Rucola Pesto – schnell & einfach selbstgemacht

Wer Rucola mag, sollte mal Rucola Pesto probieren. Es ist mit ein paar wenigen Zutaten einfach gemacht und schmeckt hervorragend als gesunde Nudel-Soße, als Brotaufstrich oder auch als Grundlage auf belegten Sandwiches oder Baguettes.

So schnell und einfach selbstgemacht - www.emmikochteinfach.de

Wie so vieles andere Gemüse ist auch Rucola besonders aromatisch und lecker wenn es Saison hat, nämlich im Sommer. Deshalb bereite ich mein Rucola Pesto auch am liebsten im Sommer zu, weil es dann besonders schmackhaft ist. Wenn mich im Herbst/Winter eine leichte Wehmut nach dem Sommer packt allerdings auch 😉 .


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Es ist für mich immer wieder erstaunlich, wie einfach und schnell diese herrliche Soße zubereitet ist. Mit frischen Zutaten schmeckt Rucola Pesto so was von lecker und auf jeden Fall viel besser für meinen Geschmack als ein gekauftes Pesto aus dem Glas. In einem gut schließenden Behälter oder einem Schraubglas kannst Du selbst gemachtes Pesto mindestens einen Monat im Kühlschrank aufbewahren. Wichtig ist allerdings, dass Du das Pesto immer mit einer Schicht Olivenöl abdeckst.

Rucola Pesto - schnell und einfach selbstgemacht - www.emmikochteinfach.de

Rucola Salat spielt die Hauptrolle in meinem einfachen Rucola Pesto

Frisch aus heimischem Anbau bekommst Du Rucola von April bis September. Dennoch ist Rucola mittlerweile fast ganzjährig zu bekommen. Wenn man sich allerdings mal überlegt, dass in den 80er Jahren Rucola hierzulande als Unkraut gegolten hat…? Tsss …eigentlich unfassbar, oder? So etwas Leckeres und Gesundes haben wir links liegen lassen. Dank der italienischen Küche, mal wieder, sind wir kulinarisch bekehrt worden. Was für ein Glück für mein Rucola Pesto 😉

Rucola Pesto - schnell und einfach selbstgemacht - www.emmikochteinfach.de

Rucola liebt man oder nicht, glaube ich. Ich gehöre zu der ersten Gruppe. Ich kann nicht genug davon bekommen. Denn er macht für meinen Geschmack aus so vielem geschmacklich etwas ganz besonderes. So ist er auch für mich als Pesto-Variante eine schöne Abwechslung, denn Pesto ist auch so vielseitig.

Für viele Anlässe geeignet - ob als Brotaufstrich oder Pasta-Sauce - www.emmikochteinfach.de

Das gesunde Pesto passt zu so vielen Anlässen

Du kannst mein Rucola Pesto wie jedes andere Pesto auch mit etwas Nudelwasser erwärmt mit Nudeln servieren. Oder es auch als Brotaufstrich verwenden, z.B. auf gerösteten Baguette-Scheiben als Vorspeise oder auf dem Buffet. Es ist ebenfalls sehr lecker als Grundlage für belegte Sandwiches oder belegte Mini-Baguettes. Köstlich auch als Topping auf Tomaten. Du siehst, ein Rucola Pesto passt zu vielen Anlässen 🙂

Eine weitere leckere Pesto Variante für Pasta ist mein einfaches Feldsalat Pesto. Oder auch ein tolles Rezept für rotes Pesto in meinem einfachen italienischen Nudelsalat.

So schnell und einfach selbstgemacht - www.emmikochteinfach.de

Rucola Pesto - schnell & einfach selbstgemacht

5 von 30 Bewertungen
Eine schöne Pesto-Alternative zum Basilikum-Klassiker. Mit wenigen Zutaten ein tolles Pesto für viele Anlässe in nur 15 Minuten gemacht.
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG10 Minuten
ZUBEREITUNG5 Minuten
ZEIT GESAMT15 Minuten
PORTIONEN4 Personen

ZUTATEN

  • 50 g Rucola - ohne Stiele
  • 40 g Pecorino Käse, frisch gerieben
  • 40 g Parmesan Käse, frisch gerieben - für Vegetarier ohne tierisches Lab
  • 20 g Pinienkerne - fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe - fein gehackt
  • 6-7 EL Olivenöl
  • 2 EL Zitronensaft - frisch gepresst
  • 1/2 TL gemahlene Chilischote
  • 1/4 TL Salz

ANLEITUNG

  • Zuerst versorgst Du den Rucola: die Stiele entfernen, gut waschen und trocken schütteln
    Rucola Pesto - www.emmikochteinfach.de
  • Dann reibst Du den Parmesan und den Pecorino.
    Rucola Pesto - www.emmikochteinfach.de
  • Dann den Knoblauch und die Pinienkerne fein hacken.
    Rucola Pesto - www.emmikochteinfach.de
  • Jetzt gibst Du alle Zutaten in einen Mixer und würzt mit den 2 EL Zitronensaft, Salz und der gemahlenen Chilischote
    Rucola Pesto - www.emmikochteinfach.de
  • Alle Zutaten mixen und nach und nach 6-7 EL Olivenöl hinzufügen.
    Rucola Pesto - www.emmikochteinfach.de
  • Du kannst das Pesto klassisch mit etwas Nudelwasser erwärmt zu Nudeln servieren. Oder es als Brotaufstrich verwenden, z.B. Crostini. Es ist auch lecker als Grundlage für belegte Sandwiches oder belegte Mini-Baguettes.
    Ich wünsche Dir einen guten Appetit!

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest
Rucola Pesto - schnell und einfach selbstgemacht - www.emmikochteinfach.de
Rucola Pesto - schnell und einfach selbstgemacht - www.emmikochteinfach.de
Emmi in der Küche - www.emmikochteinfach.de

Ich ❤️  die einfache, schnörkellose Küche und möchte Dir Inspiration geben, wenn Du Dir mal wieder die Frage stellst: „Was soll ich heute für meine Lieben und mich bloß kochen?“

ICH FREUE MICH ÜBER DEINE RÜCKMELDUNG

Über eine Sterne-Bewertung bei einem Rezept würde ich mich ebenfalls sehr freuen!

REZEPT BEWERTUNG (BITTE DIE STERNE ANKLICKEN - 5 GEFÜLLTE STERNE BEDEUTEN "SEHR GUT")




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Dein Kommentar wird von mir gelesen und beantwortet, das kann allerdings ein paar Stunden dauern.

76 Kommentare
  1. Laura 8. August 2021 - 11:23

    Ich mache seit ein paar Jahren mein Pesto selbst. Ich habe schon neben Rucola und Feldsalat auch Babyspinat und Giersch ausprobiert – schmeckt auch sehr gut! Ein Tipp von mir: Pesto lässt sich gut einfrieren und schmeckt danach wie frisch zubereitet. Farbe bleibt intensiv.

    Antworten >>
    1. Emmi 8. August 2021 - 13:42

      Wie tolle liebe Laura. Du bist ja eine richtige Pesto-Expertin. Vielen dank für Deine Anregung mit dem einfrieren. Das ist eine gute Info! Viele LG

      Antworten >>
  2. Viola Rubner 7. August 2021 - 17:42

    Sehr lecker hab erst mal 2 Gläser auf Probe gemacht, Suchtgefahr !

    Antworten >>
    1. Emmi 7. August 2021 - 18:11

      Ohja, ich weiss liebe Viola 😉 Vielen Dank!

      Antworten >>
  3. Andrea 17. Juli 2021 - 20:42

    Sehr sehr lecker. Ich hatte jede Menge Rucols von einem Salat übrig und habe Dein Rezept gefunden. Ich hab davon gleich die doppelte Menge gemacht und in den Kühlschrank verfrachtet. Salz braucht man meiner Meinung nach keines dazu tun. Der Pecorino reicht aus. Das Chilipulver machts noch lecker. Vielen Dank. 🙂

    Antworten >>
    1. Emmi 17. Juli 2021 - 20:54

      Spitze liebe Andrea! Lass Dir das Pesto gut schmecken??!

      Antworten >>
  4. Ursel 7. Juli 2021 - 12:40

    Ich habe viel wunderbaren Rucola im Garten, habe ihn frisch geerntet zu diesem herrlichen Pesto verarbeitet, allerdings ohne die Chilizugabe. Aber auch nur mit Knobi und dem Zitronensaft: super lecker! Danke ?

    Antworten >>
    1. Emmi 8. Juli 2021 - 12:10

      Spitze Ursel – freut mich wenn das Pesto gut angekommen ist 🙂

      Antworten >>
  5. Daniela R-W 23. Juni 2021 - 18:27

    Eins der besten – wenn nicht DAS BESTE Pesto aller Zeiten! Ich bin nicht der Basilikum Fan daher ist das für mich einfach der Wahnsinn! Ich bin ein großer Emmi Fan, denn alle Gerichte gelingen & schmecken

    Antworten >>
    1. Emmi 23. Juni 2021 - 19:59

      Herzlichen Dank liebe Daniela für Dein Lob 🙂 Viele LG

      Antworten >>
  6. Katja 23. Juni 2021 - 13:50

    Liebe Emmi, da wir Basilikum-Pesto sehr gerne mögen, wir aber Rucola übrig hatten, haben wir einfach mal dein Rezept ausprobiert. Was soll ich sagen? Sehr lecker! Mein Mann war begeistert. Wird es definitiv wieder geben! Lieben Dank für das leckere Rezept. Grüße von Katja

    Antworten >>
    1. Emmi 23. Juni 2021 - 19:59

      Spitze liebe Katja?. Das freut mich zu hören 🙂

      Antworten >>
  7. Monika 7. Juni 2021 - 12:57

    Liebe Emmi, kann man die Pinienkerne ersetzen?

    Antworten >>
    1. Emmi 7. Juni 2021 - 20:41

      Liebe Monika, Du kannst statt Pinienkerne auch Walnüsse nehmen oder Haselnüsse. LG

      Antworten >>
  8. Giordano Bruno 8. Mai 2021 - 15:39

    Im Rezept zu Rucolapesto schreiben Sie, daß man das Pesto auch als Aufstrich bei Crostinis verwenden kann. Als Italiener muß ich Ihnen sagen, daß die Mehrzahlform von Crostino Crostini ist, nicht Crostinis. Ansonsten gefällt mir das Rezept. Cordiali saluti, GB

    Antworten >>
    1. Emmi 8. Mai 2021 - 21:27

      Mille Grazie 🙂 Ich habe das gleich mal korrigiert 😉 Es freut mich wenn es geschmeckt hat. Beste Grüße aus Köln.

      Antworten >>
  9. Sandra 18. April 2021 - 11:48

    Ich liebe Rucola Pesto und hatte mein Rezept gerade verlegt. Da bin ich auf dieses hier gestoßen. Der Zitronensaft dazu ist echt eine tolle Idee. Das Salz habe ich weggelassen, da es eh schon salzig genug ist, aber was mir definitiv fehlte, war eine Prise frisch gemahlener schwarzer Pfeffer dazu. Und kleiner Tipp von mir: Nicht die komplette Menge Käse mit in den Mixer. Etwa 1/3 rühre ich nachher unter.

    Antworten >>
    1. Emmi 18. April 2021 - 14:53

      Wenn alles gepasst hat freut mich das sehr liebe Sandra?. Dankeschön für Dein nettes Feedback und viele LG

      Antworten >>
  10. Christa 2. April 2021 - 11:47

    Ich habe es heute ausprobiert und es schmeckt sehr lecker. Werde gern weitere Rezepte ausprobieren.

    Antworten >>
    1. Emmi 2. April 2021 - 14:16

      Wenn alles gepasst hat freut mich das sehr liebe Christa 🙂 Ich hoffe Du wird bei mir noch Inspirationen für Dich finden. Beste Grüße!

      Antworten >>
    2. Sandra 10. Juni 2021 - 20:40

      Sehr lecker. Gab es heute auf frischem Ciabatta

      Antworten >>
      1. Emmi 11. Juni 2021 - 15:53

        Spitze Sandra???.

        Antworten >>
  11. Kristin 22. März 2021 - 19:31

    Liebe Emmi, schon wieder bin ich bei dir gelandet 🙂 Ich liebe Basilikum-Pesto, aber diese Alternative ist genauso toll! Der Zitronensaft rundet die Sache prima ab. Die Pinienkerne habe ich vorher noch ohne Fett in einer Pfanne geröstet. Liebe Grüße ?

    Antworten >>
    1. Emmi 22. März 2021 - 21:48

      Das freut mich sehr liebe Lena wenn alles gut geklappt hat und lecker war ? Alles Liebe!

      Antworten >>
  12. Ana 21. März 2021 - 12:31

    Liebe Emmi, auf Dein Rezept bin ich zufällig gestoßen, als ich Ideen für die Resteverwertung von Rucola gesucht habe. Ich war zunächst leicht skeptisch, da ich Basilikum-Pesto liebe, aber Dein Rezept ist perfekt abgeschmeckt und hat überzeugt. Jetzt ist dies mein Lieblingsrezept für Pesto geworden, vielen Dank!

    Antworten >>
    1. Emmi 21. März 2021 - 12:34

      Immer gerne liebe Ana! Ich danke Dir vielmals?. Lass es Dir Dein neues Lieblingspesto gerne weiterhin schmecken bei mir und weiterhin gutes Gelingen ? Alles Liebe!

      Antworten >>

75 clevere Rezepte für jeden Tag und Anlass
Mehr Infos zu meinem Kochbuch
Emmis 1. Kochbuch im Buchhandel
Anmelden und nichts verpassen!

Kostenlos meine neuesten Rezepte, Tipps und Inspirationen für die einfache und clevere Küche direkt in Dein Email-Postfach.

Anmelden