Gebratener Reis mit Ei, Gemüse & Hähnchen

Schnell und einfach. Gebratener Reis vereint die Aromen Asiens mit frischem, buntem Gemüse und Huhn in nur einer Pfanne.

Gebratene Reis

Gebratener Reis aus der Gewürzküche Asiens schmeckt köstlich und ist schnell gemacht. In nur 35 Minuten ist die gesunde, leckere Pfanne fertig. Denn Reis anbraten ist ein Kinderspiel


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Mit dem angebratenen Hähnchen wird gebratener Reis mit Ei eine vollwertige und proteinhaltige Mahlzeit. Sie ist auch ein super Mittag- oder Abendessen, wenn Du Gemüsereste aufbrauchen willst.

Gebratener Reis mit Ei

Welche Zutaten für gebratener Reis?

Der Reis mit Ei schmeckt wie in der asiatischen Garküche und ist ein sehr flexibles und gesundes Gericht, das glücklich macht. Weil Du zum Beispiel auch andere Gemüsesorten wie Brokkoli, Blumenkohl, Zucchini oder Zuckerschoten verwenden kannst, und auch Garnelen statt Huhn gut dazu passen. Außerdem bestimmst Du den Schärfegrad.

  • Langkornreis wie Basmatireis oder Jasminreis schmecken aromatisch und passen zu gebratener Reis am besten. Du kannst auch Reis vom Vortag verwenden.
  • Frisches buntes Gemüse wie Möhren, Frühlingszwiebeln, gelbe oder rote Paprika und TK-Erbsen machen das Essen zum vitaminhaltigen Genuss.
  • Hähnchenbrustfilet sorgt wie die Eier für nahrhaftes Protein und macht satt.
  • Die asiatische Note erhält das Essen durch Ingwer, Currypulver, Kreuzkümmel, Kurkuma, Sesamöl und Sojasoße.
  • Den Schärfegrad bestimmst Du durch die Zugabe von Peperoni und Sambal Olek.
  • Eine extrafrische Note bekommt gebratender Reis mit Ei durch ausgepressten Limettensaft und Korianderblätter.
  • Trotz der Exotik bekommst du alle Zutaten in jedem Supermarkt.

Zutaten für das asiatische Reisgericht

Gebratener Reis mit Ei geht so einfach

Das Gericht eignet sich für Kochanfänger und als Familienessen. Ich empfehle Dir eine gute Allroundpfanne, mit mindestens 28 cm Durchmesser und einer guten Antihaft-Beschichtung. Damit geht auch in großen Mengen Reis anbraten easy. Oder einen Wok, wenn Du einen hast. Alle Ablauf-Schritte im Detail in Bildern findest Du in meiner gebratener Reis Rezeptkarte weiter unten.

  • In der Vorbereitung kochst Du den Reis. Derweil schnippelst Du alle Gemüsesorten. Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Peperoni schneidest Du extra vom übrigen Gemüse. Sie kommen zu unterschiedlichen Zeiten in die Pfanne. Von der Peperoni entfernst Du die Kerne mit Kerngehäuse, letzteres enthält die Schärfe. Fürs Schnippeln empfehle ich scharfe Kochmesser, das Kleinschneiden geht dann mühelos.
  • Fürs Anbraten gibst Du das Fleisch in die Pfanne mit Öl und Gewürzen. Anschließend brätst Du das übrige Gemüse.
  • Zum Schluss gibst Du das Huhn mit dem Reis zum Gemüse dazu, zerschlägst darauf die Eier, mischst gründlich und brätst alles an.

Gebratener Reis mit Ei, Gemüse und Hähnchen

Das Reisgericht passt für viele Anlässe

Er passt zu jeder Jahreszeit als vollwertige Mahlzeit. Die Gemüsesorten und Gewürze bekommst Du ganzjährig im Supermarkt, die Du nach Lust, Laune und Saison variieren kannst. Du kannst mit Sojasauce oder selbst gemachter Teriyaki-Sauce verfeinern.

Eine vegetarische Variante von gebratener Reis mit Ei ist ebenfalls lecker –, dann lässt Du einfach das Hähnchenfleisch weg. Oder nimmst meine Reispfanne mit Gemüse.

Wenn Du das Reisgericht in ein Menü einbauen willst, dann empfehle ich Dir, einen Salat oder Sommerrollen vorneweg. Wenn Du die asiatische Linie durchgängig verfolgen willst, empfehle ich meinen Chinakohl Salat. Auch grüner Blattsalat passt gut, den Du mit gerösteten Cashewnüssen zubereiten und mit meinem Honig Senf Dressing anmachen kannst.

Gebratener Reis

Weitere einfache Rezepte mit Asia-Charme wie mein Kichererbsen Curry, mein Linsencurry oder Glasnudelsalat unter 35 Minuten findest Du auf meinem Foodblog.

Rotes Thai Curry Rezept ganz einfach
Ein gesundes und buntes Gericht aus der Thai-Küche mit viel frischem Gemüse. Mein rotes...
zum Beitrag

Hähnchen süß sauer Rezept
Wer Lust auf asiatisch-fruchtige Küche hat, für den ist mein schnelles 35-Minuten...
zum Beitrag

Chicken Teriyaki – schnell und einfach
Das Hähnchen-Gericht ist ein Klassiker der japanischen Küche. In nur 20 Minuten...
zum Beitrag

Noch ein paar Tipps für Gebratener Reis

Welcher Reis passt am besten für gebratener Reis?

Fürs Asia-Feeling passt am besten Jasminreis oder Basmatireis. Wichtig ist, Langkornreis zu verwenden und nicht runden Risottoreis, da er etwas klebriger ist und besser zu asiatischen Gerichten passt.

Wie lange kann man Gebratener Reis mit Ei aufbewahren?

Da alles gut gekocht und gebraten ist, kannst Du das Reisgericht gut zwei Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Wie wärmt man Gebratener Reis wieder auf?

Am besten mit etwas Öl in der Pfanne den Reis anbraten bei mittlerer Hitze. Viele essen den Rest gebratener Reis mit Ei aber auch kalt.

Gebratener Reis mit Ei, Gemüse und Hähnchen - www.emmikochteinfach.de

Gebratener Reis mit Ei, Gemüse & Hähnchen

134 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten

Das schnelle und einfache Reisgericht in der asiatischen Bratreis Art schmeckt wie im Chinarestaurant. Es eignet sich auch prima für die Gemüse Resteverwertung.
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG15 Minuten
ZUBEREITUNG20 Minuten
ZEIT GESAMT35 Minuten
PORTIONEN4 Personen

ZUTATEN

DU BENÖTIGST EINE GROSSE PFANNE (ODER EINE WOK-PFANNE).

  • 200 g Langkornreis (z.B. Basmatireis, Jasminreis) - alternativ bereits gekochter Reis vom Vortag ca. 400-500g
  • 250 g Hähnchenbrustfilet
  • 150 g Möhren - ca. 2 Stück mittelgroß
  • 100 g Tiefkühl-Erbsen
  • 10 g Bio-Ingwer
  • 2 Eier (Größe egal)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln - es sind ca. 5 Stück Frühlingszwiebeln im Bund
  • 1 Zwiebel
  • 1 gelbe oder rote Paprika
  • 1 Peperoni
  • 5 EL Pflanzenöl, neutral - z.B. Rapsöl, Sonnenblumenöl
  • 1 EL Sesamöl - Alternativ Pflanzenöl
  • 2 EL Sojasoße
  • 2 TL Currypulver
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1 Msp Kurkuma - wahlweise
  • Salz und Pfeffer

ZUM SERVIEREN

  • Sambal Oelek
  • Limette, frisch
  • Koriander, frisch

ANLEITUNG

  • Zuerst kochst Du nach der Packungsbeilage den Langkornreis in Salzwasser gar (Die meisten Sorten benötigen dafür 10-15 Minuten) oder stellst Dir den gekochten Reis vom Vortag bereit.
    Gebratener Reis
  • In der Zeit kommt erst einmal die Gemüse Schnippelei (nicht die Geduld verlieren...): Die 1 Zwiebel und die 2 Knoblauchzehen schälen und fein würfeln. Die ca. 10 g Ingwer heiß abwaschen und mit Schale fein reiben. Die 1 Peperoni waschen, halbieren, entkernen und fein würfeln.
    Gebratener Reis mit Gemüse
  • Weiter geht es mit dem Bund Frühlingszwiebeln, diese säuberst Du mit Wasser, entfernst die Enden und schneidest sie schräg in 1-2 cm große Stücke bis ins Hellgrüne hinein. Die 150 g Möhren schälst Du und schneidest sie in Würfel (wahlweise raspeln), die gelbe Paprika waschen, entkernen und in schmale Streifen schneiden. 100 g Tiefkühl-Erbsen bereitstellen.
    Gebratener Reis mit Ei und Gemüse
  • Die 250 g Hähnchenbrustfilet tupfst Du ab, schneidest es in mundgerechte Stücke (ca. 1,5 cm) und dann würzt du das Fleisch mit Salz und 2 TL Currypulver
    Gebratener Reis mit Hähnchen
  • In einer großen Pfanne oder einer Wok-Pfanne erhitzt Du 1 EL Pflanzenöl und brätst darin die Hähnchenfiletstücke bei mittlerer bis hoher Hitze für 3-4 Minuten von allen Seiten an, nimmst sie aus der Pfanne und stellst sie zur Seite.
    Gebratener Reis
  • Jetzt erhitzt Du die restlichen 4 EL Pflanzenöl mit dem 1 EL Sesamöl (erstatzweise einfach 1 EL Pflanzenöl mehr) und lässt darin Zwiebel, Knoblauch, Ingwer, Peperoni, 1/2 TL Kreuzkümmel und 1 Messerpitze Kurkuma (wahlweise) kurz andünsten.
    HINWEIS: Das viele Öl ist notwendig, sonst wird Dir hinterher das gebratener Reis Gericht zu trocken.
    Gebratener Reis mit Ei
  • Dann gibst Du das restliche Gemüse in die Pfanne, also Frühlingszwiebeln, Möhren, Paprika, TK-Erbsen, würzt mit 1 Prise Salz, vermengst alles miteinander und lässt es auf mittlerer Stufe für ca. 5 Minuten dünsten (gerne mit Deckel wenn du hast). Ab und zu umrühren.
    TIPP: Du kannst das Gemüse auch länger garen. Immer mal wieder probieren, ob es nach Deinen Vorstellungen ist. Wir mögen es zum Beispiel lieber knackig.
    Gebratener Reis mit Ei und Gemüse
  • Im Anschluss erhöhst Du die Hitze und vermengst das Hähnchenbrustfilet mit dem Gemüse.
    Gebratener Reis
  • Darauf verteilst Du gleichmäßig den gekochten Reis, schlägst zwei Eier darauf auf und gibst 2 EL Sojasoße dazu.
    Gebratener Reis mit Ei
  • Gebratener Reis mit dem Kochlöffel einige Male vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    TIPP: Wenn Du Fischsoße (Würzsoße) im Haus hast, kannst Du auch diese statt Salz verwenden und damit dem gebratenen Reis eine besondere asiatische Note verleihen.
    Gebratener Reis
  • Zum Servieren Sambal Oelek für die Schärfe und Limette für die Frische reichen sowie frisch gehackten Koriander (wahlweise).
    Gebratener Reis mit Ei, Gemüse und Hähnchen
  • Ich wünsche Dir mit meinem Gebratener Reis Rezept viel Freude und einen guten Appetit.

WAS MEINST DU?

Hast Du gebratener Reis mit Ei einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest

Emmi in der Küche - www.emmikochteinfach.de

Ich ❤️  die einfache, schnörkellose Küche und möchte Dir Inspiration geben, wenn Du Dir mal wieder die Frage stellst: „Was soll ich heute für meine Lieben und mich bloß kochen?“

Reispfanne - schnell und einfach

Reispfanne mit Gemüse

5 from 134 votes (23 ratings without comment)
ICH FREUE MICH ÜBER DEINE RÜCKMELDUNG

Über eine Sterne-Bewertung bei einem Rezept würde ich mich ebenfalls sehr freuen!

REZEPT BEWERTUNG (BITTE DIE STERNE ANKLICKEN - 5 GEFÜLLTE STERNE BEDEUTEN "SEHR GUT")




237 Kommentare
  1. Ingrid O. 25. April 2023 - 16:51

    Hallo liebe Emmi, vielen Dank für dieses supergute Rezept. Sambal Olek, Koriander und Limette hatte ich nicht zu Hause. Es hat uns trotzdem sehr gut geschmeckt. 5 Sterne! Liebe Grüße aus Südbayern!

    Antworten >>
    1. Emmi 25. April 2023 - 17:00

      Ja super Ingrid. Herzlichen Dank & viele LG

      Antworten >>
  2. Agnes Sch.-B. 24. April 2023 - 18:47

    Liebe Emmi, Ihre Rezepte sind toll und gut nachzukochen, was ich auch regelmäßig mache. Einfach toll !!!!! Liebe Grüße aus Berlin

    Antworten >>
    1. Emmi 25. April 2023 - 11:26

      Hab noch viel Freude Agnes und lass es Dir schmecken 🙂

      Antworten >>
  3. Doris 23. April 2023 - 15:35

    Liebe Emmi, vielen Dank für die superleckeren Rezeptideen! Diese Woche koche ich den gebratenen Reis und habe eine Frage: ist der Kreuzkümmel gemahlen oder ganz? Liebe Grüße von Doris

    Antworten >>
    1. Emmi 23. April 2023 - 17:04

      Immer gerne! Den 0,5 TL Kreuzkümmel immer gemahlen Doris 🙂 Viele LG

      Antworten >>
  4. Brigitte 23. April 2023 - 14:36

    Liebe Emmi! Ich habe schon mehrere Gerichte aus deiner großen Rezept auswahl gekocht und und es hat einfach immer nur toll geschmeckt. Vielen Dank für deine tollen Tipps und Inspirationen, ich bin froh auf deinen Account gestoßen zu sein. Liebe Grüße und einen schönen Sonntag wünscht dir herzlichst Brigitte

    Antworten >>
    1. Emmi 23. April 2023 - 17:05

      Vielen Dank für Dein Lob Brigitte❤️. Alles Liebe!

      Antworten >>
  5. Sarah 16. April 2023 - 9:09

    oh das kommt definitiv auf unsere musste immer mal wieder machen Liste! sehr sehr lecker wie alles bisher.

    Antworten >>
    1. Emmi 16. April 2023 - 11:15

      Immer gerne Sarah 🙂

      Antworten >>
  6. Christine M. 2. April 2023 - 20:48

    Liebe Emmi, wie du weißt, bin ich ein Riesen Fan deiner Rezepte. Heute haben sich hier 5 pubertierende in unserer Wohnung getroffen und wollten bestreust machen. Sie hatten dein Rezept gefunden und haben es selber gut hinbekommen, außer einer ziemlich unüberschaubaren Menge Reis, die sie gekocht haben 😂 ansonsten war die Anleitung auch prima für die Kids und es hat wirklich toll geschmeckt. Die Kids waren voll stolz. Danke!!!!

    Antworten >>
    1. Emmi 3. April 2023 - 11:20

      Wie schön liebe Christine 🙂 So muss es doch sein. Dankeschön für Deine Rückmeldung zu meinem Gebratenen Reis Rezept und viele LG

      Antworten >>
  7. Klaus A. 17. März 2023 - 9:04

    Ich hab’s nachgekocht: Das passt und schmeckt gut – echt Klasse!

    Antworten >>
    1. Emmi 17. März 2023 - 13:32

      Klasse Klaus💜

      Antworten >>
  8. Marianne Kurz 25. Februar 2023 - 17:04

    Es hat super geschmeckt. Danke liebe Emmi 🙂

    Antworten >>
    1. Emmi 25. Februar 2023 - 20:14

      Ja spitze Marianne, es freut mich wenn mein gebratener Reis gut angekommen ist😋👍

      Antworten >>
  9. Heike 21. Februar 2023 - 8:02

    Liebe Emmi, sehr lecker, Dein gebratener Reis hat der ganzen Familie geschmeckt. Statt Erbsen gab es kleine Brokkoli-Röschen, die ich mit dem Gemüse angebraten habe. Wir haben den Reis auf den Tellern noch zusätzlich mit Curry gewürzt und einen Klecks Joghurt darauf getan. Danke für das tolle Rezept und viele Grüße, Heike

    Antworten >>
    1. Emmi 21. Februar 2023 - 11:43

      Wenn es bei der ganzen Familie gut angekommen ist freut mich das Heike💚. Lasst es Euch weiterhin gut schmecken 🙂 Viele LG

      Antworten >>
  10. Gisela H. 20. Februar 2023 - 18:16

    Super lecker! Danke liebe Emmi für die tollen Rezepte,dieses war mal wieder sehr sehr lecker.Ein Glück , dass ich Dich zufällig im Internet gefunden habe!Viel Glück für Dich und liebe Grüße Gisela

    Antworten >>
    1. Emmi 21. Februar 2023 - 11:45

      Wie schön! Dann hoff eich Du hast noch viel Freude mit meinen Rezepten Gisela 🙂 Alles Liebe!

      Antworten >>
  11. Johanna 18. Februar 2023 - 21:58

    Liebe Emmi das ist wieder mal ein Rezept, das sehr, sehr lecker schmeckt. Werde ich demnächst auch mal so zu meinen thailändischen Hackfleischröllchen servieren, dann ohne Hähnchen. vielen Dank für das tolle Rezept

    Antworten >>
    1. Emmi 19. Februar 2023 - 17:32

      Das freut mich Johanna. Vielen Dank für Dein Feedback zum Gebratenen Reis Rezept😊💕. Alles Liebe!

      Antworten >>
  12. Gabriele 18. Februar 2023 - 19:25

    einfach lecker, danke für das tolle Rezept, sogar mein Mann war begeistert

    Antworten >>
    1. Emmi 19. Februar 2023 - 17:35

      Wie schön liebe Gabriele 🙂 Wenn es allen geschmeckt hat freut mich Dein Feedback um so mehr! Viele LG

      Antworten >>
  13. Marion 18. Februar 2023 - 14:47

    Das ist wieder ein supertolles, einfaches und schnelles Rezept. Wer sich vegan ernährt, kann auch das Hühnchen weglassen .

    Antworten >>
    1. Emmi 18. Februar 2023 - 17:40

      Danke Marion🙂💚. Lass es Dir gerne weiterhin gut schmecken und viele LG

      Antworten >>
  14. Silke 17. Februar 2023 - 23:42

    Liebe Emmi, heute Abend gab es bei uns deinen leckeren gebratenen Reis mit Gemüse und Hähnchen. Es hat uns sehr gut geschmeckt, dieses Gericht wird es öfter bei uns geben! Danke für das tolle Rezept Liebe Grüße Silke

    Antworten >>
    1. Emmi 18. Februar 2023 - 10:05

      Merci Silke 🙂 So muss es doch auch sein. Lass Dir meinen Gebratenen Reis noch weiterhin gut schmecken und viele LG

      Antworten >>
  15. Nicole 17. Februar 2023 - 18:52

    Vielen Dank für die tollen Rezepte. Es ist ein absolut Familien taugliches Gericht, selbst die Pubertiere waren begeistert. 1000 Dank 💕

    Antworten >>
    1. Emmi 18. Februar 2023 - 10:04

      Danke Nicole für Deine Rückmeldung zum Gebratenen Reis Rezept💕. Das freut mich sehr! Viele LG

      Antworten >>
  16. Armin Mai 16. Februar 2023 - 22:35

    das ist mein Text den ich gepostet habe : ich habe mich von der Food Bloggerin Emmi kocht einfach inspirieren lassen Ihr “ gebratener Reis mit Hühnerfleisch “ nach zu kochen und muss gestehen “ Ehre dem wem Ehre gebührt liebe Emmi “ >>> this is the best fried rice that has ever come into my mouth yeah ( das Rezept und die Zubereitung könnt Ihr bei Emmi kocht einfach ersehen ) mein Reis gericht war etwas dunkler, das kann aber auch an der Sojasoße gelegen habe da ich diese frei Schnauze benutzt habe “ Danke „

    Antworten >>
    1. Emmi 17. Februar 2023 - 12:57

      1000 Dank für Deine lieben Zeilen Armin💜💜💜. Hab noch viel Freude mit meinen Rezepten & LG

      Antworten >>
  17. Eva 12. Februar 2023 - 16:27

    Guten Tag, Emmi, heute habe ich dieses Rezept ausgewählt: sehr, sehr lecker! Es hat uns ausgesprochen gut geschmeckt und die Variationsmöglichkeiten mit Gemüse oder auch Fleisch finde ich toll. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt🙃 Vielen Dank, bis zum nächsten Mal! Mit freundlichen Grüßen Eva

    Antworten >>
    1. Emmi 12. Februar 2023 - 17:15

      1000 Dank Eva für Deine Rückmeldung. Es ist wirklich ein flexibles Rezept 🙂 Alles Liebe!

      Antworten >>
  18. Brigitte 12. Februar 2023 - 14:03

    Liebe Emmi,ich bin eine erfahrene und-laut der Meinung von Freunden und Familie -recht gute Köchin.Dennoch war ich auf deine Rezepte neugierig .Eine Vielzahl habe ich nachgekocht und bin restlos begeistert,auch von deinen netten Erläuterungen.Die Rezepte sind so anschaulich , präzise und einfach TOLL.Danke

    Antworten >>
    1. Emmi 12. Februar 2023 - 14:50

      Ich danke Dir Brigitte für dein schönes Feedback zum Gebratenen Reis. Hab noch viel Freude mit meinen Rezepten und Inspirationen und alles Liebe!

      Antworten >>
  19. Marilena 12. Februar 2023 - 8:23

    Liebe Emmi, vielen lieben Dank, dass du mit uns deine tollen und vor allem einfachen Rezepte immer teilst. Egal was ich bisher nachgekocht habe ist super gelungen und hat vor allem allen geschmeckt. Auch dieses Rezept werde ich ausprobieren. Hätte dazu noch eine Frage könnte man anstelle des Reises es auch abgewandelt mit chinesischen Nudeln machen? Sollte doch auch klappen oder was meinst du? Wünsche deiner Familie und dir noch einen schönen Sonntag und guten Start in die neue Woche. Viele Grüße Marilena

    Antworten >>
    1. Emmi 12. Februar 2023 - 9:58

      Also es spricht nichts dagegen Marilena 🙂

      Antworten >>
  20. Norbert 10. Februar 2023 - 18:39

    Mir hat dein Rezept gut geschmeckt…doch für „fried rice“ wird der Reins nicht genug“fried“ mit deiner Methode. Den Reis habe ich separat mit den Eiern richtig“fried“ und erst dann gemischt… so passt es für mich besser.

    Antworten >>
    1. Emmi 12. Februar 2023 - 9:57

      Danke für Dein Feedback Norbert. Viele LG

      Antworten >>
    2. Monika Regner 12. Februar 2023 - 14:50

      Was bitte ist „Fried Reis“?

      Antworten >>
      1. Emmi 12. Februar 2023 - 17:13

        „Fried Reis“ ist gleich „gebratener Reis“ Monika 🙂

        Antworten >>

85 Rezepte für das ganze Jahr
Mehr Infos zu meinem 2. Kochbuch
Emmis 2. Kochbuch
Anmelden und nichts verpassen!

Kostenlos meine neuesten Rezepte, Tipps und Inspirationen für die einfache und clevere Küche direkt in Dein Email-Postfach.

Anmelden