Semmelbrösel Frikadellen mit Feta

Die fleischlosen Frikadellen sind einfach und schnell in der Pfanne gemacht mit Zutaten, aus dem Vorrat. Die Semmelbrösel Frikadellen mit Feta sind in 25 Minuten auf dem Tisch und so vielseitig wandelbar. Sie sind als Beilage oder auf einem Veggie-Burger sehr beliebt und schmecken auch kalt noch lecker als Meal Prep oder Snack am nächsten Tag.

Veggie Frikkas ganz einfach gemacht - www.emmikochteinfach.de

Wer schon länger bei mir stöbert hat bestimmt das ein oder andere Mal schon gelesen, dass mich viele Lebensweisheiten durchs Leben begleiten. Die meisten sind von meiner lieben Omi und haben mir schon oft das ein oder andere Mal Orientierung gegeben. Ich weiß, böse Zungen sagen das sind „blöde Kalendersprüche“ aber das ist mir egal. Ich finde in dieser schrecklichen Zeit könnte gelten „Not macht erfinderisch“.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Es ist unglaublich zu sehen, was sich die Menschen in der Not alles einfallen lassen, um die auferlegte Kontaktsperre im März 2020 auszuhalten. Alles damit sich Corona langsamer ausbreitet. Ganze Orchester musizieren gemeinsam via Konferenz-App. Freundinnen und Freunde treffen sich ebenfalls in einer Konferenzschaltung um sich zu sehen und zu quatschen. Internationale Stars spielen in leeren Konzerthallen und die Übertragung des Konzerts läuft live via Internet. Berühmte und nicht berühmte Club-DJs tun es ihnen gleich. Ich könnte noch unendlich fortfahren. Es gibt SO vieles und irgendwie hat all das auch was Tröstliches.

Semmelbrösel Frikadellen mit Feta - www.emmikochteinfach.de

„Not macht erfinderisch“ – auch in der Küche

Die Not hat auch schon immer viele Menschen in der Küche erfinderisch werden lassen. Auch da könnte ich unzählige Gerichte aufzählen allen voran die Pizza. Und obwohl es uns in dieser Krise nicht an Lebensmitteln fehlt, habe ich mir trotzdem mal überlegt was ich bei einer Verknappung denn kochen würde. Sprich, wenn wirklich alles an Vorräten aufgebraucht wäre was so an Grundnahrungsmitteln da ist.

Veggie Frikkas ganz einfach gemacht - www.emmikochteinfach.de

Wie ich auf die Semmelbrösel Frikadellen mit Feta gekommen bin

Beim Stöbern sprangen mir die Semmelbrösel ins Auge und ich habe überlegt was man denn daraus zaubern könnte. Heraus kamen meine schnellen Frikadellen mit Feta. Eine köstliche vegetarische Frikadelle. Wobei ich persönlich ganz wichtig finde, dass man die Semmelbrösel entweder selbst macht oder beim Bäcker kauft. Wenn meine Produktion zu gering ist, kaufe ich sie zum Beispiel bei unserer Vollkornbäckerei. Nur in allergrößter Not würde ich sie als Industrieware kaufen.

Aus Semmelbrösel kann man tolle Sachen machen - www.emmikochteinfach.de

Mit dem Rezept kann man nach Herzenslust herumexperimentieren

Neben hochwertigen Semmelbröseln ist für die Zubereitung der Semmelbrösel Frikadellen ein schmackhafter Feta nicht zu unterschätzen und dass Du grundsätzlich ordentlich würzt. Ansonsten sind Deiner Fantasie natürlich wieder mal keine Grenzen gesetzt. Du kannst statt Feta einfach Parmesan, Pecorino oder einen herzhaften Bergkäse nehmen. Aber auch sonst nach Herzenslust herumexperimentieren. Mit sehr, sehr fein geriebenem Gemüse (z.B. Möhre, Zwiebel), gesunden Kernen und so weiter.

Semmelbrösel Frikadellen mit Feta - www.emmikochteinfach.de

Vielfältig einsetzbar – vegetarische Frikadellen

Die Semmelbrösel Frikadellen mit Feta schmecken lecker mit etwas Dip wie zum Bespiel Schmand mit Kräutern, einem Kräuterquark zu einem grünen Salat. Aber auch mit einer Soße, zum Beispiel Tomate oder in einem Veggie-Burger als Pattie machen sie ein gute Figur. Ich hoffe meine „Not machen erfinderisch“-Frikadellen machen Dich neugierig und Du probierst sie mal aus, vielleicht mit Deiner ganz eigenen Abwandlung.

Weitere leckere vegetarische Ideen für Bratlinge und vegetarische Frikadellen sind meine Kichererbsen Bratlinge mit Möhren und Feta, meine schnellen Erbsen Bratlinge, meine roten Linsen Bratlinge oder meine Champignon Frikadellen.

Veggie Frikkas ganz einfach gemacht - www.emmikochteinfach.de

Semmelbrösel Frikadellen mit Feta

5 von 33 Bewertungen
Die fleischlosen Frikadellen sind einfach und schnell in der Pfanne gemacht mit Zutaten, die man in der Regel im Vorrat hat.
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG15 Minuten
ZUBEREITUNG10 Minuten
ZEIT GESAMT25 Minuten
PORTIONEN4 Personen

ZUTATEN

  • 100 g Semmelbrösel - Bitte vom Bäcker oder selbstgemacht
  • 100 g Feta - ersatzweise Parmesan, Pecorino, Bergkäse jeweils fein gerieben
  • 2 Eier (Größe M)
  • 2 Knoblauchzehen - gepresst
  • 15 g glatte Petersilie - fein gehackt
  • 1-2 EL Milch oder Sahne - bei Bedarf
  • 2 EL Olivenöl - zum Braten
  • Salz, Pfeffer, Muskat - zum Abschmecken

ANLEITUNG

  • Die Semmelbrösel gibst Du in eine Schüssel, bröselst den Feta hinein so klein es geht, schälst den Knoblauch und drückst ihn durch die Presse. Die Petersilie waschen und fein hacken und ebenfalls wie die Eier dazu geben. Ordentlich mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
    TIPP: Experimentiere nach Herzenslust herum, zum Beispiel mit sehr fein geriebenem Gemüse (z.B. Möhre, Zwiebel) und/oder gesunden Kernen.
  • Jetzt vermischt Du den Teig ordentlich. Sollte er zu trocken sein, gibst Du esslöffelweise Milch dazu bis er etwas geschmeidig ist.
  • Aus der Masse formst Du beliebig große Frikadellen.
  • Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Frikadellen auf beiden Seiten goldgelb braten.
  • Die Semmelbrösel Frikadellen schmecken zum Beispiel lecker als Topping auf einem grünen oder gemischten Salat, mit einer Tomatensoße oder auf einem üppigen Veggie-Burger. Ich wünsche Dir einen guten Appetit.

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest
Emmi in der Küche - www.emmikochteinfach.de

Ich ❤️  die einfache, schnörkellose Küche und möchte Dir Inspiration geben, wenn Du Dir mal wieder die Frage stellst: „Was soll ich heute für meine Lieben und mich bloß kochen?“

ICH FREUE MICH ÜBER DEINE RÜCKMELDUNG

Über eine Sterne-Bewertung bei einem Rezept würde ich mich ebenfalls sehr freuen!

REZEPT BEWERTUNG (BITTE DIE STERNE ANKLICKEN - 5 GEFÜLLTE STERNE BEDEUTEN "SEHR GUT")




74 Kommentare
  1. Larissa 22. Juni 2022 - 14:46

    Danke für das Rezept! Es ist eine Bereicherung in meiner Küche. Ich habe es noch mit Gierschpesto vermengt. War mega lecker!

    Antworten >>
    1. Emmi 22. Juni 2022 - 16:00

      Das freut mich zu hören Larissa💕😍.

      Antworten >>
  2. huberta 29. April 2022 - 19:08

    Das war jetzt wirklich lecker. Dazu gab es warme cocktailtomaten in sosse. werde ich wieder kochen.

    Antworten >>
    1. Emmi 29. April 2022 - 22:30

      Spitze Huberta, vielen lieben Dank fürs Feedback das alles gepasst hat mit den Semmelbrösel Frikkas ⭐👍

      Antworten >>
  3. Bernie 8. Januar 2022 - 20:38

    Kaum Vorstellbar das die Semmelbrösel Frikadelle schmecken kann aber es schmeckt super . Hab die Frikadellen nach Rezept gemacht und nur noch Zwiebel mit eingearbeitet. Werde beim nächstenmal noch getrocknete Tomaten dazu geben . Vielen Dank Emmi für dieses einfache und günstige Rezept.

    Antworten >>
    1. Emmi 9. Januar 2022 - 12:13

      Es freut mich wenn Du die Vorzüge von diesem leckeren Frikadellen Gericht mit Semmelbrösel schätzen gelernt hast lieber Bernie 🙂 Viele LG

      Antworten >>
  4. Doris Giessler 12. Oktober 2021 - 13:31

    Habe schon so viele Rezepte ausprobiert , alle sehr , sehr lecker . Heute kommen Wiederwahl die Brösel Frikadellen dran Danke für die tollen Rezepte 🥰🍁🍂

    Antworten >>
    1. Emmi 12. Oktober 2021 - 13:52

      Merci liebe Doris für Dein Lob 🙂 Viele LG zurück

      Antworten >>
  5. Beate 13. September 2021 - 1:01

    Danke für deine sooooo tollen Rezepte, die alle gelingen. Immer ein Genuss darin zu stöbern und Anregungen zu bekommen und dann nachzukochen. DANKE und die neue Seite ist super. Beate

    Antworten >>
    1. Emmi 13. September 2021 - 14:41

      Herzlichen Dank Beate💚! Freut mich wenn es Dir bei mir gefällt 🙂

      Antworten >>
  6. Markus 20. Januar 2021 - 14:37

    Das ist genau das was ich gesucht habe. Ich lebe und arbeite meistens in Innsbruck. Diese Art zu kochen, „was hab ich da und was mach ich damit“ und nicht nach dem Motto „Ei drüber und alles ist gut“, finde ich toll. Mir geht es weder um rein vegetarisch noch um einen anderen eher geradlinigen Zugang zur Küche. Einzige Ausnahme ist die Herkunft der Lebensmittel. Vielen Dank für deine sehr einfachen Rezepte! Eine Anregung meinerseits, der noch am Gefühl für die Zubereitung arbeiten muss, bitte merke die Temperatur beim „braten“ usw an. Damit meine ich einfach nur „mittel“, „kurz hohe Temp und dann auf 1/3 runter“,… so etwas in der Art. Dann kann ich leichter damit umgehen. Liebe Grüße aus Innsbruck! Markus

    Antworten >>
    1. Emmi 20. Januar 2021 - 21:02

      Lieber Markus, vielen Dank für Dein ausführliches Feedback und Deine Anregung. Ich werde mir mal Gedanken machen wie man das „einfach“ umsetzten könnte. Viele LG

      Antworten >>
  7. Ruth 20. Januar 2021 - 11:15

    Deine Seite ist ganz wunderbar! Ich habe schon etliches ausprobiert, und es schmeckt alles grandios und ist wirklich super leicht nachzukochen 🙂

    Antworten >>
    1. Emmi 20. Januar 2021 - 14:14

      Liebe Ruth, lieben Dank für Dein schönes Kompliment und die tolle Bewertung. LG

      Antworten >>
  8. Anni 22. Dezember 2020 - 23:06

    Danke Emmi für deine tollen Rezepte. Der Kaiserschmarrn gehört mittlerweile zum Standardrepertoire und heute habe ich aus den Resten im Kühlschrank Frikadellen gemacht. Dabei sind die beiden Eiweiß, die von deinen leckeren Vanillekipferln übrig waren, reingewandert, geriebener Mozzarella, Zwiebel und etwas Tomatenmark. Meinem Onkel, der sonst überzeugter Fleischesser ist, und mir hat es sehr gut geschmeckt ??

    Antworten >>
    1. Emmi 23. Dezember 2020 - 12:02

      Ja wie toll Anni, mit dem Rezept konnte ich in der Tat schon einige Fleischesser überzeugen 😉 Viele LG

      Antworten >>
  9. Abraham Kolter 3. November 2020 - 13:54

    Huhu, insgesamt hat mir das vom Ansatz her ganz gut geschmeckt, aber mir fehlte etwas die Saftigkeit. Irgendwie waren das sehr feste Klumpen, die ich da gegessen habe. Flüssigkeit hatte ich schon zugefügt, aber ich wusste auch nicht, wieviel mehr, damit man das noch anständig formen kann. Auf jeden Fall werde ich das aber wiederholen und dann aber mit fein geraspeltem Gemüse. Ich bin überzeugt, dass das mehr bringt, als noch weitere Flüssigkeitszugabe und dann ist die vegetarische Frikadelle bestimmt perfekt 😉 LG Abraham

    Antworten >>
    1. Emmi 3. November 2020 - 15:30

      Merci vielmals Abraham – Du kannst sie gerne nach Herzenslust abwandeln damit sie für Dich passen 🙂 Viele liebe Grüße

      Antworten >>
  10. Stefanie Denkmann 11. Oktober 2020 - 22:44

    Heute gab es die leckeren Frikadellen mit Rosenkohl und Kartoffeln als Sonntagsessen. Sie sind wirklich soo lecker. Seit einiger Zeit ernähre ich mich vegetarisch und freue mich total über schöne Rezepte ohne Fleisch. Vielen Dank

    Antworten >>
    1. Emmi 12. Oktober 2020 - 12:05

      Klasse Stefanie?. Es freut mich, wenn mein Rezept so gut angekommen ist. Vielen Dank und viele liebe Grüße

      Antworten >>
      1. Lena 15. Oktober 2020 - 21:31

        Sauuuu lecker ????

        Antworten >>
        1. Emmi 15. Oktober 2020 - 22:20

          Das freut mich zu hören liebe Lena ? Ich danke Dir vielmals und viele LG

          Antworten >>
  11. Tanja Harbering 4. Oktober 2020 - 10:12

    Hat alles wunderbar funktioniert und war mal wieder super lecker. Das nächste mal probieren wir es mit Feta! Dazu gab es Möhren-Kohlrabi-Kartoffel-Stampf:-))

    Antworten >>
    1. Emmi 4. Oktober 2020 - 15:54

      Das freut mich liebe Tanja?. Vielen Dank nochmals für Deine Rückmeldung und liebe Grüße

      Antworten >>
  12. Tanja Harbering 3. Oktober 2020 - 1:47

    Liebe Emmi, ich würde gern morgen Abend deine Semmelbröselfrikadellen mit Parmesan ausprobieren ( habe vergessen Feta zu kaufen)! Kann ich die Maße aufgrund Zeitmangels, da wir Besuch bekommen, schon morgens vorbereiten und erst am Abend verarbeiten? LG Tanja

    Antworten >>
    1. Emmi 3. Oktober 2020 - 13:06

      Liebe Tanja, ich habe es auch mit frisch geriebenen Parmesan, Pecorino oder Bergkäse ausprobiert und es hat wunderbar funktioniert. Die Masse kannst Du vorbereiten, wegen der frischen Eier muss die Masse aber dann gleich in den Kühlschrank gestellt werden! Ich hoffe ich konnte Dir helfen. Gutes Gelingen und viele LG

      Antworten >>
  13. Claudia B. 23. September 2020 - 12:50

    Super lecker, habe statt Semmelbrösel Zwieback genommen, bekommt nochmal eine ganz andere Röstnote. Superlecker!!! Wird es nun häufiger geben. Habe dazu Tomatenreis und Tzatziki gereicht – ein Traum 🙂

    Antworten >>
    1. Emmi 23. September 2020 - 21:34

      Dankeschön für den Tipp❤️. Das hört sich lecker an liebe Claudia. Viele LG

      Antworten >>
  14. Christina 29. August 2020 - 14:46

    So ein tolles Rezept. Bin sehr begeistert. Schmeckt echt sooo super lecker!! Hab dazu Kartoffeln und Champignonsoße gemacht.

    Antworten >>
    1. Emmi 29. August 2020 - 14:58

      Wie klasse liebe Christina?. Dankeschön für Deine Rückmeldung! Ganz LG

      Antworten >>
  15. Yvette 2. August 2020 - 19:40

    Das waren die besten vegetarischen Frikadellen, die ich bisher ausprobiert habe. Die zig Versuche davor waren sehr aufwändig und das Ergebnis meist trocken und öde. Perfekt, wenn man weniger Fleisch essen möchte. Hatte es als Sonntagsessen mit Kartoffeln, grüne Bohnen und Soße angerichtet. Wird es jetzt öfter geben! ?

    Antworten >>
    1. Emmi 2. August 2020 - 21:47

      Ja das freut mich aber sehr liebe Yvette?. Ganz lieben Dank für Dein schönes Feedback und viele LG

      Antworten >>
  16. Astrid 14. Juli 2020 - 20:02

    Hallo, ich habe die Feta-Semmelbrösel Frikadellen schon in verschiedensten Abwandlungen gemacht….immer lecker !!! Mit Karotten und orientalischen Gewürzen schmecken sie ähnlich wie Falafel….dazu Hummus…köstlich. Die Standardvariante ….mit etwas mehr Gewürzen… gibt es bei uns mit viel Tsatsiki….ein tolles Sommeressen. Da es noch nie Reste gab, kann ich nicht sagen, wie sie in kaltem Zustand schmecken…. Grüße….Astrid

    Antworten >>
    1. Emmi 14. Juli 2020 - 21:41

      Dankeschön für Dein schönes Lob liebe Astrid. Ich mag diese Frikadellen auch genau deswegen 🙂 Herzliche Grüße aus Köln

      Antworten >>

75 clevere Rezepte für jeden Tag und Anlass
Mehr Infos zu meinem Kochbuch
Emmis 1. Kochbuch im Buchhandel
Anmelden und nichts verpassen!

Kostenlos meine neuesten Rezepte, Tipps und Inspirationen für die einfache und clevere Küche direkt in Dein Email-Postfach.

Anmelden