Champignon Frikadellen – vegetarisch lecker

Für Pilz-Fans sind meine vegetarischen Champignon Frikadellen aus der Pfanne sehr zu empfehlen. Sie schmecken kalt ebenfalls sehr lecker und eignen sich auch als Snack, Beilage oder als Brötchen- oder Sandwichbelag.

Vegetarische Pilzfrikadellen - www.emmikochteinfach.de

In diesen Tagen lese ich viel was man so alles erledigen könnte und sollte, um die Zeit in diesem Pandemie-Wahnsinn sinnvoll zu nutzen. Es gibt unzählige Angebote und Möglichkeiten. Diese Wochen und Monate sollten ja wenigstens noch irgendeinen Nutzen gehabt haben. Klar, ich könnte auch bei Online-Sport-Programmen mitmachen oder computergestützt eine Sprache oder Klavier spielen lernen. Mach ich alles nicht aber nutze die Zeit für Online-Kurse rund um Lebensmittel und Kochen. Außerdem erliege ich dem „Neugestaltungswahnsinn“ und drehe unsere Wohnung auf links, und zwar mit dem großen Rad.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Sprich bei uns wird renoviert gemacht und getan, ganz im Sinne von „My Home is my Castle“. Weil es doch schön sein soll, wenn von außen der Burggraben „immer tiefer wird“ und die Zugbrücke oben bleiben muss. Warum also nicht den berühmten Tapetenwechsel mal wörtlich nehmen. Die Küche ist dran, damit das Kochen und die Rezeptentwicklung noch leichter von der Hand geht und auch vor dem Keller mache ich nicht Halt. Auch der will selbstverständlich entrümpelt und „aufgehübscht“ werden.

Champignon Frikadellen - www.emmikochteinfach.de

Eine verrückte Zeit ist das

Ich ertappe mich sogar, dass ich gerade sehr gerne Zeit im Keller verbringe. Es ist schön ruhig, wenn auch kühl, aber ich kann mal ein paar Augenblicke für mich sein ohne „Mama“-Rufe oder andere Verpflichtungen. Seit Jahren habe ich deshalb auch mal wieder in MEINE Kiste geschaut. Ein Sammelsurium der Vergangenheit. Poesie-Alben, Briefe, Bilder und sogar mein Monchichi habe ich darin aufbewahrt. Ein altes Bild viel mir beim Stöbern in die Hände. Es zeigt eine Freundin aus Kindertagen und mich mit einem Korb voller Pilze. Ich erinnerte mich, es war ein wunderschöner Sonntagsausflug mit ihren Eltern in den nahegelegenen Wald. Ich glaube, es war das erste und letzte Mal, dass ich Pilze sammeln war.

Gesund und lecker - www.emmikochteinfach.de

Champignons koche ich am liebsten

Vielleicht bin ich deshalb Pilz-mäßig total zurück geblieben. In meiner Küche gibt es meistens nur eine Pilzsorte und das sind Champignons. Aber es ist ja nicht so, dass ich damit alleine bin. Ganz Deutschland liebt Champignons, ach was sage ich,  die ganze Welt! Champions werden in vielen Küchen der unterschiedlichsten Kulturen verarbeitet. So auch in meiner.

Champions sind voll mit gesunden Nährstoffen und kalorienarm sind sie auch, da sie ja hauptsächlich aus Wasser bestehen. Außerdem bekomme ich sie das ganze Jahr und sie sind vielseitig einsetzbar beim Kochen. In diesem Rezept mache ich leckere Champignon Frikadellen aus ihnen. Eine schöne Alternative, wenn es mal fleischlos sein soll aber dennoch deftig. Ganz toll harmonieren alle Beilagen, die auch gut zu Fleischfrikadellen passen, zum Beispiel Kartoffelpüree.

Mehr Informationen rund um die Champignons, wann sie Saison haben und wann sie aus heimischem Anbau verfügbar sind, sowie alles über die richtige Lagerung, Zubereitung und was es sonst zu beachten gibt findest Du in meinem Saisonkalender Champignons:

Champignons
Alles über Champignons – Saison, lagern, zubereiten Wann haben Champignons...
zum Beitrag

Champignon Frikadellen - www.emmikochteinfach.de

Die Champignon Frikadellen brauchen Ihre Zeit

Die Pilz Frikadellen sind aber nicht „mal eben schnell“ gemacht. Die Zubereitung dauert eine Weile. Die Menge an Pilzen will nämlich geputzt und geschnibbelt werden. Die Champignons müssen außerdem gedünstet werden bevor leckere Champignon Frikadellen aus ihnen werden. Gut Ding will halt manchmal Weile haben, so auch beim Kochen, aber es lohnt sich. Die Pilz Frikadellen schmecken übrigens kalt (auch am nächsten Tag) sehr lecker und eignen sich gut als Brötchen oder Sandwich-Belag.

Für Champignon-Fans kann ich meine leckere Pilzsuppe sowie meine Nudeln mit Pilz-Hackbällchen Pilz-Rahmsoße sehr empfehlen. Oder auch….

Pilzragout – einfach & klassisch
Mein klassisches Pilzragout ist ein Ganzjahresklassiker mit frischen Pilzen. Mit meinem...
zum Beitrag

Pilzrisotto einfach gemacht
Ein cremiges Pilzrisotto muss ein leckeres Aroma haben. Ob braune Champignons,...
zum Beitrag

Weitere vegetarische Frikadellen sind meine Semmelbrösel Frikadellen mit Feta und meine sehr beliebten rote Linsen Bratlinge.

Vegetarische Pilzfrikadellen - www.emmikochteinfach.de

Champignon Frikadellen - vegetarisch lecker

60 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten

Das einfache Rezept für Champignon Frikadellen aus der Pfanne. Die vegetarischen Pilz Frikadellen eignen sich auch als Snack oder Beilage und schmecken auch kalt noch sehr lecker.
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG30 Minuten
ZUBEREITUNG30 Minuten
ZEIT GESAMT1 Stunde
PORTIONEN4 Personen

ZUTATEN

  • 750 g braune Champignons - in dünne Scheiben geschnitten
  • 200 ml Milch - Fettstufe egal
  • 1 Zwiebel, groß - in feine Würfel geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen - in feine Würfel geschnitten
  • 2 Brötchen (frisch oder altbacken) - Sorte egal, Weizen, Vollkorn oder Dinkel
  • 2 Eier, Größe M
  • 3 EL Speisestärke
  • 10 g krause Petersilie - gehackt (alternativ glatte Petersilie)
  • 30 g Butter (ca. 2 EL)
  • 3 EL Pflanzenöl - z.B. Sonnenblumenöl, Rapsöl
  • 1/2 TL Senf, mittelscharf
  • 1/2 TL Majoran, getrocknet
  • 1 Prise Muskat, frisch gerieben
  • Je 1 Prise Salz und Pfeffer
  • Pflanzenöl zum Ausbacken der Bratlinge - z.B. Sonnenblumenöl, Rapsöl

ANLEITUNG

  • Als erstes putzt du die 750 g Champignons und schneidest sie in dünne Scheiben. 
    HINWEIS: Du kannst die Pilze auch würfeln/hacken, wenn Du magst.
  • Dann schälst du die 1 Zwiebel und die 2 Knoblauchzehen und schneidest alles in feine Würfel. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und fein schneiden.
  • Jetzt erhitzt du die 30 g Butter und 3 El Pflanzenöl in einer großen Pfanne und lässt die Zwiebeln darin glasig dünsten.
  • Dann gibst du die Pilze und den gehackten Knoblauch dazu. Mit einer guten Prise Salz würzen und ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten (die ersten 5 Minuten mit Deckel). Im Anschluss die Pfanne vom Herd nehmen, damit die Pilze etwas ausdampfen.
  • In der Zwischenzeit schneidest Du die 2 Brötchen in kleine Würfel, gibst sie in eine große Schüssel, übergießt sie mit 200 ml Milch und lässt sie ca. 5 Minuten einweichen. Im Anschluss mit den Händen so weit wie möglich zu einer Masse kneten und dabei die Milch, die in den 5 Minuten Einweichzeit nicht aufgesogen wurde, herausdrücken. Die nicht aufgesogene Milch bitte nicht für die Pilzmasse nutzen sonst wird diese gegebenenfalls zu feucht/flüssig.
    HINWEIS: Die Brötchen können frisch oder altbacken sein, das ist egal. Je nach Brötchensorte wird die Masse homogen oder nicht. Es macht aber nichts, wenn in der Brötchenmasse noch Brötchenstücke sind.
  • Jetzt kommt zur Brötchenmasse wie folgt: Die leicht abgekühlte Pilz-Zwiebelmasse, die 2 Eier, 3 EL Speisestärke, gehackte Petersilie, 1/2 TL Senf, 1/2 TL Majoran, je eine Prise Salz, Pfeffer und Muskatnuss. Alles gut miteinander vermischen. 
  • In eine große Pfanne gibst Du so viel Pflanzenöl, dass der Pfannenboden 2-5 mm hoch bedeckt ist (also ordentlich) und lässt es schön heiß werden. Dann portionierst Du mit einem Esslöffeln die Champignon Frikadellen ins heiße Fett, drückst sie etwas platt und lässt sie auf beiden Seiten goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  • Die Champignon Frikadellen schmecken ganz toll mit einem knackigen, grünen Salat, aber auch mit Kartoffelpüree oder kalt als Sandwich-Auflage. Ich wünsche Dir einen guten Appetit.

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest

Emmi in der Küche - www.emmikochteinfach.de

Ich ❤️  die einfache, schnörkellose Küche und möchte Dir Inspiration geben, wenn Du Dir mal wieder die Frage stellst: „Was soll ich heute für meine Lieben und mich bloß kochen?“

ICH FREUE MICH ÜBER DEINE RÜCKMELDUNG

Über eine Sterne-Bewertung bei einem Rezept würde ich mich ebenfalls sehr freuen!

REZEPT BEWERTUNG (BITTE DIE STERNE ANKLICKEN - 5 GEFÜLLTE STERNE BEDEUTEN "SEHR GUT")




134 Kommentare
  1. Monika 20. März 2024 - 9:55

    Ich lasse mich immer wieder gern von deinen Rezepten inspirieren. Alles sehr „schmackig“ wie wir in der Familie sagen.

    Antworten >>
    1. Emmi 20. März 2024 - 23:08

      Klasse Monika & vielen herzlichen Dank! LG Emmi

      Antworten >>
  2. Birgit 12. Februar 2024 - 11:19

    Hallo Emmi, ich koche für einen Hofladen vegan. Wollte deinen Kartoffelsalat mit Pilzfrikadellen machen. Durch was kann ich das Ei bei den Frikadellen ersetzen? Birgit

    Antworten >>
    1. Emmi 14. Februar 2024 - 11:06

      Liebe Birgit, Du könntest als Bindemittel Haferflocken nehmen, ungefähr 3-4 EL ersetzen ein Ei. Es ist aber empfehlenswert die Masse ca. 10-15 Minuten ziehen zu lassen, damit die Haferflocken gut darin aufquellen. Danach formen. Ich hoffe ich konnte Dir helfen. LG, Emmi

      Antworten >>
  3. Schadia 3. Februar 2024 - 14:57

    Liebe Emmi, die Champignonfrikadellen sind köstlich. Ein tolles Rezept. Heute werde ich das Käsespätzle-Rezept testen. Danke, für die schönen Rezeptideen.

    Antworten >>
    1. Emmi 6. Februar 2024 - 20:03

      Immer gern Schadia 🙂 1000 Dank und viele LG, Emmi

      Antworten >>
  4. Simone 30. Oktober 2023 - 20:33

    Nachträglich auch noch die 5 Sterne von mir. Hab gerade noch die Kommentare zum Rezept gelesen und die Tipps für die vegane Variante gefunden. Ich habe schon einen Ei-Ersatz in Pulverform genutzt für andere Gerichte (allerdings gerade alle und ich kenne die Firma nicht), z.B. „bemehle“ ich damit Forellen vor dem Braten in der Pfanne, die Haut wird damit schön kross.

    Antworten >>
    1. Emmi 31. Oktober 2023 - 13:52

      Herzlichen Dank Simone 🙂

      Antworten >>
  5. Simone 30. Oktober 2023 - 20:25

    Hallo Emmi, ich habe heute deine Seite entdeckt, als ich ein einfaches vegetarisches Rezept für Champignons gesucht habe. Ich habe die Frikadellen zum Abendbrot gemacht und damit habe ich ein „mache ich gern wieder Rezept“ für mich entdeckt. Meine Enkelin hat mir bei der Zubereitung gut helfen können (2. Klasse). – Das Formen einer Frikadelle habe ich allerdings aufgegeben und die Masse dafür aus der Schöpfkelle direkt in die Pfanne gegeben, so konnte ich gleich gut portionieren. Danke für das schöne Rezept und die gute Aufbereitung der Schritt-für-Schritt-Anleitung.. Ich werde demnächst Mal wieder auf deiner Seite stöbern.

    Antworten >>
    1. Emmi 31. Oktober 2023 - 13:54

      Immer gerne Simone. Hab noch viel Freude mit meinen Rezepten & Viele LG

      Antworten >>
  6. Birgit 14. August 2023 - 11:24

    Eine sehr leckere vegetarische Komponente für ein Bufett, allerdings viel Schnippelarbeit. Vielleicht einfacher im Hecksler oder in einer Küchenmaschine. Kräftig würzen. Gut vorzubereiten auch am Vortag.

    Antworten >>
    1. Emmi 14. August 2023 - 21:38

      Danke Dir Birgit! Freut mich wenn mein Pilz Frikadellen Rezept gut angekommen ist 🙂

      Antworten >>
  7. Ralf 27. April 2023 - 10:52

    Es gibt nicht viel zu sagen, außer…. ich bin kein Vegetarier, aber die sind spitze, einfach sehr lecker. Die wird es öfter geben bei mir.

    Antworten >>
    1. Emmi 28. April 2023 - 9:23

      Herzlichen dank für Deine Rückmeldung hier Ralf 🙂

      Antworten >>
  8. Rainer H. 16. April 2023 - 16:09

    seit dem 3. Mal klappt es perfekt, der erste klebt oft in der Pfanne, aber danach passt alles . Einer unserer Klassiker, danke für das Rezept.

    Antworten >>
    1. Emmi 16. April 2023 - 16:52

      Das freut mich sehr Rainer 🙂 Immer gerne & viele LG

      Antworten >>
  9. Lilija 2. April 2023 - 0:05

    Super gewürzt, sehr lecker

    Antworten >>
    1. Emmi 2. April 2023 - 16:26

      Tausend Dank Lilija für Dein nettes Feedback 🙂

      Antworten >>
  10. Jennifer 16. Januar 2023 - 14:11

    Liebe Emmi, ich und meine Arbeitskollegin haben eben die köstlichen Champignon Frikadellen gekocht. An so einem grauen Januar Tag genau das richtige! Bei uns gab es dazu einen frischen Feldsalat und Reis. Die Frikadellen haben unser Gemüt an diesem Tag erhellt, auch die Sonne hat sich direkt nach dem Mittagessen, an diesem grauen Tag hervor getraut. Schön fanden wir deine kleine Schatz-Reise in den Keller. Auch wir wünschten uns manchmal kurz abtauchen zu können. Die Champignons wurden von unserem Chef ganz gut vertragen, trotz leichter Allergie. Liebe Grüße!

    Antworten >>
    1. Jennifer 16. Januar 2023 - 14:12

      Ganz vergessen dir die wohlverdienten 5 Sterne zu geben!!

      Antworten >>
      1. Emmi 16. Januar 2023 - 18:21

        1000 Dank 🙂

        Antworten >>
    2. Emmi 16. Januar 2023 - 18:21

      💕-lichen Dank für Dein Feedback zu den Champignon Frikadellen Jennifer. Das freut mich natürlich sehr 🙂 Alles Liebe!

      Antworten >>
  11. Christiane 10. Januar 2023 - 19:46

    Ich kann auch nur bestätigen, dass die Kuhmilch generell problemlos durch Hafermilch ersetzt werden kann. Koch nur noch mit Pflanzenmilch. Lieben Dank für die tollen Rezepte hier im Blog.

    Antworten >>
    1. Emmi 11. Januar 2023 - 12:07

      Viele Dank für Deine Erfahrung, die Du hier teilst Christiane. Das wird für einige Leserinnen & Leser sehr hilfreich sein! Viele LG

      Antworten >>
  12. Manu 22. Dezember 2022 - 8:11

    Vielen Dank für das tolle Rezept. Wirklich super lecker. Ich möchte die Frikadellen .an Weihnachten für die Vegetarier zubereiten. Eine Person ist allerdings Veganerin. Kann ich die Milch durch Hafermilch ersetzen oder lieber nicht? LG Manuela

    Antworten >>
    1. Emmi 22. Dezember 2022 - 13:46

      Liebe Manu, es freut mich wenn es geschmeckt hat. Das kann ich Dir ehrlich gesagt gar nicht sagen, da ich nicht mit Hafermilch koche. Viele LG

      Antworten >>
      1. Manu 27. Dezember 2022 - 11:20

        Die Frikadellen haben auch mit Hafermilch sehr gut geschmeckt. Es war kein Unterschied zu den „normalen“ Frikadellen. Ich musste allerdings das Ei weglassen, deshalb haben sie nicht so gut geklebt. Sie waren so gut, dass ich gleich den link mit dem Rezept weiterleiten musste. Vielen Dank für deine tollen Rezepte.

        Antworten >>
        1. Emmi 29. Dezember 2022 - 9:46

          Prima Manu😊❤️. Danke für Deine Rückmeldung und Anregung mit der Hafermilch. Viele LG

          Antworten >>
  13. Renate 26. August 2022 - 17:57

    Sehr leckere Frikadellen, werde ich öfter machen, vielen Dank für das tolle Rezept

    Antworten >>
    1. Emmi 26. August 2022 - 21:27

      Es freut mich wenn Du mit meinen Champignon Frikadellen Freude hattest Renate 🙂 Merci & Viele LG

      Antworten >>
  14. Friedrun 1. Juni 2022 - 19:51

    Meine Tochter hat durch Zufall Deinen Blog entdeckt und darunter auch die Champingnonfrikadellen, die wir sehr interessant fanden. Und natürlich auch gleich ausprobiert haben. Ok.. Sie machen schon etwas Arbeit, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen. Und kalt schmecken sie auch. Eine tolle Idee von Dir, Ich werde sie bestimmt wiedermachen.

    Antworten >>
    1. Emmi 1. Juni 2022 - 22:58

      Herzlichen Dank Friedrun. Es freut mich wenn mein Champignon Frikadellen Rezept überzeugen konnte💚😊. Viele LG zurück

      Antworten >>
  15. brit 4. Mai 2022 - 23:09

    Vielen Dank für das tolle Rezept. Ich habe es schon mehrmals nachgekocht und es ist immer wieder gut. Es ist auch eines der wenigen Gemüsepufferrezepte, die vegan sehr gut gelingen. Einfach die Milch durch eine Spur mehr Pflanzenmilch ersetzen, die Eier weglassen und mit etwas Semmelbrösel spielen, bis die Bindung passt. Schon ist meine Tochter glücklich.

    Antworten >>
    1. Emmi 5. Mai 2022 - 8:18

      Freut mich wenn die Frikadellen gut angekommen sind bei Euch Brit 🙂

      Antworten >>
  16. Doris Otto 17. April 2022 - 0:13

    Mir schmecken sie am Besten, wenn ich sie noch mal kurz in heißer Butter anbraten.

    Antworten >>
    1. Emmi 17. April 2022 - 17:57

      Danke für Deinen Tipp Doris 🙂

      Antworten >>
    2. Manu 5. Mai 2022 - 17:57

      Vielen Dank für das tolle Rezept Schmecken super mach sie jetz zum 2mal Mal was anderes und ohne Fleisch super

      Antworten >>
      1. Emmi 5. Mai 2022 - 19:57

        Klasse Manu❤️.Vielen Dank und viele LG

        Antworten >>
        1. Helga 19. April 2024 - 21:36

          Sehr leckere Frikadellen, diesmal mit den „schnellen Ofenkartoffeln“ zusammen auf Bsckpapier im Backofen zubereitet – sehr lecker.

          Antworten >>
          1. Emmi 21. April 2024 - 14:48

            Wunderbar Helga 🙂

  17. Tamara 6. Februar 2022 - 20:19

    Unser Sohn würde niemals Champignons essen, aber die Frikadellen heute hat er gegessen wie nichts. Die Flüssigkeit der Pilze haben wir abgegossen und zur Soße gegeben. Hat alles toll geklappt, gerade die noch vorhandenen Brötchen Stücke waren nicht unlecker, das gab es nicht zum letzten Mal. Wir hatten Spätzle dazu.

    Antworten >>
    1. Emmi 6. Februar 2022 - 22:41

      Es freut mich wenn die Pilz-Frikadellen gut angekommen sind Tamara😊💕

      Antworten >>
  18. Claudia 2. November 2021 - 18:48

    Sehr gutes Rezept, habe sie zu Kugeln geformt, super geklappt. Ein Tipp, wenn es zu feucht ist, wie beschrieben mit Paniermehl andicken und dann mal ein paar Minuten ruhen lassen. Dann wird der Teig fester und besser zu formen

    Antworten >>
    1. Emmi 2. November 2021 - 20:54

      Klasse liebe Claudia❤️. Danke für Deine Anregung!

      Antworten >>
  19. Margit Weißgerber 5. Oktober 2021 - 20:04

    The Best. Sehr gute, deine Champignon Frikadellen. Und sie schmecken auch kalt, wie du das ja auch beschreibst. Dazu gab es bei uns Tomatenkonfit und geriebenen Parmesan. Das gibts bei uns jetzt als vegetarisches Lieblingsessen.

    Antworten >>
    1. Emmi 6. Oktober 2021 - 16:28

      Herzlichen Dank liebe Margit 🙂 Das freut mich! Viele LG

      Antworten >>
  20. Steffi 9. August 2021 - 10:47

    Ich probiere mich nach und nach durch deinen Blog durch und jetzt waren diese kleinen Köstlichkeiten dran 🙂 unsere trockenenBrötchen waren leider zu hart zum Würfeln also hab ich sie im Mixer gemahlen. Dadurch haben sie aber vermutlich doch die Fähigkeit erhalten, mehr Flüssigkeit aufzunehmen, zumindest haben die Frikadellen nicht so gut zusammengehalten. Lecker waren sie aber trotzdem, daher volle Punktzahl!

    Antworten >>
    1. Emmi 9. August 2021 - 17:34

      Es freut mich wenn die Champignon Frikadellen trotzdem geschmeckt haben Steffi 🙂 Beste Grüße!

      Antworten >>

85 Rezepte für das ganze Jahr
Mehr Infos zu meinem 2. Kochbuch
Emmis 2. Kochbuch
Anmelden und nichts verpassen!

Kostenlos meine neuesten Rezepte, Tipps und Inspirationen für die einfache und clevere Küche direkt in Dein Email-Postfach.

Anmelden