Tomaten Zucchini Auflauf mit Mozzarella

Dieses Ofengericht schmeckt nach Sommer. Der Tomaten Zucchini Auflauf mit Mozzarella ist eine gesunde Gemüse Beilage aus dem Backofen mit viel schmackhaftem Gemüsesaft am Ende der Garzeit. Das Gericht ist auch eine leckere, vegetarische Hauptmahlzeit für zwei, die in nur 35 Minuten komplett auf dem Tisch steht.

Sommerliches Gemüse aus dem Ofen - www.emmikochteinfach.de

In den letzten Tagen mache ich mir viele Gedanken darüber, wie es wohl sein wird, wenn wir in der Zukunft über die Erinnerung an das verflixte Jahr 2020 sprechen. Das Jahr als die Welt aus den Fugen geraten ist. Irgendwie nichts mehr war wie vorher. Bei uns allen wird sicherlich für immer und ewig die Zeit des Corona-Lockdown im Gedächtnis haften bleiben. Wie sich das Leben verändert hat, im Guten wie im Schlechten und für wie lange. Der Sommer avanciert gerade leider auch nicht zu einer schönen Erinnerung an dieses verflixte Jahr.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Der Sommer 2020 zeigt sich nämlich nicht von seiner allerbesten Seite und tut leider nichts dafür positiv in meinem Gedächtnis zu bleiben 😉 . Ich empfinde ihn als durchwachsen und irgendwie genauso verkorkst. Das ist natürlich rein subjektiv und jeder Wetter-Statistiker wird mir wahrscheinlich sagen, dass das Quatsch ist. Vielleicht liegt mein Missmut einfach nur am Corona-Blues und daran, dass unser Urlaub ins Wasser fällt.

Zutaten für einen sommerlichen Gemüse Auflauf - www.emmikochteinfach.de

Der Sommer hat trotzdem viele schöne Seiten

Egal, wie heißt es so schön, es ist noch nicht aller Tage Abend und wir haben noch einiges an Sommer im Jahre 2020 vor uns 🙂 . Es gibt zudem bei all der Nörgelei auch die schönen Dinge, die der Sommer uns auch in diesem Jahr wieder bringt. Da denke ich natürlich sofort an die vielen tollen Obst- und Gemüsesorten. Frische Tomaten und Zucchini zum Beispiel, die im Übrigen auch bei vielen Hobby-Gärtnern das Herz höher schlagen lassen.

Tomaten Zucchini Auflauf mit Mozzarella - www.emmikochteinfach.de

Mein Tomaten Zucchini Auflauf mit Mozzarella eignet sich als Beilage oder Hauptspeise

Tomate und Zucchini sind bei uns Deutschen übrigens in der Gemüse-Top 10 zu finden und ich schließe mich der Mehrheit voll und ganz an. Auf unserem Speiseplan sind beide Dauergäste. Und das nicht nur im Sommer. Deshalb habe ich sie mal in einem praktischen Beilagen-Auflauf verarbeitet. Er eignet sich zudem ganz toll als vegetarische Mahlzeit, allerdings reicht die Menge dann nur für zwei Personen. Falls Dir das Rezept gefällt und Du es für vier Vegetarier zubereiten möchtest, müsstest Du die unten angegebene Zutatenmenge einfach verdoppeln.

Mehr Informationen rund um das tolle Duo, wann sie Saison haben und wann sie frisch aus heimischem Anbau verfügbar sind, sowie alles über die richtige Lagerung, Zubereitung und was es sonst zu beachten gibt findest Du in meinem jeweiligen Saisonkalender:

Tomaten
Alles über Tomaten – Saison, lagern, zubereiten Wann haben Tomaten Saison und...
zum Beitrag

Zucchini
Alles über Zucchini – Saison, lagern, zubereiten Wann hat Zucchini Saison und...
zum Beitrag

Tomaten Zucchini Auflauf mit Mozzarella - www.emmikochteinfach.de

Ein Baguette oder Reis passt wunderbar dazu

Was der leckere Tomaten Zucchini Auflauf mit Mozzarella auch noch mit sich bringt ist sehr viel Gemüsesaft beziehungsweise Gemüsesoße. Deshalb finde ich Reis dazu einfach perfekt, weil der ja nicht genug Soße bekommen kann. Aber auch ein knackiges Baguette schmeckt total lecker dazu, das kann man so schön hinein tunken.

Für Zucchini Fans kann ich meine gefüllte Zucchini oder Zucchini Pfanne mit Hackfleisch oder meine cremige Zucchinisuppe empfehlen.

Ein weiteres leckeres Gemüse aus dem Ofen ist mein einfaches buntes Ofengemüse oder mein buntes Ofen-Ratatouille .

Ofengemüse mit Kartoffeln vom Blech
Gemüse im Backofen ist immer lecker. Mein Ofengemüse Rezept mit Kartoffeln ist gesund,...
zum Beitrag

Ratatouille Rezept – einfach aus dem Ofen
Mein sommerliches Ratatouille Rezept ist ein bunter, vegetarischer Gemüse-Mix aus...
zum Beitrag

Für Tomaten-Fans kann ich noch meinen klassischen Tomatensalat empfehlen, der steht in nur 15 Minuten auf dem Tisch.

Tomatensalat mit Zwiebeln – der einfache Klassiker
Mein klassischer Tomatensalat mit Zwiebeln, frischen Tomaten und Petersilie steht in nur...
zum Beitrag

Meine sommerliche, mediterrane Gemüsepfanne kann ich Dir auch empfehlen.

Gemüsepfanne – schnell & einfach
Die vegetarische Gemüsepfanne ist in 25 Minuten zubereitet. Das gesunde und bunte...
zum Beitrag
Sommerliches Gemüse aus dem Ofen - www.emmikochteinfach.de

Tomaten Zucchini Auflauf mit Mozzarella

123 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten

Der Auflauf ist auch eine gesunde Beilage aus dem Backofen oder eine vegetarische Hauptmahlzeit für zwei, die in nur 35 Minuten komplett auf dem Tisch steht.
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG10 Minuten
ZUBEREITUNG25 Minuten
ZEIT GESAMT35 Minuten
PORTIONEN4 Personen

ZUTATEN

DU BENÖTIGST EINE AUFLAUFFORM MIT CA. 20 x 26 CM

    DIE MENGE ENTSPRICHT CA. 4 BEILAGEN-PORTIONEN UND 2 HAUPTPORTIONEN

    • 350 g Zucchini - ca. 1-2 kleine oder 1 große
    • 700 g Strauchtomaten
    • 2 Kugeln Mozzarella - à 125 g Abtropfgewicht
    • 2 EL Olivenöl
    • 2 EL Tomatenmark
    • 1 Spritzer Zitrone
    • 1/2 Bio-Zitronenabrieb
    • 1 Knoblauchzehe - fein gewürfelt
    • 1 TL getrockneter Oregano
    • 1 TL Meersalz
    • 1 Msp. Chiliflocken
    • 2 EL frische Thymianblättchen

    ANLEITUNG

    • Den Backofen heizt Du auf 200 °C Ober-/Unterhitze (Umluft 180 °C) vor.
    • Jetzt wäschst Du die Zucchini und die Tomaten und schneidest beides in ca. 0,5 cm dicke Scheiben. Den Mozzarella in 0,3 cm bis 0,5 cm dicke Scheiben schneiden und die großen mittigen Scheiben halbieren.
      HINWEIS: Wenn Du die Zucchini in dieser Stärke schneidest, dann sind sie am Ende der Garzeit noch knackig. Wenn Du das nicht magst, schneide sie dünner so ca. 0,3 cm.
    • Für die Marinade rührst Du die 2 EL Olivenöl mit 2 EL Tomatenmark und dem Spritzer Zitrone glatt, gibst den Abrieb der halben Bio-Zitrone und die fein gewürfelte Knoblauchzehe dazu und würzt mit 1 TL Oregano, 1 TL Meersalz und 1 Messerspitze Chiliflocken.
    • Mit der ersten Hälfte der Marinade bestreichst Du den Boden Deiner Auflaufform, dann schichtest Du die Zucchini-, Tomaten- und Mozzarella-Scheiben, abwechselnd und weitestgehend aufrecht, in die Auflaufform.
    • Wenn Du alles eingeschichtet hast, dann bestreichst Du das Gemüse und den Mozzarella mit der zweiten Hälfte der Marinade. Die gewaschenen und getrockneten Thymianblättchen noch darüber geben und für 25 Minuten auf der mittleren Schiene in den vorgeheizten Backofen geben. 
      HINWEIS: Bei dem Auflauf gibt es sehr viel Soße in Form von Gemüsesaft, deshalb passen Beilagen sehr gut, die viel Soße aufnehmen können, wie zum Beispiel Reis.
    • Passt toll zu kurzgebratenem Fleisch oder gedünstetem Fisch mit Reis oder Baguette. Als vegetarische Hauptmahlzeit reicht die Menge für 2 Personen. Ich wünsche Dir einen guten Appetit.

    WAS MEINST DU?

    Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
    Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest

    Emmi in der Küche - www.emmikochteinfach.de

    Ich ❤️  die einfache, schnörkellose Küche und möchte Dir Inspiration geben, wenn Du Dir mal wieder die Frage stellst: „Was soll ich heute für meine Lieben und mich bloß kochen?“

    ICH FREUE MICH ÜBER DEINE RÜCKMELDUNG

    Über eine Sterne-Bewertung bei einem Rezept würde ich mich ebenfalls sehr freuen!

    REZEPT BEWERTUNG (BITTE DIE STERNE ANKLICKEN - 5 GEFÜLLTE STERNE BEDEUTEN "SEHR GUT")




    260 Kommentare
    1. Ilse 13. Juli 2020 - 14:46

      Hallo Emmi, gestern mit Reis probiert. Soooo lecker. Inzwischen bin ich ein großer Fan Deiner Website, werde immer fündig 😉 Und der Familie schmeckt es auch. Ich freue mich über viele neue Ideen. Sonntags lese ich nach dem Aufstehen zuerst Deinen Newsletter. Oft ist was dabei, was ich zeitnah ausprobiere. Viele Grüße aus Frankfurt. Ilse

      Antworten >>
      1. Emmi 13. Juli 2020 - 15:25

        Das freut mich zu hören liebe Ilse. Herzlichen Dank für Deine lieben Worte❤️. Viele LG

        Antworten >>
    2. Patti 12. Juli 2020 - 15:41

      Ich hätte nie gedacht das es so lecker ist. Der Sud ist klasse!

      Antworten >>
      1. Emmi 12. Juli 2020 - 15:46

        Freut mich sehr, dass es Dir geschmeckt hat liebe Patti. Vielen Dank und viele LG

        Antworten >>
    3. brigitte 10. Juli 2020 - 13:22

      sehr lecker hat super geschmeckt, das rezept von einer freundin bekommen gehe jetzt öferter bei dir auf rezepte stöbern gr aus baesweiler

      Antworten >>
      1. Emmi 10. Juli 2020 - 13:52

        Wie schön liebe Brigitte. Das freut mich sehr ?. Ich hoffe Du wirst bei mir noch weiterhin fündig un dich kann Dich etwas in Deinem Kochalltag inspirieren. Ganz LG

        Antworten >>
    4. Gudrun 10. Juli 2020 - 13:21

      Mein Mittagessen heute. Es gab Reis dazu. Superlecker!!!! ??. Danke für deine tollen Rezepte liebe Emmi

      Antworten >>
      1. Emmi 10. Juli 2020 - 13:51

        Dankeschön liebe Gudrun??. Ich hoffe Du wirst bei mir noch weiterhin fündig. Ganz LG

        Antworten >>
    5. Kornelia Messing 10. Juli 2020 - 7:08

      es war wieder einmal sooooo lecker! Danke Emmi für das tolle Sommerrezept!

      Antworten >>
      1. Emmi 10. Juli 2020 - 13:49

        Das freut mich sehr liebe Kornelia, dass Dir der sommerlichen Gemüse-Mix geschmeckt hat. Vielen Dank & LG

        Antworten >>
    6. Judith 9. Juli 2020 - 9:59

      Vielen Dank für dieses einfache und leckere Rezept! Ich habe schon etliche Rezepte von dir ausprobiert (teils mit leichten Variationen aufgrund meiner Vorräte) und bin sehr glücklich mit den Ergebnissen. Weitere Rezepte sind schon vorgemerkt zum Nachkochen 🙂

      Antworten >>
      1. Emmi 9. Juli 2020 - 20:52

        Herzlichen Dank für Dein liebes Kompliment liebe Judith ? Das freut mich sehr ?. Ganz LG

        Antworten >>
    7. Sandra Preuß 8. Juli 2020 - 19:47

      sieht sehr lecker aus werde ich mal ausprobieren?passt auch gut zu meiner Ernährungsform low carb?werden bestimmt noch viele andere leckere Rezepte in der Art bei sein die zu mir passen würden?

      Antworten >>
      1. Emmi 9. Juli 2020 - 20:04

        Das würde mich sehr freuen liebe Sandra ?. Lass es Dir schmecken und viele LG

        Antworten >>
    8. Dieter 8. Juli 2020 - 15:35

      Liebe Emmi, wieder einmal ein super Rezept für die Sommertage. Dazu ein gut gekühlter Rose. Was will Mann/Frau mehr. Gerne bin ich für weitere Rezepte zugänglich. Danke Emmi!

      Antworten >>
      1. Emmi 8. Juli 2020 - 17:07

        Das würde mich sehr freuen lieber Dieter 🙂 . Merci vielmals und ich hoffe Du wirst bei meinen Rezepten noch weiterhin fündig. Ganz LG

        Antworten >>
    9. Claudia 7. Juli 2020 - 14:28

      Das gab es heute bei mir zum Mittagessen. Vielen Dank für das tolle Rezept, es war mega lecker. Ganz wunderbar gewürzt! Mach ich bestimmt mal wieder!

      Antworten >>
      1. Emmi 7. Juli 2020 - 17:14

        Wie großartig liebe Claudia 🙂 . Wenn es allen geschmeckt hat freut es mich sehr. Dankeschön und ganz LG

        Antworten >>
    10. Inge 7. Juli 2020 - 12:42

      Hallo Emmi, ein wunderbares Sommergericht, und als Beilage so vielseitg. Danke für die Idee. VG aus Freiburg

      Antworten >>
      1. Emmi 7. Juli 2020 - 17:10

        Dankeschön liebe Inge für Deine Rückmeldung, die mich sehr freut! Viele herzliche Grüße aus Köln

        Antworten >>
    11. Dagmar 7. Juli 2020 - 10:01

      Liebe Emmi❤️ jetzt muss ich Dir auch mal schreiben. Deine Rezepte sind echt der Hammer und die Geschichten drum herum bewirken, dass ich das Gefühl habe, Dich zu kennen bzw. dass wir Freundinnen sind. Ich fühle mich Dir sehr verbunden und das ist schön. Ich liebe dieses Zucchinirezept, die Salbeinudeln sind mega. Wir haben in diesem Jahr mit dem Gärtnern angefangen und finden bei Dir immer was, was in die Jahreszeit passt. Einfach toll. Vielen Dank für die vielen Anregungen. Liebe Grüße Dagmar

      Antworten >>
      1. Emmi 7. Juli 2020 - 17:09

        Das freut mich sehr liebe Dagmar 🙂 Ganz lieben Dank für Dein schönes Feedback und viele LG

        Antworten >>
    12. Manuela 6. Juli 2020 - 15:11

      Liebe Emmi, Vielen Dank für dieses köstliche Rezept. Ich habe es heute ausprobiert und bin begeistert. Soooooooo lecker und so einfach in der Zubereitung. Das wird es jetzt öfter geben ?. Yammi

      Antworten >>
      1. Emmi 6. Juli 2020 - 19:50

        Wie toll liebe Manuela 🙂 Dankeschön und viele LG

        Antworten >>
      2. Anja 13. Juli 2020 - 19:48

        Das Gericht am Samstag zubereitet und gleich heute nochmal. Anstatt des Tomatenmarks hab ich aber eine milde Paprikacreme verwendet. Dadurch wird es noch ein bisschen pikanter und das hat uns sehr gut geschmeckt und passt dadurch auch ganz gut zu einem Steak. Man braucht dann auch fast keine andere Beilage dazu. Danke für das tolle Rezept.

        Antworten >>
        1. Emmi 13. Juli 2020 - 19:59

          Dankeschön für Dein schönes Feedback liebe Anja?. Ein toller sommerlicher Gemüse-Mix! Viele LG

          Antworten >>
          1. Tamara 21. Juli 2020 - 18:15

            Hallo Emmi Echt Wahnsinn. Sooooo lecker. Ganz anders wie dein Ratatouille aus dem Ofen. Knackiger und die Sosse nur gut. Hab schon einiges nachgekocht und noch keinen Flop gehabt. Liebe Grüße und bleib gesund Tamara

            Antworten >>
            1. Emmi 21. Juli 2020 - 21:49

              Dankeschön für Dein tolles Feedback liebe Tamara 🙂 . Ganz lieben Dank und viele LG

    13. Schnuffi 5. Juli 2020 - 16:43

      Hallo Emmi. Eine Frage: Könnte man die Tomaten auch durch Kartoffeln ersetzen? Wie würde sich dann evtl. die Garzeit ändern??

      Antworten >>
      1. Emmi 5. Juli 2020 - 20:11

        Wenn Du die Kartoffeln sehr dünn schneidest braucht das Gericht ca. 35-45 Minuten im Ofen. Dann sind jedoch die Zucchini schon sehr weich. Viele liebe Grüße

        Antworten >>
    14. Uli Windolf 5. Juli 2020 - 15:01

      Liebe Emmi , schön von Dir zu hören ? Ich muss mich auch gleich bei Dir entschuldigen , da ich noch nie ein Feedback auf Deine fantastischen Rezepte gegeben habe …… meine Frau fragt immer , ob meine Freundin wieder ein neues Rezept geschickt hat ?! Mache weiter so !!!!!! Der Uli

      Antworten >>
      1. Emmi 5. Juli 2020 - 16:02

        Herzlichen Dank, lieber Uli für Deine schöne Nachricht. Ich freue mich sehr, dass Dich meine Rezepte im Kochalltag inspirieren und unterstützen und liebe Grüße auch an Deine Frau 😉 !

        Antworten >>
    15. Petra 5. Juli 2020 - 13:56

      Hallo Emmi, heute habe ich dein Rezept nachgekocht. Es war sehr , sehr lecker. Ich schaue jetzt öfters auf deiner Seite nach, da ich auch berufstätig bin und über schnelle, abwechslungsreiche und unkomplizierte Ideen einfach froh bin. Auch deine „Gedanken „ vorne weg sind immer sehr interessant und kommen mir auch teilweise aus meinem Lebenslauf bekannt vor. Ich bin total begeistert. Liebe Grüße aus der Eifel

      Antworten >>
      1. Emmi 5. Juli 2020 - 14:51

        Vielen Dank für Dein schönes Feedback liebe Petra. Ich hoffe Du wirst noch weiterhin bei mir fündig. Viele herzlichen Grüße aus Köln

        Antworten >>
    16. Kathrin 5. Juli 2020 - 11:43

      Hallo Emmi, ich liebe Deine schnörkellose Küche! Das heutige Rezept klingt lecker- sowie die meisten anderen auch. Beweist mal wieder, dass weniger manchmal mehr ist – und dabei trotzdem lecker! Freue mich auf weitere Inspiration von Dir. Liebe Grüsse aus Solingen!

      Antworten >>
      1. Emmi 5. Juli 2020 - 13:32

        Vielen Dank Kathrin für Dein Lob. Ich hoffe ich kann Dich weiterhin etwas in Deinem Kochalltag inspirieren. Viele liebe Grüße

        Antworten >>
    17. ursula 5. Juli 2020 - 10:33

      Liebe Emmi, auch ich bin ein fan von Tomaten und Zucchini und dein Auflauf sieht auch sehr appetitlich aus. Nur bin ich absoöut kein Freund von Mozzarella. Hast du eine Empfehlung für eine andere Variante des Auflaufs? LG Ursula

      Antworten >>
      1. Emmi 5. Juli 2020 - 16:08

        Liebe Ursula, wenn Du kein Mozzarella magst könntest Du auch Feta nehmen. Einfach zerbröseln und dazwischen oder drüber geben. LG

        Antworten >>
    18. Margot 5. Juli 2020 - 8:39

      Danke für Deine wunderbaren Rezepte, da macht kochen wieder Spaß. Kann ich die Rezepte in Buchform kaufen?

      Antworten >>
      1. Emmi 5. Juli 2020 - 13:17

        Herzlichen Dank liebe Margot. Wenn ich Dich in Deinem Kochalltag inspirieren kann freut mich das sehr. Ein Kochbuch ist in Vorbereitung und wird voraussichtlich im Herbst erscheinen 🙂 . Viele LG

        Antworten >>
    19. Gudrun 3. Juli 2020 - 17:16

      Hallo Emmi, vor einiger Zeit eher zufällig bei der Suche nach neuen Rezepten auf deinen Blog gestoßen. Hab seither mehrere Rezepte ausprobiert – alles sehr, sehr lecker. Dein Hähnchengeschnetzelte ist der Hammer!! ?

      Antworten >>
      1. Emmi 4. Juli 2020 - 7:51

        Vielen Dank liebe Gudrun für Dein schönes Feedback. Ich hoffe Du wirst noch weiterhin bei meine Rezepten fündig. Viele liebe Grüße aus Köln

        Antworten >>
      2. Uli 5. Juli 2020 - 9:08

        Hallo liebe Emmi, ich freue mich immer besonders über vegetarische Rezepte von dir, obwohl mein absoluter Favorit dein Mozzarella Hähnchen ist 😉 Jeden Tag überlegen meine Arbeitskolleginnen und ich was wir abends für unsere Familie kochen könnten und fast immer schauen wir bei dir vorbei und haben uns schon fast durch die ganze Palette gekocht! Sogar die Kinder fragen schon „ist das von Emmi“? Da wir selbst Gemüse im Garten haben und die ersten Zucchini diese Woche geerntet wurden, passt das Rezept wunderbar!! LG Uli

        Antworten >>
        1. Emmi 5. Juli 2020 - 13:25

          Ganz lieben Dank für Dein schönes Feedback liebe Uli. Wenn es allen schmeckt freut es mich sehr. Ganz LG

          Antworten >>
    20. San 2. Juli 2020 - 20:49

      Zucchini-Tomate geht ja eigentlich immer 🙂 Vielen Dank für das leckere Rezept.

      Antworten >>
      1. Emmi 3. Juli 2020 - 9:57

        Au jeden Fall liebe San :). Vor alle wenn die Saison jetzt langsam startet und es regionale Ware gibt bei uns ist so ein Gemüse-Auflauf eine wahre Freude. Herzliche Grüße aus Köln

        Antworten >>
        1. Katrin 5. Juli 2020 - 19:02

          Liebe Emmi, der Tomaten, Zucchini Auflauf war sehr lecker… Danke für das schöne Rezept, ich könnte mir vorstellen, dass man noch rote Zwiebelringe mit einschichten könnte, ein wunderbares sommerliches Gericht. LG Katrin

          Antworten >>
          1. Emmi 5. Juli 2020 - 20:15

            Tausend Dank für Deine Rückmeldung und Bewertung liebe Katrin. Deine Anregung mit den roten Zwiebeln ist sehr lecker 🙂 . Viele LG

            Antworten >>

    85 Rezepte für das ganze Jahr
    Mehr Infos zu meinem 2. Kochbuch
    Emmis 2. Kochbuch
    Anmelden und nichts verpassen!

    Kostenlos meine neuesten Rezepte, Tipps und Inspirationen für die einfache und clevere Küche direkt in Dein Email-Postfach.

    Anmelden