Schnelle Pizzasuppe Bergsteiger-Art

von Emmi
Eine leckere und gesunde Suppe - www.emmikochteinfach.de

Vor kurzem habe ich darüber nachgedacht, was es denn mit diesen „für alle Fälle“-Dingen so auf sich hat. Was das eigentlich so wirklich bedeutet, etwas „für alle Fälle“ zu haben.  Sind das Dinge, die einem zur Seite stehen oder die man auf jeden Fall in Besitz haben sollte – unter allen Umständen? Gibt es das in allen Lebensbereichen?


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Ich bin zu dem Schluss gekommen, dass es auf jeden Fall Rezepte für alle Fälle gibt. Rezepte, die einem zweifelsohne und ganz bestimmt zur Seite stehen, weil sie in der eigenen Familie ein Garant für viel Lobhudelei und Zufriedenheit sind. Manche von diesen Rezepten sind aufwendig und manche schnell und einfach gemacht.

Schnelle Pizzasuppe Bergsteiger Art - www.emmikochteinfach.de

Meine schnelle Pizzasuppe Bergsteiger-Art ist eines meiner „Rezepte für alle Fälle“. Wenn es wirklich schnell und einfach gehen muss und ich mir auch zu 100% sicher sein möchte, dass mein geschmäcklerischer Sohn nicht herum mäkelt und ordentlich reinhaut 😉 .

Ein Rezept für alle Fälle

Schnelle Pizzasuppe Bergsteiger Art - www.emmikochteinfach.de

WIE ICH ZUR EINFACHEN UND SCHNELLEN PIZZASUPPE GEFUNDEN HABE

Das Rezept stammt aus einem alten Kochbuch, das ich mir vor sehr vielen Jahren angeschafft habe. Das Original-Rezept war bestückt mit Zutaten wie Dosen-Champignons, Sahne-Schmelzkäse und anderen Dingen, die nicht so ganz meinen Vorstellungen entsprachen. Dazu kam die Mengenangaben der Zutaten waren für eine ganze Kompanie, angegeben für sechs Personen aber ausreichend mindestens für acht 😉 .

Eine gesunde Suppe zum tunken - www.emmikochteinfach.de

DIE SCHNELLE PIZZASUPPE – DIE PERFEKTE 30 MINUTEN FEIERABENDKÜCHE

Jedenfalls habe ich mir die schnelle Pizzasuppe Bergsteiger-Art „umgebaut“ und durch Zutaten ersetzt, die sie für meinen Geschmack noch leckerer und sicherlich auch etwas gesünder gemacht haben. Wie jede Pizzasuppe ist aber auch meine eher ein Eintopf, weil viele Zutaten sich darin verbergen.

Für meine Familie ist die gesunde Pizzasuppe ein tolles Alltagsessen, dass auch sehr gut aufgewärmt werden kann. Und wenn eine vollwertige Mahlzeit in 30 Minuten auf dem Tisch steht, dann ist es die perfekte Feierabendküche. Wenn es mal flott gehen muss.

Die einfache Pizzasuppe hat sich übrigens auch als „Partysuppe“ bewährt, wenn Du Deine Gäste mit was schnellem und leckeren ganz einfach verwöhnen möchtest.

Solltest Du an weiteren „Rezepten für alle Fälle“ interessiert sein, schau mal bei meinem Sahnehähnchen mit Mozzarella, getrockneten Tomaten und Basilikum oder mein schnelles Familien Chili con Carne vorbei.

 

Eine leckere und gesunde Suppe - www.emmikochteinfach.de

Schnelle Pizzasuppe Bergsteiger Art

5 von 70 Bewertungen
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG10 Minuten
ZUBEREITUNG20 Minuten
ZEIT GESAMT30 Minuten
PORTIONEN4 Personen

ZUTATEN

  • 400 g Rinderhackfleisch
  • 150 g Champignon, frisch - geviertelt oder geachtelt
  • 3 Stück Frühlingszwiebeln
  • 1 Paprika, rot - in Würfel geschnitten
  • 1 Zwiebel, rot - fein gewürfelt
  • 1 kleine Dose Mais - Abtropfgewicht 140g
  • 400 g-Dose Tomaten, stückig mit Basilikum
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 150 ml Sahne, 30% Fett - oder Kochsahne (15% Fett)
  • 150 g Frischkäse, Doppelrahmstufe
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 TL Oregano
  • Salz und Pfeffer - zum Abschmecken
  • Basilikum, frisch - zum Servieren
  • Greyerzer, frisch gerieben - zum Servieren - Alternativ Emmentaler, Bergkäse

ANLEITUNG

  • Zuerst schnippelst Du Dir erst einmal alles klein: Paprika  waschen, entkernen und fein würfeln, Frühlingszwiebeln samt Grün in feine Ringe schneiden, Pilze vierteln oder achteln, die rote Zwiebel fein würfeln und während all dem den Mais abtropfen lassen.
  • Dann erhitzt Du den 1 EL Olivenöl  in einem großen Topf und brätst das Hackfleisch darin 5 Minuten auf hoher Stufe krümelig an und würzt es mit einer guten Prise Salz.
  • Jetzt fügst Du das ganze Gemüse dazu und lässt es noch für 2 Minuten mit anbraten. 
  • Nun kommt die Brühe, Sahne, Frischkäse und Dosen-Tomaten dazu. Zum Kochen bringen lassen und für ca. 10 Minuten auf kleiner Stufe köcheln lassen. 
  • Die Suppe zum Abschluss mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken und mit frisch geriebenen Greyezer Käse und Basilikum servieren. Ich wünsche Dir einen guten Appetit. 

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest
Schnelle Pizzasuppe Bergsteiger Art - www.emmikochteinfach.de
Ein schnelles Partyessen - www.emmikochteinfach.de
Schnelle Pizzasuppe Bergsteiger Art - www.emmikochteinfach.de
Schnelle Pizzasuppe Bergsteiger Art - www.emmikochteinfach.de
Auch als Party-Essen bewährt - www.emmikochteinfach.de

165 Kommentare
266

AUCH INTERESSANT FÜR DICH

Ich freue mich über Deine Rückmeldung

REZEPT BEWERTUNG (bitte die Sterne anklicken - 5 gefüllte Sterne bedeuten "sehr gut")




165 Kommentare

Angela 6. Januar 2021 - 20:21

Heute Deine Suppe gekocht, oberlecker! Hab schon ne Menge deiner Rezepte probiert und bin immer begeistert. Ganz lieben Dank für deine Mühe.
Liebe Grüße Angela

Reply
Emmi 6. Januar 2021 - 20:32

Wenn Dir meine Pizza Suppe gut geschmeckt hat freut es mich sehr liebe Angela! Liebe Grüße zurück

Reply
Sebastian 28. Dezember 2020 - 18:04

Hallo Emmi, haben dein Rezept der Pizzasuppe heute nachgekocht, leider weiß ich nicht was ich falsch gemacht habe, aber leider schmeckt unsere Pizzasuppe sehr laff… hab`s schonmal gekocht und es war besser… hab schon ordentlich nachgewürzt, dabei bin ich kein Freund von viel Salz und Pfeffer etc… vielleicht hätte ich ein bisschen mehr Frischläse bzw. Schmelzkäse verwenden sollen! Trotzdem vielen Dank für dieses Rezept, manchmal klappt es halt nicht so ganz wie man(n) will…

Gruß
Sebastian

Reply
Emmi 29. Dezember 2020 - 13:52

Lieber Sebastian, bitte immer genau aus Rezept halten und genügend Frischkäse, 150 g und Wichtig: „Doppelrahmstufe“ verwenden. Bitte KEIN Schmelzkäse – das habe ich extra so in diesem Rezept gemacht, da man heute eigentlich nicht mehr mit einem (minderwertigen) Käse wie Schmelzkäse kochen sollte. Viele LG

Reply
Manuela 27. Dezember 2020 - 13:46

Hi, danke für das tolle Rezept, kann ich Sahne und Frischkäse auch schon hinein tun wenn ich die Suppe vorkoche, um sie später zu erwärmen?

Reply
Emmi 27. Dezember 2020 - 14:05

Liebe Manuela, das kannst Du so machen, kein Problem. LG

Reply
Naty 8. Dezember 2020 - 13:30

Liebe Emmi,
heute erst habe ich deinen Blog gefunden und gleich mal die Pizzasuppe ausprobiert. Super lecker! Koche ich gerne wieder 😊 Und heute Abend werde ich die LachsSahneNudeln testen. Freu mich schon drauf. Dein Blog ist total ansprechend, gut übersichtlich und toll erklärt! Danke für deine Inspirationen 👍

Reply
Emmi 8. Dezember 2020 - 15:53

Dankeschön, es freut mich riesig, wenn Dir mein Blog gefällt und Dir etwas Inspiration in Deinem Kochalltag geben kann liebe Naty. Viele LG

Reply
Frank 6. Dezember 2020 - 11:16

Ich habe die Pizzasuppe vor einigen Tagen gekocht, ist sehr leicht zubereitet und sehr lecker vom Geschmack. Kommt auch bestimmt bei einer Feier oder Party sehr gut an.

Reply
Emmi 6. Dezember 2020 - 13:09

Oh wie schön – das freut mich zu hören. Dankeschön für Dein schönes Feedback lieber Frank. Die Suppe hat sich schon auf vielen Partys bewährt 😉 . Viele liebe Grüße!

Reply
Netti 4. Dezember 2020 - 7:02

Liebe Emmi, ich habe die Pizzasuppe schon vor einiger Zeit ausprobiert und fand sie mega lecker. Jetzt plane ich für Besuch an den Feiertagen. Meinst Du, ich kann die Zutaten einfach verdoppeln, damit die Suppe für 8 Personen reicht ? Und kann ich die Suppe einfrieren ? Ich wünsche Dir eine schöne Vorweihnachtszeit. Liebe Grüße, Netti. PS: Der Party Rouladentopf steht auch schon auf meiner Liste.

Reply
Emmi 4. Dezember 2020 - 14:54

Liebe Betti, das kannst ohne Probleme die doppelte Menge machen. Die Suppe kannst Du auch einfrieren wenn noch was übrig geblieben ist. Viele LG

Reply
Christina 21. November 2020 - 15:19

Sehr sehr lecker. Danke für das tolle Rezept. Wird es auf jeden Fall öfter geben. 🥳

Reply
Emmi 21. November 2020 - 15:43

Wenn es Euch geschmeckt hat und Ihr es nochmal machen werdet freut es mich sehr liebe Christina 🙂 Viele LG

Reply
Ruth 28. November 2020 - 17:09

Liebe Emmi, ich habe heute Dein Pizzasuppen- Rezept ausprobiert. Schmeckt wunderbar. Hatte noch ein Paar Scheiben Salami da, und da mein Mann am Liebsten Salamipizza isst, habe ich die einfach reingeschnitten. Hat meinen beiden Männern sehr gut geschmeckt-vielen Dank für dieses superschnelle Rezept und herzliche Grüße

Ruth

Reply
Emmi 28. November 2020 - 18:03

Wie klasse liebe Ruth😍. Das freut mich sehr und ich hoffe Du kannst Dich auf meiner Seite noch etwas inspirieren lassen. Viele LG

Reply
Vera 10. November 2020 - 21:30

Hallo Emmi,
Ich habe schon einige deiner Rezepte nach gekocht und bin total begeistert 🙂
Jetzt bin ich bei Insta auf das Pizzasuppen-Rezept gestoßen. Leider haben wir das Problem, dass mein Sohn auf alle Anteile der Kuhmilch allergisch reagiert. Viele Rezepte modifiziere ich mir deshalb. Aber bei der Suppe bin ich nicht sicher, ob sie was wird, wenn ich alles „milchige“ weg lasse. Was denkst du? Ich ersetze in der Regel nicht mit pflanzlichen Alternativen, da mir diese oft zu künstlich sind.
LG Vera

Reply
Emmi 11. November 2020 - 17:11

Liebe Vera. Du kannst natürlich Frischkäse und Sahne durch Gemüsebrühe ersetzen. Da wird aber jegliche sahnige Komponente damit genommen und es hat nicht mehr so viel mit dem ursprünglichen Rezept zu tun. Aber vielleicht ist es ein Versuch wert 😉 Viele LG

Reply
Sarah 7. November 2020 - 14:15

Leckeres Rezept, einfach nach zu kochen. Ideal als Mahlzeit für viele Leute, bei Geburtstagen oder wie bei uns, für die Handwerker auf der Baustelle 😉

Reply
Emmi 7. November 2020 - 16:00

Ja wie klasse liebe Sarah! Das haben schob viele LeserInnen geschrieben, dass es eine tolle Handwerkerverpflegung ist 😉 Ganz LG

Reply
Anja 17. November 2020 - 23:08

Hallo Emmi , bin durch Instagram auf deine Seite gestoßen und habe heute die Suppe nach gekocht mein Mann und ich waren sehr überrascht wie lecker 😋 😋 das war, nächstes mal vergesse ich den Käse nicht 😅😅

Reply
Emmi 17. November 2020 - 23:09

Oh wie toll liebe Anja, Danke für Deine nette Rückmeldung 🙂 Lasst es Euch gerne noch weiterhin bei mir schmecken und viele LG

Reply
Dani 14. Oktober 2020 - 14:00

Wow! Sehr leckere Suppe! Ich finde es gut, dass kein Schmelzkäse drin ist.

Reply
Emmi 14. Oktober 2020 - 17:50

Wenn es allen geschmeckt hat freut es mich sehr liebe Dani💚👍. Ich danke Dir für Deine Rückmeldung. Viele LG

Reply
Heike 13. Oktober 2020 - 18:26

Familien O-Ton: „und wieder kocht Emmi einfach lecker.“ Danke für die vielen köstlichen Kochinspriationen.

Reply
Emmi 13. Oktober 2020 - 20:58

Das freut mich so sehr liebe Heike💚👍. Dankeschön und viele LG

Reply
Chantal 23. Oktober 2020 - 12:54

Hallo, ich habe das Rezept für eine Party geplant. Jetzt hab ich etwas Angst, dass es zu viel wird und mir stellt sich die Frage: kann ich die Reste wohl einfrieren?

Reply
Emmi 23. Oktober 2020 - 20:54

Liebe Chantal, sollte etwas übrig bleiben kannst Du die Suppe auf jeden Fall einfrieren. LG

Reply
Nicole 28. September 2020 - 15:29

Super schnell! Super einfach! Super lecker!
Ich habe die Suppe am Wochenende für eine Party gemacht und sie ist bei allen wirklich gut angekommen 🙂

Reply
Emmi 28. September 2020 - 17:43

Vielen Dank für Deine schöne Rückmeldung liebe Nicole💖. Wenn es als Party-Essen allen geschmeckt hat freut es mich sehr. Viele LG

Reply
Susanne 16. September 2020 - 15:01

Liebe Emmi,
gestern Abend habe ich den Plan umgesetzt. 🙂 Die Suppe ist wieder sehr lecker geworden. Ich habe mich an Dein Rezept gehalten und Frischkäse verwendet. Leider hatte ich keine Pilze, da ich die schon für das Essen am Vorabend verbraucht hatte (Hähnchenfilet nach Räuber-Art). Habe dafür mehr Paprika genommen.
Und da ich schön viel Suppe gekocht habe, hatte ich sie heute wieder zum Mittagessen! 😉
Vielen Dank auch für dieses schöne Rezept!
LG Susanne

Reply
Emmi 16. September 2020 - 22:09

Wie toll liebe Susanne😊. Noch ein Rezept von mir – ich bin sehr froh, dass es Dir ebenfalls geschmeckt hat 😉 Ganz lieben Dank und viele LG

Reply
Susanne 8. September 2020 - 15:59

Liebe Emmi,
ich plane gerade, Deine Suppe zu kochen und habe eine Frage dazu: Wie wird sie, wenn man anstatt des Frischkäses Schmand verwendet? Hast Du das schon mal ausprobiert?
Herzlichen Dank für eine kurze Rückmeldung und liebe Grüße
Susanne

Reply
Emmi 8. September 2020 - 17:41

Liebe Susanne, ich habe es noch nicht ausprobiert, jedoch hat Schmand auch so um die 20% Fett – wahrscheinlich wird es etwas dünnflüssiger als mit Frischkäse Doppelrahmstufe, aber das ist ja bei einer Suppe sicherlich vertretbar. Gutes Gelingen! Viele LG

Reply
1 2 3 4