Tortellini in Schinken Champignon Sahnesauce

von Emmi
Tortellini in Schinken Champignon Sahnesauce -Tortellini alla panna - www.emmikochteinfach.de

Mein Bruder war vor ein paar Tagen zu Besuch und wie immer stellten wir fest, dass wir uns viel zu selten sehen. 300 km sind halt nicht mal eben überwunden, wenn die Kalender gefüllt sind und dauerhaft Zeitknappheit herrscht. Wir unterhielten uns darüber, dass man doch früher irgendwie viel mehr Zeit hatte. Für alles mögliche und auch für sich selbst. Beruf und Familie und sonstige Verpflichtungen fordern einfach sehr viel von uns – einfach viel Zeit.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Irgendwann hing jeder von uns seinen Gedanken nach und ich erinnerte mich daran, als wir noch klein waren. Die Sommer gefühlt eine halbe Ewigkeit dauerten, wie für uns alle. Zeit spielte überhaupt keine Rolle und die Sommerferien wollten zum Glück nie enden. Wir fuhren damals ein paar mal mit unseren Eltern nach Italien. Nach Bibione. Ich glaube, halb Deutschland fuhr in den 70er Jahren dorthin zum Familien-Urlaub.

Tortellini in Schinken Champignon Sahnesauce - www.emmikochteinfach.de

MEINE KINDHEITSERINNERUNGEN AN BELLA ITALIA

Wir machten Urlaub auf einem Campingplatz, der von vielen Bäumen eingerahmt und durchzogen war. In meiner Erinnerung bot er uns DAS Versteck schlechthin und unzählige Möglichkeiten zu spielen und uns auszutoben, wenn wir mal nicht am fußläufig entfernten Strand waren. Wenn sich meine Mama nicht mit dem Campingkocher rumschlagen wollte, ging die ganze Familie am Abend in die kleine Pizzeria auf dem Gelände. Es war ein sehr gemütlicher Ort und ich erinnere mich noch an ein Meer aus rot-weiß karierten Tischdecken.

Ich aß abwechselnd Spaghetti mit Tomatensoße und Tortellini in Schinken Champignon Sahnesauce, sprich Tortellini alla panna. Dazu gab es meine geliebte Orangina Limonade. Mein persönliches Kinder-Paradies war das. Bis heute gehören Tortellini übrigens zu meinen liebsten Pasta-Varianten und mein alla panna habe ich in den Jahren immer weiter abgewandelt.

Tortellini in Schinken Champignon Sahnesauce - www.emmikochteinfach.de

AUS TORTELLINI ALLA PANNA WIRD TORTELLINI IN SCHINKEN CHAMPIGNON SAHNESAUCE

Ich verwende nicht mehr SO viel Sahne und lasse das Eigelb weg, das wiederum fürs Eindicken der vielen Sahne im Original sorgen muss und manchmal etwas kniffelig ist. Außerdem kamen mit den Jahren Champignons dazu und für die Säure etwas Zitronenabrieb. Deshalb nenne ich es auch nicht mehr alla panna. Ich möchte dem Original ja nicht zu nahe treten. Es heißt bei mir ganz einfach Tortellini in Schinken Champignon Sahnesauce.

Meine Tortellini alla panna - www.emmikochteinfach.de

Natürlich sind die Tortellini in Schinken Champignon Sahnesauce kein Essen, bei dem man Kalorien zählen sollte. Dafür aber ein unkompliziertes und schnelles Soulfood-Gericht für die ganze Familie! Auch weil ich die frischen Tortellini direkt in der Sauce ziehen bzw. köcheln lasse. So bleiben die Tortellini etwas knackiger, als wenn man sie in Wasser gart. Aber genau das lieben meine Männer und ich.

Weitere leckere Tortellini Rezepte sind mein Basilikum Pesto Tortelloni in Zitronensauce oder meine Tortelli mit Hähnchen, Salbei und Knoblauch in brauner Buttersoße.

 

Tortellini in Schinken Champignon Sahnesauce -Tortellini alla panna - www.emmikochteinfach.de

Tortellini in Schinken Champignon Sahnesauce

5 von 27 Bewertungen
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG15 Minuten
ZUBEREITUNG10 Minuten
ZEIT GESAMT25 Minuten
PORTIONEN4 Personen

ZUTATEN

  • 500 g frische Tortellini, Füllung nach Wahl - aus dem Kühlregal, ca. 2 Min. Garzeit
  • 300 ml Sahne - min. 30% Fett
  • 200 g (ca.) gekochter Schinken, gewürfelt - z.B. eine ca. 1 cm dicke Scheibe vom Metzger
  • 150 g Champignons - in dünne Scheiben geschnitten
  • 50 g Butter
  • 30 g Parmesan - frisch gerieben
  • 1 Knoblauchzehe - geschält und zerdrückt
  • 1 TL Bio-Zitronenabrieb
  • 1 Messerspitze Muskatnuss
  • Salz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle

ANLEITUNG

ÜBERLEGE BITTE VORAB, OB DU DIE TORTELLINI SEPARAT ODER IN DER SOSSE MITKOCHEN MÖCHTEST. ICH KOCHE SIE IN DER SOSSE MIT.

  • Den gekochten Schinken schneidest Du in Würfel und die geputzten Champignons in dünne Scheiben. Die Knoblauchzehe schälen und platt drücken und von der Bio-Zitrone für 1 TL Schale abreiben. Den Parmesan ebenfalls reiben.
  • Dann zerlässt Du in einer beschichteten, großen Pfanne (meine hat 32 cm Durchmesser) die Butter und lässt darin die Schinkenwürfel und die Champigons für ca. 3 Minuten bei mittlerer bis hoher Stufe anrösten bis sie leicht gebräunt sind.
  • Im Anschluss gibst Du die Sahne, die zerdrückte Knoblauchzehe sowie den Zitronenabrieb hinein und würzt mit frisch gemahlenem Pfeffer und Salz nach Belieben sowie ca. 1 Messerpitze gemahlener Muskatnuss. Alles verrühren und für ca. 2 Minuten köcheln lassen.
  • Jetzt den Parmesan und die UNGEKOCHTEN Tortellini unterrühren und für 3 Minuten leicht köcheln lassen. Ab und zu umrühren, damit nichts am Pfannenboden anhaftet.
    HINWEIS/TIPP: Auf diese Zubereitungsart bleiben die Tortellini etwas knackiger. Wenn Du sie grundsätzlich weicher magst, solltest Du sie separat nach Packungsanweisung garen.
  • Mit frisch geriebenen Parmesan, Salz und Pfeffer aus der Mühle severieren und nach Belieben Basilikumblätter darüber geben. Ich wünsche Dir einen guten Appetit.

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest

55 Kommentare
114

AUCH INTERESSANT FÜR DICH

Ich freue mich über Deine Rückmeldung

REZEPT BEWERTUNG (bitte die Sterne anklicken - 5 gefüllte Sterne bedeuten "sehr gut")




55 Kommentare

Regina 15. Mai 2021 - 17:08

Heute ganz kurz und knapp (aber ich will trotzdem eine Bewertung hier lassen, das haben die Tortellini einfach verdient 👍):

Es war wieder einmal total lecker!

Ich habe meinen neuen Zestenreisser noch genutzt und ein paar Zitronen Zesten beigegeben. Fanden wir super!

Bis bald, liebe Emmi!👋

Reply
Emmi 15. Mai 2021 - 19:42

Deine Rückmeldung und Bewertung freut mich liebe Regina 🙂 Vielen Dank!

Reply
Steffi W. 1. April 2021 - 7:46

Ach Emmi, was soll ich sagen. Wieder ein Paradiesisches Rezept. Es war so so lecker. Ich hab noch ein Paar Erbsen rein und die Tortellini separat gekocht da ich es weich mag. Ich und meine Männer.lieben deine Rezepte. Dein Buch bringt mir der Osterhase uch frei mich schon.
LG STEFFI

Reply
Emmi 1. April 2021 - 15:53

Wie toll liebe Steffi! 1000 Dank! Ich hoffe Du findest auch in meinem Buch noch weitere Inspirationen für Deinen Kochalltag. Viele LG

Reply
Irena 21. März 2021 - 19:59

Hallo Emmi,
wieder ein gelingsicheres Rezept. Ich hatte eine Packung mit 750g vegetarischen Tortellini und habe die Soßenmenge entsprechend angepasst. Mit der Zitrone war ich etwas zurückhaltender. Anstatt frischer Champignons hatte ich nur eine kleine Dose Champignons in Scheiben, hinzu kam noch eine Tasse TK- Erbsen. Beim gekochten Schinken haben uns 150 g gereicht. Mit etwas Beilagensalat und Brot sind wir 4 satt geworden.
Lieben Dank,
Irena

Reply
Emmi 21. März 2021 - 21:11

Wenn alles gepasst hat freut mich das sehr liebe Irena💚. Merci & viele liebe Grüße

Reply
Susanne B. 23. Februar 2021 - 19:31

Wir sind super begeistert, auch von diesem tollen Rezept!
Wann kommt das 2. Kochbuch? Denn dieses Rezept ist im ersten nicht drin.
Wieder ein dickes Dankeschön 👍🏼🤗

Reply
Emmi 23. Februar 2021 - 21:25

Liebe Susanne, ganz lieben Dank für Dein nettes Feedback. Da müssten einige Kochbücher produziert werden um alle Rezepte abzudecken 😉 Alles Liebe!

Reply
Susanne B. 26. Februar 2021 - 13:21

Sehr gerne, ich würde sie ALLE kaufen 🥰🤗🤩

Reply
Tanja 8. Februar 2021 - 17:13

Hallo Emmi,
So lange schon bin ich Stammgast hier auf dem Blog und habe schon so viel nachgekocht (hier war jedes mal jeder begeistert). Heute möchte ich mal ein paar Zeilen hinterlassen. Ich liebe deinen Blog so sehr, ich finde er ist mit Abstand der beste Blog zum Thema Essen und Rezepte. Ich liebe deine Art zu (be)schreiben, ich liebe deine Gerichte und fühle mich hier einfach sehr wohl. Dein Kochbuch steht schon auf der Wunschliste. Mach weiter so! 🙂
Liebste Grüße aus Braunschweig

Reply
Emmi 8. Februar 2021 - 17:57

Oh ganz lieben Dank für Deine lieben Worte liebe Tanja?. Das bedeutet mir wirklich sehr viel. Ich hoffe Du hast hier bei mir noch ganz viel Freude?. Alles Liebe und Gute!

Reply
1 2