Sahne Hähnchen mit Mozzarella

von Emmi
Ein sahniges Ofengericht mit Hähnchenbrustfilets - www.emmikochteinfach.de

Man hat ja so seine Essphasen im Leben und Dinge auf die man sich eine Weile eingeschossen hat, weil man nicht genug von ihnen bekommen kann. So geht es mir derzeit mit Antipasti-Tomaten, sprich eingelegten getrockneten Tomaten. Ich bin gerade so verrückt nach ihnen, dass ich sie wo es nur passt in meine Rezepte einbaue. So sind sie auch in meinem Sahne-Hähnchen mit Mozzarella gelandet.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Ich habe sie anstelle der Kirschtomaten eingesetzt, die zu dieser Jahreszeit ja leider kaum noch nach Tomaten schmecken. Die Antipasti-Tomaten geben meinem Sahne-Hähnchen mit Mozzarella jedoch zu dieser Jahreszeit den gewissen geschmacklichen Kick. Die meisten getrockneten, eingelegten Tomaten die man zu kaufen bekommt werden tatsächlich in der Sonne getrocknet. Sie haben ein unglaublich fruchtig-süßes Aroma und schmecken herrlich nach sonnengereiften Tomaten, das Öl und die Kräuter tun ihr übriges.

Getrocknete Tomaten schmecken nach Sommer - www.emmikochteinfach.de

GETROCKNETE TOMATEN SCHMECKEN GANZJÄHRIG NACH SOMMER

Wenn ich eingelegte, getrocknete Tomaten vor mir habe, sehe ich vor meinem inneren Auge unzählige italienische Mamas die genau auf diese Art und Weise den Sommer konservieren. Sie haben überall im Garten und auf Dächern ihre großen alten Holzbretter mit Tomatenhälften herumstehen, um diese zu trocknen. Nach der Trocknung legen sie sie dann in kostbarem Olivenöl mit Kräutern aller Art ein. Sowas von lecker. Ich kaufe die Antipasti-Tomaten entweder im Supermarkt, auf dem Wochenmarkt oder manchmal auch im italienischen Feinkostladen. Selber mache ich sie fast nie … warum eigentlich?

Sahne-Hähnchen - www.emmikochteinfach.de

DIE SAHNE HÄHNCHEN MIT MOZZARELLA SIND FÜR MEINE FAMILIE EIN SCHMACKOFATZ – OFENGERICHT

Mein Sahne-Hähnchen mit Mozzarella, getrockneten Tomaten und Basilikum fällt für meine Männer und mich unter die Rubrik „Schmackofatz“. Jede Familie hat ja so eine Liste an bestimmten Gerichten, bei denen einfach alle über das Essen herfallen 😉 . Wir lieben dieses Ofen-Gericht vor allem wegen der kross gebratenen Hähnchenbrustfilets, aber auch wegen der Sahne-Kräuterfrischkäse-Soße die so herrlich mit dem Mozzarella überbacken wird. Wenn Du ein großer Saucen-Fan bist kannst Du auch ohne weiteres die Menge an Sahne und Frischkäse verdoppeln oder wenn Du in Anteilen denkst, vielleicht ein Drittel mehr nehmen.

Ein sahniges Ofengericht mit Hähnchenbrustfilets - www.emmikochteinfach.de

DIE PERFEKTE BEILAGE FÜR DAS SAHNIGE HÄHNCHEN AUS DEM OFEN

Als Beilage bieten sich zu meinem Sahne-Hähnchen sehr viele Dinge an. Es schmecken zum Beispiel Reis oder Nudeln sehr lecker dazu aber auch Rösti oder Kroketten. Je nach Lust und Laune kannst Du variieren, noch einen knackigen grünen Salat dazu und die große Alltags-Schlemmerei kann beginnen.

Für Sahne-Fans empfehle ich immer gerne mein sehr beliebtes Schweinefilet mit Bacon in Currysahne weiter. Ein leckeres Gericht mit Hähnchenbrustfilet ist mein Hähnchenbrustfilet mit Parmesan-Kruste.

Ein sahniges Ofengericht mit Hähnchenbrustfilets - www.emmikochteinfach.de

Sahne Hähnchen mit Mozzarella

5 von 42 Bewertungen
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG20 Minuten
ZUBEREITUNG25 Minuten
ZEIT GESAMT45 Minuten
PORTIONEN4 PERSONEN

ZUTATEN

DU BENÖTIGST EINE AUFLAUFFORM MIT MINDESTENS 29X20CM

  • ca. 600 g Hähnchenbrustfilet (gerne Bio) - in vier Stücke geteilt, oder mehr
  • 15 Stück getrocknete Tomaten in Öl - leicht abgetropft, gewürfelt
  • 200 ml Schlagsahne - min. 32% Fett
  • 100 g Kräuterfrischkäse - Doppelrahmstufe
  • 125 g Mozzarella - gewürfelt
  • 10 g Parmesan - frisch, gerieben
  • 10 g Basilikumblätter - gehackt
  • 1 EL Pflanzenöl - z.B. Rapsöl oder Sonnenblumenöl
  • 1 Knoblauchzehe - fein gehackt
  • weißer Pfeffer - zum würzen
  • Salz und schwarzen Pfeffer aus der Mühle - zum abschmecken
  • Basilikumblätter, gehackt - zum Garnieren nach Belieben

ANLEITUNG

  • Als erstes heizt Du den Ofen auf 180 Grad Umluft vor. Deine Auflaufform leicht mit Butter einfetten und bereitstellen. 
  • Den Mozzarella abtropfen lassen und in Würfel schneiden sowie den Parmesan reiben. Beides erst einmal zur Seite stellen. 
  • Die in Öl eingelegten, getrockneten Tomaten aus dem Glas nehmen, etwas abtropfen lassen und würfeln. Die Knoblauchzehe fein hacken. Den Basilikum grob hacken. Alles beiseite stellen. 
  • Das Hähnchenbrustfilet abwaschen, trocknen und in vier bzw. beliebig große Stücke teilen sowie mit Salz und weißem Pfeffer würzen. 
  • In einer beschichteten Pfanne 1 EL Öl erhitzen und die Hähnchenbrustfilets von allen Seiten ca. 5 Minuten kräftig anbraten. 
  • Dann legst Du die Filets in Deine gefettete Auflaufform.
  • Die getrockneten Tomatenstückchen und die gehackte Knoblauchzehe in der selben Pfanne auf mittlerer Herdstufe ca. 2 Minuten andünsten. Vorsicht der Knoblauch darf nicht verbrennen sonst wird er bitter.
  • Dann die Sahne dazu geben, kurz aufkochen lassen und den Kräuterfrischkäse unterrühren und schmelzen lassen. 
  • Den gehackten Basilikum unterrühren und mit Salz und schwarzem Pfeffer aus der Mühle abschmecken
  • Die Sauce über dem Fleisch und in den Zwischenräumen verteilen und mit dem Mozzarella und Parmesan bestreuen.  
  • Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene ca. 20-25 Minuten überbacken. Ich wünsche Dir einen guten Appetit

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest
Sahne-Hähnchen mit Mozzarella - www.emmikochteinfach.de
Ein sahniges Ofengericht mit Hähnchenbrustfilets - www.emmikochteinfach.de

180 Kommentare
257

AUCH INTERESSANT FÜR DICH

180 Kommentare

Dagmar 16. Juni 2020 - 21:59

Liebe Emmi, bin heute das erste Mal bei Dir gelandet weil ich im Netz nach Rezepten mit Hähnchenbrust gesucht habe und bei Dir fündig würde. Ergebnis : mein Sohn hat ein neues Lieblingsgericht.
Vielen lieben Dank und viele Grüße

Reply
Emmi
Emmi 17. Juni 2020 - 21:09

Oh wie toll liebe Dagmar! Das freut mich zu hören. Lieben Dank und ganz liebe Grüße zurück

Reply
Christina Brecht 16. Juni 2020 - 13:32

Es ist einfach nur lecker und sooo einfach 😍, ich LIEBE deine Rezepte.
Gerade für Menschen wie mich, die erst sehr spät den Spaß am Kochen entdeckt haben sind deine „Schritt für Schritt“ Anleitungen einfach Gold wert. Danke dir 😊😘
Christina

Reply
Emmi
Emmi 16. Juni 2020 - 20:54

Das freut mich zu hören, liebe Christina. Ganz lieben Dank und herzliche Grüße

Reply
Jacqueline Boxler 7. Juni 2020 - 19:38

Das Rezept ist super👍
Ich habe schon einige Rezepte von Dir ausprobiert und bin begeistert!
So macht das Kochen Spass😉
Liebe Grüsse
Jacky aus der Schweiz🇨🇭

Reply
Emmi
Emmi 7. Juni 2020 - 22:00

Ich danke Dir liebe Jacky für Deine liebe Rückmeldung und viele LG in die schöne Schweiz

Reply
Alexandra Kusenberg 19. Mai 2020 - 20:18

Liebe Emmi, heute haben wir dieses fantastische Gericht gekocht. Also ich 😉. Da wir Soßenliebhaber sind, habe ich die doppelte Menge genommen. Allerdings muss das gar nicht sein. War dann doch zu viel. Die getrockneten Tomaten dazu sind das absolute Highlight. Das Hühnchen war super saftig. Einfach mega lecker. Vielen Dank. Liebe Grüße Alex.

Reply
Emmi
Emmi 19. Mai 2020 - 20:54

Tausend Dank liebe Alexandra für Dein schönes Feedback! Ganz LG

Reply
Monika 19. Mai 2020 - 14:55

Hallo Emmi,
Hast du zu dem lecker Rezept auch die ungefähren Nährwerte?

Lg Monika

Reply
Emmi
Emmi 19. Mai 2020 - 16:49

Leider nein, liebe Monika. Ich zähle keine Kalorien und Nährwerte. Einfach die Zutaten pro Portion in einen Nährwertrechner im Internet eingeben 😉 . Viele LG

Reply
Martina 4. Mai 2020 - 15:45

Hallo Emmi,

ich bin durch Zufall bei Dir gelandet, seitdem testen wir uns durch Deine tollen Rezepte. Am Wochenende hab ich dieses tolle Rezept nachgekocht. Meine Familie und ich waren begeistert, die getrockneten Tomaten dazu waren genau unser Geschmack!
Deine Beschreibung und Anleitung finde ich super, sie machen Lust aufs nachkochen!
In meinem Freundeskreis hab ich schon vielen den Tipp gegeben mal bei Dir zu stöbern!

Liebe Grüße Martina

Reply
Emmi
Emmi 4. Mai 2020 - 22:37

Willkommen bei mir liebe Martina! Das freut mich sehr und vielen lieben Dank. Viele LG

Reply
Sissi 30. April 2020 - 13:48

Liebe Emmi,
mein Mann sagte: „Das ist das Leckerste, das Du jemals gekocht hast.“ 🙂
Er ist ein bisschen genervt von meinen Rezeptexperimenten und hat sich einfachere Gerichte gewünscht, wodurch ich auf Deiner Seite gelandet bin.
Ich habe mich allerdings im Supermarkt vergriffen und statt normalem Mozarella einen gewürzten Chilli-Mozarella gegriffen. Es hat damit aber wirklich hervoragend geschmeckt.

Reply
Emmi
Emmi 30. April 2020 - 19:51

Dankeschön für Deine schöne Rückmeldung, liebe Sissi. Ich hoffe Du wirst bei meinen einfachen Rezepten noch weiterhin fündig und es schmeckt Euch. Ganz LG

Reply
Urs von Felten 17. April 2020 - 10:19

Ein super Geschmackselebnis.
Da ich keine Hähnchenbrust hatte, habe ich Hähnchen Oberschenkel genommen. Hat perfekt gepasst.
Mit weissem Reis serviert.

Reply
Emmi
Emmi 17. April 2020 - 13:44

Wie schön, lieber Urs. Herzlichen Dank für Deine Rückmeldung und Bewertung. Ganz LG

Reply
Annabelle 17. April 2020 - 9:19

Liebe Emmi,
dieses Gericht hat meine Tochter für uns gekocht. War super lecker! Danke!
LG Annabelle

Reply
Emmi
Emmi 17. April 2020 - 13:43

Wie großartig, liebe Annabelle. Wenn es allen geschmeckt hat freut mich das sehr. Viele LG

Reply
Maja Reuter 28. März 2020 - 11:27

Kurze Frage. Wird die Soße ganz fest, oder kann man sie auch noch zu den Nudeln essen?
Freue mich aufs Nachkochen!

Reply
Emmi
Emmi 28. März 2020 - 18:15

Selbstverständlich kannst Du zu der Soße Nudeln essen, liebe Maja. Viele LG

Reply
Thomas 1. März 2020 - 14:00

Liebe Emmi,
beim Kochen mit Freunden haben wir gestern dein Sahne-Hähnchen mit Mozzarella ausprobiert und gleich für 12 Personen zubereitet. Dank der tollen Anleitung hat alles super geklappt und meinen Gästen und mir hat es hervorragend geschmeckt 😋😋😋😍.
Danke für dieses tolle Rezept.
Ich finde deine Seite ganz wunderbar und freue mich schon auf das nächste Rezept…
Ich sende dir ganz liebe Grüße !!!

Reply
Emmi
Emmi 1. März 2020 - 19:55

Oh wie klasse, lieber Thomas! Ich hoffe Du wirst bei meine Rezepten noch weiterhin fündig. Viele LG

Reply
Rahel 18. Februar 2020 - 9:48

Liebe Emmi! Ich bin bei Instagram über dich „gestolpert“ und sehr glücklich darüber! Die Rezepte sind so schön alltagstauglich und schmecken richtig gut! Das Hähnchen gab‘s für Gäste. Alle waren begeistert! Danke für deine Mühe! Liebe Grüße 🤗

Reply
Emmi
Emmi 19. Februar 2020 - 8:35

Oh vielen Dank für Dein liebes Kompliment liebe Rahel. Das freut mich sehr. Ich hoffe Du wirst weiterhin bei meinen Rezepten fündig. Viele LG

Reply
Manuela 13. Februar 2020 - 12:41

Hallo 🙂
Ich kann mich deiner Familie nur anschließen – das Hähnchen schmeckt wirklich superlecker. Und das trotz der weitgehenden Fettreduzierung (anstatt eingelegter getrockneter Tomaten habe ich zum Beispiel Cocktailtomaten und Kräuter der Provence genommen). Ich mag die Kombi Tomaten-Sahne-Mozzarella-Basilikum und hab sie vermisst auf meinem Speiseplan. Danke für das Rezept 🤗

Reply
Emmi
Emmi 13. Februar 2020 - 13:16

Liebe Manuela, ganz herzlichen Dank für Deine liebe Rückmeldung! Eine schöne Abwandlung hast Du da gemacht, toll! Ich hoffe, ich kann Dir weiterhin Inspiration mit meinen Rezepten geben, das wäre schön. LG

Reply
Thomas Liehr 12. Februar 2020 - 11:16

Auf der Suche nach einem einfachen, schnell zubereiteten Gericht bin ich auf Deiner Seite und diesem Rezept gelandet. Was soll ich sagen, die Gäste waren begeistert, selbst die kleine Enkeltochter hat ihre Portion komplett verputzt. Werde mit Sicherheit noch andere Rezepte von Dir ausprobieren.

Reply
Emmi
Emmi 13. Februar 2020 - 12:57

Lieber Thomas, herzlichen Dank für Deine schöne Rückmeldung und die tolle Bewertung 🙂 . Ich hoffe, Du wirst noch weiterhin bei mir fündig werden. Ganz LG

Reply
Ivonne 26. Dezember 2019 - 13:38

Hallo Emmi! Habe dieses Rezept an Weihnachten ausprobiert. Es ist sehr gut angekommen. Ich habe etwas mehr Soße gemacht, weil wir das sehr gerne essen. Nun werde ich es an Silvester für Gäste in einer größeren Menge nochmal kochen. Ich denke, das es wieder gut ankommt. Danke, für die leckeren Rezeptideen.

Reply
Emmi
Emmi 26. Dezember 2019 - 14:44

Ganz lieben Dank liebe Ivonne😊. Ich Danke Dir für Deine schöne Rückmeldung & Bewertung. Ganz LG

Reply
Gisel 25. Dezember 2019 - 23:07

Liebe Emmi 🙂 das Rezept möchte ich unbedingt ausprobieren. Denkst du das Gericht passt auch zu der kalten Jahreszeit (für Gäste?) Ist es auch möglich die Hühnerbrüste ganz zu lassen? Wie wäre dann die Backdauer ca.?

Reply
Emmi
Emmi 26. Dezember 2019 - 17:08

Liebe Gisel, selbstverständlich kannst Du das Gericht auch im Winter servieren. Das passt trotzdem sehr gut und Du bekommst ja alle Zutaten. Warum möchtest Du die Hühnerbrüste nicht teilen und ganz lassen?
Ich schätze beim Anbraten brauchst Du etwa 3-5 Minuten länger und die Garzeit würde ich auf ca. 30 Minuten erhöhen, aber grundsätzlich ab 25 Minuten den Garpunkt mal checken. LG

Reply
Janine 19. Dezember 2019 - 9:21

Liebe Emmi,
Dank dir finde ich die Freude am kochen wieder. Ich hab 15 Jahre lang selbst täglich für viele Menschen gekocht, es geliebt aber dann kamen Mobbing und Co.. und ich habe angefangen es zu hassen (und deshalb aufgehört). So langsam macht es mir wieder Spaß, für meine Familie zu kochen und deine Rezepte sind so wunderbar! Danke für deine Mühe. Auch dieses Gericht ist super angekommen und alles wurde weg geputzt 🙏😍 (meine Freundin kocht jetzt auch fleißig deine Rezepte, da sie auch so Familientauglich und einfach umzusetzen sind)

Reply
Emmi
Emmi 19. Dezember 2019 - 11:34

Das freut mich sehr, wenn Du wieder Lust aufs Kochen bekommen hast, liebe Janine😍. Und ich hoffe natürlich sehr, Du wirst bei meinen Rezepten fündig. Ganz LG

Reply
Michael 17. November 2019 - 23:42

Meinen Gästen und mir hat es hervorragend geschmeckt, danke für dieses Rezept!

Reply
Emmi
Emmi 18. November 2019 - 19:25

Wie klasse, lieber Michael😍. Das freut mich sehr! LG

Reply
Jean-Baptiste 15. November 2019 - 15:40

Hi Emmi ! ich habe das Rezept probiert aber es war nicht so meins (wegen der Tomaten). Getrocknete Tomaten sind etwas „besonders“ finde ich. Womit könnte ich die getrockneten Tomaten ersetzen? Danke für deine Rückmeldung.
Liebe Grüße von einem Franzose!

PS: Morgen haben wir Gäste und da mache ich dein Schweinefiletrezept mit Äpfel – das Rezept war echt der Hammer !

Reply
Emmi
Emmi 17. November 2019 - 21:04

Lieber Jean-Baptiste, schön, dass Du das Gericht ausprobiert hast. Du könntest statt der getrockneten Tomaten einfach halbierte oder ganze Cocktailtomaten/Kirschtomaten nehmen. Ich hoffe sehr, dass auch Deinen Gästen das Schweinefilet mit Äpfeln geschmeckt hat. Vielen Dank, dass Du es Ihnen serviert hast. LG

Reply
Kristin 9. November 2019 - 19:34

Oh mein Gott wie lecker! Das wird eins meiner Lieblingsgerichte werden.. dank Deiner tollen, sehr ausführlichen Beschreibung war es super easy das Rezept nachzukochen.
Vielen Dank für deine Ideen! ☺️

Reply
Emmi
Emmi 9. November 2019 - 21:21

Das freut mich aber sehr, liebe Kristin😍. Lieben Dank für Deine schöne Rückmeldung. LG

Reply
Ela 8. Oktober 2019 - 9:49

Ein sehr leckeres Gericht und endlich bekommt man zu dem Hähnchen auch genügend Sauce, sodass man sehr
gut Reis dazu kochen kann.
Das hat allen sehr gut geschmeckt und ist ab sofort auf unserer Dauerkochliste…

Reply
Emmi
Emmi 8. Oktober 2019 - 21:36

Merci liebe Ela für Deine schöne Rückmeldung😍. Lieben Dank! LG

Reply
Andrea 29. September 2019 - 15:01

Ich habe gestern für unsere Freunde das Sahne-Hähnchen gekocht, was soll ich sagen – einfach total lecker! 😋😋😋 Werde auf jeden Fall noch mehr Rezepte von dir ausprobieren! LG

Reply
Emmi
Emmi 29. September 2019 - 18:07

Das freut mich sehr, liebe Andrea😍. Ich freue mich wenn ich Dir weiterhin in Deinen Kochalltag Inspiration geben kann. LG

Reply
Anne 29. August 2019 - 19:06

Habe das Gericht heute 1:1 nach gekocht und es war so lecker, dass wir uns hätten reinlegen können 😉 Sooo lecker! Wahnsinn! Vielen Dank für diese Inspiration!

Reply
Emmi
Emmi 29. August 2019 - 20:22

Lieben Dank liebe Anne😍. Deine Rückmeldung freut mich sehr und ich hoffe Du wirst bei meinen Rezepten noch weiterhin fündig. LG

Reply
Daniela 14. August 2019 - 17:30

Gehört ab sofort auf unseren Speiseplan – einfach mega lecker!!!

Reply
Emmi
Emmi 14. August 2019 - 22:18

Dankeschön liebe Daniela😍. Es freut mich sehr, dass es Dir geschmeckt hat. LG

Reply
Werner 6. August 2019 - 20:51

So
Ich habe das Rezept gekocht und wie erwartet wurde alles aufgegessen
Habe frische Nudeln aus dem Kühlregal dazu gemacht – Perfektion
Ich mach frische Nudeln wenn ich keine Zeit habe sie selbst zu machen –

Vielen Dank
Bis bald
Werner

Reply
Emmi
Emmi 8. August 2019 - 21:49

Herzlichen Dank lieber Werner😍. Das freut mich sehr! LG

Reply
Werner 15. Juli 2019 - 15:49

Hallo Emmi

So hat ja sogar ein Blinddarm sein Gutes !
Liege hier im Krankenhaus und stöbere in sämtlichen
Rezepten der Republik – und was finde ich ?
Dein Sahnehähnchen.
Bin morgen wieder zuhause und daheim oft für die
Kulinarische zuständig ?
Ich kann sowas förmlich riechen – werde berichten
Bis bald Werner
PS
Hab mal schon vor ab fünf Sterne vergeben
Kann gar nicht anders sein !

Reply
Emmi
Emmi 15. Juli 2019 - 19:54

Oh wie schön, lieber Werner😍. Gute Besserung und lass es Dir schmecken! LG

Reply
Bettina 6. Juli 2019 - 21:36

Liebe Emmi, von mir gibt’s beide Daumen hoch für dieses leckere Gericht. Ich hab Tagliatelle dazu serviert. So schnell wie die Teller leergefegt waren konnte ich gar nicht gucken. Wie auch beim leckeren einfachen Eis: ich bin mehr als begeistert.

Reply
Emmi
Emmi 6. Juli 2019 - 21:39

Oh wie schön, liebe Bettina😍💞💚. Herzlichen Dank für Deine Rückmeldung. LG

Reply
Angie 4. Juni 2019 - 22:40

Liebe Emmi,
mein Sohn hat heute dieses Gericht von dir gekocht und hat mich damit überrascht, als ich von der Arbeit nach Hause kam. Wir hatten wohl keine getrockneten Tomaten da, also hat er eine Dose geschälte Tomaten genommen, sich sonst aber ans Rezept gehalten. Es hat uns supergut geschmeckt. Deine Rezepte sind wirklich einfach – aber so was von lecker! Vielen lieben Dank 💐

Reply
Emmi
Emmi 5. Juni 2019 - 20:40

Wie toll liebe Angie😋💚👍. Es freut mich riesig, dass es Euch geschmeckt hat! LG

Reply
Verena 15. Juni 2019 - 7:56

Hallo Emmi, ich bin seit kurzer Zeit ein großer Fan von deiner Seite 👍. Ich bin in der Planung für eine Feier mit 18 Personen, auf dem Plan steht schon das Schweinefilet mit Bacon in Curry 😋 und ich möchte gerne das Sahne Hähnchen mit Mozzarella als zweites Fleischgericht anbieten. Meine Frage ist , ob ich alles am Abend fertig machen kann und dann am Nächsten Tag, es nur für die 20 Min im Ofen backen kann.
Lieben Dank für deine super Rezepte , ich habe schon vieles ausprobiert und alles ist super lecker.😋

Reply
Emmi
Emmi 15. Juni 2019 - 18:47

Das kannst Du machen, liebe Verena. Bevor Du es in den Ofen machst, solltest Du aber die Gerichte mind. 30 Min VORHER aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie die „Zimmertemperatur“ annehmen. Sonst wird der Garpunkt verschoben. LG

Reply
Katrin 27. Mai 2019 - 21:11

Es war sehr lecker, 5 Sterne. Bei mir hat sich nur keine homogene Soße ergeben, etwas Fett hat sich abgesetzt. Ich weiß nicht, was ich falsch gemacht habe… hast du eine Idee? vielleicht probiere ich es nächstes Mal mit Speisestärke zusätzlich in der Soße. Geschmacklich wirklich köstlich.
Deine Rezepte sind prima 🙂

Reply
Emmi
Emmi 28. Mai 2019 - 20:47

Kann es sein, dass Du fettreduzierte Produkte verwendet hast? Wenn nicht, könnte es aus Erfahrung auch an der Fleischqualität gelegen haben. In manchem Geflügel steckt auf Grund der Aufzucht auch viel Wasser, dass bei Garprozess sich in der Soße bemerkbar macht. Ich hoffe ich konnte Dir helfen. LG

Reply
Fitness Zauberin 20. Mai 2019 - 12:38

Zuallererst sieht dieses Hähnchenrezept absolut lecker aus! Sie haben auch schöne Essensfotos, ich kann es kaum erwarten, mehr von Ihren Rezepten zu probieren. Vielen Dank für die Inspiration!

Reply
Emmi
Emmi 20. Mai 2019 - 20:55

Deine Rückmeldung freut mich so sehr, meine Liebe. Herzlichen Dank & LG

Reply
brigittaTellers 20. Mai 2019 - 9:44

Liebe Emmi, hab am Wochenende zwei Rezepte von dir ausprobiert (Basilikum-Sahnehähnchen und Kaiserschmarren) und es hat gut geklappt und sehr lecker geschmeckt ! Leider ist es nicht möglich gewesen, das komplette Rezept auszudrucken, es kam immer nur die Hälfte, deshalb hab ich vom Ipad aus gekocht …. Nichtsdestotrotz werde ich noch mehr Sachen probieren ! Danke für die tollen Vorschläge ! LG

Reply
Emmi
Emmi 20. Mai 2019 - 20:56

Herzlichen Dank liebe Brigitta für Deine Rückmeldung, die mich wirklich sehr freut. Du nutzt sicherlich den Firefox Browser, da gibt es aktuell Probleme beim ausdrucken – Bitte nutze den Browser Chrome, Safari oder Explorer, da gibt es keine Probleme beim ausdrucken. LG

Reply
Sabine 16. Mai 2019 - 17:40

Liebe Emmi,
dieses Rezept ist der Hammer kann ich nur sagen, unfassbar lecker. Danke dafür.
Ich werde es aber auch auf Insta schreiben. @mamikochtfueruns 😉.
Und ich werde natürlich noch viel mehr ausprobieren 👍👍

Reply
Emmi
Emmi 17. Mai 2019 - 20:21

Herzlichen Dank liebe Sabine für Deine liebe Rückmeldung😍. Es freut mich sehr und ich hoffe Du wirst noch weiterhin auf meiner Seite fündig. LG

Reply
Tina 15. Mai 2019 - 16:29

Liebe Emmi,

Auch wir lieben dein Rezept! Statt Hähnchenbrust brate ich Schweinefilet (Hähnchen ist der Mann nicht gern). Zusätzlich zu den getrockneten Tomaten gebe ich noch Kirschtomaten in die Soße. Dazu gibts bei uns immer Bandnudeln und dieses Mal noch gebratenen grünen Spargel. Perfekt! Vielen Dank!

Reply
Emmi
Emmi 15. Mai 2019 - 17:23

Herzlichen Dank, das freut mich sehr, liebe Tina😍. LG

Reply
Lena 10. April 2019 - 8:34

Wieder ein sehr leckeres Gericht! Es ist im Nu fertig, macht richtig satt und ist einfach nur köstlich! Ich liebe diese Kombination aus schnell gezaubert und super-lecker. Wir hatten Bandnudeln zu dem Gericht, was ich sehr passend fand. Danke für deine Rezept-Ideen, Emmi!

Reply
Emmi
Emmi 10. April 2019 - 20:50

Wie großartig, liebe Lena😍. Vielen Dank für Deine Rückmeldung und Bewertung. LG

Reply
Jenny 8. April 2019 - 19:45

Auch mir hat es super lecker geschmeckt.
Ich folge dir schon lange und habe auch schon das eine oder andere Rezept ausprobiert.
Vielen lieben Dank.

Reply
Emmi
Emmi 8. April 2019 - 21:01

Ganz herzlichen Dank für Deine tolle Rückmeldung, liebe Jenny 😍, ich freue mich sehr, dass es Dir geschmeckt hat. LG

Reply
Vanessa 9. März 2019 - 9:44

Einfach super lecker . Hat sogar meiner manchmal wählerischen 6 jährigem Motte geschmeckt . Das will was heißen 🤗. Wird garantiert öfter gekocht

Reply
Emmi
Emmi 9. März 2019 - 15:07

Wie schön, liebe Vanessa😍. Kinder sind doch immer die größten Kritiker, deshalb freut mich Deine Rückmeldung umso mehr. LG

Reply
Selina 8. März 2019 - 22:46

Liebe Emmi,
ich folge deiner Seite noch nicht allzu lange bin aber begeistert von den tollen, vielseitigen und einfachen Gerichten. Da ich noch keine erfahrene Köchin bin macht es mir viel Freude mich von deinen Ideen inspirieren zu lassen und habe heute das Sahne Hähnchen nachgekocht. Die Zubereitung war wirklich sehr simpel und das Ergebnis super lecker. Vielen Dank an der Stelle und ganz liebe Grüße 🙂

Reply
Emmi
Emmi 9. März 2019 - 15:06

Wie toll, liebe Selina😍. Es freut mich wirklich sehr, dass ich Dich mit meinen einfachen Rezepten inspirieren kann. LG

Reply
Nadine 19. Januar 2019 - 14:57

Hallo Emmi
Ich habe dein Rezept schon mehrmals gekocht es ist wahnsinnig lecker.
Vielen Dank dafür.
Liebe Grüße 🙂

Reply
Emmi
Emmi 20. Januar 2019 - 10:37

Wie schön, liebe Nadine😍. Es freut mich sehr, dass es geschmeckt hat! LG

Reply
Angela Schaefer 25. Dezember 2018 - 10:38

Liebe Emmi,
ich wünsche dir und deiner Familie frohe Weihnachten 🎄.
Gestern am heiligen Abend habe ich dieses tolle Gericht für meine Familie zubereitet. Alle waren restlos begeistert. Es ist wirklich schmackofatz+++👍. Da wir große Soßen Fans sind habe ich davon die doppelte Menge bereitet. Perfekt!
Liebe Grüße
Angela

Reply
Emmi
Emmi 25. Dezember 2018 - 20:59

Liebe Angela, das freut mich sehr, dass Du das Sahne-Hähnchen am heiligen Abend zubereitet hast. Vielen Dank für Deine Rückmeldung und Euch noch eine schöne verbleibende Weihnachtszeit. LG

Reply
Claudia 15. Dezember 2018 - 21:45

Hallo! Das Rezept hört dich sehr gut an. Ich wollte fragen, welche Beilage dazu am besten passt?
Liebe Grüße, Claudia

Reply
Emmi
Emmi 15. Dezember 2018 - 22:35

Liebe Claudia, es schmecken zum Beispiel Reis oder Nudeln sehr lecker dazu aber auch Rösti oder Kroketten. Je nach Lust und Laune kannst Du auch noch einen knackigen grünen Salat dazu servieren. LG

Reply
1 2 3

Ich freue mich über Deine Rückmeldung

REZEPT BEWERTUNG (bitte die Sterne anklicken - 5 gefüllte Sterne bedeuten "sehr gut")