Eiersalat – klassisch und einfach

Der Eiersalat mit köstlich-cremigem Dressing macht sich gut zum Osterfrühstück und auf jedem Brunch Buffet. In nur 20 Minuten ist er servierfertig!

Eiersalat selber machen

Mein Eiersalat ist ein Klassiker mit frischer Note, ganz ohne Schwere. Mit meinem Tipp kommst Du mit weniger Mayonnaise aus als bei der übrigen Eiersalat Rezept Auswahl – bei gleichem Geschmack.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Der Eiersalat ist im Nu gemacht: Du brauchst nur die Eier hart zu kochen und das Dressing zu rühren. Wenn Du den cremigen Salat in kleine Gläser füllst, ist das optisch eine Wucht.

Klassischer Eiersalat

Ein klassischer Eiersalat braucht nicht viel

Der cremige Salat-Klassiker schmeckt aromatisch nach Eiern mit einem angenehmen Mayonnaise-Geschmack. Mein Eiersalat Rezept weist außerdem eine schöne frische Note auf.

Insgesamt schmeckt er nicht zu schwer, weil er durch meinen Tipp, eine große Menge Mayonnaise durch Schmand oder Crème fraîche (Joghurt geht auch) zu ersetzten, deutlich weniger Fett enthält.

  • Eier, hartgekocht sind die Hauptzutat. Du kannst auch hartgekochte Eier vom Vortag nehmen, um gleich loszulegen.
  • Mayonnaise, Schmand oder Crème fraîche sorgen für ein cremiges Dressing und einen nicht zu schweren Geschmack.
  • Cornichons aus dem Glas, Wasser der Cornichons, frischer Dill und Zitronensaft sorgen für Frische. Statt Dill kannst Du auch Schnittlauch oder glatte Petersilie verwenden. Aber Dill passt durch die frische Note besser.
  • Senf, Salz, Pfeffer, Zucker bilden das Aromagerüst im Salat.

Eiersalat im Glas serviert

Die Eiersalat Zubereitung ist einfach

Einen Eiersalat selber machen ist so einfach. In nur 20 Minuten ist mein klassischer Eiersalat servierfertig.

Alle Details in einer Schritt-für-Schritt Anleitung in Bildern findest Du in meiner Rezeptkarte weiter unten.

  • In der Vorbereitung kochst Du Eier. Solange die Eier kochen, schneidest Du die Cornichons in kleine Würfel und den gezupften Dill fein. Fürs Schnippeln empfehle ich Dir ein scharfes Messer wie meine Kochmesser.
  • Für das Eiersalat Dressing rührst Du die cremigen Zutaten direkt in der Servierschüssel mit Senf, Gurkenwasser, Gewürze zu einer cremigen Soße. Die abgekühlten und gepellten gekochten Eier schneidest Du mit dem Eierschneider oder mit dem Messer und hebst sie sacht unters Dressing.
  • Alle Zutaten direkt in einer großen Servierschüssel vermischen oder Du füllst den cremigen Salat portionsweise in kleine Gläser und dekorierst mit Dill und evtl. einem Viertel Ei. Die kleinen Gläser machen sich gut auf dem Tisch oder Buffet bei vielen Gästen.

Cremiger Eiersalat

Eiersalat passt zu vielen Anlässen

Der Salat aus Eiern und dem cremigen Dressing passt zu allerlei Anlässen. Er lässt sich wunderbar vorbereiten und direkt aus dem Kühlschrank servieren.

Du kannst ihn aus kleinen Gläsern löffeln, oder auch als Brotaufstrich zu Baguette, aufgeschnittenen Brötchenhälften oder knusprigem Bauernbrot servieren – als Snack oder einfaches Abendessen.

Gerade im Frühjahr, mit Beginn der Spargelsaison, passt er hervorragend zu frischem Spargel, ob weiß oder grün.

Unabhängig vom Spargel passt Eiersalat zum großen Osterfrühstück und auf jedes Brunch Buffet. Eine schmackhafte Beilage ist er auch als Grill- oder Partysalat, passt zu Kurzgebratenem oder auch Frikadellen.

Bleiben buntgefärbte Eier an Ostern übrig, ist der Eiersalat, so wie meine Senfeier eine perfekte Resteverwertung.

Ostereier für Eiersalat

Weitere einfache Salat Buffet Ideen fürs ganze Jahr findest Du in meiner Rezept-Kategorie Salate.

Geflügelsalat klassisch mit Mandarinen
Mein Geflügelsalat ist fruchtig lecker und so schnell und einfach gemacht. Das...
zum Beitrag
Nudelsalat mit Mayo – Omas Klassiker
Der klassische Nudelsalat von Oma steht in nur 20 Minuten auf dem Tisch. Er ist beliebt...
zum Beitrag
Spargelsalat mit Ei und Schinken
Spritzig-frisch und lecker: Mein Spargelsalat ist im Frühling eine Wucht. Er schmeckt...
zum Beitrag

Noch ein paar Eiersalat Tipps

Was kann ich machen, wenn mein Eiersalat zu flüssig geworden ist?

In dem Fall kannst Du das Dressing mit etwas Mayonnaise andicken und / oder ein weiteres gewürfeltes Ei untermischen.

Wie lange hält sich Eiersalat?

Eiersalat kannst Du verschlossen im Kühlschrank bis zu 2 Tage aufbewahren. Vorsicht: Wenn Du selbst gemachte Mayonnaise verwendest, sollte er nicht zu lange bei Zimmertemperatur stehen.

Kann man Eiersalat einfrieren?

Konsistenz und Geschmack leiden durch das Einfrieren stark, aufgetaut schmeckt der Salat wässrig. Deshalb besser nicht.


Eiersalat Rezept

Eiersalat – klassisch und einfach

105 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten

Der cremige Salat macht auf jedem Buffet und zum Brunch eine gute Figur. Einen Eiersalat selber machen geht schnell und einfach.
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG10 Minuten
ZUBEREITUNG10 Minuten
ZEIT GESAMT20 Minuten
PORTIONEN4 Personen

ZUTATEN

  • 6 Eier (Größe L) - plus evtl. 1 Ei für die Deko
  • 100 g Schmand oder Créme Fraîche
  • 50 g Mayonnaise
  • 4 Stück Cornichon - alternativ andere kleine saure Gürkchen
  • 5 g Dill, gehackt - alternativ Schnittlauch oder Petersilie
  • 1-2 TL Senf, mittelscharf
  • 1 Prise Zucker
  • 1 EL Cornichon-Flüssigkeit (aus dem Glas)
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer

ANLEITUNG

  • Die 6 Eier anpieken und wenn Du magst ein weiteres Ei für die Deko und für 10 Minuten in leicht gesalzenem Wasser hart kochen.
    Eier hart kochen
  • Während die Eier kochen, verrührst Du in einer mittelgroßen Servierschüssel folgendes zu einem Dressing: 100 g Schmand oder Créme Fraîche, 50 g Mayonnaise, 1 TL Senf, 1 EL Zitronensaft, 1 EL Cornichon (Gürkchen)-Flüssigkeit aus dem Glas, 1 Prise Zucker,  1 gute Prise Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle.
    Das Eiersalat Dressing abschmecken und nach Belieben nachwürzen.
    TIPP: Je mehr Mayonnaise umso dicker / fester wird Dein Dressing.
    Eiersalat Dressing
  • Die 4 Cornichons schneidest Du in feine Würfel. Den Dill wäschst Du, entfernst die Stiele und schneidest ihn fein. Beides vermengst Du mit dem Dressing und stellst die Schüssel in den Kühlschrank.
    Eiersalat Zutaten
  • Die Eier am Ende der Garzeit abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken, schälen und in Stückchen schneiden. 
    TIPP: Wenn Du einen Eierschneider besitzt, kannst Du die Eier einmal längs damit schneiden und daraus die Stücke schneiden. 
    Hart gekochte Eier für den Eiersalat
  • Dann hebst Du die Eier-Stückchen unter das Eiersalat Dressing und schmeckst gegebenenfalls nochmals ab.
    Eiersalat Zutaten verrühren
  • Zum Servieren kannst Du den Eiersalat in der Schüssel lassen oder in vier Weckgläser abfüllen. Bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.
    Eiersalat servieren
  • Ich wünsche Dir mit meinem Rezept viel Freude und einen guten Appetit.

WAS MEINST DU?

Hast Du den Eiersalat einmal ausprobiert? Wie findest Du den cremigen Salat? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest

Emmi in der Küche - www.emmikochteinfach.de

Ich ❤️  die einfache, schnörkellose Küche und möchte Dir Inspiration geben, wenn Du Dir mal wieder die Frage stellst: „Was soll ich heute für meine Lieben und mich bloß kochen?“

ICH FREUE MICH ÜBER DEINE RÜCKMELDUNG

Über eine Sterne-Bewertung bei einem Rezept würde ich mich ebenfalls sehr freuen!

REZEPT BEWERTUNG (BITTE DIE STERNE ANKLICKEN - 5 GEFÜLLTE STERNE BEDEUTEN "SEHR GUT")




175 Kommentare
  1. Karin 4. Mai 2021 - 17:00

    Der Eiersalat war einfach und sehr gut ich bleibe dran (an deinen Rezepten)

    Antworten >>
    1. Emmi 4. Mai 2021 - 17:42

      Das würde mich sehr freuen liebe Karin 🙂 Beste Grüße!

      Antworten >>
  2. Tom 1. Mai 2021 - 11:12

    Hallo Emmi, vorab ein extra Dankeschön für den Tipp mit dem Salzwasser. Hartgekochte Eier schälen stand bisher ziemlich weit oben auf meiner Horrorliste beim Kochen. Umso schlimmer, weil die Eier bei unserem Biobauern extrem frisch sind. Aber gestern war das abolut kein Problem. Aber auch das Ergebnis war sowas von lecker. Musste mich trotz doppelter Menge glatt ranhalten, selber noch was zu kriegen davon. Danke 🙂 Liebe Grüße Tom

    Antworten >>
    1. Emmi 1. Mai 2021 - 11:16

      Das freut mich zu hören lieber Tom?❤️. Klasse wenn mein Tipp geholfen hat und es allen gut geschmeckt hat. Dankeschön und viele LG

      Antworten >>
  3. Dirk 23. April 2021 - 16:33

    Sehr lecker danke schön.

    Antworten >>
    1. Emmi 23. April 2021 - 17:56

      1000 Dank Dirk wenn alles gepasst hat?. Herzliche Grüße aus Köln

      Antworten >>
  4. Karin Ambrosius 20. April 2021 - 19:20

    Ich habe den Eiersalat gemacht und er war sehr sehr gut zum weiter sagen !!

    Antworten >>
    1. Emmi 20. April 2021 - 21:30

      Dankeschön für Dein nettes Kompliment liebe Karin?. Herzliche Grüße!

      Antworten >>
  5. Christian 18. April 2021 - 18:13

    Hallo Emmi, Dein Eiersalat ist grandios. Danke sehr für dieses schöne und einfache Rezept. Noch ein kleiner Tipp: Eier lassen sich nach dem Kochen hervorragend pellen, wenn sie schon etwas älter sind. Frische Eier lassen sich oft nur schlecht pellen. Das mit dem Salz im Kochwasser kannte ich nicht. Aber das werde ich beizeiten auch mal probieren.

    Antworten >>
    1. Emmi 18. April 2021 - 19:20

      Lieber Christian, vielen Dank für Deine Rückmeldung. Diese Erfahrung habe ich auch schon gemacht 🙂 Es freut mich auf jeden Fall wenn es Dir geschmeckt hat. Alles Liebe!

      Antworten >>
  6. Hiltrud 11. April 2021 - 13:09

    Dein Eiersalat ist fantastisch und relativ einfach herzustellen. Ich habe ihn gestern mit den letzten Ostereiern gemacht und er bekommt die Note 1. Mein Mann hatte schon sehr viel davon genascht und findet ihn auch super. Vielen Dank für das tolle Rezept

    Antworten >>
    1. Emmi 11. April 2021 - 14:35

      1000 Dank liebe Hiltrud??. Wenn alles gepasst hat freut mich das sehr! Alles Liebe!

      Antworten >>
  7. Ines 8. April 2021 - 17:02

    Sehr leckerer Eiersalat ?. Ich hatte keinen Dill und hab stattdessen Petersilie genommenen, auch sehr fein.

    Antworten >>
    1. Emmi 8. April 2021 - 21:12

      Prima Ines! Vielen Dank für Deine Rückmeldung?. Das freut mich! Viele LG

      Antworten >>
  8. Claudia Schmidt 7. April 2021 - 19:15

    Ich bin ja großer Fan von deinen Rezepten und habe mich Ostern an diesen Eiersalat gewagt! Ich kann nur sagen: einsame Spitze. Sehr lecker! Wird definitiv wieder gemacht. Danke für deine tollen Rezepte. ?

    Antworten >>
    1. Emmi 7. April 2021 - 19:26

      Oh wie toll liebe Claudia! Vielen Dank und viele LG

      Antworten >>
  9. Andrea 6. April 2021 - 12:13

    Liebe Emmi! Und wieder mal sind wir bei dir fündig geworden… (-: Tolles Rezept für Eiersalat! Einfach, schnell, lecker! Mit Pellkartoffeln unschlagbar! Wir haben noch ein bissi klein gewürfelten, gerösteten Bacon dazu gegeben… HiHi!

    Antworten >>
    1. Emmi 6. April 2021 - 12:58

      Das freut mich sehr liebe Andrea ? Danke für Deine lieben Zeilen. Die Kombination hört sich in der Tat köstlich an! Viele LG

      Antworten >>
  10. Patti 1. April 2021 - 17:08

    Ich liebe Eiersalat !, Dieser ist super lecker! Habe die Eier nicht ganz hart gekocht und Schnittlauch genommen. Gibt es morgen Mittag als spätes Frühstück und werde noch Zwiebelwürfel drauf legen??Danke für das leckere Rezept und schöne Ostern ?

    Antworten >>
    1. Emmi 2. April 2021 - 14:12

      Immer gerne liebe Patti 🙂 Dir auch schöne Osterzage mit Deinen Lieben

      Antworten >>
  11. Christa 26. März 2021 - 19:04

    Hallo, liebe Emmi, der Eiersalat ist super lecker, pikant und würzig. Ich habe den Dill gegen Schnittlauch getauscht. Schmeckt sehr, sehr gut, mit gekauftem Salat nicht zu vergleichen. Ich hoffe auf noch viele Rezepte von dir! Alles Gute und gesund bleiben! LG Christa

    Antworten >>
    1. Emmi 27. März 2021 - 16:33

      Klasse Christa! Dein Feedback freut mich 🙂 Alles Liebe!

      Antworten >>
      1. Michaela 8. April 2021 - 19:13

        Hallo Emmi, Der Eiersalat hat mir sehr gut geschmeckt. Ich mache alles, wo Mayonnaise rein kommt, nur noch selber. Die gekauften werden nur so in Mayonnaise getränkt. Und da bei deinem Rezept nur wenig Mayonnaise drin ist, war es für uns perfekt. Dein Tip mit dem Eierschneider mache ich auch immer so. Was ich aber noch mache, das Ei nochmal drehen, Eierschneider runter drücken und du hast Würfelchen ?? Mach weiter so leckere Rezepte LG Michaela

        Antworten >>
        1. Emmi 8. April 2021 - 21:13

          Das werde ich liebe Michaela 🙂 Lass es Dir gerne weiterhin bei mir schmecken! Viele LG

          Antworten >>
  12. Peggy 22. März 2021 - 11:48

    Liebe Emmi, ich bin echt begeistert. Habe den gestrigen Newsletter-Tipp „Eiersalat“ soeben umgesetzt und ich muss sagen hammermäßig lecker. Deine Rezepte sind generell toll. Habe schon viele deiner Rezepte nachgekocht und deine Beschreibungen sind so stimmig und du triffst meist meinen/unseren Geschmack von der Würze her. Vielen Dank. Bitte weiter so!!!???LG Peggy

    Antworten >>
    1. Emmi 22. März 2021 - 12:33

      Vielen Dank für Dein nettes Kompliment liebe Peggy??. Ich hoffe ich kann Dich mit meinen Rezepten dann noch weiterhin etwas in Deinem Kochalltag inspirieren. Viele LG und alles Liebe!

      Antworten >>
  13. Peter Schlank 22. März 2021 - 0:05

    Hallo, ich sage nur für dieses Rezept schnell zum Zubereiten und einfach lecker. Vielen Dank.

    Antworten >>
    1. Emmi 22. März 2021 - 7:04

      Ich danke Dir für Dein liebes Kompliment Peter. Viele liebe Grüße!

      Antworten >>
  14. Axel Jäcker 21. März 2021 - 22:12

    Dein Rezept klingt sehr gut, ich selber tue noch Champions aus dem Glas und etwas Currypulver dazu. Herzliche Grüße aus Aachen Axel

    Antworten >>
    1. Emmi 21. März 2021 - 22:49

      Klasse Axel – das Rezept lädt zum leckeren Abwandeln ein 🙂 Viele LG zurück aus Köln

      Antworten >>
  15. Alex 21. März 2021 - 18:53

    Ein Eiersalat soll nach Eier und nicht nach Mayo schmecken. Das ist eine ganz tolle Variante die Du da gezaubert hat. Tolles Rezept Emmi. Mache ich bestimmt wieder! Herzliche Grüße aus Karlsruhe von Alex

    Antworten >>
    1. Emmi 21. März 2021 - 21:10

      Da gebe ich Dir so Recht lebe Alex?. Merci & viele LG

      Antworten >>
  16. Ina 21. März 2021 - 11:24

    Hab ihn eben gemacht…. mal wieder ein so leckeres Rezept von dir, danke schön. Der Salat schmeckt hervorragend. Ich finde ihn leicht, trotz Schmand . Klasse Gruß, Ina

    Antworten >>
    1. Emmi 21. März 2021 - 12:22

      Ich danke Dir vielmals liebe Ina?. Lass es Dir gerne weiterhin schmecken bei mir und weiterhin gutes Gelingen ? Alles Liebe!

      Antworten >>
  17. Petra Z. 21. März 2021 - 11:19

    Gab es gleich mal zum Sonntagsfrühstück. Wir sind wieder mal begeistert und wird es an Ostern wieder geben. In Gläschen ein Hingucker auf dem Tisch. Danke für die tollen Inspirationen. Lg Petra

    Antworten >>
    1. Emmi 21. März 2021 - 12:08

      Das freut mich sehr liebe Petra?. Das Auge isst ja bekanntlich immer mit. Ich mag es auch in Gläschen 🙂 Alles Liebe!

      Antworten >>
  18. Hofmann Tanja 21. März 2021 - 11:11

    Echt super tolle leichte Rezepte und lecker

    Antworten >>
    1. Emmi 21. März 2021 - 12:06

      Ich danke Dir liebe Tanja 🙂

      Antworten >>
  19. Evi Bachmayer 19. März 2021 - 17:33

    Heute gleichmal ausprobiert. Ich finde super, dass Dein Rezept mit wenig Mayonnaise ist. Mit deinem Rezept habe ich endlich mein Eiersalat-Trauma überwunden 🙂 . Ich danke Dir dafür. Den Salat mache ich gleich zu Ostern wieder weile er genau meinen Geschmack trifft. Alles Liebe, Evi

    Antworten >>
    1. Emmi 19. März 2021 - 17:46

      Wie toll liebe Evi?. Es freut mich sehr, wenn Dir mein Eiersalat-Rezept gefallen hat und es Euch an Ostern nochmal begleiten darf. Beste Grüße!

      Antworten >>
  20. Vanessa 19. März 2021 - 16:03

    Liebe Emmi, heute gleich gesehen und ausprobiert. Bei der Zubereitung selbstverständlich gekostet und ich bin zum Entschluss gekommen, dass dein „leichter“ Eiersalat doch ganz gut schmeckt =) Normalerweise mache ich meinen Eiersalat ganz klassisch mit Mayonnaise, Senf, Salz+Pfeffer, Paprikapulver, einer Prise Currypulver und kurz angebratenen mageren Katenschinkenwürfelchen. Deinen Eiersalat wird es morgen früh zum Frühstück geben. Bin gespannt, wie die Konsistenz morgen früh ausschaut (wegen der „Entwässerung der Gürkchen, meine ich). Ich liebe deinen Blog und deine gradiose, schnörkellose Küche!!! Freue mich immer über neue Rezepte. Sonntag gibt’s dein Kichererbsencurry. Fühl dich umarmt. Vanessa

    Antworten >>
    1. Emmi 19. März 2021 - 17:21

      Oh wie schön liebe Vanessa 🙂 Herzlichen Dank, Dein Lob freut mich wirklich sehr und ich hoffe Du wirst bei meinen Rezepten weiterhin inspiriert. Alles Liebe!

      Antworten >>

85 Rezepte für das ganze Jahr
Mehr Infos zu meinem 2. Kochbuch
Emmis 2. Kochbuch
Anmelden und nichts verpassen!

Kostenlos meine neuesten Rezepte, Tipps und Inspirationen für die einfache und clevere Küche direkt in Dein Email-Postfach.

Anmelden