Kräuterbutter selber machen

Frische oder TK-Kräuter, weiche Butter, Knoblauch, Salz und Pfeffer: Mehr brauchst du nicht, um ruckzuck würzige Kräuterbutter selber zu machen.

Zur Party oder beim Grillen: selber gemachte Kräuterbutter

Grillen und Raclette ohne Kräuterbutter ist wie Picknick ohne Decke. Nämlich nichts. Ob zum Steak oder aufs geröstete Brot: Sie gehört dazu. Mit meinem Rezept ist das Selbermachen ein Kinderspiel.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Die ewig gleich schmeckende Supermarktware lässt du künftig garantiert links liegen und verfeinerst deine Kräuterbutter so, wie du es möchtest. Deiner Fantasie sind bei der Wahl der Kräuter keine Grenzen gesetzt.

Zu Steak, auf Baguette oder mit Pasta: Kräuterbutter schmeckt immer

5 Zutaten, die du für Kräuterbutter brauchst

Mein unkompliziertes Rezept für Kräuterbutter mit Knoblauch kommt mit gerade mal einer Handvoll Zutaten aus. Umso wichtiger ist, dass du auf die sehr gute Qualität der einzelnen Produkte achtest.

  • Butter: Bitte kaufe echte Butter mit ihrem unverwechselbaren feinen Geschmack, nicht „Streichzart“-Varianten oder Margarine. Nimm sie 30 Minuten vorher aus dem Kühlschrank.
  • Kräuter: Du kannst frische oder TK-Kräuter verwenden. Mehr Würze bringen sie frisch gehackt. Meiner Meinung nach ist das besonders bei krauser Petersilie der Fall, die für mich ein Muss in Kräuterbutter ist. Ein Highlight sind definitiv auch Wildkräuter oder Klassiker wie Schnittlauch und Kerbel.
  • Knoblauch: Mit einer gepressten Knoblauchzehe verleihst du der delikaten Butter eine besondere Note. Kaufe am besten einzelne Knollen, so kannst du besser prüfen, ob er frisch ist und aromatisch duftet.
  • Salz und Pfeffer: Sie bringen ordentlich Pep in das Rezept. Falls du es etwas schärfer magst, kannst du auch Cayennepfeffer oder Chiliflocken einrühren.

Immer richtig lecker: Knoblauch-Kräuterbutter

Wozu passt selber gemachte Kräuterbutter?

Meine Kräuterbutter mit Knoblauch ist ein echtes Allroundtalent und veredelt unzählige Gerichte. Die Liste der Einsatzmöglichkeiten ist nahezu unendlich, hier nur einige Rezept-Beispiele zu deiner Inspiration:

  • Steaks und gegrilltes Fleisch. Die cremige Textur der Butter und ihr würziger Geschmack sorgen für jede Menge zusätzliches Aroma.
  • Gebackene Kartoffeln, Pellkartoffeln, Rosmarinkartoffeln, Ofenkartoffeln oder Kartoffelgratin. Eine großzügige Portion schmelzender Kräuterbutter darauf ist ein himmlischer Genuss.
  • Gegrilltes Gemüse oder Ofengemüse. Mit Kräutern und Knoblauch aromatisierte Butter harmoniert perfekt mit den Röstaromen.
  • Nudelgerichte: einfach Kräuterbutter in heiße Pasta rühren – fertig ist ein schnelles und leckeres Mittag- oder Abendessen.
  • Brot und Baguette, wie zum Beispiel mein Zupfbrot. Oder als Aufstrich und als hausgemachtes Kräuterbaguette. Für Letzteres schneidest du ein Baguette im Abstand von 1-1,5 cm ein. In die Kerben gibst du Kräuterbutter und backst das Ganze 10 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 160 °C Umluft.

Einfach und schnell gemacht: Kräuterbutter mit Knoblauch

Mit Kräutern aromatisierte Butter formen

Die Möglichkeiten, Butter auf dem Frühstückstisch beziehungsweise auf dem Buffet für den Grill- oder Partyabend zu präsentieren, sind schier unendlich. Du kannst sie in Rollen und Kugeln formen, in Schälchen und Gläser füllen, in Scheiben schneiden.

Aber wie wäre es auch mal mit kleinen Herzen, Sternen oder Blumen aus Kräuterbutter? Oder Mini-Gugelhupfen? Mithilfe unterschiedlichster Backförmchen, Plätzchenausstecher, Eiswürfel- und Silikonformen gelingen kreative Butter-Ideen.

Achte bei der Herstellung der Figuren darauf, dass die Butter nicht zu hart ist, und nimm sie rechtzeitig aus dem Kühlschrank. Dann kannst du sie in die Formen füllen oder streichen und ein paar Minuten in den Tiefkühler stellen. Pünktlich zum Eintreffen der Gäste lässt sie sich leicht aus den Formen drücken und dekorativ als einzigartiger Küchengruß anrichten.

Die Butter mit Kräuter ist ein Genuss

Probiere unbedingt auch mal meine Bärlauchbutter und meine Tomatenbutter. Für einen Grillabend mit Freunden oder ein opulentes Partybuffet lege ich dir außerdem diese Rezepte für Butter, Dips und Co. ans Herz:

Griechisches Tsatsiki – ganz einfach selbstgemacht
Mein Lieblings-Dip ist sehr erfrischend und im Handumdrehen selbst gemacht. Griechisches...
zum Beitrag

Original Guacamole einfach selber machen
Der Dip-Klassiker ist in 15 Minuten selbst gemacht. Das original Guacamole Rezept braucht...
zum Beitrag
Kräuterquark mit frischen Kräutern
Einfach zubereitet, lecker und wandelbar: Mein selbst gemachter Kräuterquark schmeckt...
zum Beitrag

Wissenswertes rund um mein Rezept für Kräuterbutter

Wie lange lässt sich selber gemachte Kräuterbutter aufbewahren?

Im Kühlschrank kannst du sie unter Folie bis zu 5 Tage aufbewahren. Die kurze Zeit hat mit den frischen Kräutern, nicht mit der Butter zu tun.

Kann man Kräuterbutter einfrieren?

Du kannst sie bis zu 6 Monate einfrieren. Fülle die Butter dafür in kleine Förmchen oder Schälchen oder rolle sie in Frischhaltefolie.

Warum sollte man frische Kräuter verwenden?

Mit frisch gehackten Kräutern wird die Butter geschmacksintensiver, da diese beim Feinhacken ihr volles Aroma entfalten.

Selber gemachte Kräuterbutter unterschiedlich präsentiert.

Kräuterbutter selber machen

25 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten

Die aromatische Butter ist schnell und einfach gemacht. Mit meinem Rezept für Kräuterbutter wirst du nie wieder fertige aus dem Kühlregal kaufen wollen.
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG5 Minuten
ZUBEREITUNG5 Minuten
ZEIT GESAMT10 Minuten
PORTIONEN4 Personen

ZUTATEN

DIE BUTTER CA. 1 STUNDE BEI ZIMMERTEMPERATUR WACHSWEICH WERDEN LASSEN.

  • 250 g Butter
  • 15 g krause Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Msp. schwarzer Pfeffer
  • ½ TL Salz

ANLEITUNG

  • Die 250 g wachsweiche Butter gibst du in eine Schüssel.
    Weiche Butter für Kräuterbutter in Schüssel geben
  • Die 15 g krause Petersilie wäschst du gut ab, trocknest sie und entfernst die langen Stiele. Danach hackst du sie fein.
    Fein gehackte Kräuter für selber gemachte Kräuterbutter
  • Dann gibst du die gehackte Petersilie zur Butter in die Schüssel sowie ½ TL Salz und 1 Msp. schwarzen Pfeffer, schälst die 1 Knoblauchzehe und presst sie dazu.
    Petersilie, Knoblauch und Butter für Kräuterbutter mischen
  • Mit einer Gabel vermengst du nun alle Zutaten zu einer Kräuterbutter.
    Alle Zutaten für Kräuterbutter verrühren
  • Jetzt hast du verschiedene Möglichkeiten, die Kräuterbutter zu portionieren: Du gibst sie in eine kleine Servierschüssel oder füllst sie in kleine Förmchen, z. B. aus Silikon, Glas oder Porzellan. Oder du formst sie in einer Frischhaltefolie zu einer Rolle.
    Viele Möglichkeiten, Kräuterbutter zu formen
  • Nach dem Portionieren gibst du die Kräuterbutter in den Kühlschrank und lässt sie 1-2 Stunden wieder fest werden.
    Selber gemachte Kräuterbutter verzehrbreit serviert
  • Ich wünsche dir mit meinem Kräuterbutter-Rezept viel Freude und guten Appetit!

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest

Emmi in der Küche - www.emmikochteinfach.de

Ich ❤️  die einfache, schnörkellose Küche und möchte Dir Inspiration geben, wenn Du Dir mal wieder die Frage stellst: „Was soll ich heute für meine Lieben und mich bloß kochen?“

ICH FREUE MICH ÜBER DEINE RÜCKMELDUNG

Über eine Sterne-Bewertung bei einem Rezept würde ich mich ebenfalls sehr freuen!

REZEPT BEWERTUNG (BITTE DIE STERNE ANKLICKEN - 5 GEFÜLLTE STERNE BEDEUTEN "SEHR GUT")




36 Kommentare
  1. Martina 12. Mai 2024 - 12:04

    Liebe Emmi, vielen lieben Dank für das tolle Rezept. Gestern habe ich die Kräuterbutter zubereitet und sie schmeckt einfach köstlich!! In vielen anderen Rezepten benötigt man viel mehr Zutaten, aber dein Rezept, mit den wenigen Zutaten, ist einfach das Allerbeste. Herzliche Grüße und dir noch einen schönen sommerlichen Muttertag, Martina

    Antworten >>
    1. Emmi 18. Mai 2024 - 18:12

      1000 Dank Martina 🙂

      Antworten >>
  2. Nicole 5. Februar 2024 - 12:21

    Kann ich dafür auch glatte Petersilie verwenden? Liebe Grüße

    Antworten >>
    1. Emmi 7. Februar 2024 - 11:50

      Liebe Nicole, klar, das kannst Du natürlich auch, ich persönlich finde halt, man kann sie für diesen Zweck nicht so fein schneiden. LG, Emmi

      Antworten >>
  3. Anja 25. Juli 2023 - 8:44

    Hallo Emmi, spricht hier etwas gegen glatte Petersilie? LG Anja

    Antworten >>
    1. Emmi 28. Juli 2023 - 17:51

      Liebe Anja, grundsätzlich nicht. Die krause Petersilie hat im Vergleich zur glatten Petersilie ein etwas anderes Aroma, aber das würde auch passen. Jedoch lässt sich m.E. besser für dieses Rezept die krause besser verarbeiten und hat in der Masse die schönere Optik. Ich hoffe ich konnte Dir helfen. LG

      Antworten >>
  4. Nadja 29. Juni 2023 - 17:55

    An der Kräuterbutter sind mir doch zu wenig Kräuter. Hab heute eine Kräuterbutter gemacht und alle Kräuter aus dem Garten genutzt. Petersilie, Dill, Liebstöckel, Oregano, Thymian, Zitronenmelisse, Schnittlauch, Salbei, Basilikum. Mit etwas Zitronen abgeschmeckt und knoblauch. Hat wunderbar zu deinem Schlemmerfilet gepasst und der Rest wird für den nächsten BBQ Abend eingefroren. Auch sehr lecker ist eine kapuzinerkressebutter.

    Antworten >>
    1. Emmi 7. Juli 2023 - 12:00

      Ja prima Nadja! Freut mich wenn Deine Kräutermischung gut angekommen ist! Viele liebe Grüße!

      Antworten >>
  5. Anne 12. Juni 2023 - 14:19

    Lie Emmi, habe heute deine Salatsoßen und die Kräuterbutter nachgemacht! Soooo lecker….. wie alles andere was ich schon nachgekocht habe Dankeee und ganz liebe Grüße Anne

    Antworten >>
    1. Emmi 12. Juni 2023 - 18:00

      Ja prima Anne. Es freut mich wenn es geschmeckt hat 🙂

      Antworten >>
  6. Bobuliena 11. Juni 2023 - 20:37

    sehr leckeres Rezept, als Tipp.. ersetze die Petersilie durch Dill…. hst was… liebe Grüße Christine

    Antworten >>
    1. Emmi 11. Juni 2023 - 20:47

      Dankeschön für Deinen Tipp💚💚💚

      Antworten >>
  7. Vera A.-B. 7. Juni 2023 - 22:40

    In meime Kräuterbutter kommt nach dem Rezept meiner Mutter noch ein wenig Zitronensaft und ein Hauch Curry. schmeckt super.

    Antworten >>
    1. Emmi 8. Juni 2023 - 9:40

      Danke für die köstliche Anregung Vera. Viele LG

      Antworten >>
  8. Silke 27. Mai 2023 - 19:39

    einfach super lecker 😋

    Antworten >>
    1. Emmi 28. Mai 2023 - 10:04

      Ich danke Dir Silke – ich hoffe Du findest bei mir noch ein paar schöne Ideen🌸👍 Alles Liebe!

      Antworten >>
  9. Gabi 21. Mai 2023 - 19:31

    Liebe Emmi, deine kräuterbutter hat unsere heutige Grillparty zum Erlebnis gemacht – jeder war begeistert. Liebe Grüße und einen schönen Abend.

    Antworten >>
    1. Emmi 21. Mai 2023 - 21:56

      Ja wie toll Gabi!!! Merci!

      Antworten >>
  10. Conny 21. Mai 2023 - 18:01

    Hallo liebe Emmi, habe heute das Kräuterbutterrezept ausprobiert und meine Tochter hat es auf Baguette probiert, der Kommentar Mama das ist die beste Kräuterbutter die du je gemacht hast! Danke für das Rezept und liebe Grüße vom Niederrhein Conny

    Antworten >>
    1. Emmi 21. Mai 2023 - 21:57

      Dankeschön Conny. Dein Feedback & Lob zum Kräuterbutter Rezept freut mich sehr💚😋

      Antworten >>
  11. Klaus Mueller 21. Mai 2023 - 7:33

    Du hast immer sehr gute und gesunde Rezepte. Ich hole gerne bei Dir Rat. Weiter so. mfg klaus.

    Antworten >>
    1. Emmi 21. Mai 2023 - 10:25

      Das freut mich Klaus💚😋

      Antworten >>
  12. Biki 16. Mai 2023 - 20:12

    Hallo Emmi, Heute habe ich die Kräuterbutter zubereitet und natürlich probiert…sie schmeckt sagenhaft lecker! Morgen kommt sie zum Grillen auf dem Tisch als Beilage zum Baguette. Gibt es auch ein Rezept mit Butter und getrockneten Tomaten? Viele Grüsse!

    Antworten >>
    1. Emmi 17. Mai 2023 - 9:16

      Danke Biki – das ist eine schöne Anregung 😉 Viele LG

      Antworten >>
      1. Margot 12. Januar 2024 - 13:44

        Hier ein altes Rezept von Tomatenbutter, für mich die beste Tomatenbutter die es gibt. 250g Butter, 1 tube Tomatenmark, 2 El Aivar, 1 Knoblauchzehe, frische Kräuter (Petersilie, Schnittlauch) Ich habe auch schon mal eine halbe tube Tomatenmark durch frische oder getrocknete Tomaten ersetzt. Lg mäggy

        Antworten >>
        1. Emmi 12. Januar 2024 - 19:54

          Danke Dir dafür 🙂

          Antworten >>
  13. Martina 15. Mai 2023 - 13:31

    Liebe Emmi, Deine Rezepte sind immer der Hit, einfach nachzukochen und schmecken immer! Vielen Dank für Deine tollen, leicht umzusetzenden Rezepte und Tipps. Ich freue mich jeden Woche auf Deinen Newsletter! Herzliche Grüße Martina

    Antworten >>
    1. Emmi 15. Mai 2023 - 14:22

      Danke Martina für Dein schönes Feedback 🙂

      Antworten >>
  14. Silvana 15. Mai 2023 - 3:14

    Hallo Emmi. Ich mache Kräuterbutter schon seit Jahren selbst. Probiere es mal mit einem Spritzer Zitronensaft. Für Gäste habe ich sie schon oft mit einer Plätzchen Spritze gemacht. Übrigens meine Familie sucht sich oft ein Rezept aus deinem Kochbuch aus. Für uns das einzige was man wirklich täglich verwenden kann

    Antworten >>
    1. Emmi 15. Mai 2023 - 9:53

      Das freut mich zu hören Silvana – Danke für Deinen Tipp👍💚

      Antworten >>
  15. Ramona H. 14. Mai 2023 - 13:22

    Liebe Emmi.Deine Rezepte sind immer super ich habe schon vieles ausprobiert und es gab von der Familie immer ein großes Lob. Vielen lieben Dank .👍🙋‍♀️

    Antworten >>
    1. Emmi 14. Mai 2023 - 22:11

      Danke für Dein Lob Ramona💕. Ich hoffe Du findest noch ein paar schöne Inspirationen. VLG

      Antworten >>
  16. Melanie 13. Mai 2023 - 13:40

    Du hast nicht zu viel versprochen. Zum Grillen habe ich die Kräuterbutter gemacht. So lecker, besser wie gekauft. Nur noch so. Alle wollten das Rezept haben. Du hast jetzt noch mehr Fans 🙂

    Antworten >>
    1. Emmi 13. Mai 2023 - 15:45

      Danke für Deine Werbung Melanie 😉 Viele LG

      Antworten >>
  17. Sally 12. Mai 2023 - 18:34

    Sie schmeckt wie die Meggle Kräuterbutter. Ich werde sie nur noch selbst machen. Echt eine tolle Sache. Vielen Dank🙏

    Antworten >>
    1. Emmi 13. Mai 2023 - 15:44

      Super Sally👍💚. Das freut mich zu hören! Vielen Dank für Dein Lob & viele LG

      Antworten >>

85 Rezepte für das ganze Jahr
Mehr Infos zu meinem 2. Kochbuch
Emmis 2. Kochbuch
Anmelden und nichts verpassen!

Kostenlos meine neuesten Rezepte, Tipps und Inspirationen für die einfache und clevere Küche direkt in Dein Email-Postfach.

Anmelden