Gebratener grüner Spargel in der Pfanne

Ob als Gemüse-Beilage oder vegetarische Hauptspeise, grünen Spargel braten ist immer lecker. In der Pfanne wird gebratener grüner Spargel schnell und einfach auf den Tisch gezaubert und weckt echte Frühlingsgefühle.

Gebratener grüner Spargel in der Pfanne - www.emmikochteinfach.de

Grünen Spargel braten ist superschnell gemacht und passt zu jeder Gelegenheit: Oft gibt es gebratener grüner Spargel als schnelles Mittag- oder Abendessen. Und häufig bereite ich den grünen Spargel in der Pfanne als Beilage zu.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Zum Beispiel dann, wenn ich Freunde zum Grillen einlade. Dann ist grünen Spargel braten meine Geheimwaffe. Du kannst gebratenen grünen Spargel auch einfach in größeren Mengen zubereiten. Er passt super zu gegrillten Steaks und die Vegetarier lieben gebratener grüner Spargel in der Pfanne sowieso.

Gebratener grüner Spargel in der Pfanne - www.emmikochteinfach.de

Was zeichnet gebratener grüner Spargel aus?

Ob als Beilage oder Hauptgericht, das Spargel Rezept mit der köstlichen Olivenöl-Petersilien-Knoblauch Tunke ein großer Genuss und kommt in der Spargel-Saison oft auf den Tisch, weil es so schön schnell und einfach geht.

Weitere Gründe für grünen Spargel braten:

  • Für das Gericht brauchst Du nur eine Handvoll Zutaten.
  • Grüner Spargel gebraten ist so vielfältig: Als schnelles Mittag- und Abendessen, Beilage oder Hauptgericht
  • Es ist unkompliziert in der Zubereitung.
  • Gebratener grüner Spargel in der Pfanne steht in 15 Minuten auf dem Tisch.
  • Du brauchst nur eine große Pfanne.
  • Röstaromen und die Olivenöl-Gewürz-Mischung machen die Spargelpfanne besonders.
  • Passt super als Beilage zu gebratenem Fisch oder Fleisch.
  • Auch als vegetarische Hauptmahlzeit mit Baguette macht es satt.

Das Rezept habe ich schon 2017 auf meinem Foodblog veröffentlicht und es ist wegen seiner Beliebtheit auch in meinem 1. Bestseller-Kochbuch gelandet. Grüner Spargel in der Pfanne hat viele Fans!

Gebratener grüner Spargel in der Pfanne - www.emmikochteinfach.de

Die Zutaten für grüner Spargel in der Pfanne

Sobald im Frühling der erste frische grüne Spargel aus der Region verfügbar ist, gibt es das Stangengemüse bei mir mehrmals in der Woche. Von April bis Ende Juni, wenn er hier beim Spargelbauern Saison hat, stehen bei mir alle Zeichen auf Grün! Mehr Infos zum Kauf, Aufbewahrung und Lagerung gibt es in meinem Spargel Saisonkalender.

Spargel
Alles über Spargel – Saison, lagern, zubereiten Wann hat Spargel Saison und...
zum Beitrag

Tatsächlich habe ich den gebratenen grünen Spargel zum ersten Mal in Barcelona kennengelernt. Mit richtig gutem Olivenöl, viel Petersilie und fein gehacktem Knoblauch ist grüner Spargel gebraten dort ein echter Tapas-Klassiker.

Ein Freund schickte mir netterweise das Rezept, das ich hier gerne teile, weil es der mediterrane Star unter meinen schnellen Rezepten ist. Mit nur einer Handvoll Zutaten ist die Pfanne ruckzuck fertig. Wichtig ist nur, dass die Qualität bei so wenigen Zutaten stimmt. Das Stangengemüse muss frisch und knackig sein. Und das Olivenöl sollte von wirklich guter Qualität sein mit einem fruchtigen Aroma.

Gebratener grüner Spargel in der Pfanne - www.emmikochteinfach.de

Grünen Spargel braten ganz einfach

Ich liebe grünen Spargel mit seinem zarten, leicht nussigen Aroma. Weshalb der grüne Spargel auch so vielfältig bei mir eingesetzt wird – und immer ruckzuck gemacht ist. Denn im Gegensatz zum weißen Spargel muss Du ihn nur waschen und die harten Enden abschneiden. Das Schälen entfällt.

So ist grüner Spargel in der Pfanne ruckzuck vorbereitet und gemacht. Den geputzten Spargel brätst Du in etwas Olivenöl in der Pfanne bis er leicht gebräunt ist und sich so in der Spargelpfanne schöne Röstaromen entwickeln. Zu dunkel sollte er nicht werden, damit der Spargel nicht bitter wird. Du solltest beim grünen Spargel braten regelmäßig die Stangen wenden, so dass sie gleichmäßig Farbe bekommen.

Spargelgemüse braten - www.emmikochteinfach.de

Die Kräuter-Öl-Mischung

Knoblauch und die glatte Petersilie solltest Du sehr fein schneiden. Petersilie und Knoblauch rührst Du in einer separaten Schüssel ins Olivenöl und würzt die Kräuter-Öl-Mischung mit Meersalz und Pfeffer, nach Deinem Geschmack.

Dann gibst Du die Öl-Petersilie-Knoblauchmischung auf den gebratenen grünen Spargel in die Pfanne. Auch der Knoblauch sollte nur etwas Farbe bekommen, so dass er ebenfalls nicht bitter wird. Fertig ist das Spargel Pfannengericht.

Du brauchst nichts mehr als eine gute Bratpfanne. Du kannst eine runde Pfanne nehmen oder eine – meist eckige – Grillpfanne. Die Pfanne muss eine gute Antihaftbeschichtung haben. Mehr Infos, was eine gute Pfanne auszeichnet, findest Du in meinem Pfannen-Ratgeber. Du findest hilfreiche Tipps für den Kauf, für die Pflege und Reinigung.

Spargelgemüse in der Pfanne - www.emmikochteinfach.de

Mehr schnelle Spargel Rezepte unter 30 Minuten

Weitere schnelle und einfache Spargel-Gerichte, die den Frühling schöner machen sind meine Spargel Pasta, meine Blitz-Sauce Hollandaise sowie meine schnelle Spargelcremesuppe.

Pasta mit grünem Spargel in Zitronen-Buttersoße
Grüner Spargel Pasta ist ein leichtes und frisches Essen, das nach Frühling schmeckt....
zum Beitrag

Blitz-Hollandaise – schnell und einfach
Meine blitzschnelle und vollkommen unkomplizierte Sauce hollandaise gelingt garantiert!...
zum Beitrag

Blitz-Spargelcremesuppe – der Klassiker ganz einfach
Meine Suppe ist ein delikat-frischer Klassiker der Frühlingsküche. Dafür brauchst du...
zum Beitrag

In den FAQs rund um das grüner Spargel braten Rezept findest Du noch weitere Tipps und Antworten auf mögliche Fragen der Zubereitung und Aufbewahrung.

Fragen und Antworten rund um mein gebratener grüner Spargel Rezept

Kann man gebratenen grünen Spargel vorbereiten?

Die Spargelpfanne bereitest Du besser frisch zu. Weil der grüne Spargel bei längerem Stehen seine Knackigkeit verliert.

Wie lange kann man den gebratenen Spargel aufbewahren?

Falls vom grünen Spargel in der Pfanne ein paar Stangen übrigbleiben, kannst Du ihn einen Tag im Kühlschrank aufbewahren. Allerdings verliert er an Biss. Du kannst das Spargelgericht gut kalt essen oder in der Pfanne noch mal kurz erwärmen.

Ist gebratener grüner Spargel gesund?

Grüner Spargel ist gesund mit vielen A-, B- und C-Vitaminen. Außerdem ist er äußerst kalorienarm, sieht man von der Beigabe „Olivenöl“ mal ab. Dennoch eignet sich mein Spargelrezept absolut für die Low Carb Ernährung – sofern Du aufs Baguette verzichtest.

Gebratener grüner Spargel in der Pfanne - www.emmikochteinfach.de

Gebratener grüner Spargel in der Pfanne

61 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten

Blitzschnell auf den Tisch. Ob als Gemüse-Beilage oder vegetarische Hauptspeise, grünen Spargel braten ist immer lecker.
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG5 Minuten
ZUBEREITUNG10 Minuten
ZEIT GESAMT15 Minuten
PORTIONEN2 Personen

ZUTATEN

  • 500 g grüner Spargel, frisch - mittlere Sortierung
  • 100 ml Olivenöl - plus 1 EL zum Braten
  • 30 g Blattpetersilie, frisch
  • 2 Knoblauchzehen
  • Meersalz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle - zum Abschmecken

ANLEITUNG

  • Zuerst wäschst Du die 500 g Spargel, trocknest ihn ab und schneidest die holzigen Enden ab.
  • Im Anschluss wäschst Du die 30 g Petersilie, trocknest sie ab und schneidest sie klein. Die 2 Knoblauchzehen schälst Du und würfelst sie fein. Die 100 ml Olivenöl gießt Du in ein Gefäß.
    Gebratener grüner Spargel in der Pfanne - www.emmikochteinfach.de
  • Die Petersilie und den Knoblauch vermengst Du mit dem Olivenöl und würzt mit Meersalz und schwarzem Pfeffer aus der Mühle.
    TIPP: Wenn Du magst kannst Du alternativ auch mit Chili-Salz abschmecken.
    Gebratener grüner Spargel in der Pfanne - www.emmikochteinfach.de
  • Jetzt erwärmst Du in einer großen Pfanne 1 EL Olivenöl auf mittlerer Stufe und lässt den grünen Spargel darin ca. 8 bis 10 Minuten rösten. Er darf ruhig noch ein bisschen knackig sein.
    Gebratener grüner Spargel in der Pfanne - www.emmikochteinfach.de
  • Jetzt gießt Du das Olivenöl-Gemisch darüber, stellst die Herdplatte auf kleinste Stufe und lässt es für ca. 1 Minute mit rösten bis der Knoblauch leicht gebräunt ist.
    HINWEIS: Dabei darauf achten, dass der Knoblauch nicht zu dunkel wird, denn sonst besteht die Gefahr, dass er bitter wird. 
    Gebratener grüner Spargel in der Pfanne - www.emmikochteinfach.de
  • Wenn Du möchtest kannst Du den Spargel auf Tellern anrichten und grobes Meersalz sowie schwarzen Pfeffer dazu reichen.
    TIPP: Frisch gehobelten Parmesan drüber streuen.
    Gebratener grüner Spargel in der Pfanne - www.emmikochteinfach.de
  • Ich wünsche Dir mit meinem gebratenen grünen Spargel in der Pfanne viel Freude und einen guten Appetit.

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest

Emmi in der Küche - www.emmikochteinfach.de

Ich ❤️  die einfache, schnörkellose Küche und möchte Dir Inspiration geben, wenn Du Dir mal wieder die Frage stellst: „Was soll ich heute für meine Lieben und mich bloß kochen?“

ICH FREUE MICH ÜBER DEINE RÜCKMELDUNG

Über eine Sterne-Bewertung bei einem Rezept würde ich mich ebenfalls sehr freuen!

REZEPT BEWERTUNG (BITTE DIE STERNE ANKLICKEN - 5 GEFÜLLTE STERNE BEDEUTEN "SEHR GUT")




158 Kommentare
  1. Claudi 27. April 2020 - 19:41

    Ich habe das Rezept heute zufällig gefunden, weil der grüne Spargel „weg“ musste und ich mal etwas anderes damit kochen wollte. 🙂 Dein Rezept war super. Hat prima geklappt und auch wirklich sehr lecker geschmeckt! Und jetzt klicke ich mich mal bei Dir durch. Ich liebe es neue Blogs zu entdecken! Viele Grüße, Claudi

    Antworten >>
    1. Emmi 27. April 2020 - 23:16

      Wie schön, liebe Claudi! Es freut mich sehr und ich hoffe Du wirst bei meinen Rezepten weiterhin noch fündig. Herzliche Grüße

      Antworten >>
  2. Jonas 26. April 2020 - 16:37

    Ouh was für ein tolles Rezept mal wieder! Danke für die Idee Emmi

    Antworten >>
    1. Emmi 26. April 2020 - 21:28

      Herzlichen Dank lieber Jonas für Dein Feedback! Viele liebe Grüße aus Köln

      Antworten >>
  3. Susan Gelen 26. April 2020 - 16:20

    Hallo liebe EMMI❤️Gaaaaanz lieben Dank für das tolle und schnelle Rezept! Es war sehr lecker. Dazu habe ich Hähnchenfleisch serviert. Einfach genial. Werde des öfteren mal bei dir vorbeischauen!! Lg Susan

    Antworten >>
    1. Emmi 26. April 2020 - 21:20

      Ganz lieben Dank liebe Susan für Dein Feedback! Es freut mich sehr, dass Dir meine Seite gefällt und ich hoffe, ich kann Dich noch weiterhin etwas in Deinem Kochalltag inspirieren. Viele LG

      Antworten >>
  4. Kirsten 25. April 2020 - 21:50

    Liebe Emmi, das Rezept hört sich einfach und lecker an … bis auf die Petersilie, die ich nicht so gern esse. Kannst du eine Alternative empfehlen? Oder einfach weglassen? Liebe Grüße, Kirsten

    Antworten >>
    1. Emmi 26. April 2020 - 9:46

      Liebe Kirsten, man könnte sie weglassen, eine Alternative wird schwierig. Ich würde Ihr aber eine Chance geben, da sie in diesem Gericht ein echter Geschmacksträger ist. Viele LG

      Antworten >>
  5. Eva 25. April 2020 - 13:57

    Schon probiert, mit frischem Focaccia und Mozzarella-Tomaten-Salat, ein herrliches Abendessen für die ganze Familie

    Antworten >>
    1. Emmi 25. April 2020 - 20:29

      Das hört sich köstlich an, liebe Eva! Vielen Dank und viele LG

      Antworten >>
  6. Ingrid 19. April 2020 - 22:36

    Liebe Emmi, ich habe gestern Mittag dein Rezet 1:1 nachgekocht. Das einzige, was ich abgeändert habe war, dass ich alles statt in der Pfanne für 15 Min. bei 180 Grad Umluft ins Backrohr gegeben habe. Es hat fantastisch geschmeckt. Die „Sauce“ haben wir mit selbstgebackenem Brot aufgetunkt. Himmlisch! Ein Glas Rijoa dazu wäre perfekt gewesen, aber da wir das hätte uns vermutlich geknickt , da am Nachmittag noch Gartnarbeit angestanden ist. Das nächste Mal, wenn ich den Spargel abends zubereite, werden wir uns ein Gläschen dazu gönnen.

    Antworten >>
    1. Emmi 20. April 2020 - 21:04

      Liebe Ingrid, vielen herzlichen Dank für Deine schöne Rückmeldung 🙂 ! Ich freue mich sehr, dass es Euch so gut geschmeckt hat und vor allem, dass es so gut im Backrohr geklappt hat. Toll, das mache ich auch mal. GLG

      Antworten >>
  7. Annemarie 19. April 2020 - 12:59

    Einfach nur sooo lecker. Habe etwas Pecorino drüber gerieben weil ich den so liebe. So köstlich 🙂

    Antworten >>
    1. Emmi 19. April 2020 - 15:17

      Auch eine köstliche Anregung, liebe Annemarie! Vielen Dank dafür! Viele LG

      Antworten >>
  8. Kathi 8. April 2020 - 19:17

    Super lecker, super schnell und einfach… War nicht das letzte mal, wird es öfters geben. Habe zum Schluss noch paar Cocktailtomaten untergemischt, optisch perfekt und ein Genuss!

    Antworten >>
    1. Emmi 8. April 2020 - 21:52

      Herzlichen Dank für Deine Rückmeldung! Das freut mich sehr. Viele LG

      Antworten >>
  9. Amica 18. Juli 2019 - 10:41

    Liebe Emmi, dieses Rezept habe ich dieses Jahr unzählige Male gemacht, es ist sowas von lecker! Sogar die Kinder und mein Mann, der eigentlich Spargel gar nicht so gerne mag, sind ganz verrückt danach. Ganz lieben Dank für diese einfache aber raffinierte Leckerei! Liebe Grüße, Amica

    Antworten >>
    1. Emmi 18. Juli 2019 - 12:59

      Auch wir lieben dieses leckere Spargel-Rezept sehr und haben es diese Spargel-Saison sehr genossen, liebe Amica?. Dankeschön für Deine Rückmeldung & LG

      Antworten >>
  10. Karin 13. Juni 2019 - 10:20

    Hallo Emmi, so einfach und so lecker! Danke, lg Karin

    Antworten >>
    1. Emmi 13. Juni 2019 - 14:05

      Lieben Dank für Deine Rückmeldung und Bewertung liebe Karin?. Das freut mich sehr! LG

      Antworten >>
  11. Sarah 27. Mai 2019 - 16:45

    Hallo Emmi, ich suche nach einem Rezept, um weißen Spargel im Ofen zu machen. Vielleicht magst du ja mal eines entwickeln? 🙂

    Antworten >>
    1. Emmi 28. Mai 2019 - 20:42

      Da mache ich mir mal Gedanken darüber, liebe Sarah. LG

      Antworten >>
  12. GabiH 25. Mai 2019 - 15:37

    Ich mochte nie Spargel, aber dieses Rezept ist einfach der Oberhammer! Der Spargel, so zubereitet, schmeckt auch kalt! Richtig schade, dass die Spargelzeit irgendwann vorbei geht, wer hätte das gedacht, dass ich das mal sage! Wirklich zum reinlegen, ich mache gleich Rösti dazu und Rinderflecken. Hmmmmmm

    Antworten >>
    1. Emmi 25. Mai 2019 - 18:37

      Es freut mich sehr, Dich für mein Tapas Spargel Rezept begeistern zu können, liebe Gabi?. Dankeschön für Deine Rückmeldung! LG

      Antworten >>
  13. Jutta 18. Mai 2019 - 22:26

    Liebe Emmi, heute Abend habe ich zum zweiten Mal den Spargel nach deinem köstlichen Rezept zubereitet. Habe Baguette und paar Kartoffeln dazu gereicht, um auch das leckere Öl „aufzusaugen“. Dazu ein kühler Rośewein … Urlaubsfeeling ?. Hab herzlichen Dank für deine tollen, unkomplizierten Rezepte?

    Antworten >>
    1. Emmi 19. Mai 2019 - 10:54

      Lieben Dank, liebe Jutta?. Deine Rückmeldung freut mich sehr! LG

      Antworten >>
  14. Martina 12. Mai 2019 - 11:29

    Hallo Emmi, im Rahmen eines Tappas-Abends habe ich dein super leckeres Rezept ausprobiert. Herrlich! Man fühlt sich wie im Urlaub. Mit leckerem Weißbrot – einfach zum dahin schmelzen. Dieses Mal habe ich noch ein klein wenig Zucker über die bratenden Spargel und etwas Zitronensaft zur Olivenöl-Petersilien-Knonlauch-Soße. Auch eine sehr leckere Variante… Bitte weiter so – ich liebe Deine Rezepte. Liebe Grüße, Martina

    Antworten >>
    1. Emmi 12. Mai 2019 - 14:57

      Wie toll, liebe Martina?. Deine Rückmeldung zum Tapas Spargel freut mich sehr. LG

      Antworten >>
  15. Gabi 3. Mai 2019 - 20:50

    Hallo Emmi , das erste Mal grünen Spargel gekauft, nach einem Rezept gesucht, deins sofort zuerst gefunden. Wird morgen so gemacht. ??Danke Lg Gabi

    Antworten >>
    1. Emmi 4. Mai 2019 - 13:35

      Oh wie schön, liebe Gabi?. Ich hoffe es hat Euch geschmeckt! LG

      Antworten >>
  16. Jutta 28. April 2019 - 18:26

    Der grüne Spargel in dieser Zubereitung war einfach köstlich, auch mein Mann, der Spargel nie besonders aufregend fand, war begeistert!!! Den werde ich jetzt immer so zubereiten. Danke!!!

    Antworten >>
    1. Emmi 28. April 2019 - 19:14

      Dankeschön für Deine Bewertung, liebe Jutta?. Es freut mich sehr, dass mein Rezept bei Euch so gut angekommen ist! LG

      Antworten >>
  17. Jutta 28. April 2019 - 15:04

    Liebe Emmi, das Rezept hört sich so toll an, dass ich mir gleich frischen grünen Spargel besorgt habe und ihn heute zubereiten werde. Im übrigen lesen sich deine Zeilen zu dem Rezept über deinen Freund und die gemeinsamen Tapas-Abende so schön und innig, behalte die Erinnerung in deinem ♥️. Die fünf Sternchen bekommst du schon mal dafür ?

    Antworten >>
    1. Emmi 28. April 2019 - 19:10

      Vielen Dank liebe Jutta?. Es freut mich immer sehr, wenn ich so eine schöne Rückmeldung bekomme. LG

      Antworten >>
  18. Astrid 25. April 2019 - 20:57

    Habe das Rezept heute getestet. Statt Baguette gab es Heilbutt zum Spargel. Hat mir sehr gut geschmeckt!?

    Antworten >>
    1. Emmi 25. April 2019 - 22:03

      Das freut mich riesig, liebe Astrid?. Vielen Dank & LG

      Antworten >>
  19. Renate Ziegler 25. April 2019 - 15:14

    Habe den Spargel gerade so zubereitet und verputzt. Zum Niederknien lecker. Das wird es in nächster Zeit öfter geben. Danke für das tolle Rezept. Liebe Grüße Renate

    Antworten >>
    1. Emmi 25. April 2019 - 15:27

      Ich liebe dieses einfache Spargel-Rezept auch sehr, liebe Renate?. Dankeschön für Deine Rückmeldung. LG

      Antworten >>
  20. Renate Dehrberg 24. April 2019 - 8:57

    Das klingt super, mir läuft das Wasser im Mund zusammen!

    Antworten >>
    1. Emmi 24. April 2019 - 15:26

      Wie schön, liebe Renate?. Herzlichen Dank. LG

      Antworten >>

85 Rezepte für das ganze Jahr
Mehr Infos zu meinem 2. Kochbuch
Emmis 2. Kochbuch
Anmelden und nichts verpassen!

Kostenlos meine neuesten Rezepte, Tipps und Inspirationen für die einfache und clevere Küche direkt in Dein Email-Postfach.

Anmelden