Vorratshaltung – warum es Sinn macht

Ein durchdachter Vorrat unterstützt dich dabei schnell mal ein Essen aus dem Hut zu zaubern, wenn Deine Einkaufspläne durchkreuzt wurden. Aber auch viele andere Vorteile hat die Vorratshaltung. Welche, habe ich dir hier einmal zusammengetragen. Eine „Checkliste Vorratshaltung“ zum Runterladen unterstützt dich obendrein, wenn du möchtest.

Vorratshaltung - Vorrat - www.emmikochteinfach.de

Wie habe ich meine Liebe zur Vorratshaltung entdeckt?

Früher habe ich immer tagesaktuell nach Bedarf und Lust und Laune eingekauft und das Essen zubereitet. Die Ladenöffnungszeiten in der Großstadt haben das ermöglicht. Bei mir konnte man keine durchdachten Essensvorräte in den Schränken und im Kühlschrank finden. Diese habe ich auch nicht geprüft und aufgefüllt, wenn etwas aufgebraucht war. Heute ist dies kaum vorstellbar für mich. Als unser Sohn heranwuchs, wurde mir irgendwann klar, dass ich in der Vorratshaltung besser werden muss, wenn ich Haushalt, Kind und Beruf irgendwie stressfreier unter einen Hut bringen möchte und mir die Freude am Kochen erhalten bleiben soll.

Anzeige
Vorratshaltung - Gläser - www.emmikochteinfach.de

Mit einem gut sortierten Vorrat kann man nämlich schnell ein leckeres Essen aus dem Hut zaubern, ohne kostbare Zeit im Supermarkt zu verschwenden. Zum Beispiel wenn außerplanmäßig hungrige Mäuler mit großen Augen vor einem stehen, sind diese schnell gestopft, wenn man was im Haus hat. Sogar wenn sich Überraschungsgäste ankündigen, ist man mit einer guten Vorratshaltung bestens vorbereitet.

 

Leckere Rezepte schnell aus dem Vorrat gezaubert

Für meinen leckeren Reis-Gemüse-Auflauf mit Käse überbacken braucht es zum Beispiel nur Reis, Eier, Gemüse und Käse. Mein einfacher Nudelauflauf Tomate Mozzarella braucht nur Nudeln nach Wahl, Kirschtomaten und Mozzarella. Für meine klassischen, fluffigen Apfelpfannkuchen wie von Oma nur Eier, Mehl, Milch und natürlich Äpfel aber auch tiefgefrorene Beeren passen hervorragend.

Ergo lässt sich aus dem Vorrat schnell eine köstliche Mahlzeit auf den Tisch bringen oder etwas Leckeres backen. Manchmal auch Rezepte, die man mit frischen Zutaten ergänzen möchte, die einzeln in der Regel schnell besorgt sind.

 

Drei gute Gründe für die Vorratshaltung

Zeit sparen mit einer Vorratshaltung

Denn Du musst nicht ständig wegen einzelner Mahlzeiten in den Supermarkt oder Discounter gehen. Einkaufen kostet nun mal in der Regel viel Zeit und zu Stoßzeiten sowieso. Meistens kauft man dann auch noch mehr als man braucht, der Kassenbon fällt höher aus.

Geld sparen durch Vorratshaltung

Die Lebensmittel, die du häufig verwendest, kannst Du auch bei Sonderangeboten in etwas größeren Mengen kaufen. Vorausgesetzt, du hast Platz dafür. Butter etwa lässt sich prima, so wie sie ist, einfrieren. Auch frisches Obst und Gemüse, das Du zur Erntezeit günstig in größeren Mengen einkaufen kannst, kannst du tiefkühlen.

Entlastung im Kochalltag durch Vorratshaltung

Wenn du Zutaten einfrierst, die du als Ergänzung für eine schnelle Mahlzeit brauchen kannst, hilft dir das enorm. Damit meine ich zum Beispiel Hackbällchen. Die doppelte Menge herzustellen fällt nicht so stark ins Gewicht, und du kannst sie schnell als Ergänzung in einer Soße auftauen und erwärmen. Eine Tomatensoße kannst du ebenfalls für unzählige Gerichte verwenden. Koche sie deshalb genauso auf Vorrat. Denn sie muss eine Weile vor sich hin köcheln, um ihr maximales Aroma zu entwickeln. Da lohnt sich eine größere Menge. Man kann sie sehr gut in Beuteln einfrieren, wenn du nicht so viel Platz im Gefrierschrank hast. Gleiches gilt für größere Reste der Bolognese oder vom Gulasch. Wenn es zeitlich mal eng wird, eine frische Mahlzeit zu kochen, kannst du etwas aus dem Gefrierschrank zaubern.

Vorratshaltung - Sortierung - www.emmikochteinfach.de

 

Meine Lebensmittel Vorschläge für Deinen Vorratsschrank und Keller

Obst/Gemüse:

Kartoffeln, Zwiebeln, Zitrone, Äpfel, Kohlrabi, Knollensellerie, Möhren, Lauch, Petersilienwurzel.

Konserven/Gläser:

Tomaten in der Dose (ganz/ stückig), Passierte Tomaten, Thunfisch, Mais, Kidneybohnen, Kichererbsen, Oliven, Ananas, Senf, Pesto, Marmelade, Honig, Apfelmus, Sauerkirschen, Kirschgrütze, Gewürzgurken, Würstchen, Kokosmilch

Gewürze:

Salz, Pfeffer (weiß und schwarz), Paprikapulver, Currypulver, Oregano, Thymian, Majoran, Muskatnuss, Lorbeerblätter, Brühe/ Fond, Gemüsebrühe gekörnt, Tomatenmark, Ketchup, Mayonnaise, frische Kräutertöpfe (drinnen oder draußen): Basilikum, Rosmarin, Thymian, Salbei

Flüssigkeiten generell:

Getränke, H-Milch, H-Sahne, H-Schmand, Balsamico-Essig, Raps- öl, Olivenöl, Sojasoße, Worcestersoße.

Meine Lebensmittel Vorschläge für den zu kühlenden Vorrat

Vorräte im Kühlschrank

Eier, Butter, Milch, Naturjoghurt, Quark, Schmand, Sahne, Parmesan, Mozzarella, Gorgonzola, Ricotta, Schafskäse, Katen/Würfelschinken, Bacon, Mascarpone

Vorräte im Gefrierfach, -Schrank oder -Truhe

Kräuter, Fischstäbchen, Fischfilet, Hähnchenbrustfilets, Hackfleisch, Himbeeren, Heidelbeeren, Beerenmix, Mürbeteig (selbst gemacht oder gekauft), Blätterteig (selbst gemacht oder gekauft), Erbsen, grüne Bohnen, Brot, Toastbrot, Ciabatta (in Scheiben geschnitten und mit Backpapier getrennt. Lässt sich besser scheibenweise auftauen), Butter

 

Anzeige
Vorratshaltung - Checkliste - www.emmikochteinfach.de

Meine Checkliste Vorratshaltung zum runterladen und ausdrucken

Hast Du Lust bekommen Deine Vorräte auf Vordermann zu bringen oder aufzupeppen? Hier habe ich Dir eine Lebensmittel-Übersicht für die Vorratshaltung als PDF-Datei zusammengestellt. Diese Checkliste kannst Du übernehmen oder abwandeln, ganz nach Deinen Vorlieben und denen Deiner Lieben.

Hier kannst Du meine Checkliste Vorratshaltung als PDF herunterladen.

 

Nachhaltigkeit: Vorratshaltung kombiniert mit der Einkaufsplanung

Die entsprechenden Vorräten zu Hause, kombiniert mit einer guten Einkaufsplanung für die Woche, ist hilfreich immer weniger wegwerfen zu müssen. Wohlwissend das planerisch immer mal etwas dazwischenkommen kann. Schnellkäufe fallen weg, die mit hungrigem Magen mal eben erledigt werden, ohne zu wissen, was man wirklich braucht. Oder Einkäufe, die aus Gelüsten heraus oder dem Gedanken »könnte ich was draus machen« ablaufen.

Vorratshaltung - einkaufen gehen - www.emmikochteinfach.de

Ein auf die eigenen Vorlieben abgestimmter Vorrat an Lebensmitteln plus eine gute Einkaufsplanung helfen dabei, dem entgegenzuwirken. Toll ist auch aus einer Mahlzeit zwei zu machen, indem man zum Beispiel mehr Reis, Nudeln oder Kartoffeln kocht. Am nächsten Tag ist dann schnell gebratener Reis, Nudelauflauf oder Bratkartoffeln zubereitet. Schon wieder eine Mahlzeit mehr, über die man sich keine Gedanken machen muss.

Mit einer guten Vorratshaltung und Einkaufsplanung sparst du also Zeit, Geld, bekommst Entlastung und wirst bestimmt weniger Lebensmittel wegwerfen müssen.

 

Eine gute Vorratshaltung hat nur Vorteile

Ich hoffe ich konnte Dir etwas Inspiration geben warum eine gute Vorratshaltung Sinn macht. Vielleicht hast Du ja mal Lust Deinen Vorrat neu zu sortieren, auszumisten und Dir etwas Übersicht zu verschaffen.

Emmi in der Küche - www.emmikochteinfach.de

Ich ❤️  die einfache, schnörkellose Küche und möchte Dir Inspiration geben, wenn Du Dir mal wieder die Frage stellst: „Was soll ich heute für meine Lieben und mich bloß kochen?“


75 clevere Rezepte für jeden Tag und Anlass
Mehr Infos zu meinem Kochbuch
Emmis 1. Kochbuch im Buchhandel
Anmelden und nichts verpassen!

Kostenlos meine neuesten Rezepte, Tipps und Inspirationen für die einfache und clevere Küche direkt in Dein Email-Postfach.

Anmelden