Cannelloni mit Kräuterfrischkäse-Spinat Füllung

von Emmi
Schmeckt wie beim Italiener - www.emmikochteinfach.de

In meiner Welt gibt es Gerichte, die esse ich komischerweise nur wenn wir mal ins Restaurant gehen. Sushi natürlich beziehungsweise viele andere asiatische Gerichte und Cannelloni beim Italiener. Als wir irgendwann mal wieder bei unserem Italiener ums Eck essen waren, habe ich wieder Cannelloni bestellt. Ich bin lange dem Aberglauben unterlegen, dass Cannelloni eine komplizierte und stressige Angelegenheit sind.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Weit gefehlt, ich habe mich meinem Vorurteil gestellt und mir ein einfaches Cannelloni-Rezept mit Kräuterfrischkäse und Spinat ausgetüftelt. Es hier auf den Blog zu stellen war die nächste Überwindung für mich, denn fotografisch gibt es meines Erachtens keine größere Herausforderung. Von oben sieht man nur Käsedecke und Cannelloni sind in gegartem Zustand alles andere als eine hübsche, akkurate Nudelröhre. Auf den Bildern die man in den Kochbüchern und -Zeitschriften von Cannelloni-Rezepten sieht, sind die Cannelloni präpariert bis der Arzt kommt, da kann man mir erzählen was man will.

Cannelloni mit Kräuterfrischkäse-Spinat Füllung - www.emmikochteinfach.de

SELBSTGEMACHT GEHT EINFACHER ALS MAN DENKT – MIT GEKAUFTEN RÖLLCHEN

Sei es drum. Mein Rezept für Cannelloni mit Kräuterfrischkäse-Spinat Füllung ist einfach zu lecker und ich wollte es Dir partout nicht vorenthalten. Cannelloni sind übrigens genau wie Lasagne-Platten zu handhaben. Sie werden ungekocht verarbeitet so wie sie aus dem Karton kommen. Wenn Du allerdings in die Königsklasse aufsteigen willst, kannst Du sie selbstverständlich auch selber machen, aber da bin ich raus 😉 .

Mit gekauften Röllchen geht es einfacher als gedacht - www.emmikochteinfach.de

Wenn Deine Auflaufform etwas kleiner ist, kannst Du die Röllchen auch übereinander legen, also zwei Lagen machen. Ich persönlich habe das zwar noch nicht gemacht, aber es scheint zu funktionieren was ich gehört habe. Du solltest aber dennoch gut mit Tomatensoße bedecken. Apropos Tomatensoße, wenn Du mehr Tomatensoße möchtest, dann solltest Du weniger Röllchen befüllen. Etwa nur 18 bis 20 Stück statt wie angegeben 20-22 Stück. Denn je mehr Röllchen umso mehr Soße wird aufgesaugt.

Cannelloni mit Kräuterfrischkäse-Spinat Füllung - www.emmikochteinfach.de

CANNELLONI MIT KRÄUTERFRISCHKÄSE-SPINAT FÜLLUNG – MEIN TIPP FÜR EINE LECKERE FÜLLUNG

Ich habe für meine Füllung übrigens französischen Kräuterfrischkäse verwendet, weil der mir besonders gut schmeckt. Außerdem ist er so schön fluffig. Du kannst aber auch jeden anderen Kräuterfrischkäse verwenden. Allerdings besser keine Light-Variante, denn dann ist die Masse nicht stabil genug.

Wenn Du gerne überbackene Nudeln und Spinat aus dem Backofen isst, dann kann ich Dir auch noch meine schnelle Ravioli-Lasagne mit Ricotta und Spinat empfehlen.

 

Schmeckt wie beim Italiener - www.emmikochteinfach.de

Cannelloni mit Kräuterfrischkäse-Spinat Füllung

4.98 von 37 Bewertungen
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG30 Minuten
ZUBEREITUNG30 Minuten
ZEIT GESAMT1 Stunde
PORTIONEN4 Personen

ZUTATEN

DU BENÖTIGST EINE AUFLAUFFORM CA. 34x25 CM UND EINEN EINWEG-SPRITZBEUTEL

  • 20-22 Stück Cannelloni-Röhren - ungekocht
  • 1000 g TK-Blattspinat aus der Tiefkühltruhe - gekocht, ausgedrückt und gehackt
  • 400 g Tomaten, stückig aus der Dose
  • 300 g französischer Kräuterfrischkäse - Alternativ anderer Kräuterfrischkäse Doppelrahm
  • 250 ml Sahne, mind. 30% Fett - Alternativ fettreduzierte Sahne
  • 150-200 g Gouda - frisch gerieben
  • 1-2 TL Kräuter Creme Fraiche
  • 1 Zwiebel, klein bis mittelgroß - fein gewürfelt
  • 2 Zehen Knoblauch - fein gewürfelt
  • 2 EL Pflanzenöl, neutral - z.B. Rapsöl oder Sonnenblumenöl
  • 1 Prise Zucker
  • 1 TL Muskatnuss, frisch gerieben
  • Salz und Pfeffer - zum Abschmecken

ANLEITUNG

  • Als erstes heizt Du den Backofen auf 180 Grad Umluft auf und fettest Deine Auflaufform mit etwas Butter oder Öl einfetten. 
  • Den TK-Blattspinat in einem großen Topf (nach Packungsanweisung) in ca. 200ml Wasser für 6 bis 10 Minuten köcheln lassen. 
    TIPP: Du kannst diesen und den nächsten Arbeitsschritt vereinfachen! Den Spinat lediglich auftauen lassen, gut ausdrücken, grob hacken und in eine Schüssel geben, allerdings ist der Spinat am Ende knackiger.
  • Jetzt den Spinat in einem Sieb abgießen, ausdampfen und abtropfen lassen, sehr, sehr gut ausdrücken (evtl.  noch Küchentuch verwenden), grob hacken und in eine Schüssel geben. 
  • Die Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln und in 2 EL heißem Pflanzenöl ca. 2-3 Minuten andünsten.
  • Dann gibst Du die Tomatenstückchen und die Sahne dazu und würzt mit einer guten Prise Zucker sowie Salz und Pfeffer und lässt die Soße für ca. 3 Minuten köcheln. 
  • In der Zeit vermengst Du den französischen Kräuterfrischkäse und 1-2 TL Kräuter Creme fraiche mit dem gehackten Spinat und schmeckst alles mit Muskat, Salz und Pfeffer ab. 
  • Die Spinat-Frischkäse-Creme füllst Du in einen Einweg-Spritzbeutel (oder einen Gefrierbeutel, von dem Du eine Spitze abschneidest) und spritzt sie in die ungekochten Cannelloni (quasi wie sie aus der Schachtel kommen).
    TIPP: Wenn Du etwas mehr Soße möchtest, dann befülle nur ca. 18-20 Stück Cannelloni, dann wird nicht so viel Soße von ihnen aufgesaugt. 
  • Die gefüllten Cannelloni legst Du dann dicht an dicht in Deine gefettete Auflaufform. 
    TIPP: Du kannst die Cannelloni auch ruhig übereinander legen, also 2 Lagen machen, wenn Du keine große Auflaufform hast. Das funktioniert wohl auch gut, auch wenn ich es noch nie so gemacht habe.
  • Jetzt gießt Du die Tomaten-Sahne-Soße darüber und streust den geriebenen Gouda-Käse oben drauf. 
  • Im heißen Ofen lässt Du die Cannelloni auf der mittleren Schiene für 30 Minuten backen (wenn sie übereinander liegen, würde ich sie 5 Minuten länger backen). Wenn Dir der Käse zu dunkel wird, einfach mit Alufolie abdecken. Ich wünsche Dir einen guten Appetit. 

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
Cannelloni mit Kräuterfrischkäse-Spinat Füllung - www.emmikochteinfach.de
Cannelloni mit Kräuterfrischkäse-Spinat Füllung - www.emmikochteinfach.de

102 Kommentare
65

AUCH INTERESSANT FÜR DICH

102 Kommentare

Gabriela 9. Dezember 2018 - 8:05

Lecker 👍dieses Rezept werde ich auf jeden Fall nachkochen beim nächsten Besuch 😊 Danke ♥️

Reply
Emmi
Emmi 9. Dezember 2018 - 12:10

Wie schön, liebe Gabriela😍. Das freut mich sehr. Ich bin gespannt, wie es bei Deinem Besuch ankommt. LG

Reply
Angelika 2. August 2019 - 22:03

Ich habe es heute nach gekocht und es war so lecker. Kommt auf „unsere Liste“, das heißt das wird es öfters geben. Vielen Dank…..tolles Rezept!

Reply
Emmi
Emmi 3. August 2019 - 11:56

Lieben Dank für Deine tolle Bewertung und Rückmeldung, liebe Angelika😍. Es freut mich immer sehr, wenn ich Dir Inspiration in Deinem Kochalltag geben kann. LG

Reply
Anna 9. Dezember 2018 - 13:31

Super! Danke! Das werde ich auf jeden Fall nachlocken. Ich freue mich immer über Rezepte ohne Fleisch. Wir sind zwar keine Vegetarier, haben unseren Fleischkonsum aber aus vielfältigen Gründen reduziert. Also weiter so! Einen schönen Adventssonntag,
Anna!

Reply
Emmi
Emmi 9. Dezember 2018 - 17:57

Das freut mich liebe Anna😍. Schau mal unter der Rubrik „Vegetarisch“, das wirst Du sicherlich noch fündig bei mir. LG

Reply
Mina 11. Dezember 2018 - 18:32

Gerade nachgekocht, super lecker 😍 wird es definitiv öfter geben! Danke dafür 😊👍🏼

Reply
Emmi
Emmi 11. Dezember 2018 - 18:36

Wie klasse, liebe Mina😍. Das freut mich riesig. LG

Reply
Heidi 1. September 2019 - 17:45

Freue mich über ein neues und sehr leckeres Rezept. Dafür danke liebe Mina. Habe für acht Personen gekocht und genau 42 Cannelloni von Hand gefüllt und was soll ich sagen, es hat sogar Spaß gemacht. 👍 😉

Reply
Emmi
Emmi 1. September 2019 - 21:08

Herzlichen Dank liebe Heidi😍. Freut mich sehr, dass es das Füllen schon was meditatives gehabt hat. Ich glaube beim Namen hat die Rechtschreibkorrektur einen kleinen Fehler gemacht 😉 . LG Emmi

Reply
Ursula 31. Dezember 2018 - 18:38

Selten ein Gericht, dass bei meiner Familie so gut angekommen ist!

Reply
Emmi
Emmi 1. Januar 2019 - 17:28

Das freut mich sehr, liebe Ursula😍. Vielen Dank für Deine Rückmeldung. LG

Reply
Tina 2. Januar 2019 - 13:24

Liebe Emmi,

ich würde gerne dein Rezept nachkochen. Beim Schreiben der Einkaufsliste frage ich mich gerade, wie viele Cannelloni wohl in einem Karton drin sind. Meine Auflaufform ist in etwa so groß wie deine, also brauche ich auch die im Rezept angegebenen 20-22 Stück. Reicht da ein Karton? Vielen Dank für deine Antwort und mach weiter so!

Reply
Emmi
Emmi 2. Januar 2019 - 17:10

Liebe Tina, in einem Karton sind üblicherweise 30 Stück Cannelloni, Du kommst also mit einem Karton gut aus 😉 . Ich freue mich, dass Du meine Rezept ausprobieren möchtest und würde mich sehr über Deine Rückmeldung freuen, ob es Dir geschmeckt hat. LG

Reply
Marion 4. Januar 2019 - 19:57

Hallo Emmi, das Rezept liest sich gut. Ich habe nur eine Frage: 1000g Spinat bezieht sich wohl auf frischen Spinat ? Ansonsten denke ich müsste eine Packung TK-Spinat mit 400g ausreichen, oder ? Lieben Dank für eine baldige Antwort. Marion

Reply
Emmi
Emmi 4. Januar 2019 - 20:31

Hallo Marion, Du benötigst, so wie ich es im Rezept geschrieben habe 1000 g TK-Blattspinat (TK = Tiefkühl). LG

Reply
Silvia 27. Januar 2019 - 15:04

Hallo Emmi,

heute Mittag gab es bei uns deine Cannelloni.
Sie haben uns super gut geschmeckt, werde ich mit Sicherheit wieder auf den Tisch bringen.

Mit besten Grüßen
Silvia

Reply
Emmi
Emmi 27. Januar 2019 - 20:48

Herzlichen Dank für Deine Rückmeldung liebe Silvia😍. Es freut mich sehr, dass mein Cannelloni Rezept so gut angekommen ist und Du es nochmal auf den Tisch bringen möchtest. LG

Reply
Lotte 3. Februar 2019 - 11:39

Hallo Emmi!
Bei uns gab es deine Cannelloni gestern zum Abendessen! Es war super lecker und die Zubereitung hat sehr Spaß gemacht! Wird es definitiv öfter geben!
Liebe Grüße
Lotte

Reply
Emmi
Emmi 3. Februar 2019 - 13:02

Wie schön, liebe Lotte😍. Herzlichen Dank für Deine Rückmeldung! Es freut mich sehr, dass es Euch geschmeckt hat. LG

Reply
Silke 22. Februar 2019 - 15:26

Hallo liebe Emmi danke für deinen schönen Blog. Nun weiß ich was ich heute Abend für meine lieben kochen werde.

Reply
Emmi
Emmi 22. Februar 2019 - 21:27

Wie schön, liebe Silke😍. Das freut mich! Ich hoffe Du wirst bei meinen einfachen Rezepten weiterhin fündig. LG

Reply
Kerstin 14. Dezember 2019 - 18:05

Was soll ich sagen, 🙂mit knapp 50 zig fällt einem bei einer 5 köpfigen Familie so langsam nichts neues mehr ein. Deshalb durchforste ich seit einiger Zeit das Internet nach Ideen. Da wir hier sehr gerne Nudeln und Spinat essen, hat mich dein Rezept sofort begeistert. Es kam mega gut an und ist wirklich simpel. Danke hierfür 😁👌

Reply
Emmi
Emmi 14. Dezember 2019 - 19:40

Wie klasse, liebe Kerstin🤗. Es freut mich sehr, wenn ich Dich in Deinem Kochalltag inspirieren kann. Ganz LG

Reply
David 28. Februar 2019 - 14:40

Super Rezept! Einfach und relativ schnell zuzubereiten und wahnsinnig lecker. Danke dafür

Reply
Emmi
Emmi 28. Februar 2019 - 14:57

Vielen herzlichen Dank lieber David😍. Es freut ich sehr, dass es so gut angekommen ist bei Euch. LG

Reply
Marita 1. März 2019 - 8:21

Liebe Emmi, ich hab’s ausprobiert und was soll ich sagen: Eins Plus mit Sternchen! OK – ich erhöhe nochmal auf Doppelsternchen… 😉 Es war richtig richtig lecker und ist super für Gäste.
Dir ein schönes Wochenende,
Marita

Reply
Emmi
Emmi 1. März 2019 - 9:00

Das freut mich aber, liebe Marita💜👍. Herzlichen Dank😍! LG

Reply
Boris 9. März 2019 - 18:30

Liebe Emmi,

Das Rezept ist der Oberspitzen Hammer.

Eine Frage: das mit den Spritzbeuteln bekomme ich nicht hin🙈. Hast du vielleicht noch einen Tipp?

Lg aus Hessen

Reply
Emmi
Emmi 10. März 2019 - 17:00

Lieber Boris, herzlichen Dank für Deine tolle Rückmeldung 😍! Du klemmst Dir am besten den Einweg-Spritzbeutel in einen Messbecher oder Sahne-Rührbecher, dann kannst Du ihn einfacher befüllen. Die Spitze schneidest Du erst nach dem befüllen ab. Ich hoffe ich konnte Dir damit helfen. LG

Reply
Yasemin 16. März 2019 - 13:46

Liebe Emmi, vielen Dank für das wunderbare Rezept. Nicht nur wir sind begeistert auch meine 1 jährige Tochter und meine 2 jährige Tochter lieben diesen Auflauf. Heute werden die Hackbällchen in Pilzrahmsosse ausprobiert. Mach weiter so ♥️👏🏻
Viele Grüße
Yasemin & Family

Reply
Emmi
Emmi 16. März 2019 - 20:34

Oh wie schön, liebe Yasemin😋💞👌. Kinder sind ja erfahrungsgemäß immer die größten Kritiker ;). Lieben Dank für Deine Rückmeldung und Deine tolle Bewertung! LG

Reply
Julia 19. März 2019 - 23:00

Liebe Emmi,
heute haben meine Schwester und ich dieses tolle Rezept ausprobiert. Es war wirklich sehr lecker und wir werden es bestimmt wieder machen.
Wir haben die Cannelloni übereinander gelegt und dann die Tomatensauce drübergegeben. Die Canelloni sind nach dem backen an den Stellen wo sie übereinander lagen noch etwas bissfest. Beim nächsten Mal würden wir erst Cannelloni, dann Soße und dann wieder Cannelloni in die Form geben.
Liebe Grüße Julia&Carolin

Reply
Emmi
Emmi 20. März 2019 - 22:33

Das freut mich sehr, liebe Julia😍. Lieben Dank für Deine Anregung! LG

Reply
Marielle 1. April 2019 - 18:16

Hallo Emmi,
Ist hier wirklich Blattspinat gemeint oder Rahmspinat?
LG

Reply
Emmi
Emmi 2. April 2019 - 9:08

Es ist in der Tat TK-Blattspinat gemeint, liebe Mariella, so wie es im Rezept steht. Viele Spaß beim nach kochen! LG

Reply
Silke 2. April 2019 - 19:24

Hallo Emmi 😀
Ich habe das Rezept heute ausprobiert und es war einfach super, super lecker 😋.

Reply
Emmi
Emmi 2. April 2019 - 19:47

Herzlichen Dank für Deine Rückmeldung, liebe Silke😍. Das freut mich sehr! LG

Reply
Zoe 4. April 2019 - 12:30

Liebe Emmi, würde das Gericht gerne an vorab vorbereiten. kann ich die Cannelloni schon Vormittags fertig machen und erst gegen späten nachmittag in den Ofen schieben? Oder würdest du das nicht empfehlen? Weichen die Nudeln dann durch?
Gruß

Reply
Emmi
Emmi 4. April 2019 - 16:30

Ich wüsste nicht, was dagegen spricht das Gericht vorzubereiten und kühl zu stellen, liebe Zoe. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Cannelloni durchweichen. Wenn Du ganz auf Nummer sicher gehen möchtest, bereite doch alles vor und die Tomaten-Sahne-Soße und den geriebenen Käse gibst Du erst vor dem Backofen über die Cannelloni. Schreibe mir doch mal, wie Du es letztendlich zubereitet hast, das würde mich sehr freuen. LG

Reply
Sigrid Wanke 6. April 2019 - 19:49

Hallo Emmi wir kochen uns gerade kreuz und quer durch deinen Blog. Die Cannelloni waren sehr lecker. Wir haben 2 Dosen Tomaten a 400 Gramm auf einen Becher Sahne genommen. Hat genau gepasst. Beim nächsten Mal wollen wir in die Füllung mal Quark und Feta geben. Ist bestimmt auch gut. LG Sigrid und Fiona

Reply
Emmi
Emmi 6. April 2019 - 21:32

Wie großartig, dass Ihr Euch „kreuz und quer“ durch meinen Blog kocht. Das freut mich riesig😍. Lieben Dank für Euer Vertrauen und ich hoffe Ihr findet noch leckere Rezepte bei mir. LG

Reply
Sandra 8. April 2019 - 22:10

Liebe Emmi, das war mein Premieren-Rezept von Deinem Blog und die Cannelloni waren wirklich sehr lecker! Als Geduldsspiel hat sich für mich das Befüllen der Cannelloni herausgestellt, ich hatte auch nur einen Gefrierbeutel zur Hand – wobei die 10 letzten so schnell gingen wie die ersten fünf – Übung macht den Meister;-) Die Tomatensauce habe ich mit Balsamico statt Zucker abgeschmeckt – insgesamt ein tolles Rezept, es hat sich definitiv gelohnt! Viele Grüße Sandra

Reply
Emmi
Emmi 14. April 2019 - 16:30

Liebe Sandra, herzlichen Dank für Deine Rückmeldung und tolle Bewertung. Ich weiß zu gut was Du meinst, auch ich habe in der Küche schon die ein oder andere Geduldsprüfung hinter mich gebracht 😉 . Ich hoffe, Du wirst weiterhin bei mir fündig. LG

Reply
Alisa 14. April 2019 - 15:09

Ich habe das Rezept heute ausprobiert, allerdings habe ich anstatt Spinat Brokkoli genommen. Mega lecker. Das nächste mal probiere ich das ganze als Lasagne aus. Ich habe jetzt nämlich noch ungefähr die Hälfte an Füllung übrig. Super tolles Rezept 🙂

Reply
Emmi
Emmi 14. April 2019 - 16:58

Das freut mich aber sehr, liebe Alisa, dass es Dir geschmeckt hat und tolle Idee statt Spinat Brokkoli zu verwenden. Ist ja toll, dass Du auch noch genug von den Zutaten übrig hast, um damit eine Lasagne zu zaubern. Was will man mehr 😉 . LG

Reply
Angi 18. April 2019 - 14:04

Habe dieses Rezept vor einiger zeit ausprobiert und war erstaunt, wie lecker es war. Selbst mein mann, der immer Fleisch möchte meinte, dass das ein essen ist, was ohne Fleisch auskommt. Leider gab es bein uns im netto keine cannelloni, weswegen ich riesen muschelnudeln genommen und diese gefüllt habe. Ich habe auch keinen frischen, sondern Rahmspinat genommen. Die spinatmasse war etwas flüssiger , was bei cannelloni wahrscheinlich schwerer zum füllen gewesen wäre. Aber die muscheln konnten aber gut befüllt werden.

Reply
Emmi
Emmi 19. April 2019 - 12:08

Liebe Angi, vielen Dank für Deine tolle Rückmeldung und Bewertung 😍! Deine clevere Abwandlung, die Du da gezaubert hast 😉 , echt super! LG

Reply
Barbara 6. Mai 2019 - 11:53

Danke für dieses Tolle Rezept!
Meine Kinder lieben es und ich musste es schon mehrmals kochen.
Ich mache es wie im Tipp mit weniger Cannelloni um etwas mehr Soße zu haben.

Reply
Emmi
Emmi 6. Mai 2019 - 21:28

Wie schön, liebe Barbara😍. Lieben Dank für Deine tolle Rückmeldung! LG

Reply
greta2661 6. Mai 2019 - 19:07

Super, tolle Rezepte die einfach nach zu kochen sind! Die Cannelloni mach ich morgen!
Schöne Grüsse

Reply
Emmi
Emmi 6. Mai 2019 - 21:38

Wie schön, liebe Greta😍. Ich bin sehr gespannt wie Dir mein einfaches Rezept schmecken wird. LG

Reply
Laura 6. Mai 2019 - 23:15

Ich lese nun schon seit einiger Zeit auf deinem Blog mit und habe schon etliche Rezepte als Lesezeichen markiert, die ich alle unbedingt einmal nachkochen möchte. Den Anfang soll nun endlich dieses Rezept machen, ich bin schon sehr gespannt, denn es liest sich absolut lecker!
Da Spinat ja aktuell Saison hat, wollte ich gerne fragen, ob man das Rezept auch mit frischem statt TK- Blattspinat zubereiten kann? Hast du das vielleicht schon mal gemacht? LG 🙂

Reply
Emmi
Emmi 7. Mai 2019 - 8:52

Ich habe es noch nie mit frischen Spinat gemacht, liebe Laura😍. Das wird bestimmt gehen, Du musst nur den frischen Spinat blanchieren. LG

Reply
Melanie 8. Mai 2019 - 20:03

Hallo Emmi,

immer wieder verfolge ich Deine tollen Rezeptideen und gestern habe ich dieses Rezept ausprobiert. Ich habe immer einen riesengroßen Bogen um Cannelloni gemacht, aber Dein Rezept hat mich überzeugt! Ratzfatz fertig und unfassbar lecker! Heute gab es die One-Pot-Pfanne mit Gehacktes und hier galt das Gleiche! Blitzschnell und traumhaft lecker!

Vielen Dank
Deine Melanie

Reply
Emmi
Emmi 8. Mai 2019 - 21:25

Wunderbar, liebe Melanie😍. Deine Rückmeldung freut mich riesig! LG

Reply
Jens 29. Mai 2019 - 15:27

Hallo Emmi,
hat uns gut geschmeckt, nur leider fanden wir etwas zu gehaltvoll.
In der Füllung Frischkäse, Sahne in der Soße und das dann noch mit Käse überbacken
fanden wir geschmacklich etwas zu viel.
Dein Jens.

Reply
Emmi
Emmi 29. Mai 2019 - 20:13

Vielen Dank lieber Jens für Deine Rückmeldung😍. Geschmäcker sind eben unterschiedlich, ich liebe die Cannelloni eben genau so! LG

Reply
Gianna 10. Juni 2019 - 23:22

Dieses Rezept ist der Wahnsinn! Ultra lecker ! Und u2ch dachte schon die mit Hackfleisch sind der burner aber die vegetarische Variante ist wirklich wirklich seeeehr gut!!! Danke für das Rezept meine Männer lieben es alle!

Reply
Emmi
Emmi 10. Juni 2019 - 23:49

Herzlichen Dank für Deine Rückmeldung, liebe Gianna😍. Das freut mich sehr! LG

Reply
Julia 5. Juli 2019 - 18:55

Suuuper leckeres Rezept, vielen Dank liebe Emmi! Ich koche es heute zum 2. Mal. Wie meistens wandel ich es etwas nach unserem Geschmack ab, diesmal mehr Knoblauch z.B. und ein paar getrocknete Tomaten in der Spinat Füllung..Beim nächsten Mal versuche ich es mit Ziegenfrischkäse und geriebenem Ziegenkäse zum überbacken 🙂
LG Julia

Reply
Emmi
Emmi 5. Juli 2019 - 23:09

Dankeschön für Deine schöne Rückmeldung, liebe Julia😍. Es freut mich sehr, dass es Euch geschmeckt hat. LG

Reply
CONNY & MARIO 9. Juli 2019 - 19:07

Pech für unseren Lieblingsitaliener-Dank Emmi können wir die Canneloni jetzt selber kochen 😋 Statt fertiger /roher Nudelrollen haben wir aus vorgekochten Lasagneplatten die Cannelloni gebastelt und aufgrund der Größe der „genudelten“ Auflaufform wurde die Sossenmenge verdoppelt…so haben wir auch den Rest der Kräutercreme-Fraiche vernichtet😁 Ein Träumchen mit Suchtpotenzial🤩Vielen Dank für dieses tolle Rezept😘

Reply
Emmi
Emmi 9. Juli 2019 - 21:34

Wie großartig Ihr Lieben😍. Danke für Euer schönes Feedback und ich hoffe Euer Lieblingsitaliener ist nicht böse auf mich 😉 . LG

Reply
Kat 16. Juli 2019 - 17:53

Super lecker!

Ich hab mir deine Seite mal gemerkt und freue mich künftig mehr Sachen von dir auszuprobieren.

Reply
Emmi
Emmi 16. Juli 2019 - 23:20

Das freut mich sehr, liebe Kat😍🌸💕. LG

Reply
Nathalie 13. August 2019 - 20:50

Ich habe heute dieses Rezept ausprobiert und war von mehreren Fakten tief beeindruckt:
– Wie die Mengenangaben zu meinen bereits nach Gusto gekauften Zutaten gepasst haben (der Kilo Spinat, die Dose Tomaten, die 300 g Frischkäse) – ich mag es, wenn ich die Packungen komplett verwenden kann
– Wie bodenständig die Zutaten waren
– Dass Sie die Größe meiner Auflaufform kennen 😉
– Dass die vorgegeben Cannelloni genau gereicht haben und die Füllung nicht zu viel und nicht zu wenig war
– Und nicht zuletzt hat die Garzeit gestimmt und ich hatte ein wirklich leckeres Ergebnis. Sogar ein Gast, der weder für Cannelloni, noch für Spinat viel übrig hat, hat das Essen mehrmals gelobt
Die Seite habe ich sofort weiterempfohlen!
Vielen Dank für die Mühe 🙂
P.S. Auch die 4 Portionen kamen genau hin

Reply
Emmi
Emmi 13. August 2019 - 22:07

1000 Dank für Deine ausführliche und liebe Rückmeldung, liebe Nathalie😍. Es freut mich sehr, dass es Dir geschmeckt hat. LG

Reply
Heidi 1. September 2019 - 17:52

Sorry Emmi, leider habe ich deinen Namen verwechselt, ich hoffe du nimmst es mit Humor.

Reply
Emmi
Emmi 1. September 2019 - 21:08

Aber selbstverständlich liebe Heidi😍.

Reply
Nina 11. September 2019 - 16:41

Ob man das Rezept auch für eine Lasagne abwandeln oder verwenden kann? Die Cannelloni schmecken meinen überzeugten Fleischessern hier jedenfalls mega-lecker! 🙂

Reply
Emmi
Emmi 11. September 2019 - 22:15

Gute Idee, das könnte man probieren, Liebe Nina😍. LG

Reply
Sarah 13. September 2019 - 12:19

Hallo liebe Emmi, vielen Dank für deine Mühe hier auf diesem Blog. Ich bin 19 und Grade frisch ausgezogen. Nun hab ich die Freude an dem ausprobieren von neuen Rezepten gefunden. Unter anderem habe ich dein Rouladen Rezept ausprobiert und es war sehr lecker. Gestern habe ich mich an dieses Cannelloni Rezept gewagt. Ich finde es echt super wie einfach beschrieben die Rezepte von dir sind, und hole mir hier gerne Inspiration! Ansich haben die Cannelloni gut geschmeckt jedoch hatte ich teilweise so ein mehligen Geschmack. Kommt das von den Cannelloni die ja etwas in Mehl gewälzt sind wenn man sie auspackt? Vielleicht hast du ja noch ein Tipp.
Ansonsten viel Erfolg weiterhin. Ich werde diesen Blog aufjedenfall weiter verfolgen.
Liebe Grüße Sarah

Reply
Emmi
Emmi 13. September 2019 - 20:10

Hallo Sarah, vielen Dank für Deine Rückmeldung😍. In Mehl gewälzte Cannelloni – waren das frische? Ich nehme immer die Hartweizen Röllchen von Barilla. Vielleicht lag es daran! LG

Reply
Silvia 17. September 2019 - 14:54

Tolle Rezepte hast du gesammelt und für uns bereit gestellt! Habe grad eben die Cannelloni gemacht, sie warten nun nur noch auf den Ofen ;-). Deine Beschreibung ist sehr präzise und sehr gut und unkompliziert nachzumachen. Ein recht unkompliziertes Rezept für gefüllte Cannelloni … nur beim Füllen tu ich mir leider immer recht schwer, bin wohl echt zu blöd für die Version mit dem Gefrierbeutel … hab letztlich mit Löffel und Fingern gefüllt … egal, es war beim Abschmecken schon sehr lecker, sieht in der Auflaufform schon gut aus und wird auch nach dem Backen sehr lecker sein … danke für´s Rezept!

Reply
Emmi
Emmi 17. September 2019 - 18:47

Vielen lieben Dank liebe Silvia😍. Wie schön! Es freut mich sehr, wenn ich Dir Inspiration in Deinem Kochalltag geben kann. LG

Reply
Silvia 22. September 2019 - 20:14

Hallo Emmi,

deine Cannelloni habe ich schon öfters gemacht, sie sind aber auch sowas von lecker.
Nun habe ich eine Frage. Kann ich die Cannelloni schon morgens abbacken und Abends wenn die Gäste kommen wieder erwärmen? Das macht es mir als Gastgeberin einfacher.

Mit besten Grüßen
Silvia

Reply
Emmi
Emmi 22. September 2019 - 21:13

Liebe Silvia, ich würde Dir empfehlen, alles vorzubereiten, die Auflaufform in den Kühlschrank zu stellen und bevor die Gäste kommen die Cannelloni zu backen. Evtl. kann es sein, dass sich die Backzeit etwas verlängern, aufgrund dessen dass es durchgekühlt ist. Beim Erwärmen würden die Nudeln und der Käse meines Erachtens an Qualität einbüßen. Ich wünsche Dir gutes Gelingen und würde mich über eine nochmalige Rückmeldung freuen. LG

Reply
Silvia 28. September 2019 - 14:01

Danke Emmi!
So werde ich es machen und ein Rückmeldung gibt es auf jeden Fall!

Mit besten Grüßen
Silvia

Reply
Emmi
Emmi 28. September 2019 - 16:29

Ich freu mich auf Deine Rückmeldung😍. Das freut mich sehr! LG

Reply
Silvia 6. Oktober 2019 - 9:34

Vorweg – die Cannelloni waren perfekt und die Gäste begeistert!
Die Cannelloni habe ich Mittags gefüllt und abgedeckt in den Kühlschrank gestellt.
Die Tomatensoße habe ich zwei Stunden vor dem Backvorgang hinzugegeben.
Zwei der Gästinnen habe sie schon nachgebacken 🙂
Ein wirklich leckeres Rezept, danke Emmi!!

Mit besten Grüßen
Silvia

Emmi
Emmi 6. Oktober 2019 - 11:43

Hui, das freut mich aber sehr, liebe Silvia😍. Lieben Dank und ich hoffe, ich kann Dich weiterhin noch so schön in Deinem Kochalltag inspirieren. LG

Elisabeth 28. September 2019 - 10:41

Cannelloni früher nach verschiedensten Rezepten: 10 x probiert, 10 x nix geworden: Füllung doof, Pasta nicht richtig durch oder zu matschig, insgesamt zu hoher Aufwand für enttäuschendes Ergebnis… Fazit: 15 Jahre gar keine Cannelloni mehr auf meinem Tisch.
Cannelloni jetzt nach Emmis Rezept: Füllung total lecker, Verhältnis Pasta/Sauce perfekt, Begeisterung! Fazit: kommt auf die Liste der Sonntagsgerichte und mal wieder vielen Dank an Dich!
LG Elisabeth

Reply
Emmi
Emmi 28. September 2019 - 16:29

Vielen Dank liebe Elisabeth😍. Das freut mich sehr, wenn ich Dich bei diesem Rezept inspirieren konnte! LG

Reply
Kitty 8. Oktober 2019 - 12:49

Hallo Emmi. Ein schönes, schmackhaftes Rezept. Cannelloni oder Lasagneplatten werden bei mir leider manchmal nicht ganz durch / bleiben hart, hast du dafür einen Tipp? Ansonsten klasse, gerne mehr davon. Mit Thunfisch-Spinat stelle ich mir das auch lecker vor… LG Kitty

Reply
Emmi
Emmi 9. Oktober 2019 - 20:44

Ja, liebe Kitty, das ist sortenabhängig. Das ist mir auch schon passiert. Am besten fahre ich mit Cannelloni oder Lasagneplatten von der Marke Barilla (Werbung wegen Markennennung). Probiere es doch mal damit. LG

Reply
Nadja 2. November 2019 - 18:02

Sehr sehr lecker. Jeder war begeistert.
Vielen Dank.

Reply
Emmi
Emmi 2. November 2019 - 20:52

Herzlichen Dank für Deine Rückmeldung und tolle Bewertung, liebe Nadja! Ich freue mich sehr, dass es Euch so gut geschmeckt hat. LG

Reply
Axel 2. November 2019 - 21:25

Das was erste Mal, dass ich Cannelloni gemacht habe. Ging ohne Probleme und war sehr einfach – lediglich das Befüllen der Röhrchen wurde mangels geeignetem Zubehör eine kleine Schweinerei. Mit einem Teelöffel funktioniert es zwar, ist aber doch sehr mühselig. Nächstes Mal besorge ich mir vorher eine Spritztüte. Und ja, es wird ein nächstes Mal geben. Meine Familie besteht darauf. Ich habe das Rezept etwas abgewandelt, habe statt Sahne für die Soße leichte Creme Fraiche genommen, statt Zwiebeln waren es Schalotten und ich habe auch den Anteil des Kräuterkäse gegenüber dem Spinat um ein Drittel erhöht. An diesem Rezept mag ich besonders die Alltagstauglichkeit – den Kräuterkäse hatte ich tatsächlich noch im Kühlschrank, ebenso das Creme Fraiche, de Knoblauch und die Schalotten und tiefgefrorenen Spinat haben wir auch fast immer im Haus. Und dass nur mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss gewürzt wird, finde ich auch super – kein frufru, kein „jetzt kaufe ich dieses teure Gewürz und benutze nur eine Messerspitze davon“, einfach und simpel. Das nächste Mal werde ich dieses Rezept aber wohl als Lasagne machen, statt als Cannelloni – Nudelplatten sind einfacher zu verarbeiten als die blöden Röhren. 🙂

Reply
Emmi
Emmi 2. November 2019 - 23:17

Wie toll, lieber Axel😍. Es freut mich sehr, wenn ich Dich in Deinem Kochalltag inspirieren kann und Du das Rezept nochmal für Deine Familie kochen wirst. Lieben Dank für Deine Rückmeldung. LG

Reply
Katharina 8. November 2019 - 9:44

Dies war das erste Rezept von dir, welches ich gestern Abend ausprobiert habe. Es war wirklich super lecker und total einfach. Auch bei den Gästen kam das Essen super an 🙂
Kleine Anmerkung: Ich habe das Rezept ausgedruckt und musste alle Bilder mit ausdrucken, obwohl mir die Beschreibung auch gereicht hätte. Kann man diese Funktion beim Drucken evtl. mit aufnehmen? 🙂

Reply
Emmi
Emmi 8. November 2019 - 15:06

Oh, das freut mich sehr, liebe Katharina😍. Danke auch für Deine Anregung. Bei der Druckfunktion gab es in der Vergangenheit auch LeserInnen, die sich den Ausdruck explizit mit Bildern wünschen. Wahrscheinlich wäre eine Auswahl das Allerbeste. Ich werde mittelfristig nach einer Lösung schauen müssen. Ganz LG

Reply
Andrea 4. Dezember 2019 - 19:12

Das Beste Rezept für Spinat-Cannelloni ever:) Ich liebe deine Seite, jedes Rezept ist absolut gelingsicher&alles schmeckt großartig!

Reply
Emmi
Emmi 4. Dezember 2019 - 23:17

Merci liebe Andrea💚. Ganz lieben Dank & LG

Reply
Gabi 7. Dezember 2019 - 20:37

Das Rezept hat meine Mutter ausprobiert, es war sehr lecker. Es wird auf jeden Fall noch einmal gekocht.

Reply
Emmi
Emmi 8. Dezember 2019 - 13:57

Wie klasse, liebe Gabi😀. Es freut mich riesig, wenn es Euch geschmeckt hat. Ganz LG

Reply
Martin 12. Januar 2020 - 15:58

Hallo Emmi,

Wieviel kcal kann ich für das gesamte Rezept ansetzen?? Wir zählen aktuell….. Das Rezept ist wirklich sehr sehr lecker. Wir kochen es heute zum zweiten Mal.

Liebe Grüße Martin

Reply
Emmi
Emmi 12. Januar 2020 - 17:44

Lieber Martin, das kann ich Dir nicht sagen, da ich keine Kalorienangaben angebe und auch keine zähle. Du kannst die Zutaten sicherlich in einen Tracker eingeben um die Nährwerte herauszufinden. Ganz LG

Reply
Verena 1. Februar 2020 - 20:51

Wow, superlecker! Vielen Dank für das tolle Rezept. Auch die Kinder (7 und 5 Jahre alt) haben es weggeputzt.
Ich habe schon mehrere Rezepte von Deiner Seite probiert und wirklich alles ist super bei meinen Liebsten angekommen.
Freue mich über mehr!!

Reply
Emmi
Emmi 2. Februar 2020 - 20:07

Wie klasse liebe Verena! Da hoffe ich, Du wirst noch weiterhin bei meinen Rezepten fündig! Viele LG

Reply
Franzi 7. Februar 2020 - 20:39

Hallo liebe Emmi,
ich habe heute deine Cannelloni gemacht und muss sagen das sie echt lecker sind. Auch mein Mann hat sie gelobt, obwohl er das nicht oft macht 😄. Beim nächsten mal werde ich nur mehr Soße dazu machen 😅.

LG Franzi

Reply
Emmi
Emmi 8. Februar 2020 - 17:21

Dankeschön liebe Franzi für Deine liebe Rückmeldung. Viele LG

Reply

Ich freue mich über Deine Rückmeldung