Pizzasuppe Rezept mit Hackfleisch

Es gibt Suppen Rezepte, die sind eine Wucht. So wie meine herzhafte und bunte Pizza Suppe mit viel frischem Gemüse und Hackfleisch. Die schnelle Pizzasuppe ist immer praktisch und gut, wenn es schnell gehen soll, denn sie steht in 30 Minuten auf dem Tisch. Mein Pizzasuppe Rezept hat sich schon oft als leckeres Familienessen und auch als schnelle herzhafte Partysuppe bewährt.

Pizzasuppe Rezept mit Hackfleisch - www.emmikochteinfach.de

Das Original Pizzasuppe Rezept stammt tatsächlich aus einem Kochbuch für schnelle Suppen aus den 1970er Jahren, welches ich vor langer Zeit auf dem Flohmarkt entdeckt habe. Das Original-Rezept war eines dieser Suppen Rezepte, bestückt mit Zutaten wie Dosen-Champignons, Sahne-Schmelzkäse und anderen Dingen, die nicht so ganz meinen Vorstellungen von einem gesundem Familienessen entsprachen. Denn meine Pizza Suppe muss mit frischen Zutaten sein – und darüber hinaus ohne Schmelzkäse auskommen.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Deshalb habe ich mein eigenes schnelles Pizzasuppe Rezept mit Hackfleisch kreiert. Viele Zutaten aus der Konserve habe ich durch frische leckere Gemüsesorten ersetzt und den Schmelzkäse durch Sahne, Frischkäse und frisch geriebenem Hartkäse. So ist die Pizza Suppe für meinen Geschmack kinder- und familientauglich sowie deutlich gesünder. Sie ist eines dieser Suppen Rezepte für die ganze Familie. Weil sie so beliebt ist, habe ich das Rezept für meine schnelle Pizzasuppe auch in mein erstes Kochbuch (Affiliate-Link), dem Spiegel-Bestseller aus dem Jahre 2020, aufgenommen.

Pizzasuppe Rezept mit Hackfleisch - www.emmikochteinfach.de

Was zeichnet mein Pizzasuppe Rezept aus?

Suppen Rezepte in Kombination mit Hackfleisch und frischem Gemüse haben sich schon sowohl in meiner Käse Lauch Suppe als auch in meinem Bauerntopf  bewährt. Meine Pizza Suppe gehört wie die beiden anderen kräftigen Suppen ebenfalls in die Kategorie „einfach und lecker“. Aber sie hat noch viele weitere Vorteile:

  • Schnell gekocht – die schnelle Suppe steht in nur 30 Minuten auf dem Tisch.
  • Frische Zutaten – das Rezept besteht aus vielerlei frischem Gemüse und Rinderhackfleisch, die Zutaten bekommst Du das ganze Jahr über in jedem Supermarkt zu kaufen, für das Hackfleisch empfehle ich den Metzger.
  • Wenig Spülen – Du brauchst für die Zubereitung der Pizzasuppe gerade mal einen Topf oder eine Pfanne. Ein klassischer Eintopf eben 🙂 .
  • Praktisch – mein Pizzasuppe Rezept lässt prima vorbereiten, wieder aufwärmen und auch einfrieren.
  • Gesund – sobald Kinder mitessen, sollte auf die richtige Zutatenauswahl geachtet werden. Deshalb verzichte ich bei meiner Pizzasuppe, im Gegensatz zum Original Rezept aus den 70ern, auf den Schmelzkäse. Ich ersetzte ihn durch eine Frischkäse- und Sahnekombination. D.h. weniger Fett und keine Konservierungsstoffe.
  • Low Carb – ohne Baguette ist die schnelle Pizzasuppe low carb.
  • Partysuppe – ob hungrige Handwerker oder Geburtstagsfeier. Der Kochaufwand hält sich auch bei der Zubereitung großer Mengen in Grenzen. Die Pizzasuppe Zutaten vervielfältigst Du einfach und hast eine Partysuppe für 10 Personen oder mehr.
  • Familiensuppe – meine schnelle Pizzasuppe mit Hackfleisch ist eines meiner „Rezepte für alle Fälle“. Kinder lieben die cremige Suppe und das Gemüse wird tatsächlich einfach mitgegessen 😉 .

Pizzasuppe Rezept mit Hackfleisch - www.emmikochteinfach.de

Welche Zutaten brauchst Du für meine bunte Pizza Suppe?

Die Zutaten sind bunt und vielfältig wie der Belag auf einer Pizza. Das ist wahrscheinlich der Grund, warum eine Pizzasuppe so heißt. Denn sonst hat die schnelle Suppe nichts mit einer gebackenen Pizza aus dem Ofen gemein 🙂 .

Wenn Du die frischen Zutaten wie Champignons, Paprika, Hackfleisch, Zwiebeln von guter Qualität kaufst, ist das die halbe Miete. Die stückigen Dosentomaten, Sahne und den Frischkäse Doppelrahmstufe bekommst Du in jedem gut sortierten Supermarkt. Gemüsebrühe (selbst gemacht oder gekaufte) und Gewürze hast Du vermutlich ohnehin zuhause. Das macht den Einkauf für das Pizzasuppe Rezept wirklich sehr überschaubar.

Warum ich bei meiner Pizzasuppe auf Schmelzkäse verzichte

Was Schmelzkäse betrifft, bin ich wirklich skeptisch: Schmelzkäse ist industriell gefertigt und wird aus einer Mischung von Schnittkäse- oder Frischkäseresten hergestellt. Die Qualität lässt sich leider nicht zurückzuverfolgen. Unter Hitzeeinwirkung und der Beigabe von Konservierungsstoffen wird die Käsemischung verflüssigt und so haltbar gemacht. Das ist der Grund, warum ich mit Schmelzkäse auch bei der Pizzasuppe ein Problem habe.

Denn ich habe vor Jahren für mich und meine familientauglichen Emmi-Rezepte entschieden, ausschließlich auf naturbelassene Grundprodukte zurückzugreifen.

Also nehme ich bei der Zubereitung von meinem Pizzasuppe Rezept statt des Schmelzkäses die Grundprodukte Sahne und Frischkäse.

Frisches Gemüse

An frischem Gemüse brauchst Du eine rote Paprika, drei Frühlingszwiebel, eine rote Zwiebel und frische Champignons. Alle Gemüsezutaten für die Pizzasuppe bekommst Du garantiert ganzjährig im Supermarkt, in der Saison erhältst Du die Paprika und Frühlingszwiebel sogar aus dem regionalen Anbau und auch in Bio-Qualität, wenn Du darauf Wert legst. Zwiebeln bekommst Du auch frisch oder als Lagerware.

Champignons sind ebenfalls ganzjährig problemlos zu kaufen. Dabei kannst Du auf weiße oder auf die braun gefärbten Champignons zurückgreifen, geschmacklich macht das keinen Unterschied für die Pizza Suppe. Achte bei den Champignons darauf, dass sie frisch und prall aussehen, auch am Anschnitt. Und vor allem da nicht ausgefranst sind oder matschigen Eindruck erwecken. Denn sonst schmecken sie nicht, riechen unter Umständen sogar komisch, wenn Du die Folie der Verpackung abmachst, solltest Du sie nicht frisch und lose am Markt einkaufen können.

Das Schnippeln des frischen Gemüses ist kein Hexenwerk, sondern ruckzuck gemacht. Die Frühlingszwiebel wäschst Du gründlich, schneidest die Enden großzügig ab, legst sie parallel auf das Brett und schneidest feine Streifen. Die Paprika halbierst Du, schneidest Streifen, und schneidest diese ebenfalls parallel in Würfel. Die rote Zwiebel halbierst Du, machst einen Querschnitt durch die Mitte, schneidest Streifen längs und dann quer. Fertig sind die Zwiebelwürfel für Deine schnelle Pizzasuppe. Entscheidend für das schnelle Schnippeln ist ein stabiles Schneidebrett und ein gutes Gemüsemesser, so dass Du sicher und sauber schneiden kannst.

Gemüse für Pizza Suppe - www.emmikochteinfach.de

Gemüse aus der Dose

In meiner alten Rezeptvorlage für Pizzasuppe aus den 1970er Jahren wurde ja auf Gemüse aus der Konserve zurückgegriffen. Natürlich ist das nicht schlecht, schmeckt aber vollkommen anders als frisches Gemüse – und passt heutzutage bei dem üppigen Gemüseangebot einfach nicht mehr, nicht nur aus Umweltaspekten. Deshalb gibt es mein Pizzasuppe Rezept mit frischem Gemüse. Nichtsdestotrotz kann ich auch bei meiner schnellen Suppe nicht ganz auf die Konserve verzichten: Die Tomaten und Maiskörner kaufe ich so.

Dosentomaten für die Pizzasuppe

Ich verwende für mein Pizzasuppe Rezept gerne stückige Tomaten bereits mit Basilikum verfeinert. Das gibt ein tolles Aroma in der Pizzasuppe mit Hackfleisch. Bei den Dosentomaten ist die Qualität entscheidend, am besten achtest Du auf die Herkunft Süditalien. Dann kannst Du davon ausgehen, dass sie lange genug am Strauch hingen und genügend Sonne abbekamen für ein fruchtig-süßes Aroma. Also greife besser nicht auf das günstigste Angebot zurück. Ich verwende gerne diese stückige Dosentomaten (Affiliate-Link), die es in jedem gut sortierten Markt gibt.

Dosenmais für die Pizzasuppe

Dosenmais ist auch bedeutend einfacher in der Anwendung als frische Maiskörner. Bei denen stellt sich ohnehin das Problem, dass die Ernte für Mais sehr kurz ist. Wie bei den Dosentomaten kommt es auch beim Mais sehr auf die Qualität an. Das macht sich leider auch im Preis für die Konserve bemerkbar. Aber die Körner müssen noch knackig sein und keinesfalls matschig. Außerdem sollten sie für meine Pizza Suppe ein gutes, intensives Aroma haben.

Pizza Suppe mit Hackfleisch - www.emmikochteinfach.de

Frisches Hackfleisch

Für das köstliche Pizzasuppe Rezept ist Hackfleisch unersetzlich. Das bringt einfach ein schönes, intensives Aroma und Geschmack in die schnelle Suppe.

Ich verwende am liebsten Rinderhackfleisch. Du kannst aber auch gemischtes Hackfleisch „halb halb“ verwenden. Das heißt die Hälfte kommt vom Schwein, die andere vom Rind, wenn Du das lieber magst.

Was gibt es beim Hackfleisch zu beachten?

Wichtig ist, dass Du das Gehackte frisch kaufst und die Kühlkette nicht lange unterbrochen ist. Deshalb kaufe ich mein Hackfleisch am liebsten beim Metzger meines Vertrauens. Denn Hackfleisch ist im rohen Zustand sehr bakterienanfällig und verträgt keine Wärme oder Hitze. Auch solltest Du das Gehackte am selben Tag des Einkaufs noch verwenden. Für die Lagerzeit im Kühlschrank empfehle ich Dir die kälteste Stelle, nämlich über dem Gemüsefach. Wenn Du also vormittags das gemischte Hackfleisch kaufst, solltest Du am Abend eine Pizzasuppe mit Hackfleisch daraus kochen.

Die Hygieneempfehlungen sollen Dich gewiss nicht einschüchtern. Hackfleisch ist eine sehr schmackhafte Zutat und bringt das gewisse Etwas in Deine schnelle herzhafte Partysuppe. Deshalb findest Du bei mir auch recht viele Hackfleisch-Rezepte für die schnelle Familienküche.

Außer meiner Pizzasuppe findest Du in der Kategorie Hackfleisch Rezepte viele tollen Ideen.

Vegetarische Pizzasuppe

Eine Pizzasuppe lässt sich auch sehr einfach fleischlos kochen. Es gibt heute eine gute Auswahl an veganen bzw. vegetarischen Hackfleisch-Alternativen wie zum Beispiel Soja- oder Sonnenblumen-Hack. Die gibt es mittlerweile in jedem gut sortieren Supermarkt, natürlich auch in Bio-Qualität. Meine Erfahrung ist, dass es schmackhafte Alternativen sind und meine Männer am Familientisch gar keinen Unterschied merken. Also fast keinen Unterschied merken.

Bei den vegetarischen Hackfleisch-Alternativen musst Du Dich allerdings etwas durchprobieren, denn ehrlich gesagt hat mir nicht jede Marke gleich gut geschmeckt.

Würziger Hartkäse, frisch gerieben

Jetzt geht es ans Eingemachte: Der Käse! Der richtige Käse ist so zu sagen der Geschmacks-Booster und Geheimtipp in der schnellen Pizzasuppe. Am liebsten verwende ich einen herzhaften Hartkäse, am besten Greyerzer! Aber Emmentaler oder ein schöner würziger Bergkäse sind genauso schmackhaft. Du kannst natürlich auch mischen, ganz nach Lust und Laune. Hauptsache ist, dass Du den Käse frisch am Stück kaufst und ihn frisch reibst.

Du musst den Käse gar nicht fein reiben, der Käse schmilzt ohnehin in der heißen Suppe, ein grobes Raspeln reicht also vollkommen aus. Dafür verwende ich am liebsten eine Turmreibe (Affiliate-Link) oder eine Vierkantreibe (Affiliate-Link). So geht am einfachsten.

Pizzasuppe Rezept mit Hackfleisch - www.emmikochteinfach.de

Die Pizzasuppe ist für viele Anlässe geeignet

Meine Pizza Suppe ist ein echtes Allround-Rezept! Die schnelle Suppe gibt kraft, macht satt und ich nenne sie deshalb in meinem Kochbuch auch deswegen Pizzasuppe Bergsteiger Art.

Du kannst es für ein Abendessen oder Mittagessen für die Familie genauso gut machen, wie es sich hervorragend eignet als schnelle herzhafte Partysuppe. Denn in exakt 30 Minuten steht sie dampfend und köstlich auf dem Tisch.

Wenn Du das Pizzasuppe Rezept mit Hackfleisch für eine große Einladung zubereiten möchtest, eignet es sich hervorragend, Du musst nur die Menge verdoppeln, verdreifachen, vervierfachen…und etwas mehr Zeit fürs Schnippeln einplanen 🙂 .

Aber die Suppe lässt sich easy für eine große Menge an Gästen zubereiten und warmhalten. Mit einem frischen Baguette ist meine Pizza Suppe mehr als partytauglich. Du kannst alle Zutaten vorbereiten, zubereiten und dann nochmals erwärmen. Weil die schnelle herzhafte Partysuppe bei längerem Stehen keineswegs schlechter wird, eher sogar besser!

Wenn nicht gerade Party auf dem Programm steht, sondern Du Handwerkern etwas Gutes tun möchtest, ist die schnelle Suppe auch immer ein Knüller. Fürs Aufwärmen solltest Du Dir allerdings etwas Zeit nehmen, denn es sollte langsam erfolgen bei regelmäßigem Umrühren, damit sie nicht am Boden anbrennt. Sollte etwas übrigbleiben, kannst Du die Suppe praktischerweise auch gut einfrieren.

Pizzasuppe, schnelle Suppe mit Hackfleisch - www.emmikochteinfach.de

Noch mehr schnelle Suppen Rezepte

Weitere herzhafte und schnelle Suppen findest Du in meiner Rezept-Kategorie Suppen  auf meinem Foodblog – ideal für die Familienküche oder als Party-Essen.

Käse Lauch Suppe mit Hackfleisch
Die herzhafte Hackfleisch Lauch Suppe ist ein echter Klassiker aus meiner Kindheit. Mein...
zum Beitrag

Chili con Carne Rezept schnell und einfach
Mein einfaches Rezept ist in nur 30 Minuten zubereitet und mit guten Zutaten entwickeln...
zum Beitrag

Gyrossuppe – einfach & schnell
Die Gyrossuppe ist als Familienessen angelegt – ganz ohne Fixtüte. Die herzhafte Suppe...
zum Beitrag

In den FAQs rund um meine einfache und schnelle Pizzasuppe findest Du noch weitere Tipps und Antworten auf mögliche Fragen wie die Aufbewahrung.

Fragen und Antworten rund um mein Pizzasuppe Rezept

Warum heißt die Pizzasuppe so?

Die Pizzasuppe hat mit einer Pizza nur sehr entfernt zu tun, sie ist sogar Low-Carb, wenn Du auf das Baguette verzichtest. Aber rein optisch hat sie mit der Pizza schon viel gemein, weil rote Paprika, Zwiebel, Oregano und frische Basilikumblätter natürlich auf keiner Pizza fehlen. Und geschmacklich? Die fruchtigen Tomaten in der Pizzasuppe ähneln dem Tomatensugo der Pizza natürlich auch.

Kann man Pizzasuppe vegetarisch kochen?

Mein Pizzasuppe Rezept kannst Du sehr gut vegetarisch zubereiten. Statt Hackfleisch verwendest Du einfach Soja- oder Sonnenblumen-Hack. So erhältst Du eine köstliche Pizzasuppe vegetarisch.

Kann ich die Pizzasuppe einen Tag vorher vorbereiten?

Die schnelle Suppe kannst Du gut einen oder zwei Tage vor Verzehr zubereiten. Wichtig ist, dass die Pizza Suppe nach dem Kochen gut abgekühlt ist. Dann in einem verschlossenen Behälter im Kühlschrank lagern. Beim Erwärmen solltest Du ihr auf kleiner Flamme Zeit geben und regelmäßig umrühren.

Kann ich die Pizzasuppe einfrieren?

Suppen Rezepte wie die Pizzasuppe kannst Du ohne Probleme einfrieren. Im Gefrierschrank ist sie dann bis zu sechs Monate gut haltbar. Ein langsames Auftauen über Nacht im Kühlschrank kann ich nur empfehlen. Wenn es schnell gehen muss, stelle das Gefäß mit der Pizzasuppe in heißes Wasser, so löst es sich aus dem Behältnis, und Du kannst die Pizza Suppe in einen Topf geben und bei niedriger Temperatur unter Rühren erwärmen. Gegebenenfalls gibst Du kleine Mengen Wasser in den Topf.

Wie lange ist Hackfleisch für die Pizzasuppe haltbar?

Du solltest das frische Hackfleisch vom Einkauf schnell nachhause bringen in den Kühlschrank. Ich würde es am gleichen Tag noch verarbeiten für die schnelle Suppe. Solltest Du auf abgepacktes Hackfleisch aus der Kühltheke zurückgreifen, achte unbedingt auf das Verbrauchsdatum. Solltest Du doch nicht zum Kochen kommen, kannst Du das Hackfleisch auch einfrieren. Das verpackt gekaufte bitte nicht in der Packung einfrieren, die ist dafür nicht geeignet und es gibt bösen Gefrierbrand. Das Hackfleisch in einen Gefrierbeutel oder ein gefriertaugliches Gefäß zum Einfrieren geben. Am besten über Nacht im Kühlschrank auftauen, wenn Du mein Pizzasuppe Rezept mit Hackfleisch kochen möchtest.

Pizzasuppe Rezept mit Hackfleisch - www.emmikochteinfach.de

Pizzasuppe Rezept mit Hackfleisch

221 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten

Eine schnelle Suppe mit Hackfleisch und Gemüse. Als gesunde 30-Minuten Feierabendküche für die ganze Familie oder als schnelle herzhafte Partysuppe immer beliebt.
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG10 Minuten
ZUBEREITUNG20 Minuten
ZEIT GESAMT30 Minuten
PORTIONEN4 Personen

ZUTATEN

  • 400 g Rinderhackfleisch
  • 150 g Champignon, frisch
  • 3 Stück Frühlingszwiebeln
  • 1 Paprika, rot
  • 1 Zwiebel, rot
  • 1 kleine Dose Mais - Abtropfgewicht 140g
  • 400 g-Dose Tomaten, stückig mit Basilikum
  • 250 ml Gemüsebrühe - selbstgemacht oder Fertigprodukt (gerne Bio)
  • 150 g Sahne, 30% Fett - Alternativ: Kochsahne (15% Fett)
  • 150 g Frischkäse, Doppelrahmstufe
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 TL Oregano
  • Salz und Pfeffer - zum Abschmecken
  • Basilikum, frisch - zum Servieren
  • Greyerzer Käse, frisch gerieben - zum Servieren - Alternativ Emmentaler, Bergkäse

ANLEITUNG

  • Zuerst schnippelst Du Dir erst einmal alles klein: 1 Paprika  waschen, entkernen und fein würfeln, 3 Frühlingszwiebeln samt Grün in feine Ringe schneiden, 150g Champignons putzen, vierteln oder achteln, die 1 rote Zwiebel, schälen und fein würfeln und während all dem den Mais abtropfen lassen.
    Pizzasuppe Rezept mit Hackfleisch - www.emmikochteinfach.de
  • Dann erhitzt Du den 1 EL Olivenöl  in einem großen Topf und brätst 400g Hackfleisch darin 5 Minuten auf hoher Stufe krümelig an und würzt es mit einer guten Prise Salz.
    Pizzasuppe Rezept mit Hackfleisch - www.emmikochteinfach.de
  • Jetzt fügst Du das ganze Gemüse dazu und lässt es noch für 2 Minuten mit anbraten. 
    Pizzasuppe Rezept mit Hackfleisch - www.emmikochteinfach.de
  • Nun kommt die 250ml Gemüsebrühe, 150g Sahne, 150g Frischkäse und 400g stückige Dosentomaten dazu.
    Pizzasuppe Rezept mit Hackfleisch - www.emmikochteinfach.de
  • Zum Kochen bringen lassen und für ca. 10 Minuten auf kleiner Stufe köcheln lassen. 
    Pizzasuppe Rezept mit Hackfleisch - www.emmikochteinfach.de
  • Die Pizzasuppe zum Abschluss mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken und mit frisch geriebenen Hartkäse und frischem Basilikum servieren.
    Pizzasuppe Rezept mit Hackfleisch - www.emmikochteinfach.de
  • Ich wünsche Dir mit meinem Pizzasuppe Rezept viel Freude und einen guten Appetit

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest

Emmi in der Küche - www.emmikochteinfach.de

Ich ❤️  die einfache, schnörkellose Küche und möchte Dir Inspiration geben, wenn Du Dir mal wieder die Frage stellst: „Was soll ich heute für meine Lieben und mich bloß kochen?“

ICH FREUE MICH ÜBER DEINE RÜCKMELDUNG

Über eine Sterne-Bewertung bei einem Rezept würde ich mich ebenfalls sehr freuen!

REZEPT BEWERTUNG (BITTE DIE STERNE ANKLICKEN - 5 GEFÜLLTE STERNE BEDEUTEN "SEHR GUT")




402 Kommentare
  1. Marion 27. Oktober 2023 - 21:46

    Sooo super lecker, einfach zu kochen und geschmacklich einfach super 👍😋😃.

    Antworten >>
    1. Emmi 1. November 2023 - 14:31

      Das freut mich Marion 🙂 Merci & LG Emmi

      Antworten >>
  2. Isa B. 18. Oktober 2023 - 18:32

    Sooo lecker! Vielen Dank, Emmi! Das Rezept wird sofort gespeichert! Wir haben glatt die Portion für vier Leute zu zweit geschafft😅 wir hatten aber auch kein Brot oder so dabei 😉

    Antworten >>
    1. Emmi 19. Oktober 2023 - 16:41

      Liebe Isa, ach das freut mich aber zu lesen und vielen Dank für Deine Bewertung. Wie schön, das nächste Mal einfach die doppelte Portion machen, wenn noch andere mitessen 😉 . Sei lieb gegrüßt, Emmi

      Antworten >>
  3. Ingrid H. 21. August 2023 - 14:40

    Liebe Emmi, ich habe die Pizzasuppe schon mehrfach gekocht, für meine Nichte ohne Hackfleisch. Alle waren begeistert, auch meine Cousine aus Argentinien. Vielen Dank und herzliche Grüße! Ingrid

    Antworten >>
    1. Emmi 21. August 2023 - 15:07

      Merci liebe Ingrid. Dann hoffe ich sehr, Du wirst bei mir und meinen Rezepten noch weiterhin fündig 🙂 Alles Liebe!

      Antworten >>
  4. Claudia 22. Juli 2023 - 18:47

    Hallo Emmi, für 10 Personen zum Geburtstag 1 Tag vorher gekocht. War erst skeptisch. Am Ende war der Topf leer und es war super lecker. Seitdem habe ich einiges nachgekocht und bin immer wieder begeistert. LG

    Antworten >>
    1. Emmi 22. Juli 2023 - 22:55

      Merci Claudia für Deine Rückmeldung hier😍. Alles Liebe!

      Antworten >>
  5. Renate 22. Juli 2023 - 12:11

    Rezept probiert. Waren alle sehr begeistert. Leider der Weg bis zum eigentlichem Rez. sehr lang.Die Biografie der Pizzasuppe. Aber Danke!

    Antworten >>
    1. Emmi 24. Juli 2023 - 10:28

      Freut mich wenn es geschmeckt hat Renate 🙂 Es gibt nach dem 1. Absatz bei allen meinen Rezepten einen Knopf „Direkt zum Rezept“ falls Du die Tipps und Infos fürs Gelingen überspringen möchtest. Viele LG

      Antworten >>
  6. Ingrid H. 30. Juni 2023 - 13:29

    Liebe Emmi, ich habe die Pizzasuppe schon einige Male gekocht, sie kam immer sehr, sehr gut an! Total lecker! Danke!!!

    Antworten >>
    1. Emmi 30. Juni 2023 - 16:22

      Wie toll Ingrid – freut mich wenn meine Pizzasuppe so gut angekommen ist bei Euch 🙂

      Antworten >>
  7. Jessica 26. Mai 2023 - 13:45

    Hallo! Sehr sehr leckeres Rezept schon des Öfteren nach gekocht!! Nun ist meine Frage lässt die Pizzasuppe sich einfrieren?

    Antworten >>
    1. Emmi 26. Mai 2023 - 16:22

      Liebe Jessica, Du kannst die Pizzasuppe ohne Probleme für 3 bis 6 Monate einfrieren. LG

      Antworten >>
  8. Cosima D. 29. April 2023 - 20:15

    Hallo Emmi,deine Pizzasuppe habe ich schon einmal ausprobiert und was soll ich dir sagen, die war soooooo lecker das ich sie morgen nochmals kochen darf für meine Familie. LG Familie Dudek

    Antworten >>
    1. Emmi 30. April 2023 - 9:34

      Das freut mich zu hören Cosima💚. Ich hoffe Du findest noch schöne Inspirationen bei mir 🙂 Viele LG

      Antworten >>
  9. Babs 1. April 2023 - 12:17

    Super Rezept! Schmeckt der ganzen Familie 😋

    Antworten >>
    1. Emmi 1. April 2023 - 15:56

      Super Babs – es freut mich wenn mein Pizzasuppen Rezept bei deiner Familie gut angekommen ist 🙂 Vielen Dank und viele LG

      Antworten >>
  10. Anja 1. April 2023 - 11:58

    Hallo Emmi, ich habe schon einige Rezepte von dir ausprobiert und war immer begeistert. Jetzt würde ich gern die Pizzasuppe nachmachen und habe eine Frage dazu: Normalerweise kann man Suppen ja immer gut einen Tag vorher zubereiten und durch das Durchziehen schmecken sie noch besser. Kann man das bei der Pizzasuppe auch oder empfiehlst du wegen der frischen Zutaten ( vor allem die Pilze) eine frische Zubereitung ? Vielen Dank für eine Antwort und viele Grüße Anja

    Antworten >>
    1. Emmi 1. April 2023 - 15:42

      Liebe Anja, die Pizzasuppe kannst Du auch ganz toll einen Tag vorher zubereiten. Das Durchziehen tut auch ihr recht gut. Wegen der Pilze brauchst Du Dir keine Sorgen machen, ich habe dazu auch einen Artikel geschrieben, den findest Du unter Tipps und Tricks. LG

      Antworten >>
  11. Marion 26. März 2023 - 11:27

    Hallo Emmi, ich hatte die Pizzasuppe nun für zwei Tage als Abendessen gehabt und wir sind absolut begeistert. Selbst mein Mann-der wahrlich kein „Suppenkasper“ ist-hat den Daumen nach oben gereckt 👍Durch das viele bunte Gemüse fängt die Freude schon bei der Zubereitung an, es sieht einfach klasse in der Pfanne 🍳 aus. Dein Rezept wird auf jeden Fall in meine Sammlung aufgenommen und nun häufiger auf den Tisch kommen. Viele liebe Grüße-Marion

    Antworten >>
    1. Emmi 26. März 2023 - 15:51

      So soll es doch auch sein 😉 . Vielen Dank für Dein Feedback zum Pizzasuppen Rezept Marion💕. Alles Liebe!

      Antworten >>
  12. Hannelore hofmann 20. März 2023 - 11:30

    Kann ich den Mais durch etwas Anderes ersetzen? Gruß

    Antworten >>
    1. Emmi 20. März 2023 - 12:38

      Hallo Hannelore, einfach weglassen oder mehr vom anderen Gemüse (wie Paprika) nehmen. Viele LG

      Antworten >>
  13. Suse 19. März 2023 - 17:31

    Perfektes Rezept. Sehr leicht und tatsächlich super wenig zu spülen. Allerdings habe ich relativ zu Anfang noch ca. 150g ungekochte Gabelspaghetti untergerührt. Damit wurde es noch etwas fester, sodass es eigentlich keine Suppe sondern ein „Ein-Topf-Gericht“ war. Habe mir das Rezept für Besuch gespeichert, weil es am nächsten Tag noch leckerer war. Danke liebe Emmi

    Antworten >>
    1. Emmi 19. März 2023 - 18:49

      Es freut mich wenn Du die Vorzüge von meinem Rezept kennengelernt hast Suse 🙂 Alles Liebe!

      Antworten >>
  14. Mary Rose S. 19. März 2023 - 16:08

    Hallo liebe Emmi, deine Rezepte sind wirklich immer klasse. Ich mache einige davon und bin immer sehr begeistert. Auch die Currysauce zum selber machen… die ist bei meiner Familie der absolute Knaller. Die darf bei jedem Grillen nicht fehlen. Dennoch habe ich keine Bitte/Vorschlag an Dich. Kannst Du bei deinen Rezepten die Kalorien angeben? Das wäre super. Denn mein Mann und ich zählen Kalorien und nehmen dadurch endlich ab. Klar rechne ich jedes von deinen Rezepten um, aber es ist schon von großem Vorteil, wenn es gleich dabei steht. Kannst es Dir ja mal überlegen. Vielen herzlichen Dank für Deine Rezepte herzliche Grüße Mary Rose aus Haigerloch

    Antworten >>
    1. Emmi 19. März 2023 - 18:47

      Das freut mich Mary Rose❤️. Danke für Deine Rückmeldung zur Pizzasuppe und Deine Anregung & viele LG

      Antworten >>
  15. Jule 19. Februar 2023 - 20:11

    Hallüüüü, Das erste Mal habe ich die Suppe für meinen Papa und mich gemacht, als meine Mama zur Reha war. Ihm hat sie so sehr geschmeckt. Seitdem fragt er mich 2x die Woche wann ich diese Suppe mal wieder machen kann. Gestern war unsere ganze Familie zu meinem Geburtstagsessen da. Da habe ich mir gedacht, dass ich sie mal wieder machen kann. Ich habe die Suppe für 10 Personen gemacht. Und was soll ich sagen, allen, wirklich allen hat sie geschmeckt. Ich bin einfach so froh, dass ich deine Seite gefunden habe. Ich habe schon so viele andere Rezepte nachgekocht und seitdem macht mir das kochen richtig Spaß.

    Antworten >>
    1. Emmi 20. Februar 2023 - 11:21

      Das freut mich zu hören Jule❤️. Es freut mich wenn mein Pizzasuppen Rezept bei Dir oft im Einsatz ist 🙂 Viele LG

      Antworten >>
  16. Susen 14. Februar 2023 - 14:05

    Schon zwei Mal zubereitet. Das erste Mal für 20 und das zweite Mal für 8 Personen. Kam immer gut an. Super lecker, einfach und schnell.

    Antworten >>
    1. Emmi 14. Februar 2023 - 14:43

      Ich danke Dir vielmals für Dein nettes Feedback Susen. Es freut mich wenn alles gepasst hat mit meinem Pizzasuppe Rezept💜. Viele liebe Grüße zurück aus Köln.

      Antworten >>
      1. Jenny 22. Februar 2023 - 19:58

        Heute nachgekocht & definitv nicht das letzte Mal! Habe mir das Rezept extra herausgesucht weil es ohne Schmelzkäse auskommt und habe es nicht bereut, geschmacklich auch sahnig (15% Kochsahne) aber nicht so mächtig. Und 2 Knoblauchzehen dürfen bei mir immer dazu. Danke für dein tolles Rezept!

        Antworten >>
        1. Emmi 23. Februar 2023 - 9:34

          Prima Jenny – Dein Feedback zur Pizzasuppe freut mich👍💚. Viele LG

          Antworten >>
  17. Silvia 6. Februar 2023 - 18:39

    Eine der besten Suppen die ich jemals gegessen habe.Die kommt jetzt öfter auf den Tisch.Geht auch schnell und unkompliziert.Danke Emmi für das Rezept

    Antworten >>
    1. Emmi 6. Februar 2023 - 21:54

      Herzlichen Dank Silvia für Dein schönes Feedback💜💜💜

      Antworten >>
  18. Rosi 3. Februar 2023 - 13:16

    Hallo Emmi,möchte gerne deine Bergsteigersuppe machen für 6-8 Personen muß ich es einfach verdoppeln. Vielen Dank Lg Rosi

    Antworten >>
    1. Emmi 4. Februar 2023 - 15:55

      Liebe Rosi, genauso machst Du es 🙂 Lasst es Euch schmecken und viele LG

      Antworten >>
      1. Rosi 6. Februar 2023 - 15:03

        Hallo Emmi, die Suppe ist gut angekommen bei meinen Gästen.Sehr gut Vielen Dank

        Antworten >>
        1. Emmi 6. Februar 2023 - 15:31

          So muss es doch sein Rosi❤️

          Antworten >>
          1. Ute Günther 16. Februar 2023 - 0:35

            Liebe Emmi, werde ich bestimmt nachkochen, ( Samstag) .Hört sich super an, schnell und einfach. Liebe Grüße Ute

          2. Emmi 17. Februar 2023 - 13:09

            SPitze Ute 🙂

  19. Edith K. 28. Januar 2023 - 17:41

    Liebe Emmi, habe heute die Pizzasuppe gekocht…. hat sooo klasse geschmeckt 😋, wie alle deine tollen Rezepte, die ich bisher gekocht habe 🙏 Mach bitte weiter so❣️♥️ Herzliche Grüße, Edith 🥰

    Antworten >>
    1. Emmi 29. Januar 2023 - 8:54

      Das freut mich liebe Edith. 💚-lichen Dank für Deine nette Rückmeldung zu meinem Pizzasuppen Rezept🙂. Viele LG

      Antworten >>
      1. Ella 17. April 2023 - 19:42

        Hallo! Bisher hat alles geschmeckt und beim 1. Mal geklappt. Nun wird die Pizzasuppe ausprobiert. Was könnte alternativ für die Pilze gut passen? Hatte an Porree gedacht, bin aber noch nicht ganz überzeugt.

        Antworten >>
        1. Emmi 21. April 2023 - 14:10

          Liebe Ella, Pilze sind schwierig 1:1 zu ersetzen. Ich würde sie weglassen und statt dessen die anderen Zutaten im Verhältnis erhöhen. Ich hoffe ich konnte Dir helfen. LG

          Antworten >>
  20. Karin 22. Januar 2023 - 18:43

    Hallo Emmi…. und das nächste Rezept von dir ausprobiert…die Gäste waren auch alle begeistert….allerdings habe ich die Pilze weggelassen, da einige keine Pilze mögen….war wieder echt lecker…vielen Dank lg Karin

    Antworten >>
    1. Emmi 23. Januar 2023 - 17:47

      Ganz lieben Dank für Dein tolles Feedback Karin🥰❤️

      Antworten >>

85 Rezepte für das ganze Jahr
Mehr Infos zu meinem 2. Kochbuch
Emmis 2. Kochbuch
Anmelden und nichts verpassen!

Kostenlos meine neuesten Rezepte, Tipps und Inspirationen für die einfache und clevere Küche direkt in Dein Email-Postfach.

Anmelden