Pilzsuppe – schnell & einfach

Meine herzhafte Pilzsuppe ist schnell und einfach gemacht. Curry verleiht ein tolles Aroma. Ein kleiner Kniff macht sie sehr variabel.

Pilzsuppe ganz einfach

Die cremige und vegetarische Pilzsuppe ist äußerst flexibel. Mein Kniff: Ich verwende frische Pilze aller Art nach Saison, Lust und Laune. Mit Champignons kannst Du das Pilzsuppen Rezept ganzjährig zubereiten.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Currypulver verleiht der Pilzsuppe ein ganz besonderes Aroma. Curry passt gut zu allen Pilzen. Crème fraîche oder Sahne und ein Hauch Mehl machen die Suppe sämig – ganz ohne pürieren.

Pilzsuppe mit frischen Pilzen

Welche Zutaten für das Pilzsuppe Rezept?

Das Tolle an meiner vegetarischen Pilzsuppe ist, dass Du sie mit jeder Art von Pilzen zubereiten kannst. Champignons für eine klassische Champignonsuppe bieten sich auch deshalb an, weil Du sie ganzjährig in jedem Supermarkt bekommst. Aber Du kannst die Suppe auch mit Steinpilzen, Kräuterseitlingen, Pfifferlingen oder einer Mischung zubereiten, einfach nach Saison und Angebot wählen. Du hast immer ein leichtes wie schnelles Mittag- oder Abendessen.

  • Braune Champignons bekommst Du ganzjährig im Supermarkt. Gut zu wissen: Braune haben mehr Aroma als weiße. Mehr Infos in meinem Champignons Saisonkalender.
  • Crème fraîche oder Sahne bringen eine schöne Sämigkeit in die Suppe, die dennoch leicht und sehr bekömmlich ist.
  • Currypulver verleiht der Pilzsuppe ein exotisches Aroma.
  • Gehackte Petersilie und Zitronensaft bringen eine frische Note in die Suppe.
  • Gemüsebrühe – damit löschst Du die Suppe ab. Gerne verwende ich meine selbstgemachte Gemüsebrühe. Die habe ich in meist im Vorrat.

Frische Champignons für die Suppe

Pilzsuppe selber machen ganz einfach

Das Pilzsuppe Rezept ist wahrlich kein Aufwand. In nur 35 Minuten steht die Suppe fix und fertig auf dem Tisch. Alle Schritte findest Du ausführlich erklärt in meiner Rezeptkarte weiter unten mit allen genauen Ablaufbilder.

In der Vorbereitung schneidest Du die geputzten Champignons, würfelst die Zwiebeln klein und hackst die Petersilie. Wichtig: Die Pilze, egal welche Sorte, wäschst Du nicht, putzt sie mit einem Küchentuch trocken ab, damit sie nicht schwammig werden.

Fürs Andünsten erhitzt Du die Butter und schwitzt darin die Champignons mit dem Mehl laut meiner Anleitung an. Currypulver kommt jetzt dazu, damit sich das Aroma gut entfaltet.

Fürs Abschlöschen verwendetest Du Gemüsebrühe und rührst anschließend Crème fraîche oder Sahne in die Champignonsuppe. So wird sie sämiger und stabiler.

Zum Schluss würzt Du mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Petersilie und entscheidest, ob Du die Suppe noch leicht pürieren möchtest. Fertig!

Pilzsuppe mit Curry

Meine vegetarische Pilz Suppe passt für viele Anlässe

Eigentlich passt das Pilzsuppe Rezept das ganze Jahr. Aber in der kalten Jahreszeit schmeckt es besonders lecker, als Hauptgericht oder Vorspeise ist sie ein echter Seelenwärmer. Die Suppe sättigt, schmeckt herzhaft und ist dennoch nicht schwer.

Wenn Du sie als Hauptgericht zubereitest, passt Baguette dazu. Ein frischer Feldsalat mit Speck und Champignons ergänzt als Vorspeise. Herzhaftes wie meine Quiche Lorraine, Gemüsequiche oder Zwiebelkuchen vom Blech sind auch perfekt. Vorher oder nach der Suppe oder als Snack dazu.

Soll die Pilzsuppe Vorspeise sein, können gut Rinderbraten, Hähnchenschenkel oder auch panierte Schnitzel folgen.

Vegetarisch lecker: In Butter angebratene und in Scheiben geschnittene Knödel wie meine Semmelknödel oder Serviettenknödel sind eine Wucht dazu.

Schnelle und einfache Pilzsuppe mit frischen Pilzen

Leckere Rezepte mit Pilze kannst Du noch zahlreiche bei mir auf meinem Foodblog finden.

Pilzragout – einfach & klassisch
Mein klassisches Pilzragout ist ein Ganzjahresklassiker mit frischen Pilzen. Mit meinem...
zum Beitrag

Pilzrisotto einfach gemacht
Ein cremiges Pilzrisotto muss ein leckeres Aroma haben. Ob braune Champignons,...
zum Beitrag

Hähnchengeschnetzeltes mit Pilzen
Mein schnelles Hähnchengeschnetzeltes in einer cremigen Sahnesoße mit frischen...
zum Beitrag

Noch ein paar Tipps zum Pilzsuppe Rezept

Welche Pilze kann man für die Pilzsuppe verwenden?

Champignons bieten sich an, weil sie gut schmecken und sie ganzjährig im Supermarkt erhältlich sind. Du kannst aber auch Pfifferlinge, Steinpilze, Kräuterseitlinge oder eine Mischung von allem nehmen.

Kann man Pilzsuppe wieder aufwärmen?

Die Bedenken stammen aus einer Zeit, als es noch keine Kühlschränke gab. Die Pilzsuppe gehört nach dem Abkühlen in den Kühlschrank, dann ist das Wiedererwärmen unproblematisch. Mehr als einmal erneutes Erhitzen empfehle ich nicht.

Kann man die Suppe mit Pilzen einfrieren?

Du kannst die Suppe gut einfrieren. Das Auftauen kann über Nacht im Kühlschrank geschehen oder auch im Wasserbad auf dem Herd, in der Mikrowelle. Alle Möglichkeiten stehen offen. Länger als zwei Monate sollte die Pilzsuppe nicht tiefgekühlt werden.

 

Pilzsuppe mit frischen Pilzen

Pilzsuppe – schnell & einfach

80 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten

Frische Pilze sind die Hauptzutat. Auch Champignons werden nur geschnitten und nicht zur Cremesuppe püriert, einfach urig lecker.
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG10 Minuten
ZUBEREITUNG25 Minuten
ZEIT GESAMT35 Minuten
PORTIONEN4 Personen

ZUTATEN

  • 300 g Braune Champignons, frisch - oder andere Pilzsorten
  • 150 g Creme Fraiche - alternativ Sahne 30 % Fett
  • 40 g Butter
  • 2 Zwiebeln, mittelgroß - (ca. 130 g gesamt)
  • 1 Liter Gemüsebrühe - selbstgemacht oder Fertigprodukt (gerne Bio)
  • 2 EL Petersilie, frisch
  • 1 Spritzer Zitrone, frisch
  • 1 EL Mehl
  • 1 TL Curry (Currypulver), mild - etwas mehr zum Abschmecken
  • Salz und Pfeffer - zum Abschmecken

ANLEITUNG

  • Zuerst die 300 g frische Champignons (oder andere Pilze) putzen und in feine Scheiben schneiden und die 2 Zwiebeln in sehr feine Würfel.
    Pilzsuppe
  • Danach erhitzt Du 40 g Butter und gibst zuerst kurz die Champignons hinein, dann die Zwiebeln dazu geben, 1 EL Mehl darüber streuen und bei starker Hitze 5-8 Minuten rösten.
    Pilzsuppe
  • Im Anschluss mit 1 TL Currypulver würzen und kurz mitrösten lassen, damit sich das Aroma des Curry schön entfaltet.
    Pilzsuppe
  • Dann löscht Du mit 1 Liter Gemüsebrühe ab, lässt die Suppe aufkochen, würzt sie sehr kräftig mit Salz und Pfeffer und lässt sie ca. 5 Minuten köcheln.
    Pilzsuppe
  • Zum Schluss noch 150 g Creme Fraiche oder Sahne, gehackte 2 EL Petersilie und einen Spritzer Zitrone unterrühren bis sich alles schön vermengt hat. Nach Belieben nochmals mit Salz, Pfeffer und Currypulver abschmecken.
    Pilzsuppe
  • Natürlich kannst Du die Pilzsuppe auch pürieren. Einfacher und schneller ist es aber, wenn Du sie in dieser rustikalen, urigen Variante servierst.
    Pilzsuppe
  • Ich wünsche Dir mit meinem Suppen Rezept viel Freude und einen guten Appetit.

WAS MEINST DU?

Hast Du das Pilzsuppe Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest

Emmi in der Küche - www.emmikochteinfach.de

Ich ❤️  die einfache, schnörkellose Küche und möchte Dir Inspiration geben, wenn Du Dir mal wieder die Frage stellst: „Was soll ich heute für meine Lieben und mich bloß kochen?“

ICH FREUE MICH ÜBER DEINE RÜCKMELDUNG

Über eine Sterne-Bewertung bei einem Rezept würde ich mich ebenfalls sehr freuen!

REZEPT BEWERTUNG (BITTE DIE STERNE ANKLICKEN - 5 GEFÜLLTE STERNE BEDEUTEN "SEHR GUT")




152 Kommentare
  1. Ute 22. Mai 2024 - 20:49

    Genau mein bisheriges Rezept für Champignon Suppe. Den Schuss Weißwein mache ich immer rein. Der Tipp mit dem Curry macht sie echt besonders lecker. Ich mag Curry sehr gerne, aber auf diese Kombination wäre ich nicht gekommen. Danke, Mut zum würzen hat sich gelohnt.

    Antworten >>
    1. Emmi 24. Mai 2024 - 9:41

      Danke für Dein Vertrauen in mein Rezept Ute💜. LG Emmi

      Antworten >>
  2. Anne-Marie 25. März 2024 - 18:03

    Wenn ich ein Rezept suche, gehe ich erst einmal auf deine Seite. Wie dieses Pilzsuppen-Rezept sind die unterschiedlichsten Gerichte, nach deiner Anleitung, zu Delikatessen geworden. Herzlichen Dank, liebe Emmi

    Antworten >>
    1. Emmi 26. März 2024 - 11:42

      💚-lichen Dank für Dein Kompliment Anne-Marie. Viele liebe Grüße, Emmi

      Antworten >>
  3. Martina 8. Februar 2024 - 13:20

    Hallo Emmi, bei uns ist es schwer ein Rezept zu finden, das bei allen fünf Familienmitgliedern Einklang findet. Diese Suppe schmeckt allen, auch wenn unser jüngster keine Pilze isst. Für ihn ist es eine Sahnesuppe ( püriert). Wir Mamas müssen eben kreativ sein 😉. LG Martina

    Antworten >>
    1. Emmi 9. Februar 2024 - 13:46

      Wie toll Martina💚. So macht man eben alle glücklich 😉 LG Emmi

      Antworten >>
  4. Ingrid 21. Januar 2024 - 11:15

    Vielen Dank für die tollen und leckeren Rezepte. ❤️

    Antworten >>
    1. Emmi 21. Januar 2024 - 12:42

      Sehr gerne Ingrid 🙂 LG Emmi

      Antworten >>
  5. Karina 11. Januar 2024 - 18:51

    Hallo Emmi, die Pilzsuppe sieht soooo lecker aus, ich möchte sie gern nachkochen. Allerdings mag ich Curry gar nicht, alleine vom Geruch bekomm ich Gänsehaut. Was könnte ich ersatzweise verwenden, vielleicht Kurkuma? Freu mich wenn Du eine Idee hast. LG Karina

    Antworten >>
    1. Emmi 14. Januar 2024 - 15:45

      Liebe Karina, vielen Dank für Dein schönes Lob 🙂 . Ja klar, probiere es mit Kurkuma, warum nicht, das schmeckt bestimmt auch lecker. Ich persönlich würde dann ganz anders denken und gemahlenen Kreuzkümmel ausprobieren. LG, Emmi

      Antworten >>
  6. Klaus B. 1. Januar 2024 - 20:09

    Hallo Emmi, die Champignonsuppe habe ich mehrfach nachgekocht und jedesmal große Komplimente bekommen. Sie ist einfach zu machen und die Mengenangaben sind sehr genau. Abschmecken muss man zum Schluss nach persönlichen Geschmack. Das Rezept lege ich nicht so weit weg denn das werde ich sicher bald wieder brauchen.

    Antworten >>
    1. Emmi 4. Januar 2024 - 9:17

      So soll es ja gerne auch sein Klaus 🙂 Danke Dir für Deine nette Rückmeldung & viele liebe Grüße! Emmi

      Antworten >>
  7. Ingrid F. 27. Oktober 2023 - 18:11

    Schnell zu kochen und superlecker. Danke für das tolle Rezept 👏

    Antworten >>
    1. Emmi 28. Oktober 2023 - 10:06

      Danke für Deine Rückmeldung Ingrid👍😊. Dann lasst es Euch gerne weiterhin gut schmecken! Viele LG Emmi

      Antworten >>
  8. Corinna 8. Mai 2023 - 20:40

    Hallo Emmi deine Champignonsuppe mit Curry ist super lecker. Liebe Grüße Corinna

    Antworten >>
    1. Emmi 9. Mai 2023 - 9:24

      Spitze Corinna – freut mich wenn alles gepasst hat👍. Viele liebe Grüße!

      Antworten >>
  9. Gisela 17. April 2023 - 11:59

    Hallo Emmi, diese Suppe war wirklich „einfach lecker“. Ich habe sie nachträglich noch etwas angedickt, weil ich sie lieber etwas cremiger wollte. Mach ich jetzt öfter: wenig Aufwand, aber extrem lecker. Danke für das Rezept und Gruß von Gisela

    Antworten >>
    1. Emmi 18. April 2023 - 9:56

      Tausend Dank für Dein schönes Kompliment liebe Gisela🙂. Viele lG

      Antworten >>
  10. Stefanie 26. März 2023 - 11:53

    Super Suppe ! Schmeckt richtig lecker und ist einfach gemacht 😀 Wie alle Deine Rezepte, vielen Dank👍

    Antworten >>
    1. Emmi 26. März 2023 - 15:50

      Vielen Dank für Dein Feedback zum Champignon Suppen Rezept Stefanie💕. Alles Liebe!

      Antworten >>

85 Rezepte für das ganze Jahr
Mehr Infos zu meinem 2. Kochbuch
Emmis 2. Kochbuch
Anmelden und nichts verpassen!

Kostenlos meine neuesten Rezepte, Tipps und Inspirationen für die einfache und clevere Küche direkt in Dein Email-Postfach.

Anmelden