Kräuterbutter selber machen

Die aromatische Butter schmeckt nach Kräutern und einer feinen Knoblauch-Note. Kräuterbutter selber machen geht so schnell und einfach – Du wirst mit meinem Kräuterbutter Rezept nie wieder eine fertige aus dem Kühlregal kaufen wollen.

Kräuter-Butter selbst machen - www.emmikochteinfach.de

Grillen und Raclette ohne Kräuterbutter ist wie Picknick ohne Decke. Nämlich nichts. Ob zum Steak oder aufs geröstete Brot, sie gehört dazu. Und mit meinem Kräuterbutter Rezept wirst Du garantiert glücklich: es ist schnell gemacht. Kräuterbutter selber machen ist ein Kinderspiel.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Ein Vorteil von selbstgemachter Kräuterbutter ist, dass Du Dich unabhängig vom Supermarkt-Kühlregal machst. Mein Rezept enthält zudem nur frische Zutaten und ist im Vergleich deutlich günstiger als ein gekauftes Produkt. Und selbstgemacht schmeckt es eben viel besser.

Kräuterbutter selber machen - www.emmikochteinfach.de

Kräuterbutter selber machen ganz einfach

Sie ist schnell und einfach hergestellt, Du benötigst kaum Küchengeräte, mit einem Messer, einem Schneidebrett, Schüssel und Gabel zum Vermengen bist Du schon ausgerüstet. Ein Mixer ist bei meinem Rezept nicht notwendig.

Und, ganz entscheidend, mein Kräuterbutter Rezept besteht aus ausschließlich natürlichen Inhaltsstoffen. Die besorgst Du nach Deiner Wahl. Künstliche Kräuteraromen, Stärke und Knoblaucharoma wie bei industriell gefertigter Ware im Supermarkt findest Du bei meinem Rezept nicht.

Ideal ist die aromatische Butter auch im Hinblick auf größere Einheiten. Du kannst sie im Kühlschrank bis zu 5 Tage aufbewahren. Das hängt selbstverständlich mit den frischen Kräutern zusammen, nicht mit der Butter. Kräuterbutter einfrieren ist ohne Weiteres bis zu sechs Monaten möglich.

Kräuterbutter selber machen - www.emmikochteinfach.de

Welche Kräuter für Kräuterbutter?

Die besten Ergebnisse habe ich in meiner Testküche mit frischen Kräutern gemacht, gekaufte TK-Kräuter sind natürlich eine Alternative. Sie kommen jedoch ehrlich gesagt nicht an den Geschmack und das Aroma von frisch gehackten Kräutern ran.

Frische Kräuter verwenden

Meine Empfehlung: Frische krause Petersilie und frischer Knoblauch. Sie sind für mein Kräuterbutter Rezept unerlässlich. Denn gerade frische Petersilie hat wesentlich bzw. unvergleichlich mehr Aroma und Würze als TK-Petersilie.

Natürlich könntest Du auch noch andere frische Kräuter wie zum Beispiel Schnittlauch oder Kerbel verwenden.

Aber: Wenn Du jedoch den gleichen Geschmack wie eine gekaufte Kräuterbutter vom Marktführer aus dem Supermarkt haben möchtest reichen frische Petersilie und Knoblauch vollkommen aus. Versprochen!

Die frische Petersilie wird laut Rezept-Anleitung nach dem Waschen von Ihren lagen Stielen befreit und mit einem Messer feingehackt, bevor sie mit den Gewürzen und Butter vermengt wird.

Kräuter für die aromatische Butter- www.emmikochteinfach.de

Krause Petersilie bekommst Du von Mai bis November immer frisch aus heimischem Anbau auch in den Gemüseauslagen im Supermarkt. Also passend zur Grillsaison. In den übrigen Monaten kommt sie aus dem Gewächshaus oder aus Südeuropa.

Beim Einkauf, auch im Topf oder im gekühlten Kräuter-Regal solltest Du darauf achten, dass sie frisch und saftig, nicht welk aussieht. Mehr Infos findest Du in meinem Petersilie Saisonkalender.

TK-Kräuter verwenden

Du kannst abgepackte TK-Kräuter aus dem Supermarkt verwenden. Es gibt reine Sorten wie Petersilie, Schnittlauch oder auch Kräutermischungen wie Gartenkräuter oder 8-Kräuter, die verwendet werden können. TK-Kräuter haben ein Mindesthaltbarkeitsdatum, darauf solltest Du achten, sonst leidet das Aroma.

Den besten Kräuterbutter Geschmack bekommst Du jedoch mit frisch gehackten Kräutern, da diese das Aroma beim fein hacken entfalten. Zumal ist die frische Kräuterküche fürs Kräuterbutter selber machen auch noch viel günstiger als die verarbeiteten Produkte.

Kräuterbutter selber machen - www.emmikochteinfach.de

Wenige weitere Zutaten fürs Kräuterbutter Rezept

Mein Rezept kommt mit einer Handvoll Zutaten aus. Umso wichtiger ist es, auf gute Qualität der einzelnen Produkte zu achten.

Butter

Du solltest für das Kräuterbutter Rezept echte Butter, keine Margarine oder Butter in der „streichzart“-Variante verwenden. Denn diese ist im Gegensatz zur so genannten Deutschen Markenbutter oder Süßrahmbutter mit Pflanzenöl gemischt und deshalb geschmacklich ein kleineres Vergnügen. Margarine besteht aus 100 Prozent Pflanzenöl und eignet sich nicht fürs Kräuterbutter selber machen.

Tipp: Nimm‘ die Butter mindestens 30 Minuten vor der Verarbeitung aus dem Kühlschrank, damit sie zimmerwarm ist. Denn wachsweiche Butter lässt sich besser verarbeiten.

Knoblauch

Die beste Knoblauchqualität findest Du, wenn Du einzelne Knollen kaufst, nicht im Netz. So kannst Du besser prüfen, ob er gut ist. Er muss frisch und aromatisch duften, bevor Du ihn presst. Wenn bittere Noten dabei sind, sortiere ihn aus. Sonst ist die ganze selbstgemachte Kräuterbutter verdorben.

Salz und Pfeffer

Hat man meist im Vorrat. Den schwarzen Pfeffer mahle ich immer gerne frisch, damit das volle Aroma entfacht wird. Magst Du es scharf? Dann kannst Du Cayennepfeffer oder Chiliflocken in die Kräuterbutter einarbeiten.

Kräuterbutter selber machen - www.emmikochteinfach.de

Kräuterbutter portionieren und servieren

Meine Kräuterbutter ist ein wahrhaftiges Allroundtalent. Du kannst sie zum Grillen, für Steaks aus der Pfanne, aber auch zu allerlei Gemüse gut essen. Ach ja, und manche Kinder schwören sogar auf Nudeln mit der aromatischen Butter vermengt, man glaubt es kaum.

Kräuterbutter schön portionieren

Am besten ist es, Du teilst die Kräuterbutter in kleine Portionen, zumal wenn viele Gäste etwa sich daran bedienen. Entweder befüllst Du kleine Förmchen oder Schalen mit selbstgemachter Kräuterbutter. Oder Du rollst in Frischhaltefolie eine große oder mehrere kleine Rollen, die Du kühlst und anschließend kurz ins Gefrierfach gibst. Wenn die Rolle hart ist, kannst Du gut Scheiben abschneiden. Dann hast Du sehr appetitliche Einzelportionen.

Kräuterbutter Baguette machen

Leckeres Kräuterbutter Baguette ist ganz leicht zu machen. Du schneidest ins Brot im Abstand von 1 bis 1,5 cm kleine Kerben. In diese gibst Du die aromatische Butter. Im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad ist es in 10 Minuten fertig. Unter den Grill kannst Du das Brot auch legen, für etwa zwei Minuten.

Zu was passt selbstgemachte Kräuterbutter?

Außer zu gegrillten Steaks passt sie auch sehr gut zu Pellkartoffeln, Rosmarinkartoffeln oder Ofenkartoffeln. Und mein Kartoffelgratin oder mein Schlemmerfilet kannst du auch gut mit der aromatischen Kräuterbutter toppen. Aber sie krönt natürlich auch gegrilltes Gemüse wie Paprika und Zucchini oder jedes Raclette.

Kräuterbutter selber machen - www.emmikochteinfach.de

Egal ob Grillfest oder Raclette, schnelle selbstgemachte Dips wie mein griechisches Tsatsiki oder die mexikanische Guacamole passt ebenfalls immer dazu.

Griechisches Tsatsiki – ganz einfach selbstgemacht
Mein Lieblings-Dip ist sehr erfrischend und geht selbst gemacht einfacher als man denkt....
zum Beitrag

Original Guacamole einfach selber machen
Der Dip-Klassiker ist in 15 Minuten selbst gemacht. Das original Guacamole Rezept braucht...
zum Beitrag

In den FAQs rund um die Kräuterbutter selber machen findest Du noch weitere Tipps und Antworten auf mögliche Fragen der Zubereitung und Aufbewahrung.

Fragen und Antworten rund um mein Kräuterbutter Rezept

Wie lange kann man selbstgemachte Kräuterbutter aufbewahren?

Im Kühlschrank kannst Du sie unter Folie oder abgedeckten Behälter bis zu fünf Tage aufbewahren. Die kurze Weile hat mit den frischen Kräutern, nicht mit der Butter zu tun.

Kann man Kräuterbutter einfrieren?

Du kannst Kräuterbutter sehr gut einfrieren für bis zu sechs Monate. Befülle entweder kleine Förmchen oder Schälchen oder rolle die Kräuterbutter in Frischhaltefolie zu einer Rolle. Von der kannst Du auch tiefgefroren mit einem starken Messer Scheiben abschneiden.

Warum sollte man für selbstgemachte Kräuterbutter frische Kräuter verwenden?

Mit frischer krauser Petersilie und frischem Knoblauch erhältst Du wesentlich mehr Aroma, als wenn Du TK-Kräuter nimmst oder Knoblauchpulver.

Kräuterbutter selber machen - www.emmikochteinfach.de

Kräuterbutter selber machen

5 von 10 Bewertungen
Die aromatische Butter ist schnell & einfach gemacht. Du wirst mit meinem Kräuterbutter Rezept nie wieder eine fertige aus dem Kühlregal kaufen wollen.
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG5 Minuten
ZUBEREITUNG5 Minuten
ZEIT GESAMT10 Minuten
PORTIONEN4 Personen

ZUTATEN

DIE BUTTER CA. 1 STUNDE BEI ZIMMERTEMPERATUR WACHSWEICH WERDEN LASSEN.

  • 250 g Butter
  • 15 g krause Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Msp. schwarzer Pfeffer
  • 1/2 TL Salz

ANLEITUNG

  • Die 250 g wachsweiche Butter gibst Du in eine Schüssel.
    Kräuterbutter selber machen - www.emmikochteinfach.de
  • Die 15 g krause Petersilie wäschst Du gut ab, trocknest sie und entfernst die langen Stiele. Danach hackst Du sie fein.
    Kräuterbutter selber machen - www.emmikochteinfach.de
  • Dann gibst Du die gehackte Petersilie zur Butter in die Schüssel sowie 1/2 TL Salz, 1 Messerspitze schwarzer Pfeffer, schälst die 1 Knoblauchzehe und presst sie dazu.
    Kräuterbutter selber machen - www.emmikochteinfach.de
  • Mit einer Gabel vermengst Du nun alle Zutaten zu einer Kräuterbutter.
    Kräuterbutter selber machen - www.emmikochteinfach.de
  • Jetzt hast Du folgende Möglichkeiten wie Du Deine Kräuterbutter portionieren kannst: Du gibst sie in eine kleine Servierschüssel oder Du portionierst sie in kleine Förmchen wie z.B. Silikon, Glas oder Porzellan. Oder Du formst sie in einer Frischhaltefolie zu einer Rolle.
    Kräuterbutter selber machen - www.emmikochteinfach.de
  • Nach dem Portionieren gibst Du die Kräuterbutter in den Kühlschrank und lässt sie für 1-2 Stunden wieder fest werden.
    Kräuterbutter selber machen - www.emmikochteinfach.de
  • Ich wünsche Dir mit meinem Kräuterbutter Rezept viel Freude und einen guten Appetit.

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest
Emmi in der Küche - www.emmikochteinfach.de

Ich ❤️  die einfache, schnörkellose Küche und möchte Dir Inspiration geben, wenn Du Dir mal wieder die Frage stellst: „Was soll ich heute für meine Lieben und mich bloß kochen?“

ICH FREUE MICH ÜBER DEINE RÜCKMELDUNG

Über eine Sterne-Bewertung bei einem Rezept würde ich mich ebenfalls sehr freuen!

REZEPT BEWERTUNG (BITTE DIE STERNE ANKLICKEN - 5 GEFÜLLTE STERNE BEDEUTEN "SEHR GUT")




20 Kommentare
  1. Silke 27. Mai 2023 - 19:39

    einfach super lecker 😋

    Antworten >>
    1. Emmi 28. Mai 2023 - 10:04

      Ich danke Dir Silke – ich hoffe Du findest bei mir noch ein paar schöne Ideen🌸👍 Alles Liebe!

      Antworten >>
  2. Gabi 21. Mai 2023 - 19:31

    Liebe Emmi, deine kräuterbutter hat unsere heutige Grillparty zum Erlebnis gemacht – jeder war begeistert. Liebe Grüße und einen schönen Abend.

    Antworten >>
    1. Emmi 21. Mai 2023 - 21:56

      Ja wie toll Gabi!!! Merci!

      Antworten >>
  3. Conny 21. Mai 2023 - 18:01

    Hallo liebe Emmi, habe heute das Kräuterbutterrezept ausprobiert und meine Tochter hat es auf Baguette probiert, der Kommentar Mama das ist die beste Kräuterbutter die du je gemacht hast! Danke für das Rezept und liebe Grüße vom Niederrhein Conny

    Antworten >>
    1. Emmi 21. Mai 2023 - 21:57

      Dankeschön Conny. Dein Feedback & Lob zum Kräuterbutter Rezept freut mich sehr💚😋

      Antworten >>
  4. Klaus Mueller 21. Mai 2023 - 7:33

    Du hast immer sehr gute und gesunde Rezepte. Ich hole gerne bei Dir Rat. Weiter so. mfg klaus.

    Antworten >>
    1. Emmi 21. Mai 2023 - 10:25

      Das freut mich Klaus💚😋

      Antworten >>
  5. Biki 16. Mai 2023 - 20:12

    Hallo Emmi, Heute habe ich die Kräuterbutter zubereitet und natürlich probiert…sie schmeckt sagenhaft lecker! Morgen kommt sie zum Grillen auf dem Tisch als Beilage zum Baguette. Gibt es auch ein Rezept mit Butter und getrockneten Tomaten? Viele Grüsse!

    Antworten >>
    1. Emmi 17. Mai 2023 - 9:16

      Danke Biki – das ist eine schöne Anregung 😉 Viele LG

      Antworten >>
  6. Martina 15. Mai 2023 - 13:31

    Liebe Emmi, Deine Rezepte sind immer der Hit, einfach nachzukochen und schmecken immer! Vielen Dank für Deine tollen, leicht umzusetzenden Rezepte und Tipps. Ich freue mich jeden Woche auf Deinen Newsletter! Herzliche Grüße Martina

    Antworten >>
    1. Emmi 15. Mai 2023 - 14:22

      Danke Martina für Dein schönes Feedback 🙂

      Antworten >>
  7. Silvana 15. Mai 2023 - 3:14

    Hallo Emmi. Ich mache Kräuterbutter schon seit Jahren selbst. Probiere es mal mit einem Spritzer Zitronensaft. Für Gäste habe ich sie schon oft mit einer Plätzchen Spritze gemacht. Übrigens meine Familie sucht sich oft ein Rezept aus deinem Kochbuch aus. Für uns das einzige was man wirklich täglich verwenden kann

    Antworten >>
    1. Emmi 15. Mai 2023 - 9:53

      Das freut mich zu hören Silvana – Danke für Deinen Tipp👍💚

      Antworten >>
  8. Ramona H. 14. Mai 2023 - 13:22

    Liebe Emmi.Deine Rezepte sind immer super ich habe schon vieles ausprobiert und es gab von der Familie immer ein großes Lob. Vielen lieben Dank .👍🙋‍♀️

    Antworten >>
    1. Emmi 14. Mai 2023 - 22:11

      Danke für Dein Lob Ramona💕. Ich hoffe Du findest noch ein paar schöne Inspirationen. VLG

      Antworten >>
  9. Melanie 13. Mai 2023 - 13:40

    Du hast nicht zu viel versprochen. Zum Grillen habe ich die Kräuterbutter gemacht. So lecker, besser wie gekauft. Nur noch so. Alle wollten das Rezept haben. Du hast jetzt noch mehr Fans 🙂

    Antworten >>
    1. Emmi 13. Mai 2023 - 15:45

      Danke für Deine Werbung Melanie 😉 Viele LG

      Antworten >>
  10. Sally 12. Mai 2023 - 18:34

    Sie schmeckt wie die Meggle Kräuterbutter. Ich werde sie nur noch selbst machen. Echt eine tolle Sache. Vielen Dank🙏

    Antworten >>
    1. Emmi 13. Mai 2023 - 15:44

      Super Sally👍💚. Das freut mich zu hören! Vielen Dank für Dein Lob & viele LG

      Antworten >>

85 Rezepte für das ganze Jahr
Mehr Infos zu meinem 2. Kochbuch
Emmis 2. Kochbuch
Anmelden und nichts verpassen!

Kostenlos meine neuesten Rezepte, Tipps und Inspirationen für die einfache und clevere Küche direkt in Dein Email-Postfach.

Anmelden