich bin gespannt und werde dir heute Abend berichten 👍

Reply
Emmi
Emmi 27. Oktober 2019 - 15:47

Das hört sich schon mal sehr lecker an, meine Liebe😍. Da bin ich sehr gespannt, wie es Dir geschmeckt hat. LG

Reply
Katharina 7. September 2019 - 9:02

Liebe Emmi,
wieder ein ganz leckeres und unkompliziertes Rezept, das ich diesen Sommer bereits mehrfach gezaubert habe. Wenn es draußen heiß ist, ist dein Bulgursalat eine tolle Mahlzeit, die man entweder solo oder zu einem Grillabend genießen kann.
Ich freue mich auf noch viele weitere Rezepte auf deiner Seite – mach weiter so.
Viele liebe Grüße aus dem Weserbergland =)

Reply
Emmi
Emmi 7. September 2019 - 12:51

Dankeschön für Dein Vertrauen liebe Katharina😍. Herzlichen Dank für Deine Rückmeldung und ich hoffe Du wirst noch weiterhin bei meinen Rezepten fündig! LG

Reply
Lisa 2. September 2019 - 8:54

Tolles Bulgur-Salat-Rezept ohne das man sämtliche Zutaten wie Grenadine usw. im Haus haben muss.

Bin so froh deinen Blog entdeckt zu haben und werde weiterhin fleißig deine Rezepte ausprobieren. Danke!!

Reply
Emmi
Emmi 2. September 2019 - 20:37

Herzlichen Dank liebe Lisa😍. Dankeschön für Deine Rückmeldung & LG

Reply
Nicole 2. September 2019 - 8:19

Liebe Emmi,
einfach nur erstklassig. Der Salat ist super angekommen und hat einfach nur köstlich geschmeckt.
Mit Limettensaft, Minze und Zitronenmelisse sowie etwas geräuchertem Paprika habe ich die Zubereitung etwas abgewandelt. Super klasse!!!
Vielen lieben Dank für das tolle Rezept.
LG Nicole

Reply
Emmi
Emmi 2. September 2019 - 20:36

Oh wie schön, liebe Nicole😍. Dankeschön für Diene Rückmeldung & LG

Reply
Carmen schütte 1. September 2019 - 19:32

Ein mega Rezept danke vom Geschmack super lecker und von der Optik schön bunt… ich habe sogar noch minze dazu genommen und ich liebe das Rezept… ich muss dazu sagen das ich vorher nur fertigen Bulgur für teures Geld gekauft habe und nie gedacht habe das ich ihn so lecker und einfach hinbekommen würde …nochmal vielen dank

Reply
Emmi
Emmi 1. September 2019 - 21:09

Es freut mich sehr, wenn ich Dich inspirieren konnte liebe Carmen😍. Dankeschön für Diene Rückmeldung & LG

Reply
Marion 24. August 2019 - 22:14

Ich mach den so ähnlich. Mein Tipp: Noch mehr Zitronensaft und ca. 2 Esslöffel Granatapfelsirup- gibt es im türkischen Lebensmittelgeschäft. Bringt eine fruchtige Komponente. Liebe Grüße!

Reply
Emmi
Emmi 25. August 2019 - 10:13

Herzlichen Dank für Deine schöne Anregung, liebe Marion😍. Das werde ich bei Gelegenheit gleich mal ausprobieren. LG

Reply
Tina 17. August 2019 - 19:32

Fantastisch liebe Emmi! Warum machst du kein Knoblauch rein? Passt nicht zur Minze. Hatte ich nicht deshalb Knoblauch mit Petersilie. Wunderbar 😘

Reply
Emmi
Emmi 17. August 2019 - 21:07

Wie klasse, Deine Anregung hört sich toll an liebe Tina😍. LG

Reply
Sabine 14. August 2019 - 11:55

Hallo Emmi,

zusammengefasst ist mein Kommentar nur SUPERLECKER. Frisch, locker, saftig, das richtige für den Sommer, einfach und schnell zubereitet und dann auch noch mega vom Geschmack…….. Besser geht’s kaum. Danke dafür
Liebe Grüße
Sabine

Reply
Emmi
Emmi 14. August 2019 - 22:16

Dankeschön liebe Sabine für Deine Rückmeldung! Das freut mich sehr! LG

Reply
Bärbel Möhlmann 12. August 2019 - 18:51

Tolles Rezept ist super lecker 😋 Heute morgen und bis heute Abend schön durchziehen lassen.

Reply
Emmi
Emmi 12. August 2019 - 19:59

Es freut mich sehr, dass es Dir geschmeckt hat liebe Bärbel😍. LG

Reply
Michi 9. August 2019 - 20:35

Tolles Rezept. Es war seeehr lecker.
Vielen Dank!!

Reply
Emmi
Emmi 9. August 2019 - 21:32

Vielen lieben Dank liebe Michi. Das freut mich sehr. LG

Reply
Petra Kosfeld 9. August 2019 - 15:17

Hallo Emmi, vielen Dank für dein tolles Rezept, hatte ich gestern bei Instagram entdeckt.. Gibt es als Beilage zum Grillen.. Liebe Grüße Petra 😘

Reply
Rosaria 9. August 2019 - 15:18

Hallo Emmi, vielen Dank für dein tolles Rezept.. Gibt es heute Abend zum Grillen als Beilage..

Reply
Emmi
Emmi 9. August 2019 - 19:33

Wie klasse, liebe Rosaria😍. Lasst es Euch schmecken! LG

Reply
Emmi
Emmi 9. August 2019 - 19:32

Vielen Dank für Deine Rückmeldung, liebe Petra😍. Das freut mich sehr! LG

Reply
Gabriella 7. August 2019 - 16:53

Liebe Emmi,
mal wieder ein Volltreffer-Rezept 🙂 !!! Bulgur kannte ich bisher auch noch nicht, eignet sich aber wunderbar für einen knackigen Salat, welcher in der Grill- und Picknickzeit ein „Must-have“ bei mir sein wird. Je nach Geschmack kann das Rezept auch (ggf. bei mehreren Gästen ein Teil der Menge) mit Knoblauch und/oder Chili und/oder Basilikum ergänzt werden.
Deine Rezepte sind einfach unschlagbar … für mich bist Du die Küchen-Queen für Menschen, welche mit wenig Zeit und Talent auch gut und geschmackvoll essen möchten. Abgesehen davon bist Du mit Deinen persönlichen Geschichten auch eine Freundin aus der Ferne geworden, welche die Herzen von völlig unbekannten Menschen gewinnt. Bitte gib Deinen Blog niemals auf!
Fazit: Ein ganz tolles Rezept mit 5 Sternen. Liebe Grüße!

Reply
Emmi
Emmi 7. August 2019 - 21:47

Oh, ganz lieben Dank für Deine schöne Rückmeldung, liebe Gabriella😍. Es freut mich sehr, wenn ich Dir etwas Inspiration im Kochalltag geben kann und Dir meine Rezepte gefallen. LG

Reply
Nicole 30. Juli 2019 - 11:29

Auf deine Rezepte ist einfach Verlass! Von mir volle 5 Sterne. Ich habe noch schwarze Oliven und Feta hinzugefügt. Eine tolle Hauptmahlzeit bei hochsommerlichen Temperaturen. Frisches Baguette dazu oder vielleicht ein Spiegelei? Lecker!

Reply
Emmi
Emmi 30. Juli 2019 - 19:16

Merci liebe Nicole😍. Deine Abwandlung hört sich sehr lecker an. LG

Reply
Der Ron 28. Juli 2019 - 8:21

Hallo Emmi…wieder ganz tolles Rezept…was ich immer gut finde…die einfache Zutatenliste! Bulgur war uns (meiner Frau und Kind) bislang unbekannt…aber die Zutenliste gefiel und bei den Temperaturen kommt „Frisch“ einfach gut.
Von mir gibts glatt 5 Sterne…ob kalt aus dem Kühlschrank oder auf Zimmertemperatur – der Salat mit dem knackigen Paprika kommt sehr gut an. Ich empfinde ihn sogar als Vollmahlzeit, da er sehr „stopfend“ wirkt, aber lecker…tolle Aromen.
Ich überlege mir, evl. etwas krümelig angebratenes Hackfleisch mal mit unterzusetzen..mal sehen…Die Zutatenmischung passte haargenau, auch wenn ich fürs schnippeln wesentlich mehr Zeit brauche ;-)…Dankeschön fürs Rezept, Emmi!

Reply
Emmi
Emmi 28. Juli 2019 - 16:56

Es freut mich sehr, dass ich Euch den Bulger näher bringen konnte lieber Ron😍. Und wenn es Euch geschmeckt hat umso mehr! LG

Reply
Anne 21. Juli 2019 - 11:17

Hallo Emmi,
grade habe ich dein tolles Rezept ausprobiert. Leider hatte ich keine Paprika und habe deshalb Zucchini und Möhren (beides kurz vorgegart) hinzugefügt. Ein superleckerer Salat der auch den Kindern (3 Jahre und 11 Monate) prima schmeckt. Vielen Dank für deine tollen Ideen!!!
Liebe Grüße, Anne

Reply
Emmi
Emmi 21. Juli 2019 - 18:04

Das freut mich aber sehr, wenn es auch den Kids schmeckt, liebe Anne😍. Herzlichen Dank für Deine Rückmeldung & Bewertung. LG

Reply
Helga 21. Juli 2019 - 10:24

Liebe Emmi.
Gestern habe ich den Bulgur Salat nach deinem Rezept hergestellt. Und siehe da, mein Mann fand ihn sehr lecker. Jetzt wird er öfter auf den Tisch kommen. Spätestens, wenn meine Freundinnen zum Grillen kommen. Ich werde dann noch Knoblauch und etwas gwürfelte Salatgurke dazugeben. Ich denke, dass könnte passen.
Liebe Grüße aus der Edelsteinstadt
Helga

Reply
Emmi
Emmi 21. Juli 2019 - 17:59

Wie schön, liebe Helga😍. Es freut mich sehr, dass Dir mein Rezept gefällt. LG

Reply
Nadine 9. Juni 2020 - 16:38

Hallo Emmi
Man kann bestimmt auch Couscous verwenden, wenn man keinen Bulgur hat, oder?

Reply
Emmi
Emmi 9. Juni 2020 - 16:49

Liebe Nadine, ja das kannst Du auf jeden Fall machen! LG

Reply
Jutta 18. Juli 2019 - 13:24

Hallo Emmi,
hmmm, das liest sich mal wieder lecker! Da bekomme ich direkt hunger 😉
Wir wollen am WE grillen und nun weiß ich, was ich noch für einen Salat machen werde!
Ich habe schon so einige Rezepte von dir nach gekocht und gebacken. Deine Rezepte sind wirklich super lecker und einfach! Die Anleitungen gut geschrieben und bei den Fotos läuft mir direkt das Wasser im Mund zusammen.
Vielen lieben dank, dass du deine Leidenschaft mit uns teilst!
LG aus Kempen
Jutta

Reply
Emmi
Emmi 18. Juli 2019 - 22:09

Herzlichen Dank für Deine lieben Worte, liebe Jutta😍. Es freut mich sehr meine Leidenschaft mit Dir zu teilen 😉 LG

Reply
Kirsten 17. Juli 2019 - 13:57

Liebe Emmi, vorhin habe ich diesen köstlichen Salat für morgen (mein Mann hat Geburtstag) vorbereitet, und er schmeckt super. Ich habe die doppelte Menge bereitet, und die Tomaten nicht nur entkernt sondern auch gehäutet, und in Ermangelung von Cayenne Pfeffer Chiliflocken genommen, ging prima.
Deinen Tipp den Bulgur nicht zu kochen habe ich befolgt, sonst könnte das Ganze nämlich matschig werden.
So ist alles schön körnig und das frische Gemüse passt perfekt dazu.

Lieben Dank
Kirsten

Reply
Emmi
Emmi 17. Juli 2019 - 21:38

Das freut mich sehr und ich hoffe Ihr feiert einen schönen Geburtstag😍. Lieben Dank für Deine schöne Rückmeldung! LG

Reply
Ivafa 15. Juli 2019 - 13:39

Wie immer: ein köstliches und easy EMMI – Rezept !
Wunderbar als Partysalat geeignet.
Dejenige, der Bulgur nicht mag, kann alternativ
zu Couscous greifen. Dann sollten zu den gen. Zutaten
noch Gewürz – und Salatgurke beigemischt werden.
EMMI – Rezepte sind immer toll ! Danke !!!

Reply
Emmi
Emmi 15. Juli 2019 - 19:53

1000 Dank liebe Ivafa😍💚👍. Deine Rückmeldung freut mich sehr! LG

Reply
Janne 4. Februar 2020 - 21:32

Ich habe dein Rezept probiert, weil ich auf der Suche nach einem schnellen Bulgursalat war… sonst esse ich den oft mit Kichererbsen, Tomaten & Champignons, auch lecker, aber deiner hat auf jeden Fall Wiederholungspotential, so fix gemacht & so frisch! Ich stöbere mal noch etwas in deinen anderen Rezepten! 🙂

Reply
Emmi
Emmi 4. Februar 2020 - 21:34

Wie klasse liebe Janne! Das freut mich sehr und ich hoffe ich kann Dich mit meinen anderen Rezepten auch inspirieren. Viele LG

Reply
Helga 14. Juli 2019 - 10:47

Liebe Emmi.
Danke für dieses sommerliche Rezept.
Ich will es auf jeden Fall ausprobieren.
Es sieht auf dem Bild schon sehr ansprechend aus und die Zutaten sind genau mein Geschmack.
Leider konnte noch keine Erfahrungen mit Bulgur sammeln, weil meine Familie schon bei Reis dass Gesicht verzieht. Mal sehen was sie dazu sagen.
Wenn es schief geht, esse ich alles alleine auf oder verteile es in der Nachbarschaft.
Da finde ich immer Abnehmer.
Ich wünsche dir eine schönen Sonntag und warte sehnlichst auf dein neues Rezept
Helga

Reply
Emmi
Emmi 14. Juli 2019 - 19:58

Herzlichen Dank liebe Helga😍. Ich bin sehr gespannt wie Dir mein Rezept schmecken wird. LG aus Köln

Reply
Annette Radke 29. August 2019 - 12:04

Hallo Emmi
Ich bin sowas von begeistert von diesem Bulgursalat. Total einfach in der Zubereitung und schnell zwischendurch gemacht. Leckere Zutaten. Mein Mann und ich essen ihn sehr sehr gerne. Danke für dieses tolle Rezept.
Machen Sie weiter so!!!👍👍👍Bis Bald. Annette

Reply
Emmi
Emmi 29. August 2019 - 18:19

Lieben Dank liebe Annette😍. Deine Rückmeldung freut mich sehr! LG

Reply
Anke 8. Februar 2020 - 17:01

Liebe Emmi 😍….. der Bulgursalat ist sehr, sehr lecker …. kann ich nur empfehlen! Danke für dieses tolle Rezepte 😍👍🏻
Liebe Grüße! 🌸

Reply
Emmi
Emmi 8. Februar 2020 - 17:23

Lieben Dank für Deine Rückmeldung, liebe Anke! Viele LG

Stefanie 28. März 2020 - 14:34

Hallo Emmi,
hab heute deine Seite entdeckt, als ich ein Bulgurrezept gesucht habe. Deins hat mich sehr angesprochen und ich hab es sofort ausprobiert: Wooow! Mega lecker! Ich hab zusätzlich zur Petersilie noch Minze genommen und weil wir Knoblauch-Freaks sind, auch noch eine Zehe durch die Presse dazu. Ich würde nachts für aufstehen. Dankeschön! :-*

Reply
Emmi
Emmi 28. März 2020 - 18:16

Das freut mich sehr, liebe Stefanie! Ich hoffe Du wirst noch weiterhin bei meine Rezepten fündig. Viele LG

Reply
Sue 2. September 2019 - 19:00

Der Salat ist der Hammer. Hab ihn mit Minze gemacht, da ich keine Petersilie da hatte. Schmeckt mega!
Danke für das tolle Rezept.

Reply
Emmi
Emmi 2. September 2019 - 20:40

Wie toll liebe Sue😍. Deine Rückmeldung freut mich sehr! LG

Reply
Melanie Gold 31. Januar 2020 - 18:51

Ich habe dieses Rezept jetzt mehrfach gekocht ohne Petersilie dafür mit Gartenkräuter aus der Tiefkühlung. Honig habe ich auch weggelassen. Es soll ich sagen? Ich könnte mich reinsetzen in diesen Salat. Super mega lecker. Habe jetzt 4 Tage diesen Salat herstellt und gegessen. Auch Freunde finden das Rezept perfekt. Vielen Dank für dieses Rezept. Einfach und schnell. Da ich das Grünzeug sehr fein schneide, ist dass das einzigste was ein bisschen aufhält, aber das ist es wert.

Reply
Emmi
Emmi 2. Februar 2020 - 20:20

Wie toll liebe Melanie! Deine schöne Rückmeldung freut mich sehr! Viele Grüße

Reply
Andi 10. Februar 2020 - 14:09

Hallo Emmi,
erstmal ein dickes Kompliment: Ich liebe deine Seite und deine Rezepte!! Wenn ich ein Rezept suche, schaue ich zu allererst einmal auf deiner Seite 😉 Der Bulgur – Salat schmeckt klasse! Da unsere Familie gerne Käse in jeglicher Form isst, kommt bei uns noch ein Fetakäse mit rein – schmeckt Hammer! 👍🏼👍🏼
Ganz liebe Grüße, deine Andi

Reply
Emmi
Emmi 10. Februar 2020 - 23:06

Oh wie klasse, liebe Andi! Deine Rückmeldung freut mich sehr! Viele LG

Reply
Sandra 9. April 2020 - 16:21

Vielen Dank für das tolle und leckere Rezept. Eine Frage noch: kann man den Bulgursalat portionsweise einfrieren oder ist das eher nicht gut?
Liebe Grüsse, Sandra

Reply
Emmi
Emmi 10. April 2020 - 16:19

Liebe Sandra, ehrlich gesagt bin ich noch nie auf die Idee gekommen bzw. habe es noch nie gemacht. Aber warum nicht, denn man kann ja nahezu fast alles einfrieren. Einfach mal versuchen. LG

Reply
1 2

Ich freue mich über Deine Rückmeldung

REZEPT BEWERTUNG (bitte die Sterne anklicken - 5 gefüllte Sterne bedeuten "sehr gut")