Spargel Cordon Bleu Röllchen

Die panierten Spargelröllchen aus der Pfanne sind ein Hit, der in 30 Minuten auf dem Tisch steht. Panierter Spargel mit Schinken und Käse in einer knusprigen Panade eingewickelt wird zum raffinierten Spargel Cordon Bleu.

Spargelröllchen Cordon Bleu - www.emmikochteinfach.de

Spargel mal anders! Nämlich als Spargel Cordon Bleu. Diese panierten Spargelröllchen sind eine echte Alternative zu klassischen Spargelgerichten. Denn panierter Spargel mit Schinken und Käse wird in der Pfanne gebacken und funktioniert als Beilage und Hauptgericht sehr gut.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Du kannst die Spargelröllchen auch sehr gut machen, wenn ein paar Stangen vom Vortag des klassischen Spargelgerichts übriggeblieben sind. Mit etwas Käse und Schinken erhältst Du ein leckeres Spargel Cordon Bleu. Durch die Panade wird panierter Spargel mit Schinken zum Hauptgericht-Highlight mit Kartoffeln und einer leckeren Soße.

Spargel Cordon Bleu Röllchen - www.emmikochteinfach.de

Was zeichnet mein Spargel Cordon Bleu aus?

Ich liebe frischen Spargel, ob grün oder weiß. Und deshalb findest Du bei mir sehr viele leckere Spargel-Rezepte wie meine Spargelcremesuppe, Spargelsalat oder meine Spargelquiche.

Ein raffiniertes Rezept aus der Pfanne sind meine panierten Spargel Schinken Röllchen mit Käse – Spargel Cordon Bleu. Das Rezept habe ich schon 2018 auf meinem Foodblog veröffentlicht und in jeder Spargelsaison wird die Fangemeinde größer.

Es gibt viele Gründe das beliebte Rezept auszuprobieren:

  • Die panierten Spargelröllchen stehen in 30 Minuten auf dem Tisch.
  • Spargel wird in Käse und Schinken gewickelt, würzig paniert und in der Pfanne knusprig ausgebacken.
  • Passt als raffinierter Snack, schnelles Mittagessen oder Abendessen.
  • Spargel Cordon Bleu mit Sauce Hollandaise und Salzkartoffeln ist bei uns ein beliebtes Familienessen. Unbedingt meine Blitz-Hollandaise dazu ausprobieren.
  • Wenn etwas von den Röllchen übrigbleibt, kannst Du den Rest gut kalt am nächsten Tag essen.

Panierte Spargelröllchen Zutaten - www.emmikochteinfach.de

Welche Zutaten für die panierten Spargelröllchen?

Mein Rezept Spargel Schinken Röllchen kommt mit wenigen Zutaten aus und ist einfach gemacht: Käse- und Schinkenscheiben halten die Spargelstangen zusammen, die Panade – mit Ei und Paniermehl wie bei einem Schnitzel – sorgt für knusprige Stabilität.

Weißen Spargel

Den Spargel solltest Du als einzelne Stangen frisch kaufen. Vorteil: Bei abgepacktem Spargel siehst Du nicht wie holzig die Enden sind, also wie lange die Ernte schon zurückliegt. 500 g Spargel reichen für 4 panierte Spargelröllchen. Für ein komplettes Röllchen benötigst Du etwa 125 g. Wenn Du ein Hauptgericht planst, solltest Du mehr einkaufen.

Mit grünem Spargel kannst Du das Spargel Cordon Bleu Rezept auch machen. Dann empfehle ich Dir aber, diesen kurz scharf anzubraten, statt zu kochen.

Alle Infos rund um das gesunde Spargelgemüse, zum Kauf und zur Lagerung findest Du in meinem Spargel Saisonkalender.

Spargel
Alles über Spargel – Saison, lagern, zubereiten Wann hat Spargel Saison und...
zum Beitrag

Käsescheiben

Ich verwende gerne Gouda oder Emmentaler. Wichtig ist ein Käse mit gutem Schmelzverhalten geschnitten in Scheibenform. Denn die Käsescheiben werden um den Spargel mit dem Schinken gewickelt. Wenn Du würzigeren Käse bevorzugst, dann probiere das Rezept mit einem Greyerzer oder Raclette.

Kochschinken

Ich kaufe den Kochschinken manchmal abgepackt und manchmal beim Metzger. Die Schinken-Scheiben sollten im Idealfall nicht dicker als die Käsescheiben sein. Aber auch nicht zu dünn, denn der Schinken hält das Spargelröllchen und den Käse zusammen.

Paniermehl

Wird auch Semmelbrösel genannt. Paniermehl gibt es überall im Supermarkt oder auch bei vielen Bäckereien zu kaufen. Falls Du altbackene Weißmehlbrötchen übrighast, kannst Du auch diese mit einer Reibe oder Küchenmaschine selbst fein reiben.

Für die Panande

 Wie bei einem Schnitzel benötigst Du für den panierten Spargel Cordon Bleu Mehl, Eier und Pflanzenöl. So werden sie knusprig und erhalten Stabilität. Ich empfehle neutral schmeckendes Rapsöl, das sich gut erhitzen lässt.

Spargel Cordon Bleu Röllchen - www.emmikochteinfach.de

So paniert man Spargel Cordon Bleu ganz einfach

Das Rezept mit der Zutatenliste sowie einer detaillierten Schritt-für-Schritt Anleitung mit Bildern, auch zum Ausdrucken findest Du in meiner Spargel Cordon Bleu Rezept-Karte > weiter unten <.

Hier gibt es noch ein paar Details, damit die panierten Spargelröllchen auch gelingen. Das Panieren vom Spargel mit Schinken und Käse geht ganz einfach:

Als erstes baust Du eine Panier-Straße mit drei Schüsseln oder großen Tellern (Suppentellern) auf. In dieser gibst du jeweils Mehl, verquirlte Eier und Semmelbrösel. In dieser Reihenfolge wendest Du die in Schinken und Käse gewickelten Spargelstangen. Einmal wenden genügt.

Panierstrasse Spargelröllchen - www.emmikochteinfach.de

Dann gibst Du Röllchen laut Rezept-Anleitung in eine beschichtete Pfanne mit heißem Öl. Wenn sie goldbraun gebacken sind, sind sie fertig.

FIXIER-TIPP: Das eingewickelte Spargelröllchen kannst Du vor dem Panieren mit einem Zahnstocher fixieren, damit es in der Pfanne nicht auseinanderfällt. Bevor Du das Spargel Cordon Bleu auf den Teller gibst, ziehst Du den Zahnstocher heraus.

Spargel Cordon Bleu Röllchen - www.emmikochteinfach.de

Was passt zum panierten Spargel Cordon Bleu?

Am liebsten essen wir Spargel Cordon Bleu mit Sauce Hollandaise und Salz-Kartoffeln. Es gibt nichts schöneres, als den panierten Spargel in eine Hollandaise zu tunken und zu genießen. Die Kartoffeln machen das Gericht zu einer vollwertigen Mahlzeit. Aber auch knusprige Kroketten passen hervorragend dazu.

Mit meiner schnellen, selbstgemachten Blitz-Hollandaise ersparst Du Dir den Tetra-Pak.

Blitz-Hollandaise – schnell und einfach
Meine blitzschnelle und vollkommen unkomplizierte Sauce hollandaise gelingt garantiert!...
zum Beitrag

Wenn Du Spargelröllchen lieber als Beilage genießen willst, passen sie zum Beispiel gut zu meinem Kartoffelgratin. Spargel und Kartoffeln jeder Art sind einfach eine traumhafte Kombination.

Wenn Du die etwas weniger gehaltvolle bzw. Low Carb Variante suchst, kannst Du einfach Blattspinat mit etwas Olivenöl und Knoblauch kurz dünsten. Und du legst das panierte Röllchen auf das grüne Bett. Genauso gut kannst Du einen leckeren grünen Salat dazu machen, der passt ebenfalls immer dazu.

Wenn Du ein größeres Menü planst, kannst Du Spargel Cordon Bleu auch gut als Vorspeise zubereiten. Denn sie lassen sich auch vorbereiten, da Du sie nicht zwingend heiß servieren musst. Sie schmecken auch lauwarm oder sogar abgekühlt.

Spargel Cordon Bleu Röllchen - www.emmikochteinfach.de

Weitere leckere Spargel Gerichte auf meinem Foodblog findest Du in meiner Rezept Kategorie Spargel.

Spargel kochen einfach gemacht
Die Saison von weißem Spargel ist das kulinarische Highlight im Frühling. Ich mache dir...
zum Beitrag

Spargelsalat mit Ei und Schinken
Spritzig-frisch und lecker: Mein Spargelsalat ist im Frühling eine Wucht. Er schmeckt...
zum Beitrag

Blitz-Spargelcremesuppe – der Klassiker ganz einfach
Meine Suppe ist ein delikat-frischer Klassiker der Frühlingsküche. Dafür brauchst du...
zum Beitrag

In den FAQs rund um meine panierten Spargel Cordon Bleu Röllchen findest Du noch weitere Tipps und Antworten auf mögliche Fragen der Zubereitung und Aufbewahrung.

Fragen und Antworten rund um mein Spargel Cordon Bleu Rezept

Wie lange hält sich Spargel Cordon Bleu im Kühlschrank?

Du kannst die Spargelröllchen problemlos am folgenden Tag essen. Denke daran, dass Du sie vor dem Verzehr wenigstens eine Stunde aus dem Kühlschrank nimmst, denn eiskalt schmecken sie weniger.

Wie wärmt man panierten Spargel mit Schinken und Käse wieder auf?

Einfach eine Pfanne mit etwas Öl ca. 5 Minuten erhitzen und die Spargelröllchen darin zweimal wenden.

Mein Spargelröllchen mit Schinken und Käse fällt auseinander?

Das passiert erst gar nicht, wenn Du die Spargelröllchen mit einem Zahnstocher fixierst, bevor Du sie panierst. So gibst Du sie paniert in die Pfanne und ziehst den Zahnstocher vor dem Servieren.

Spargelröllchen Cordon Bleu - www.emmikochteinfach.de

Spargel Cordon Bleu Röllchen

82 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten

Die panierten Spargelröllchen mit Schinken und Käse sind in eine knusprige, würzige Panade eingewickelt.
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG10 Minuten
ZUBEREITUNG20 Minuten
ZEIT GESAMT30 Minuten
PORTIONEN4 Portionen

ZUTATEN

  • 500 g (ca.) Weißer Spargel, geschält - Frisch zubereitet oder vom Vortag
  • 4 Scheiben Käse, dünn - z.B. Emmentaler oder Gouda
  • 4 Scheiben Kochschinken - rund oder eckig
  • 100 g Mehl
  • 100 g Paniermehl - heißt auch Semmelbrösel
  • 2 Eier, Größe M
  • 3-4 EL Pflanzenöl, neutral - z.B. Raps- oder Sonnenblumenöl
  • Frische Kresse oder Petersilie - zum Servieren

ANLEITUNG

  • Den 500 g geschälten Spargel in Salzwasser mit einer Prise Zucker und etwas Butter bissfest garen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und auf einem Küchentuch gut abtropfen lassen.
    Spargel Cordon Bleu Röllchen - www.emmikochteinfach.de
  • Den Spargel in 4 Portionen teilen und jede Spargelportion erst mit einer Scheibe Käse umwickeln...
    Spargel Cordon Bleu Röllchen - www.emmikochteinfach.de
  • Danach mit einer Scheibe Kochschinken. Mit einem Zahnstocher flach anliegend fixieren.
    Spargel Cordon Bleu Röllchen - www.emmikochteinfach.de
  • Eine "Panier-Straße" mit Mehl, den 2 verquirlten Eiern und Paniermehl von links nach rechts aufbauen und die Spargelröllchen nacheinander in der Reihenfolge darin einmal gut wenden.
    Spargel Cordon Bleu Röllchen - www.emmikochteinfach.de
  • Dann eine große Pfanne mit ca. 3-4 EL Pflanzenöl auf mittlerer Stufe erhitzen und die Spargelröllchen auf allen Seiten darin goldbraun braten.
    Spargel Cordon Bleu Röllchen - www.emmikochteinfach.de
  • Das Fett auf Küchenpapier abtropfen lassen und nach Belieben mit Kresse oder gehackter Petersilie servieren. Die Zahnstocher auch noch entfernen!
    Spargel Cordon Bleu Röllchen - www.emmikochteinfach.de
  • Ich wünsche Dir mit meinem Spargel Cordon Bleu Röllchen Rezept viel Freude und einen guten Appetit!

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest

Emmi in der Küche - www.emmikochteinfach.de

Ich ❤️  die einfache, schnörkellose Küche und möchte Dir Inspiration geben, wenn Du Dir mal wieder die Frage stellst: „Was soll ich heute für meine Lieben und mich bloß kochen?“

Pfundstopf Original Rezept

Party Pfundstopf Original Rezept

Ein tolles Partyessen für 10 Personen - www.emmikochteinfach.de

Einfacher Party Rouladentopf à la Ute

ICH FREUE MICH ÜBER DEINE RÜCKMELDUNG

Über eine Sterne-Bewertung bei einem Rezept würde ich mich ebenfalls sehr freuen!

REZEPT BEWERTUNG (BITTE DIE STERNE ANKLICKEN - 5 GEFÜLLTE STERNE BEDEUTEN "SEHR GUT")




174 Kommentare
  1. Ulla 16. Mai 2022 - 16:36

    Hatten heute die Spargelröllchen. Dreimal Daumen hoch. 👍👍👍 Super lecker. Liebe Grüße Ulla

    Antworten >>
    1. Emmi 16. Mai 2022 - 16:57

      Perfekt liebe Ulla 😉 LG zurück!

      Antworten >>
  2. Claudia 16. Mai 2022 - 14:01

    Liebe Emmi,bin ja schon seit kurzem dein Follower auf Instagram,und ich muss dich mal für deine tolle Rezepte loben. Besonderst jetzt zur SpargelZeit. Ich werde auf jedenfall deine Spargelknusperröllchen nächstes Wochenende zubereiten. Kenne sowas bisher nur überbacken im Ofen. Bin ja auch schon Ü60,aber ich bin immer bereit meinen Kochhorizont zu erweitern.Übrigens meine Lieblingsenkelin heißt Emilia,wird aber auch Emmi gerufen.Liebe Grüße aus Mannheim,Claudia🌺

    Antworten >>
    1. Emmi 16. Mai 2022 - 15:44

      Ich danke Dir für Dein Lob liebe Claudia 🙂. Lasst es Euch gerne schmecken. Alles Liebe!

      Antworten >>
  3. Danny 10. Mai 2022 - 20:23

    Sterne vergessen 🙁

    Antworten >>
    1. Emmi 10. Mai 2022 - 20:43

      Merci Danny 🙂

      Antworten >>
  4. Danny 10. Mai 2022 - 20:22

    Den Tipp für dieses Rezept habe ich von einer Kollegin. Es klang schon lecker. Jetzt haben wir es ausprobiert und ja, es wird es öfter geben. So lecker. Dankeschön

    Antworten >>
    1. Emmi 10. Mai 2022 - 20:43

      Das freut mich Danny wenn die Knusperröllchen gut angekommen sind🤗💕

      Antworten >>
  5. Tina 22. März 2022 - 18:42

    Das leckerste Spargelgericht whatever

    Antworten >>
    1. Emmi 22. März 2022 - 19:41

      Merci Tina, es freut mich wenn meine Knusperröllchen Freude bereitet haben😊👍. Viele LG

      Antworten >>
  6. Happy Tourist 1. August 2021 - 0:14

    Hallo. Meine Fruu ist zur Spargelzeit leider immer am anderen Ende der Welt. Würde das Rezept auch mit Spargel aus dem Glas funktionieren bzw. was muss ich dann anders machen? Danke 🙂

    Antworten >>
    1. Emmi 1. August 2021 - 13:58

      Ich habe es nur mit frischem Spargel ausprobiert. Evtl. geht auch TK-Ware. Aber aus dem Glas wird wahrscheinlich nicht funktionieren 🙂 Viele liebe Grüße!!

      Antworten >>
  7. Irina 7. Juni 2021 - 19:35

    Liebe Emmi, das Rezept ist fantastisch! Es hat uns allen sehr gut geschmeckt, es war einfach köstlich und wirklich „mal anderes“ als man Spargel isst. Ich fand es im Gegensatz zu den anderen Rezepten etwas aufwendiger, alleine Die Panierstrasse, so viel Geschirr ? Aber es hat sich gelohnt. Nun zum Spargelzeit möchte ich morgen dann Risotto mit dem grünen Spargel á la Emmi ausprobieren. Danke für die Inspiration! LG Irina

    Antworten >>
    1. Emmi 7. Juni 2021 - 19:43

      Herzlichen Dank Irina – dann hoffe ich das Spargelrisotto kommt auch gut an bei Euch 🙂 Alles Liebe!

      Antworten >>
  8. Silke 31. Mai 2021 - 22:53

    Liebe Emmi! Was ein sagenhaft leckeres Rezept! Und so ruckizucki zubereitet. Toll! Danke für diese Idee!

    Antworten >>
    1. Emmi 1. Juni 2021 - 9:25

      Spargel mal ganz anders 🙂 Es freut mich wenn es gut angekommen ist liebe Silke!

      Antworten >>
  9. Hannes 26. Mai 2021 - 19:35

    Koche schon seit langer Zeit,dieses Gericht habe ich zum ersten Mal ausprobiert. Was soll ich sagen? Einfach und super lecker. Auf Oberbayerisch: Sauguad! LG Hannes

    Antworten >>
    1. Emmi 27. Mai 2021 - 11:26

      Wenn es „sauguad“ war freut mich das Hannes 🙂

      Antworten >>
  10. Lutz 25. Mai 2021 - 9:52

    Sehr interessant, Deine »Spargel-Verwertung«. Übrigens: bei meinem Spargel darf Muskat nicht fehlen! Ich mache immer aus dem Spargelwasser eine Suppe. Dort kommen ein paar in Stücke geschnittene Spargelstangen rein, wie gesagt Muskat, Eier reingequirlt, Zucker oder Xylit, etwas Butter und Gries. Wenn dann noch Suppe und Spargel übrig bleibt, gebe ich alles zusammen – gibt‘s dann am nächsten Tag. Sehr lecker! Schmeckt immer allen. Aber Dein Rezept wird selbstverfreilich ausprobiert. Grüße.

    Antworten >>
    1. Emmi 25. Mai 2021 - 14:45

      Eine schöne Anregung von Dir lieber Lutz??. Vielen Dank dafür und lass es Dir schmecken 🙂

      Antworten >>
  11. Christa 24. Mai 2021 - 17:49

    Ab sofort wird doppelt Spargel gekocht um am Folgetag diese Spargelröllchen zu machen! Sooo lecker!!!! ????

    Antworten >>
    1. Emmi 24. Mai 2021 - 19:29

      Wie toll liebe Christa?!

      Antworten >>
  12. Susanne 23. Mai 2021 - 17:32

    Sensationell, es ist schon mehr Arbeit und über die Kalorien darf man nicht nachdenken, aber schmecken tuts wirklich lecker….wird wiederholt

    Antworten >>
    1. Emmi 23. Mai 2021 - 18:10

      Das ist doch das wichtigste liebe Susanne?. Vielen Dank & viele LG

      Antworten >>
  13. Harwey 23. Mai 2021 - 10:56

    Habe dieses Rezept in der Spargelzeit oftmals gemacht. Superlecker! Danke.

    Antworten >>
    1. Emmi 23. Mai 2021 - 15:53

      Merci Harwey! Wenn alles gepasst hat freut mich das sehr?

      Antworten >>
  14. Sabine Friedrich 22. Mai 2021 - 19:45

    Das Rezept gesucht und gefunden. Es war so lecker sogar unser 4 -jähriger Enkel hat mitgegessen. Saugut

    Antworten >>
    1. Emmi 22. Mai 2021 - 19:54

      Ein Spargelgericht für Klein und Groß?. Klasse Sabine 🙂

      Antworten >>
  15. Katrina 20. Mai 2021 - 15:39

    Das war schweinelecker! Selbst der GöGa, der nix von Experimenten beim Mittagessen hält, war begeistert. Das nächste Mal probieren wir auch deine Blitz-hollandaise, da fehlte heute die Muße. Liebe Grüsse aus dem Norden (leider keine Spargelgegend) Katrina

    Antworten >>
    1. Emmi 20. Mai 2021 - 20:43

      Wenn es allen geschmeckt hat freut mich das Katrina?. Meine Blitz Hollandaise – Der Sossen-Klassiker schnell & einfach kann ich sehr empfehlen. Beste Grüße!

      Antworten >>
  16. Anika 13. Mai 2021 - 15:41

    Danke Emmi für das köstliche Rezept! Ich habe schon drei Rezepte von dir probiert und sie sind jedes Mal gut gelungen. Du beschreibst es einfach immer ganz toll ?. Ich bin zufällig auf deine Seite gestoßen, weil meine Tochter Emmi heißt. Es ist auch keine Abkürzung oder Zweitname. Sie heißt richtig so. Danke für deine wunderbaren Ideen ?? Liebe Grüße aus dem Norden Ani

    Antworten >>
    1. Emmi 13. Mai 2021 - 17:19

      Oh wie schön liebe Ani. Dann auch ganz liebe Grüße an Deine Emmi?

      Antworten >>
  17. Werner 9. Mai 2021 - 14:13

    Diese Spargelröllchen sind ein Traum jetzt schon 4mal in kurzer Zeit gemacht

    Antworten >>
    1. Emmi 9. Mai 2021 - 19:41

      Ja klasse Werner 🙂 Das freut mich sehr! Viele LG

      Antworten >>
  18. Stefan 2. Mai 2021 - 12:48

    Hallo Emmi, bin auch zufällig auf Deine Seite gestoßen und finde sie einfach genial! Alles aus einer Hand gut strukturiert und bebildert und das allerbeste es schmeckt alles einfach himmlisch. Habe dieses Spargelgericht für meine Mädels gekocht und nun höre ich immer „Papa kannst du bitte nochmal Spargel machen“. Vielen Dank! p.s. habe Dein Buch gekauft und mit bester Empfehlung meiner Schwester zum Geburtstag geschenkt 🙂

    Antworten >>
    1. Emmi 2. Mai 2021 - 15:27

      Lieber Stefan, vielen Dank für Deine netten Zeilen, die mich sehr freuen??. Ich hoffe Du wirst bei meinen Rezepten noch weiterhin fündig 🙂 Alles Liebe!

      Antworten >>
  19. Mar 30. Dezember 2020 - 12:14

    Sehr gutes Rezept! Haben Sie versucht, Eichelgefütterter iberischer Schinken hinzuzufügen? Es ist köstlich. Herzlichen Glückwunsch zum Blog

    Antworten >>
    1. Emmi 30. Dezember 2020 - 16:26

      Das kann ja nur gut schmecken Mar 🙂 Vielen Dank für Dein Kompliment und viele LG

      Antworten >>
  20. Christa 20. Juni 2020 - 17:33

    Hallo Emmi, Ich habe vor wenigen Tagen deine „Knusperspargel“ gemacht….. was soll ich noch mehr sagen, als das: Ich bin mittlerweile 63, da hat man so über Jahre hinweg seine immer wiederkehrenden Gerichte, die in der Family gut ankommen. Aber da ich gerne koche, bin ich auch immer gerne offen für Neues. Deine Seite ist dazu einfach perfekt. Da gibt es in Zukunft noch eine ganze Menge zum „Nachkochen“! Und ich freue mich darauf! Danke dafür!? Die Spargelröllchen haben mich alleine schon auf dem Foto angesprochen. Ein MUSS, dachte ich gleich!!! Und ich gestehe, ich habe sie NICHT aus Resten gemacht, sondern bewusst ein knappes Kilo Spargel für 2 Personen gekauft. Wie angegeben gekocht, mit Schinken, Käse und Panade umwickelt….dazu die Hollandaise und Salzkartoffeln….wir haben das zu zweit geschafft, bis auf die Kartoffeln, die blieben großteils übrig??? Für meinen Geschmack ein ganz grandioses Rezept. Leider ist langsam Spargel-Schluss, aber bei uns in der Pfalz gibt es bis Ende Juni beim Spargelbauer noch welchen zu kaufen….ich werde es nutzen und das gleiche nochmal zum Saisonabschluss kochen…aber diesmal mit weniger Kartoffeln? Danke für deine Mühen und liebe Grüße Christa

    Antworten >>
    1. Emmi 21. Juni 2020 - 14:01

      Liebe Christa, von Herzen Danke für Deine lieben Zeilen! Es war schön für mich sie zu lesen 🙂 und es freut mich natürlich sehr, dass Du Lust hast noch weitere Rezepte auszuprobieren. Ich bin auch etwas wehmütig, dass die Spargelzeit zu Ende geht, denn wir essen ihn nur wenn er quasi „um die Ecke“ zu haben ist. Da habt Ihr ja echt Glück mit Eurem Spargelbauern und könnt es bis zum Schluss auskosten 🙂 . GLG

      Antworten >>

85 Rezepte für das ganze Jahr
Mehr Infos zu meinem 2. Kochbuch
Emmis 2. Kochbuch
Anmelden und nichts verpassen!

Kostenlos meine neuesten Rezepte, Tipps und Inspirationen für die einfache und clevere Küche direkt in Dein Email-Postfach.

Anmelden