Hähnchen Wraps mit Salat und Feta

Gefüllte Wraps mit Hähnchen und Salat sind einfacher selbst gemacht als Du annimmst. Mit Gemüse, Feta einer einfachen Avocadocreme ist mein eingerolltes Wraps Rezept eine echte vollwertige und gesunde Mahlzeit.

Hähnchenwraps mit Salat und Feta

Mit den Händen essen ist eigentlich nicht so mein Ding. Bei den gefüllten Wraps mit Hähnchen mache ich aber gerne eine Ausnahme. Denn die in Tortillas eingewickelte Füllung macht der ganzen Familie Freude.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Die Hähnchen Wraps sind gefüllt mit gebratener Hähnchenbrust, Salat, Gemüse, Feta und einer einfachen Avocadocreme. Trotz so viel gesunder Füllung ist mein Wraps Rezept ein Hit bei kleinen und großen Kindern und hat sich als Familienessen bewährt.

Hähnchen Wraps mit Salat und Feta

Was zeichnet meine Wraps mit Hähnchen aus?

Wraps kann man mit vielerlei Sachen füllen. Es gibt vegetarische Varianten, mit Hackfleisch oder gebratenen Fleisch und sie sind ein gesunder und vielseitiger Snack. Der praktisch mit den Händen genossen wird.

Meine liebste gefüllte Wraps Kreation ist mit Hähnchen, Gemüse, Salat und Feta. Eine sehr köstliche Füllung, braucht aber eben seine Zeit. Denn es gibt ordentlich zu Schnippeln und zu Füllen. Aber es lohnt sich – versprochen!

Das beliebte Hähnchen Wrap Rezept gibt es seit 2020 auf meinem Foodblog. Seither hat das Rezept viele Fans. Weil es so gut ankommt, habe ich es auch in mein 2. Spiegel-Bestseller-Kochbuch (Affiliate-Link) aufgenommen.

Ich liebe die einzelnen Zutaten und die gemeinsame Geschmackskombination, alles harmoniert wunderbar miteinander in dem eingewickelten Snack. Vor allem das kross gebratene Hähnchenbrustfilet, die aromatische, selbstgemachte Avocadocreme und der köstliche Feta dazu. Dazu Eisbergsalat, frische Tomaten, Paprika und Frühlingszwiebeln.

Die Hähnchen Wraps schmecken auch kalt und lassen sich auch prima und einfach vorbereiten für die Feierabendküche, die Mittagspause am nächsten Tag oder für unterwegs. Die eingerollten und gefüllten Wraps lassen sich als Päckchen hervorragend transportieren und mitnehmen.

Hähnchen Wraps mit Salat und Feta

Die Sache mit den Tortillas beim Hähnchen Wrap

Tortillas halten Wraps zusammen und sind ein dünnes Fladenbrot aus der mexikanischen Küche und der Tex-Mex-Küche. Du findest sie in jedem Supermarkt oder im Discounter in verschiedenen Größen. Meist in runder Form, sie ähneln einem Pfannkuchen, schmecken aber eher neutral. Ich verwende sie auch gerne für meinen mexikanischen Burrito oder in meiner Enchilada Lasagne als Lasagneplatten.

Gekauft sind die Weizen-Tortillas meist stabil und lassen sich manchmal schwer rollen und falten, was viele vom Wraps füllen und machen abhält. Ich zeige Dir, wie Du sie am besten füllst, damit sie zusammenhalten

In meiner Hähnchen Wraps Rezept-Karte weiter unten findest Du eine Schritt-für-Schritt Anleitung auch zum Ausdrucken für ein gutes Gelingen.

Dort findest Du auch alles, um die Tortillas für die Wrap Füllung vorzubereiten damit:

  • sie geschmeidiger und weicher werden und Du sie besser zum Wrap rollen kannst
  • die beste Falt-Technik damit unten nichts ausläuft
  • wie man sie stabil macht für den Verzehr oder den Transport

Zudem findest Du alle Tipps zur Füllung, den Zutaten sowie man eine raffinierte Creme aus Avocado, Limetten und Knoblauch für gefüllte Wraps mit Hähnchen macht.

Hähnchen Wraps mit Salat und Feta

Frische Zutaten für gefüllte Wraps

In den leckeren Hähnchen Wrap kommen viele frische Zutaten, die im Sommer auch frisch aus heimischem Anbau verfügbar sind. Dann schmecken Wraps am allerbesten.

Eisbergsalat ist das ganze Jahr verfügbar, von Juni bis Oktober gibt es die frische Ernte aus regionalem Anbau mit kurzen Transportwegen. Mehr über den knackigen Salat findest Du in meinem Eisbergsalat Saisonkalender.

Frische Tomaten und Paprika schmecken sonnengereift am besten, deshalb kann ich Dir diese Zutaten im Sommer geschmacklich ans Herz legen.

Das passt gut, denn im Sommer, wenn die Temperaturen so ansteigen, dass man keine Lust auf einen heißen Backofen hat oder zu lange am Herd stehen möchte, ist die Zubereitung von Wraps mit Hähnchen ideal 🙂 .

Avocado gibt es leider nicht aus heimischem Anbau. Du bekommst das ganze Jahr über gute Ware. Für die leckere Avocadocreme ist der Reifegrad entscheidend. Die Avocados sollten weich sein, aber nicht zu weich. Mit leichtem Daumendruck kannst Du das im Supermarkt feststellen. Die dunkelgrüne Schale darf leicht nachgeben, jedoch nicht zu sehr.

Hähnchen Wraps Zutaten

Weiter leckere und beliebte Snack- und Salat Klassiker mit Hähnchen sind mein New York Club Sandwich und mein klassischer Caesar Salad.

New York Club Sandwich – so einfach und lecker
Der Sandwich-Klassiker ist einfacher selbst gemacht als man denkt. Im Original New York...
zum Beitrag

Caesar Salad mit original Dressing
Der Salat-Klassiker mit dem original Caesar Dressing steht in 35 Minuten auf dem Tisch....
zum Beitrag

Würzig, mexikanisch lecker auch als Burrito.

Burrito – mexikanisch mit Hackfleisch
Burrito – der Klassiker aus Mexico mit der würzigen Füllung. Mit meinen Tipps wird...
zum Beitrag

In den FAQs rund um die Wraps mit Hähnchen findest Du noch weitere Tipps und Antworten auf mögliche Fragen der Zubereitung und Aufbewahrung.

Fragen und Antworten rund um mein Hähnchen Wraps Rezept

Wie lange kann man vom Hähnchen Wrap essen?

Gefüllte Wraps nicht zu lange ungekühlt lassen. Zwar ist das Hähnchenfleisch durchgebraten, aber Fleisch ist Fleisch und Feta ungekühlt verträgt auch nicht maßlos Hitze. Länger als zwei Stunden empfehle ich nicht.

Kann man Wraps mit Hähnchen gut vorbereiten?

Du kannst die Wraps fertig gerollt und eng aneinander gepackt gut einen halben Tag im Kühlschrank aufbewahren. Alternativ: Du bereitest die einzelnen Bestandteile, Avocadocreme, Feta, Gemüse und Hühnchen vor und stellst es in Schüsseln in den Kühlschrank. Das Hähnchen kannst Du noch mal in der Pfanne erhitzen, bevor du die Wraps rollst.

Wie faltet man die Tortillas am besten für die Wraps?

Du legst den runden Teigfladen nach dem Erwärmen auf einen Teller oder Brett. Die einzelnen Zutaten gibst Du mittig auf den Wrap. Aber nur so viel, dass das untere Drittel freibleibt, ebenso die Seiten. Dann schlägst das untere, körpernächste Drittel ein und dann links und rechts die Seiten. Mehr Details in der Rezept-Anleitung.

Hähnchenwraps mit Salat und Feta

Hähnchen Wraps mit Salat und Feta

66 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten

Mit gekauften Weizen-Tortillas macht man sich gefüllte Wraps mit Hähnchen ganz einfach. Sie sind eine vollwertige Mahlzeit für 4 Personen mit viel frischem Salat, Gemüse, Feta und einer raffinierten Avocadocreme.
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG30 Minuten
ZUBEREITUNG20 Minuten
ZEIT GESAMT50 Minuten
PORTIONEN4 Personen

ZUTATEN

  • 4-6 Stück Weizen-Tortillas - fertig gekauft oder selbstgemacht, Durchmesser nach Wahl

FÜR DIE GEBRATENEN HÄHNCHENSTREIFEN IN DER PFANNE

  • 300-400 g Hähnchenbrustfilet, gerne Bio - Alternativ Putenbrustfilet
  • 1 Paprika, gelb, mittelgroß
  • 1 Zwiebel, rot
  • Salz und Cayennepfeffer, Tabasco oder Chilisoße - zum Abschmecken
  • 2 EL Pflanzenöl, neutral - z.B. Rapsöl, Sonnenblumenöl

FÜR DIE AVOCADOCREME

  • 1 Avocado, reif
  • 1/2 Bio-Limette, ausgepresst sprich den Saft davon
  • 1 Knoblauchzehe - fein gewürfelt oder ausgepresst (wird schärfer)
  • Salz und Pfeffer - zum Abschmecken

FÜRS WÜRZEN DER CREME FRAICHE

  • 3 EL Creme Fraiche - geht auch fettreduziert
  • Bio-Limette, Schalen-Abrieb - zum Abschmecken
  • Salz und Pfeffer - zum Abschmecken

FÜR DIE WEITERE WRAPS EINLAGE

  • 150 g Feta - Alternativ Schafskäse
  • 1/4 Kopf Eisbergsalat ca.
  • 2 Tomaten
  • 2 Frühlingszwiebeln / Lauchzwiebeln

ANLEITUNG

FÜR DIE AVOCADOCREME

  • Du startest mit der Avocado-Creme. Als erstes entfernst Du von der Avocado den kleinen Strunk und schneidest sie ringsum mit dem Messer auf. Dann den Kern entfernen und die Avocado vierteln
  • Mit einem Esslöffel das Fruchtfleisch an der Schale entlang herauslösen, in eine Schüssel geben, mit dem Limettensaft einer halben Limette beträufeln, die fein geschnittene 1 Knoblauchzehe hinein und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 
  • Dann kannst Du alles mit der Gabel schön zu einer Creme zerdrücken, nochmal nach Belieben abschmecken und die fertige Creme zur Seite stellen

FÜRS WÜRZEN DER CREME FRAICHE

  • Jetzt gibst Du die 3 EL Creme Fraiche in eine Schüssel und mit einer Zester-Reibe reibst Du Dir je nach Belieben etwas Schale der Bio-Limetten ab und würzt das Ganze mit Salz und Pfeffer. Nochmal Abschmecken und zur Seite stellen. 

FÜR DIE GEBRATENEN HÄHNCHENSTREIFEN IN DER PFANNE

  • Nun legst Du Dir Deine Hähnchenbrust auf eine Schneidefläche, in der Mitte durchschneiden und seitlich leicht schräg in Hähnchen-Streifen schneiden. 
  • Die 1 rote Zwiebel schälen, halbieren und in Halbringe schneiden und die 1 Paprika waschen, trocknen, entkernen und an der kurzen Seite in Streifen schneiden. 
  • Im Anschluss erhitzt Du 2 EL Pflanzenöl in der Pfanne, gibst Deine Hähnchenbrustfilet-Streifen hinein und beginnst diese auf mittlerer bis hoher Stufe ca. 1,5 Minuten anzubraten. 
    TIPP: Nicht so viel mit dem Wender in der Pfanne wenden, sonst kühlt die Pfanne zu schnell ab, es entstehen keine Röstaromen und das Fleisch fängt an zu kochen und wird dadurch trocken. Also Geduld haben und erst einmal gut anbraten lassen. 
  • Nun gibst Du noch die geschnittenen Zwiebeln und die Paprika hinein und lässt alles für weitere ca. 2 Minuten anbraten. 
    Wrap mit Hähnchen, Schafkäse und Avocadocreme - www.emmikochteinfach.de
  • Danach die Pfanne von der Herdplatte nehmen und nach Belieben abschmecken: Z.B. mit Cayennepfeffer und einer guten Prise Salz. Wenn Du es noch schärfer möchtest, kannst Du zusätzlich nach Belieben etwas Tabasco darüber träufeln oder auch Chili-Soße

FÜR DIE WEITERE EINLAGE

  • Den Feta / Schafskäse grob zerbröseln.
  • Den Eisbergsalat vierteln, die äußere Schale entfernen und in dünne feine Streifen schneiden. Die 2 Frühlingszwiebel waschen und in feine Streifen schneiden. Die 2 Tomaten waschen, Strunk rausschneiden, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden. 

JETZT BAUST DU DIR DIE WRAPS 😉

  • Die Weizen-Tortillas nach Packungsanweisung erwärmen. Meistens in der Mikrowelle, der Pfanne oder Du kannst auch in der Tat die warme Herdplatte mit ihrer Restwärme nutzen. 
    HINWEIS: Du musst sie erwärmen, damit der Tortilla Wraps Teig weicher bzw. geschmeidiger wird und sich besser rollen lässt. 
  • Als erstes etwas von der Avocadocreme darauf verstreichen. Die Avocadocreme-Menge ist reichlich, Du kannst den Rest auch mit servieren. 
    WICHTIGER HINWEIS: Unten und seitlich muss beim Belegen frei bleiben, damit Du es gleich gut zusammenschlagen kannst. Es bildet sich quasi ein "U" um Deine "Belegungsfläche". Deine Einlagen musst Du gedanklich so ungefähr durch vier teilen. 
  • Dann Tomatenwürfel, Eisbergsalat, Lauchzwiebel auf die Acocadocreme darauf geben. 
  • Hähnchenstreifen mit Paprika und Zwiebeln aus der Pfanne ebenfalls darauf sowie Deine Feta-Brösel und 1-2 TL der gewürzten Creme Fraiche. Wenn was von der Creme Fraiche übrig ist, einfach mit servieren.
  • Der untere Tortilla-Teil wird nach oben umgeklappt.
  • Schlage die rechte Hälfte über und etwas zusammenziehen, dass Spannung entsteht. 
  • Dann das Ganze einfach umklappen und in Brotpapier oder einer stabilen Serviette einrollen. 
  • Wenn es oben noch etwas leer ist, kannst Du in Deine gefüllten Wraps auch noch etwas mit den restlichen Zutaten füllen.
  • Ich wünsche Dir mit meinem Hähnchen Wraps Rezept einen guten Appetit.

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest

Emmi in der Küche - www.emmikochteinfach.de

Ich ❤️  die einfache, schnörkellose Küche und möchte Dir Inspiration geben, wenn Du Dir mal wieder die Frage stellst: „Was soll ich heute für meine Lieben und mich bloß kochen?“

Zwiebel-Kuchen ganz einfach - www.emmikochteinfach.de

Einfacher Zwiebelkuchen vom Blech

ICH FREUE MICH ÜBER DEINE RÜCKMELDUNG

Über eine Sterne-Bewertung bei einem Rezept würde ich mich ebenfalls sehr freuen!

REZEPT BEWERTUNG (BITTE DIE STERNE ANKLICKEN - 5 GEFÜLLTE STERNE BEDEUTEN "SEHR GUT")




137 Kommentare
  1. Mina 23. Mai 2020 - 12:26

    Sehr , SEHR lecker !!! Gibt es zu dem Gericht Nährwertangaben ? Liebe Grüße , Mina

    Antworten >>
    1. Emmi 23. Mai 2020 - 15:30

      Hallo Mina, aktuell gibt es bei mir keine Nährwertangaben. LG

      Antworten >>
  2. Sarah 13. Mai 2020 - 15:46

    Liebe Emmi, wir haben jetzt schon mehrere Rezepte nachgekocht und waren jedes Mal begeistert. Aber die Wraps haben es uns besonders angetan. Einfach nur lecker und so frisch im Geschmack durch die Limette. Die wird es jetzt auf jedenfall öfter geben. Mach genauso weiter! Deine Rezepte sind toll und total abwechslungsreich!

    Antworten >>
    1. Emmi 13. Mai 2020 - 22:23

      Herzlichen Dank liebe Sarah für Deine schöne Rückmeldung, die mich sehr freut. Ganz LG

      Antworten >>
  3. Hanna 11. Mai 2020 - 10:12

    Von der ganzen Familie für sehr lecker befunden 🙂

    Antworten >>
    1. Emmi 11. Mai 2020 - 17:49

      Wie großartig – herzlichen Dank liebe Hanna! Ganz LG

      Antworten >>
  4. Janina 22. April 2020 - 20:22

    Einfach mega lecker. ?

    Antworten >>
    1. Emmi 22. April 2020 - 21:01

      Ganz lieben Dank liebe Janina! Es freut mich sehr, wenn es geschmeckt hat. Herzliche Grüße aus Köln

      Antworten >>
  5. Bisnca&Heinz 14. März 2020 - 19:32

    Hallo Emmi, danke, danke für das superleckere Rezept. Du hast es in ganz einfachen Schritten erklärt. Freuen uns über weitere Rezepte. Die Avocadocreme ist echt der Hammer….. liebe Grüsse aus Bayern Bianca&Heinz

    Antworten >>
    1. Emmi 15. März 2020 - 8:45

      Herzlichen Dank Ihr Lieben! Es freut mich sehr, wenn ich Euch etwas in in Eurem Kochalltag inspirieren kann. Danke für Euer schönes Feedback! Ganz LG

      Antworten >>
  6. Renate 1. März 2020 - 18:48

    Hallo Emmi, auch mit diesem Rezept hast du wiedermal voll gepunktet:) Die Avocadocreme und Creme fraiche Soße – beides sehr lecker,ich habe ständig genascht. Habe die Tortillas schon selbst gemacht, allerdings sind die gekauften genauso gut. Rundum ein gelungenes Rezept – vielen Dank dafür. Liebe Grüße ?

    Antworten >>
    1. Emmi 1. März 2020 - 19:59

      Ganz lieben Dank für Deine liebe Rückmeldung liebe Renate. Es freut mich sehr, wenn es allen geschmeckt hat. Viele LG

      Antworten >>
  7. Carina 28. November 2019 - 21:31

    Haben das Rezept heute entdeckt und direkt alle Zutaten besorgt. Die Bilder und Beschreibungen waren super, hat total Spaß gemacht. Und das Ergebnis einfach nur lecker!! Vielen Dank dafür! 🙂

    Antworten >>
    1. Emmi 28. November 2019 - 22:10

      Wie klasse, liebe Carina?. Das freut mich natürlich sehr! Ganz LG

      Antworten >>
  8. Resi 17. November 2019 - 20:44

    Hallo Emmi, vielen Dank für das tolle Rezept. Habe es ausprobiert und es war der Hammer?. Habe aber anstatt der gekauften Tortillas den Teig mit dem termomix selbst gemacht. Dazu gibt es einige Rezepte im Internet. Hat das ganze noch leckerer gemacht. Zitat von meinem Papa: „das könnte man so im Restaurant bestellen. Einfach nur klasse!!!“

    Antworten >>
    1. Emmi 17. November 2019 - 21:02

      Wie klasse liebe Resi?. Das freut mich riesig und lieben Dank für Deine Anregung, die Tortillas selbst zu machen?. Ganz LG

      Antworten >>
  9. Sandra 30. September 2019 - 20:37

    Hallo Emmi! Ich hatte zwar Probleme mit dem Falten fertig gekauften Dinkelwraps (wurden nicht weich), aber geschmacklich war die Füllung der Hammer! Superlecker! Rezeptaufteilung, Fotos, Beschreibung … für so Leute wie mich, die nicht „frei Schnauze“ kochen können, einfach genial, DANKESCHÖN. Werde mal weiter stöbern….. LG

    Antworten >>
    1. Emmi 30. September 2019 - 21:49

      Oh wie klasse, liebe Sandra?. Deine Rückmeldung freut mich sehr! LG

      Antworten >>
  10. Sabine 25. September 2019 - 7:51

    Vielen Dank für das super Wrap Rezept. Meine Familie war begeistert. Wirds jetzt öfter geben ! Tolle Seite !

    Antworten >>
    1. Emmi 25. September 2019 - 20:49

      Wie klasse, liebe Sabine?. Das freut mich natürlich sehr! LG

      Antworten >>
  11. Dorothee 9. Juni 2019 - 18:29

    Liebe Emmi! Deine tollen Rezepte sind mir über den Weg gelaufen als ich nach Rezepten für unsere einfache Urlaubsküche gesucht habe. Super zum Ausdrucken. Super Bilder. Toll beschrieben. Einfach nach zu kochen. Wir sind total begeistert. Heute gab es die Wraps. Gestern Hörnchennudeln mit Hackfleisch. Super alles zu machen in der Ferienwohnung. Du bist unsere Reisebegleitung in Holland. Liebe Grüße Dorothee

    Antworten >>
    1. Emmi 9. Juni 2019 - 20:43

      Wie schön, liebe Dorothee?. Deine Rückmeldung freut mich sehr. Liebe Grüße nach Holland!

      Antworten >>
  12. Barbara 4. Juni 2019 - 18:31

    In dem Moment, als ich mir dieses Rezept angeschaut habe, kommt mein Sohn, 12 zu mir und fragt, ob ich mal wieder Wraps machen werde und zwar mit Avocado…ich habe ihm nur das Rezept gezeigt und wir haben beide lachen muessen, natuerlich mache ich diese Morgen zum zNacht! Danke fuer das tolle Rezept!

    Antworten >>
    1. Emmi 4. Juni 2019 - 20:51

      Das freut mich Reisig, liebe Barbara?. Lasst es Euch schmecken! LG

      Antworten >>
  13. Claudia 4. Juni 2019 - 17:34

    Hallo Emi ? Habe schon zwei Rezepte von dir ausprobiert und bin begeistert ? Nun lacht mich das dritte an ?? Super Rezepte und vor allem klasse erklärt, da kann Küchenmuffel zum Bäcker bzw Koch werden ?‍♀️ ?

    Antworten >>
    1. Emmi 4. Juni 2019 - 20:51

      Wie klasse, liebe Claudia?. Freut mich sehr, dass Dir meine Schritt-für-Schritt-Anleitungen mit Bildern gefallen. LG

      Antworten >>
  14. Ziyi 30. April 2019 - 6:23

    Hey Emmi, thanks for this recipe! It’s so delicious yet so easy to make. Love it! will definitely try out the other recipes 🙂

    Antworten >>
    1. Emmi 30. April 2019 - 8:00

      Thank you for your feedback dear Ziyi?. I am happy you liked it. Best Regards

      Antworten >>
    2. Emmi 1. Mai 2019 - 20:50

      Thank you so much dear Ziyi?. Thank you for your lovely feedback. Best Regards

      Antworten >>
  15. Marion 28. März 2019 - 16:32

    Liebe Emmi, nachdem wir nun schon so viele deiner Rezepte nachgekocht haben ,wirds langsam Zeit für einen Kommentar. Ausnahmslos alles hat der ganzen Familie super geschmeckt.Heute haben wir deine Wraps getestet und waren begeistert. Lecker kann so einfach sein. Von uns gibt`s 5 Sterne

    Antworten >>
    1. Emmi 28. März 2019 - 22:25

      Wie großartig, liebe Marion?. Herzlichen Dank für Deine Rückmeldung! LG

      Antworten >>
  16. Terry 27. März 2019 - 10:59

    Das werde ich definitif nachkochen. Vielen Dank für das einfache und leckere Rezept. LG von Terry

    Antworten >>
    1. Emmi 27. März 2019 - 21:44

      Herzlichen Dank liebe Terry?. Das freut mich sehr! LG

      Antworten >>
  17. Michi 12. März 2019 - 21:58

    Superlecker! Wir haben die Wraps am Wochenende ausprobiert. Vielen Dank für das tolle Rezept ?

    Antworten >>
    1. Emmi 12. März 2019 - 22:36

      Wie großartig, liebe Michi?. Deine Rückmeldung und Bewertung freut mich sehr. LG

      Antworten >>
  18. Petra 12. März 2019 - 13:38

    Das war heute vielleicht mal mega lecker ? den Schafskäse habe ich weg gelassen, war aber trotzdem genial. Danke für das tolle Rezept.

    Antworten >>
    1. Emmi 12. März 2019 - 19:48

      Wie klasse, liebe Petra???. Deine Rückmeldung und Bewertung freut mich sehr! LG

      Antworten >>
  19. Bodo 3. März 2019 - 22:39

    Danke für den Tipp, hätte ich wohl so nicht auf dem Schirm. Werde es diese Woche ausprobieren. L.G. Bodo.

    Antworten >>
    1. Emmi 4. März 2019 - 15:30

      Sehr gerne, lieber Bodo. Vielen Dank für Deine Rückmeldung ? und schreib doch mal, wie es Dir geschmeckt hat. LG

      Antworten >>
  20. Toli 3. März 2019 - 13:17

    Hui, da läuft einem schon beim Lesen das Wasser im Munde zusammen! Wird bald nachgekocht. Danke für die Inspiration und viele Grüsse – Toli

    Antworten >>
    1. Emmi 4. März 2019 - 15:31

      Das freut mich lieber Toli ?, gib mir doch mal Rückmeldung, wie es Dir geschmeckt hat. Das wäre schön. LG

      Antworten >>
      1. Lena 3. März 2020 - 13:20

        Sehr lecker ? braucht zwar Zeit, aber einfach gemacht. Ich habe in die Cremefraiche noch Küchenkräuter gemixt. Wird ab jetzt öfter gemacht ?

        Antworten >>
        1. Emmi 3. März 2020 - 22:28

          Das freut mich sehr, liebe Lena! Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße

          Antworten >>
    2. Vanessa 15. Juli 2019 - 11:57

      Danke fürs rezept ♡

      Antworten >>
      1. Emmi 15. Juli 2019 - 19:51

        Immer gerne liebe Vanessa???. LG

        Antworten >>

85 Rezepte für das ganze Jahr
Mehr Infos zu meinem 2. Kochbuch
Emmis 2. Kochbuch
Anmelden und nichts verpassen!

Kostenlos meine neuesten Rezepte, Tipps und Inspirationen für die einfache und clevere Küche direkt in Dein Email-Postfach.

Anmelden