Cannelloni mit Kräuterfrischkäse-Spinat Füllung

Das vegetarische Gericht aus dem Ofen schmeckt wie beim Italiener. Mit gekauften Cannelloni-Röhrchen ist das Nudel-Gericht aus dem Ofen viel einfacher zubereitet als man denkt. Dank eines praktischen Tipps werden sie ganz einfach gefüllt. Ein echtes Pasta-Soulfood mit reichlich Käse überbacken.

Schmeckt wie beim Italiener - www.emmikochteinfach.de

In meiner Welt gibt es Gerichte, die esse ich komischerweise nur wenn wir mal ins Restaurant gehen. Sushi natürlich beziehungsweise viele andere asiatische Gerichte und Cannelloni beim Italiener. Als wir irgendwann mal wieder bei unserem Italiener ums Eck essen waren, habe ich wieder Cannelloni bestellt. Ich bin lange dem Aberglauben unterlegen, dass Cannelloni eine komplizierte und stressige Angelegenheit sind.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Weit gefehlt, ich habe mich meinem Vorurteil gestellt und mir ein einfaches Cannelloni-Rezept mit Kräuterfrischkäse und Spinat ausgetüftelt. Es hier auf den Blog zu stellen war die nächste Überwindung für mich, denn fotografisch gibt es meines Erachtens keine größere Herausforderung. Von oben sieht man nur Käsedecke und Cannelloni sind in gegartem Zustand alles andere als eine hübsche, akkurate Nudelröhre. Auf den Bildern die man in den Kochbüchern und -Zeitschriften von Cannelloni-Rezepten sieht, sind die Cannelloni präpariert bis der Arzt kommt, da kann man mir erzählen was man will.

Cannelloni mit Kräuterfrischkäse-Spinat Füllung - www.emmikochteinfach.de

Selbst gemacht geht einfacher als man denkt – mit gekauften Pasta Röllchen

Sei es drum. Mein Rezept für Cannelloni mit Kräuterfrischkäse-Spinat Füllung ist einfach zu lecker und ich wollte es Dir partout nicht vorenthalten. Cannelloni sind übrigens genau wie Lasagne-Platten zu handhaben. Sie werden ungekocht verarbeitet so wie sie aus dem Karton kommen. Wenn Du allerdings in die Königsklasse aufsteigen willst, kannst Du sie selbstverständlich auch selber machen, aber da bin ich raus 😉 .

Mit gekauften Röllchen geht es einfacher als gedacht - www.emmikochteinfach.de

Wenn Deine Auflaufform etwas kleiner ist, kannst Du die Röllchen auch übereinander legen, also zwei Lagen machen. Ich persönlich habe das zwar noch nicht gemacht, aber es scheint zu funktionieren was ich gehört habe. Du solltest aber dennoch gut mit Tomatensoße bedecken. Apropos Tomatensoße, wenn Du mehr Tomatensoße möchtest, dann solltest Du weniger Röllchen befüllen. Etwa nur 18 bis 20 Stück statt wie angegeben 20-22 Stück. Denn je mehr Röllchen umso mehr Soße wird aufgesaugt.

Cannelloni mit Kräuterfrischkäse-Spinat Füllung - www.emmikochteinfach.de

Cannelloni mit Krauterfrischkäse-Spinat Füllung – ein leckerer Tipp

Ich habe für meine Füllung übrigens französischen Kräuterfrischkäse verwendet, weil der mir besonders gut schmeckt. Außerdem ist er so schön fluffig. Du kannst aber auch jeden anderen Kräuterfrischkäse verwenden. Allerdings besser keine Light-Variante, denn dann ist die Masse nicht stabil genug.

Wenn Du gerne überbackene Nudeln und Spinat aus dem Backofen isst, dann kann ich Dir auch noch meine schnelle Ravioli-Lasagne mit Ricotta und Spinat empfehlen.

Ein weiterer vegetarischer Ofen-Klassiker auf meinem Blog ist meine Gemüselasagne mit Spitzkohl und Möhren.

Für Spinat-Fans habe ich noch meine Rezepte für gefüllte Champignons mit Spinat oder meine einfache Spinattorte mit Ei-Nester.

Schmeckt wie beim Italiener - www.emmikochteinfach.de

Cannelloni mit Kräuterfrischkäse-Spinat Füllung

4.99 von 87 Bewertungen
Meine Lieblings-Cannelloni sind viel einfacher zubereitet als man denkt. Ein vegetarisches Ofengericht - schmeckt wie beim Italiener.
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG30 Minuten
ZUBEREITUNG30 Minuten
ZEIT GESAMT1 Stunde
PORTIONEN4 Personen

ZUTATEN

DU BENÖTIGST EINE AUFLAUFFORM CA. 34x25 CM UND EINEN EINWEG-SPRITZBEUTEL

  • 20-22 Stück Cannelloni-Röhren - ungekocht
  • 1000 g TK-Blattspinat aus der Tiefkühltruhe - gekocht, ausgedrückt und gehackt
  • 400 g Tomaten, stückig aus der Dose
  • 300 g französischer Kräuterfrischkäse - Alternativ anderer Kräuterfrischkäse Doppelrahm
  • 250 ml Sahne, mind. 30% Fett - Alternativ fettreduzierte Sahne
  • 150-200 g Gouda - frisch gerieben
  • 1-2 TL Kräuter Creme Fraiche
  • 1 Zwiebel, klein bis mittelgroß - fein gewürfelt
  • 2 Zehen Knoblauch - fein gewürfelt
  • 2 EL Pflanzenöl, neutral - z.B. Rapsöl oder Sonnenblumenöl
  • 1 Prise Zucker
  • 1 TL Muskatnuss, frisch gerieben
  • Salz und Pfeffer - zum Abschmecken

ANLEITUNG

  • Als erstes heizt Du den Backofen auf 180 Grad Umluft auf und fettest Deine Auflaufform mit etwas Butter oder Öl einfetten. 
  • Den TK-Blattspinat in einem großen Topf (nach Packungsanweisung) in ca. 200ml Wasser für 6 bis 10 Minuten köcheln lassen. 
    TIPP: Du kannst diesen und den nächsten Arbeitsschritt vereinfachen! Den Spinat lediglich auftauen lassen, gut ausdrücken, grob hacken und in eine Schüssel geben, allerdings ist der Spinat am Ende knackiger.
  • Jetzt den Spinat in einem Sieb abgießen, ausdampfen und abtropfen lassen, sehr, sehr gut ausdrücken (evtl.  noch Küchentuch verwenden), grob hacken und in eine Schüssel geben. 
  • Die Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln und in 2 EL heißem Pflanzenöl ca. 2-3 Minuten andünsten.
  • Dann gibst Du die Tomatenstückchen und die Sahne dazu und würzt mit einer guten Prise Zucker sowie Salz und Pfeffer und lässt die Soße für ca. 3 Minuten köcheln. 
  • In der Zeit vermengst Du den französischen Kräuterfrischkäse und 1-2 TL Kräuter Creme fraiche mit dem gehackten Spinat und schmeckst alles mit Muskat, Salz und Pfeffer ab. 
  • Die Spinat-Frischkäse-Creme füllst Du in einen Einweg-Spritzbeutel (oder einen Gefrierbeutel, von dem Du eine Spitze abschneidest) und spritzt sie in die ungekochten Cannelloni (quasi wie sie aus der Schachtel kommen).
    TIPP: Wenn Du etwas mehr Soße möchtest, dann befülle nur ca. 18-20 Stück Cannelloni, dann wird nicht so viel Soße von ihnen aufgesaugt. 
  • Die gefüllten Cannelloni legst Du dann dicht an dicht in Deine gefettete Auflaufform. 
    TIPP: Du kannst die Cannelloni auch ruhig übereinander legen, also 2 Lagen machen, wenn Du keine große Auflaufform hast. Das funktioniert wohl auch gut, auch wenn ich es noch nie so gemacht habe.
  • Jetzt gießt Du die Tomaten-Sahne-Soße darüber und streust den geriebenen Gouda-Käse oben drauf. 
  • Im heißen Ofen lässt Du die Cannelloni auf der mittleren Schiene für 30 Minuten backen (wenn sie übereinander liegen, würde ich sie 5 Minuten länger backen). Wenn Dir der Käse zu dunkel wird, einfach mit Alufolie abdecken. Ich wünsche Dir einen guten Appetit. 

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest
Emmi in der Küche - www.emmikochteinfach.de

Ich ❤️  die einfache, schnörkellose Küche und möchte Dir Inspiration geben, wenn Du Dir mal wieder die Frage stellst: „Was soll ich heute für meine Lieben und mich bloß kochen?“

ICH FREUE MICH ÜBER DEINE RÜCKMELDUNG

Über eine Sterne-Bewertung bei einem Rezept würde ich mich ebenfalls sehr freuen!

REZEPT BEWERTUNG (BITTE DIE STERNE ANKLICKEN - 5 GEFÜLLTE STERNE BEDEUTEN "SEHR GUT")




222 Kommentare
  1. André 25. April 2022 - 19:48

    Tolles Rezept, wirklich super lecker und nicht schwer 🙂

    Antworten >>
    1. Emmi 25. April 2022 - 21:14

      Danke für Dein nettes Feedback André👍. Freut mich wenn es Dir gefällt. Viele LG

      Antworten >>
  2. Susanne 20. April 2022 - 20:46

    Super Wohlfühl- Rezept- vielen Dank!

    Antworten >>
    1. Emmi 22. April 2022 - 14:33

      Prima liebe Susanne💕👍

      Antworten >>
  3. WernerMeier 9. April 2022 - 20:45

    Hallo Emmi, vielen Dank für das wunderbare Rezept. Ich habe es jetzt auch schon öfter gemacht. Heute habe ich der Soße noch etwas Knollensellerie zugefügt und für ein kräftigeres Rot noch ziemlich viel Tomatenmark – mit Rotwein müsste es auch funktionieren, das werde ich das nächste Mal probieren. Es ist wirklich ein Gute Laune Essen. Liebe Grüße, Werner

    Antworten >>
    1. Emmi 10. April 2022 - 8:13

      Dankeschön für Dein tolles Feedback Werner 🙂 Alles Liebe!

      Antworten >>
  4. Ingrid 26. März 2022 - 19:12

    Hallo Emmi, Ich habe die Canneloni nun schon öfters gemacht, sie zählen zu unseren Lieblingsgerichten. Ich benutze Tiefkühl Blattspinat, welchen ich im Topf auf kleiner Hitze auftaue und dann etwas köcheln lasse. Nach dem abtropfen „mixe“ ich ihn kurz im Thermomix und vermische ihn dort gleich mit dem Frischkäse. So entsteht eine schöne Masse, die sich total leicht mit einem Gefrierbeutel, bei dem eine kleine Ecke abgeschnitten ist, in die Canneloni einfüllen lässt. LG Ingrid

    Antworten >>
    1. Emmi 27. März 2022 - 13:55

      Dankeschön für Deine Erfahrung und Anregung Ingrid💕👍

      Antworten >>
  5. Annette 13. März 2022 - 11:40

    Hallo Emmi, ein ganz tolles Rezept, habe das schon oft gemacht, wie viele andere Rezepte aus Deinem Buch und von Deinem Blog. Vielen lieben Dank, dass Du Dir immer so schöne Rezepte ausdenkst, die auch jedesmal super gelingen. Ich bin nicht so der Spritzbeutel-Nutzer, fülle daher die Cannellonis einfach mit einer kleinen Kuchengabel – das klappt super. Liebe Grüße, Annette

    Antworten >>
    1. Emmi 13. März 2022 - 18:29

      Dankeschön für Dein Feedback zum Cannelloni-Rezept liebe Annette💕👍. So findet jede(r) seinen Weg für die Füllung 😉 Viele LG

      Antworten >>
  6. Schapi0815 31. Dezember 2021 - 16:20

    Ein sehr leckeres und unkompliziertes Gericht, dass es regelmäßig bei uns gibt.

    Antworten >>
    1. Emmi 1. Januar 2022 - 20:27

      Herzlichen Dank😊👍

      Antworten >>
  7. Annett 21. Dezember 2021 - 21:01

    Sehr, sehr lecker.

    Antworten >>
    1. Emmi 22. Dezember 2021 - 15:26

      ❤️-lichen Dank Annett 🙂

      Antworten >>
  8. Steffi 17. Dezember 2021 - 16:37

    unglaublich lecker! hab das Füllen gut hinbekommen und hab noch ein paar Champignons angebraten und mit in die Spinat – Frischkäsefüllung gemacht 🙂 Danke für das tolle Rezept!

    Antworten >>
    1. Emmi 17. Dezember 2021 - 16:40

      Klasse Steffi! Immer gerne. Alles Liebe.

      Antworten >>
  9. Moni 15. Dezember 2021 - 18:11

    Super lecker!!! Eines meiner derzeitigen Lieblingsrezepte!

    Antworten >>
    1. Emmi 15. Dezember 2021 - 18:15

      Ja prima liebe Moni😍💕. Das finde ich klasse. Vielen Dank und viele LG

      Antworten >>
  10. Anke Müller-Weißelberg 5. Dezember 2021 - 12:56

    Cannelloni mit Kräuterfrischkäse-Spinat Füllung, ein Genuss für die ganze Familie. Einfach zuzubereiten, super lecker, macht leere Teller 🙂

    Antworten >>
    1. Emmi 5. Dezember 2021 - 13:29

      So muss es ja auch sein liebe Anke😍. Vielen Dank und ganz LG

      Antworten >>
  11. Cheyenne 2. Dezember 2021 - 10:57

    Hallo, ich liebe deine Rezepte. Meine Frage bei diesem Rezept ist aber ob ich den Spinat wirklich klein hacken muss? Ich komme immer relativ spät nach Hause und möchte aber trotzdem aber frisch für meine Familie kochen. Das hacken ist nicht sehr aufwendig aber es wäre toll wenn ich diesen Schritt auslassen könnte ohne das Rezept zu ruinieren.

    Antworten >>
    1. Emmi 2. Dezember 2021 - 13:12

      Liebe Cheyenne, das ist natürlich grundsätzlich kein Problem, wenn der Spinat nicht kleingehackt ist, gibt es schlichtweg ein anderes Mundgefühl und vielleicht hängt der ein oder andere Blattspinat beim Befüllen etwas quer. Mein gut gemeinter Rat wäre jedoch, dass Du dieses Rezept nicht unter Stress und Hektik zubereitest. Etwas zu befüllen braucht immer Muse 😉 . Ich hoffe, ich konnte Dir helfen. LG

      Antworten >>
  12. Rosa 13. November 2021 - 16:29

    Habe das Gericht das erste Mal mit Kommilitoninnen gemacht und komme immer wieder gern darauf zurück, die Spinatfüllung ist immer ein bisschen schwierig, aber es absolut wert

    Antworten >>
    1. Emmi 13. November 2021 - 21:05

      Spitze Rosa👍💚

      Antworten >>
  13. Torsten 1. November 2021 - 20:06

    Hab’s gerade wieder mal gekocht, nur mit ein wenig chili ergänzt. Wirklich sehr lecker. Danke fürs teilen 😉

    Antworten >>
    1. Emmi 2. November 2021 - 15:48

      Prima Torsten – abwandeln immer gerne nach eigenem Gusto 🙂

      Antworten >>
  14. Lena 29. Oktober 2021 - 14:51

    Hallo liebes ich habe heute das Rezept ausprobiert war super lecker ich hab leider alles laktosefrei benutzen müssen weil ich keine Milch darf aber trotzdem hat alles super funktioniert danke schön und du machst super tolle Rezepte die ich gerne nach koche 🙂 Und dazu gab es einen kleinen Salat abends

    Antworten >>
    1. Emmi 29. Oktober 2021 - 18:08

      Klasse wenn es sogar laktosefrei geklappt und geschmeckt hat liebe Lena👍💕

      Antworten >>
  15. Rebecca 6. Oktober 2021 - 10:31

    Hallo! Ich habe die Cannelloni nach deinem Rezept zubereitet. Das Rezept ist wirklich super geschrieben, ich hatte erst Bedenken, ob ich das mit dem Füllen der Cannelloni hinkriege, da ich vor ein paar Jahren schon mal total genervt in der Küche stand und Cannelloni versucht habe zu füllen. Aber mit deinem Rezept hat alles wunderbar geklappt. Meinem Freund, der sonst eigentlich lieber Fleisch isst, und mir hat es wunderbar geschmeckt und wir werden das Rezept definitiv öfter kochen. Vielen Dank!

    Antworten >>
    1. Emmi 6. Oktober 2021 - 16:31

      1000 Dank liebe Rebecca für Dein nettes Feedback💚👍. Alles Liebe! Viele LG

      Antworten >>
  16. Hermine Hefele 24. August 2021 - 19:18

    Hallo Emmi, beim ersten Versuch war mir das ganze ein bisschen zu „spinatlastig“, außerdem fand ich das mit den Cannelloni füllen doch ne arge Fummelei. Mache seit dem das ganze als Lasagne, mit nur der Hälfte von der Spinatfüllung. Schön schichten, fertig. Wenn ich dem ganzen noch eine besondere Note geben will, verteil ich auf den Schichten kleine Lachsstückchen. Liebe Grüße Hermine

    Antworten >>
    1. Emmi 24. August 2021 - 22:44

      Wie gut das Geschmäcker verschieden sind liebe Hermine. Deine Lasagnen-Variante hört sich auf jeden Fall auch lecker an. Viele Grüße zurück!

      Antworten >>
  17. Dagmar 3. August 2021 - 20:55

    Liebe Emmi, da ich zur Zeit eine große Menge an Mangold im Garten habe, habe ich diesen verwendet (roh klein gehackt, im Schmortopf kurz gegart, mit dem Pürrierstab zerkleinert)…da mein Mann angeblich kein Mangold mag, habe ich es als Spinat verkauft und was soll man sagen, es hat Ihm super geschmeckt ;O). Wenn ich manches über Deinen Sohn lese muss ich schmunzeln (oft ist es gut nicht zu erzählen was ins Rezept kommt), dann gibt auch kein Gemecker. Auch habe ich alle 30 Rollen die in der Packung waren benutzt, hat gereicht mit der Füllung. Keine Reste waren über! liebe Grüße Dagmar

    Antworten >>
    1. Emmi 4. August 2021 - 13:42

      Eine tolle Idee mit dem Mangold liebe Dagmar?. Und natürlich geht er auch oft als Spinat durch 😉 Wenn es dann noch geschmeckt hat, klasse 🙂 Viele LG

      Antworten >>

75 clevere Rezepte für jeden Tag und Anlass
Mehr Infos zu meinem Kochbuch
Emmis 1. Kochbuch im Buchhandel
Anmelden und nichts verpassen!

Kostenlos meine neuesten Rezepte, Tipps und Inspirationen für die einfache und clevere Küche direkt in Dein Email-Postfach.

Anmelden