Gurkensalat mit Joghurt-Dressing

Mein Gurkensalat mit Joghurt-Dressing ist leicht und erfrischend. Besonders an warmen Sommertagen oder als Ergänzung zu Deftigem ist er perfekt.

Schale frisch zubereiteter Gurkensalat mit Joghurt-Dressing, getoppt mit frischem Dill

Gurkensalat mit Joghurt-Dressing schmeckt das ganze Jahr. Doch besonders im Sommer, wenn heimische Gurken Saison haben, hat er bei uns zu den verschiedensten Gelegenheiten seinen großen Auftritt auf dem Tisch.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Ob für Picknick oder Grillabend, als Beilage zu Fisch, Fleisch oder vegetarischen Gerichten: Mein einfaches Rezept für Gurkensalat kommt mit denkbar wenigen Zutaten aus und ist schnell gemacht.

Vorn ist eine Schale mit Gurkensalat mit Joghurt-Dressing zu sehen. Im Hintergrund sind frische Zutaten wie Knoblauch, Dill und Gurke zu sehen.

Zutaten für Gurkensalat mit Joghurt-Dressing

Die Handvoll Zutaten, die du für meinen Gurkensalat mit Joghurt-Dressing brauchst, bekommst du ganzjährig in jedem Supermarkt. Was aber gerade bei wenigen Komponenten wichtig ist: Kaufe immer beste Qualität! Denn die ist das Zünglein an der Waage zwischen „schmeckt okay“ und „ist sensationell lecker“.

  • Salatgurken, gerne bio, schmecken während der heimischen Saison natürlich am besten. Sie sollten sich fest anfühlen und eine glatte dunkelgrüne Schale haben.
  • Frischer Dill ist für mich ein Muss im Gurkensalat. Mit seinem charakteristischen Geschmack verleiht er dem Salat ein herb-süßes, sehr sommerliches Aroma.
  • Knoblauch gebe ich für ein bisschen Würze und leichte Schärfe hinein. Er ist aber nicht notwendig.
  • Kräuter-Crème-fraîche und Joghurt intensivieren den Geschmack und machen das Dressing herrlich cremig.
  • Weißer Balsamico-Essig und kalt gepresstes Olivenöl bringen eine milde, aromatische Säure und eine leicht fruchtige Note in das Dressing.

In einem Sieb zu sehen sind die gehobelten, entwässerten Gurken, davor in einer Tasse das angerührte Joghurt-Dressing.

Gurkensalat mit Joghurt-Dressing selber machen

Mein Gelingtipp für einen schmackhaften Gurkensalat, der seinen Biss behält, statt im eigenen Saft zu schwimmen: Entwässere die Gurken! Damit investierst du zwar 25 Minuten mehr in die Zubereitung, aber die lohnen sich. Dafür gibst du die Gurkenscheiben in ein Sieb, vermengst sie mit 1 TL Salz und lässt sie 25 Minuten ruhen. Drückst du sie danach aus oder entfernst die Kerne, verlieren sie noch mehr Wasser.

In 3 Schritten zum perfekten Gurkensalat:

  • In der Vorbereitung hobelst du die Gurken zum Entwässern. Oder du halbierst sie der Länge nach, löffelst die Kerne heraus und schneidest die Gurken mit einem scharfen Kochmesser. Die Fähnchen vom Dill zupfst du ab.
  • Das Joghurt-Dressing rührst du in einer separaten Schale oder direkt in der Servierschüssel an. Den Knoblauch fügst du optional dazu.
  • Zum Schluss gibst du die entwässerten Gurken ins Dressing und vermengst alles gründlich.

Alle Ablaufschritte im Detail findest du in meiner Rezeptkarte weiter unten.

Im Vordergrund ist eine Schale mit Gurkensalat mit Joghurt-Dressing zu sehen. Im Hintergrund sind frische Zutaten wie Knoblauch, Dill und Gurke zu sehen.

Gurkensalat – ein echter Allround-Star

Gurkensalat ist für meine Familie und mich ein Ganzjahresklassiker. Kalt aus dem Kühlschrank serviert, ist er im Sommer eine erfrischende Beilage zu allem, was vom Grill kommt. Auf Partybuffets oder im Picknickkorb macht er sich ebenfalls hervorragend.

Außerdem schmeckt er zu herzhaften Gerichten aus dem Backofen oder der Bratpfanne: Probiere ihn gern zu kurzgebratenem Fleisch oder zu klassischen Frikadellen. Nahezu ein Muss ist er als Beigabe zum schwedischen Nationalgericht Köttbullar.

Besonders gut passt er natürlich auch zu Fischgerichten, unter anderem zu meinem Zitronenlachs oder dem Schlemmerfilet à la Bordelaise. Du bevorzugst Vegetarisches? Zu herzhaften Bratkartoffeln, Rote-Linsen-Bratlingen und Falafeln ist er ebenso eine Wucht.

Vorn ist eine Schale mit Gurkensalat mit Joghurt-Dressing zu sehen. Im Hintergrund sind frische Zutaten wie Knoblauch, Dill und Gurke zu sehen.

Auf meinem Foodblog findest du noch weitere tolle Salate für jeden Tag und Anlass. Wie wäre es zum Beispiel mal mit diesen Ideen:

Klassischer Nudelsalat mit Mayo
Der Nudelsalat Rezept Klassiker ist der Hit bei jeder Feier oder Party, auf dem Grillfest...
zum Beitrag
Couscous Salat Rezept – schnell und einfach
Mein Couscous Salat Rezept ist ein echtes vegetarisches Blitz-Gericht, es steht in nur 20...
zum Beitrag
Chinakohl Salat mit Blitz-Dressing
Mein Chinakohl Salat mit schnellem Dressing steht in nur 10 Minuten auf dem Tisch. Das...
zum Beitrag

Tipps für den Gurkensalat mit Joghurt-Dressing

Wie lange ist Gurkensalat im Kühlschrank haltbar?

Sind die Gurkenscheiben entwässert, hält er sich 2 Tage. Mit jedem weiteren Tag verlieren die Gurken an Biss.

Welche Gurkensorte eignet sich am besten für den Salat?

Am besten eignet sich die Salatgurke. Aber auch die wesentlich kürzere Schmorgurke kannst du verwenden.

Kann der Gurkensalat einen Tag früher vorbereitet werden?

Du kannst ihn problemlos am Vortag zubereiten. Dann ist das Entwässern der Gurkenscheiben aber umso wichtiger.

Schale gefüllt mit Gurkensalat mit Joghurt-Dressing, getoppt mit Dill-Fähnchen.

Gurkensalat mit Joghurt-Dressing

73 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten

Mein einfaches Gurkensalat-Rezept mit Dill, Knoblauch und einem erfrischenden Joghurt-Dressing passt zu vielen Anlässen, zum Beispiel als Beilage zu Fleisch oder Fisch.
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG5 Minuten
ZUBEREITUNG25 Minuten
ZEIT GESAMT30 Minuten
PORTIONEN4 Personen

ZUTATEN

  • 2 Salatgurken - gerne bio
  • 1 TL Salz
  • 100 g Kräuter-Crème-fraîche
  • 100 g Joghurt - ab 3,5 % Fett
  • 1 EL weißer Balsamessig - Balsamico bianco
  • 1 EL Olivenöl - extra vergine
  • 1 kleine Knoblauchzehe - wahlweise
  • 20 g frischer Dill - ungeputzt
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Msp. schwarzer Pfeffer aus der Mühle

ANLEITUNG

  • Als Erstes wäschst du die 2 Salatgurken unter fließendem Wasser ab, schneidest die Enden ab und hobelst die Gurken auf einer Küchenreibe in ca. 2 mm dicke Scheiben, dünner empfehle ich dir nicht. Oder du schneidest sie mit einem Messer. Anschließend in ein Sieb geben.
    Frische Gurken werden in ein Sieb gehobelt.
  • Jetzt vermengst du die Gurkenscheiben mit 1 TL Salz, lässt sie mindestens 25 Minuten Wasser ziehen und legst das Sieb in eine Schüssel, um die nicht benötigte Flüssigkeit abtropfen zu lassen.
    HINWEIS: Je nach Qualität der 2 Gurken wässern sie mehr oder weniger, nach meiner Erfahrung aber mindestens ca. 250 ml Flüssigkeit und mehr. Wenn du dir die 25 Minuten Wässern sparen möchtest, ist das kein Problem, aber dann wird das Dressing entsprechend flüssiger und nicht so schmackhaft.
    In einem Sieb werden die gehobelten Gurkenscheiben mit Salz zum Entwässern vermischt.
  • In der Zwischenzeit kannst du das Dressing in einer kleinen Schüssel zubereiten: Dafür wäschst du 20 g Dill, schüttelst ihn trocken, hackst ihn nach Belieben mit oder ohne Stiele fein und gibst ihn in die Schüssel. Dazu kommen 100 g Kräuter-Crème-fraîche, 100 g Joghurt, 1 EL weißer Balsamico-Essig, 1 EL Olivenöl, 1 geschälte und gepresste Knoblauchzehe, 1 Msp. schwarzer Pfeffer aus der Mühle und 1 Prise Zucker. Alles miteinander verrühren und abschmecken.
    In einer Schüssel sind verrührte Zutaten für das Joghurt-Dressing: Joghurt, Creme fraiche, Knoblauch, Balsamico-Essig und Olivenöl.
  • Wenn die Gurkenscheiben gewässert haben, drückst du sie noch etwas mit sauberen Händen aus, damit sie noch etwas mehr Flüssigkeit verlieren. Die Flüssigkeit kannst du im Anschluss entsorgen.
    In einem Sieb sind entwässerte und ausgedrückte Gurkenscheiben zu sehen. Daneben eine Tasse mit dem übrig gebliebenen Gurkenwasser.
  • Dann gibst du die Gurkenscheiben in eine Schüssel und vermengst sie mit dem Joghurt-Dressing. Ich wünsche dir mit meinem Gurkensalat-Rezept viel Freude und guten Appetit!
    Schüssel mit Gurkensalat mit Joghurt-Dressing, getoppt mit frischen Dill-Fähnchen.

WAS MEINST DU?

Hast du das Rezept schon ausprobiert? Wie findest du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder deine Tipps und Erfahrungen. 
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest

Emmi in der Küche - www.emmikochteinfach.de

Ich ❤️  die einfache, schnörkellose Küche und möchte Dir Inspiration geben, wenn Du Dir mal wieder die Frage stellst: „Was soll ich heute für meine Lieben und mich bloß kochen?“

ICH FREUE MICH ÜBER DEINE RÜCKMELDUNG

Über eine Sterne-Bewertung bei einem Rezept würde ich mich ebenfalls sehr freuen!

REZEPT BEWERTUNG (BITTE DIE STERNE ANKLICKEN - 5 GEFÜLLTE STERNE BEDEUTEN "SEHR GUT")




110 Kommentare
  1. Heinz-Rüdiger K. 8. März 2024 - 20:27

    dieser Gurkensalat ist einfach unschlagbar, allerdings erspare ich mir, wenn der Salat frisch auf die Tafel kommt, den Punkt vier; falls ich die Gurken für den nächsten Tag verarbeite, lasse ich sie gesalzen zwischen zwei schräg gestellten und mit einem Stein beschwerten Plast- oder Glasplatten — nicht zwischen Holzbrettern! — ein, zwei Stunden in einer Schüssel austropfen, danach wird nochmals nachgepreßt; bitte, bitte nicht das »[…] Die Flüssigkeit kannst Du im Anschluss entsorgen […]« zelebrieren, denn die aufgefangene Brühe wird mit einem vollfetten (mindestens 3,5, besser 3,8%igen) Joghurt — nach Geschmack 400 – 500ml Joghurt auf 300ml Gurkensaft mit einem TL Zitronensaft — aufgeschäumt und den Gästen als Begrüßungstrunk »Ayran« kredenzt.

    Antworten >>
    1. Emmi 9. März 2024 - 10:07

      Dankeschön, auch für Deine Anregung Hein-Rüdiger. Alles Liebe, Emmi

      Antworten >>
  2. Maria 5. März 2024 - 10:41

    Hab mittlerweile schon mehrere Rezepte von dir ausprobiert und möchte mich herzlich dafür bedanken (kurz gesagt einfach fantastisch)alles gute für dich und deine Familie. liebe Grüße aus dem Bayrischen Wald 🌻

    Antworten >>
    1. Emmi 5. März 2024 - 15:27

      Vielen Dank Maria. Deine Rückmeldung freut mich sehr. LG Emmi

      Antworten >>
  3. Heidemarie P. 28. Januar 2024 - 13:30

    Liebe Emmi, ich koche als Oma für meine Fam. und bin ganz begeistert von Deinen Rezepten. Obwohl ich immer eine grosse Familie bekocht habe ( 5 Kinder) und auch gerne koche, kann ich von Deinen sehr leckeren Rezepten immer noch wieder profitieren und finde sie sehr einfach nach zu kochen und sehr lecker. Ich habe die Gullaschsuppe, das Gullasch, den Rotkohl , Gurkensalat und die Reibekuchen nach gekocht. Die Sauce vom Gullasch ist phantastisch, auch der Geschmack vom Rotkohl und auch der einfache Tomatensalat ist super lecker und so einfach zu machen. Vielen Dank! Ich werde auch zukünftig immer wieder Deine Seite nutzen. Weiterhin gutes Gelingen und herzl.Grüsse aus Berlin.

    Antworten >>
    1. Emmi 28. Januar 2024 - 14:34

      Dein Feedback freut mich sehr Heidemarie👍. Vielen Dank dafür & viele LG Emmi

      Antworten >>
  4. Karin O.-V. 22. September 2023 - 19:02

    Sämtmiche Speisen „Salate etc.“ waren gut und schnell zubereitet.

    Antworten >>
    1. Emmi 23. September 2023 - 18:07

      Herzlichen Dank Karin💕! Deine Rückmeldung freut mich! LG Emmi

      Antworten >>
  5. Renate 21. August 2023 - 16:00

    Liebe Emmi, ich habe gestern Deine Schweinelende im Baconmantel gekocht. Das Gericht schmeckt super, ist einfach und schnell gemacht. Ein Anbraten der Lende ist wirklich NICHT NÖTIG, sie schmeckt auch so ausgezeichnet! Wir haben Spätzle und Gurkensalat dazu gegessen. DANKE für dieses leckere Rezept!

    Antworten >>
    1. Emmi 23. August 2023 - 18:26

      Ja super Renate 🙂 Freut mich wenn mein Schweinefilet und der Gurkensalat so gut bei Euch angekommen sind 🙂 . Viele LG

      Antworten >>
  6. Sophie 16. August 2023 - 4:06

    Mega gut, super schnell und geht immer im Sommer als Snack 😍

    Antworten >>
    1. Emmi 17. August 2023 - 10:58

      💚-lichen Dank Sophie für Deine Rückmeldung zum Gurkensalat. Viele LG

      Antworten >>
  7. Mechtild 14. August 2023 - 21:01

    Liebe Emmi, meine Nachbarin versorgt mich ab und zu mit Gurken aus ihrem Garten. Diese Gurken und die Zubereitung nach deinem Rezept ist Sommer pur. Liebe Grüße vom Niederrhein

    Antworten >>
    1. Emmi 14. August 2023 - 21:30

      Merci Mechtild! Freut mich wenn mein Gurkensalat Rezept gut angekommen ist 🙂

      Antworten >>
  8. Angelika 3. August 2023 - 21:02

    Super lecker

    Antworten >>
    1. Emmi 4. August 2023 - 8:36

      Tausend Dank Angelika 🙂 Das ist lieb. Viele LG

      Antworten >>
  9. Wolfram 31. Juli 2023 - 15:47

    Sehr, sehr lecker. Hat prima zu Rouladengeschnetzeltem, Spätzle und Bohnen gepasst. Die Zubereitung ließ sich nebenher erledigen. Super auch die dezente Knoblauchbeigabe von einer kleinen Zeh auf acht Portionen. Danke!

    Antworten >>
    1. Emmi 31. Juli 2023 - 22:23

      1000 Dank Wolfram für Deine Rückmeldung zum Gurkensalat Rezept🙂. Viele LG

      Antworten >>
  10. Tom 28. Juli 2023 - 16:08

    Hallo Emmi, bei dem Gurkensalat bin ich das erste Mal zumindest in die Nähe der von Dir angegebenen Zubereitungszeit gekommen :). Ansonsten wie immer bei Deinen Rezepten: sehr, sehr lecker. Wir hatten den Salat heute als Beilage zu der Maultaschenpfanne – auch aus Deinen Rezepten. Letztere war etwas problembehaftet, aber das war mein Fehler .. hatte dummerweise ohne Brille die Maultaschen mit Fleischfüllung erwischt. Gut geschmeckt hat auch das .. aber halt nicht allen. Lieben Dank! Tom

    Antworten >>
    1. Emmi 28. Juli 2023 - 19:52

      Wenn es trotzdem geschmeckt hat bin ich happy Tom 🙂 Viele LG

      Antworten >>
  11. Marc 21. Juli 2023 - 15:04

    Super, super lecker. Und so schnell und einfach. Danke!

    Antworten >>
    1. Emmi 21. Juli 2023 - 20:38

      Freut mich sehr Marc. Hab noch viel Freude mit meinem Gurkensalat Rezept 🙂 Viele LG

      Antworten >>
  12. Tatjana 27. Juni 2023 - 14:40

    Dies ist wirklich der weltbeste Gurkensalat. Erst heute wieder mit einer superleckeren Gurke direkt vom Bauernhof gemacht. Absolute Suchtgefahr ;O)

    Antworten >>
    1. Emmi 28. Juni 2023 - 7:55

      Merci Tatjana. Wenn alles gepasst hat beim Gurkensalat freut mich das sehr👍. Viele LG

      Antworten >>
  13. Sabine 26. Juni 2023 - 20:21

    Hallo Emmi, ich habe eben dein Gurkensalat gemacht, aber mit Zwiebeln. Schmeckt sehr lecker. Für mich gehören einfach Zwiebeln zum Gurkensalat dazu. …

    Antworten >>
    1. Emmi 27. Juni 2023 - 8:19

      Merci Sabine. Freut mich und ich hoffe Du findest noch schöne Inspirationen bei mir 🙂 Viele LG

      Antworten >>

85 Rezepte für das ganze Jahr
Mehr Infos zu meinem 2. Kochbuch
Emmis 2. Kochbuch
Anmelden und nichts verpassen!

Kostenlos meine neuesten Rezepte, Tipps und Inspirationen für die einfache und clevere Küche direkt in Dein Email-Postfach.

Anmelden