Kürbis Kokos Suppe – Pikant und asiatisch lecker

von Emmi
Asiatisch lecker und pikant - www.emmikochteinfach.de

Meine Suppenliebe habe ich recht spät entdeckt und zwar erst durch meinen Mann. Bis ich ihn kennenlernte war ich Suppen zwar nicht abgeneigt, aber als richtige Mahlzeit zählten sie für mich irgendwie nicht. Suppen waren für mich lediglich leckere Vorspeisen.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Im Kochrepertoire meines Mannes jedoch war die Kürbissuppe ganz weit oben und deshalb bereits in unserer Kennenlernphase eine fest verankerte Mahlzeit, wenn er mich mal wieder mit gutem Essen betüddelt hat. So ist der Hokkaido Kürbis, vor allem als Suppe verarbeitet, bis heute ein treuer Ehe-Begleiter 😉 .

Die Hokkaido-Variante ist meine liebste - www.emmikochteinfach.de

Mit den Jahren haben wir die Kürbis Suppe in einige Richtungen abgewandelt und es gibt Rezepte auf unserer Beliebtheitsskala, die wir sehr oft zubereiten. Auch weit über die Kürbiserntezeit hinaus, wenn man noch von der Lagerware und den Tiefkühlvorräten zehrt. Ich gebe hiermit auch gerne zu, dass wir sogar in der „Kürbis-Saure-Gurken-Zeit“ hin und wieder Importware kaufen.

Pikante Kürbis Kokos Suppe - www.emmikochteinfach.de

DIE PIKANTE KÜRBIS KOKOS SUPPE – VORSICHT SCHARF

Mittlerweile ist eine unserer beliebtesten Zubereitungsvarianten die pikante Kürbis Kokos Suppe. Kürbis meets Asien sage ich nur. Das Rezept ist eine leichte Abwandlung eines Rezeptes meiner Freundin. Meistens gönnen mein Mann und ich uns die Suppe, wenn wir alleine zu Hause sind, wenn unser Sohnemann aushäusig weilt 😉 . Denn ihm ist die pikante Kürbis Kokos Suppe definitiv zu scharf.

Pikante Kürbis Kokos Suppe - www.emmikochteinfach.de

ABER DIE SCHÄRFE KANNST DU ENTSCHEIDEN

Die Schärfe steuerst Du bei dieser Suppe, wie soll es anders sein, über die Chiliflocken-Menge. Die Chiliflocken die ich verwende wurden von meinen Schwiegereltern gepflanzt, geerntet und verarbeitet UND sie sind höllisch scharf. Mir ist bewusst, dass das Schärfeempfinden bei jedem Menschen anders ist, deshalb ist meine Empfehlung so oder so, starte mit dem von mir empfohlenen 1/4 Teelöffel und schmecke im Zweifel hinterher noch einmal ab.

Die pikante Kürbis Kokos Suppe macht sich als Hauptmahlzeit mit einem Stück leckeren, frischen Baguette hervorragend  und kommt auch bei Gästen sehr gut an. Ich setzte sie dann meist als Vorspeise ein. Hinzu kommt, sie ist einfacher als einfach zubereitet. Alles kommt in einen Topf, wird gekocht, püriert und fertig.

Wenn Du Kürbis so liebst wie ich, dann probiere doch auch mal meine schnelle herbstliche Pasta mit Kürbis, getrockneten Tomaten und Walnüssen.

 

Asiatisch lecker und pikant - www.emmikochteinfach.de

Kürbis Kokos Suppe - Pikant und asiatisch lecker

5 von 13 Bewertungen
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG10 Minuten
ZUBEREITUNG25 Minuten
ZEIT GESAMT35 Minuten
PORTIONEN4 PERSONEN

ZUTATEN

  • 700 g Hokkaido Kürbis (mit Schale) - in grobe Würfel geschnitten
  • 150 ml Orangensaft - frisch gepresst, alternativ Orangensaft fertig
  • 1 Kartoffel - Sorte nach Wahl
  • 500 ml Gemüsebrühe oder -fond - Brühwürfel, Paste oder selbstgemacht
  • 400 ml Kokosmilch
  • 1/4 TL Chiliflocken
  • 1 TL Currypulver
  • 1 Spritzer Limettensaft
  • Salz, Pfeffer - zum Abschmecken
  • Korianderblättchen, frisch - zum Servieren

ANLEITUNG

  • Den Hokkaido Kürbis gründlich abwaschen und vierteln (z.B. mit einem Sägemesser/Brotmesser). Dann entfernst Du die Kerne mit einem Esslöffel und schneidest alles in grobe Würfel. Die Kartoffel ebenfalls schälen und in grobe Würfel schneiden. 
  • Jetzt gibst Du folgende Zutaten in einen großen Topf und lässt sie aufkochen: das Kürbisfruchtfleisch, die Kartoffel, die Kokosmilch, den Orangensaft, die Gemüsebrühe (Brühwürfel/Paste und Wasser), 1/4 TL Chiliflocken, 1 TL Currypulver
    HINWEIS: Die Schärfe von Chiliflocken und Currypulver ist wahnsinnig unterschiedlich. Deshalb, wenn Du unsicher bist am besten vor dem Aufkochen durch Abschmecken an die Schärfe herantasten. 
  • Nach dem Aufkochen solltest Du die Hitze reduzieren und zugedeckt für ca. 20-25 Minuten köcheln lassen. 
  • Zum Schluss mixt Du die Suppe in einem Standmixer oder mit dem Pürrierstab und schmeckst sie mit dem Limettensaft, Salz und Pfeffer und evtl. noch mehr Chiliflocken ab. Zum Servieren kannst Du noch frische Korianderblättchen reichen. Guten Appetit!

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest
Pikante Kürbis Kokos Suppe - www.emmikochteinfach.de

37 Kommentare
29

AUCH INTERESSANT FÜR DICH

37 Kommentare

Iris 21. September 2020 - 6:32

Hallo Emmi, ich würde die Suppe gern auf Vorrat kochen. Reicht es aus, wenn ich sie in grosse Gläser fülle und diese nach dem Verschließen auf den Kopf stelle? Oder muss ich sie im Ofen einkochen?

Reply
Emmi
Emmi 21. September 2020 - 17:22

Liebe Iris, ich habe leider mit dem klassischen Konservieren keine Erfahrung, da ich grundsätzlich einfriere um fertiges Essen zu bevorraten. Du kannst die Suppe in Gerfrierbeuteln oder Behältern portioniert oder ich nicht portioniert einfrieren. Ich hoffe ich konnte Dir helfen. LG

Reply
Sabine 7. September 2020 - 19:04

Sehr sehr lecker. Die Suppe gab es heute bei uns, sozusagen als Eröffnung der Kürbissaison….
LG Sabine

Reply
Emmi
Emmi 7. September 2020 - 21:42

Das freut mich aber sehr liebe Sabine💛. Vielen lieben Dank und ganz LG

Reply
Kim 3. August 2020 - 20:13

Meine erste Suppe ist Dank Deines Rezeptes super gelungen 🤗
Unsere kleine Tochter (1 Jahr) hat auch ordentlich zugeschlagen!

Seeeeehr lecker und nur zu empfehlen! 🥄 🤤

Reply
Emmi
Emmi 4. August 2020 - 14:48

Das freut mich sehr liebe Kim😍. Vielen lieben Dank und viele LG

Reply
Heike S. 24. März 2020 - 19:59

So, liebe Emmi, ich koche heute zum 3. Mal Kürbissuppe nach Deinem Rezept und es ist das bislang BESTE, das ich kenne! Danke dafür! Als Thai-Fan und scharfe Küche liebend samt Koriander, verwende ich für die Suppe Thai-Chilies und wenn keine Limette da ist, nehme ich einfach Zitrone. Es gibt nichts an diesem Rezept zu toppen!!! <3

Reply
Emmi
Emmi 25. März 2020 - 15:52

Ganz lieben Dank für Deine lieben Worte liebe Heike. Das freut mich sehr. Viele LG

Reply
Melissa 16. Januar 2020 - 15:43

Liebe Emmi, ich habe mich heute an deinem Rezept versucht und darf stolz berichten, dass daraus eine sehr leckere Suppe entstanden ist. Ich mag ja Kürbis normalerweise überhaupt nicht, aber dank dir und deinem Rezept bin ich jetzt Kürbis-Fan! Vielen Dank dafür, ich schau bei der nächsten Inspirationssuche gerne wieder hier vorbei! <3

Reply
Emmi
Emmi 16. Januar 2020 - 21:26

Wie großartig, liebe Melissa! Vielen Dank & Viele LG

Reply
Jasmin 3. Januar 2020 - 9:19

Eine wundervolle Suppe.
Auf der Suche nach einer neuen Rezeptidee bin ich auf deine Seite gestoßen.
Naja, und zu einem Emmi Fan geworden. Gerichte ohne viel Schnick Schnack oder Zutaten, die man nur in außergewöhnlichen Geschäften findet hab ich seit der Kürbis Saison das 4. Rezept von dir gekocht.
Ganz toll ist der Koriander in der Suppe.
Bitte noch viel viel mehr tolle Rezepte.

Reply
Emmi
Emmi 3. Januar 2020 - 17:59

Wow, das 4. Rezept – das ist ja toll😊. Ich danke Dir auch ganz herzlich für diese schöne Rückmeldung liebe Jasmin😉 . Ganz LG

Reply
Dagmar 2. Januar 2020 - 16:42

Heute die Suppe nachgekocht, ich habe noch Kürbisse übrig aus dem Garten. Ich habe sonst immer Ingwer für die Schärfe genommen, mit Chili ist mein Repertoire jetzt vergrößert. Die Suppe schmeckt hervorragend.

Reply
Emmi
Emmi 3. Januar 2020 - 17:55

Die Kombination finde ich auch immer so passend, liebe Dagmar. Vor allem bei der aktuellen Kälte😍.

Reply
Petra 2. Januar 2020 - 11:16

Liebe Emmi,
ich habe deine Kürbis- Kokos Suppe nach den Feiertagen für einen gemütlichen Abend mit Freunden gemacht und sie kam bei allen super an. Mit geröstetem Brot einfach köstlich. Besonders mit dem Orangensaft bekam die Suppe eine tolle Note. Ich habe allerdings weniger Chilli verwendet, so haben auch die Kinder die Suppe „verschlungen“. Danke für das tolle Rezept !!!

Reply
Emmi
Emmi 2. Januar 2020 - 13:35

Oh das freut mich sehr, liebe Petra😊. Die wird es die Tage auch wieder mal bei uns geben weil sie einfach so lecker ist 😉 . Ganz LG

Reply
Miriam 25. November 2019 - 20:24

Sehr sehr lecker😍

Reply
Emmi
Emmi 25. November 2019 - 20:33

1000 Dank liebe Miriam für Deine Rückmeldung😍. Es freut mich sehr, dass das Rezept so gut angekommen ist. Ganz LG

Reply
Melanie 13. November 2019 - 19:22

Hallo Emmi,
das war meine erste Kürbissuppe und sie hat uns sehr, sehr gut geschmeckt! Sie wurde erst richtig lecker als mir veresehentlich der halbe Curry reingeplumpst war. Wir mögen es also pikanter 🙂
Vielen Dank für Dein tolles Rezept und die schöne Aufbereitung in Deinem Blog!
Herzliche Grüße,
Melanie

Reply
Emmi
Emmi 13. November 2019 - 19:54

Vielen Dank für Deine lieben Worte liebe Melanie😍. Das freut mich natürlich sehr. LG

Reply
Corrie May 10. November 2019 - 19:24

Hallo Emmi,
ich habe mich bislang noch nicht an Kürbisgerichte herangetraut. Heute nun das erste Mal und was soll ich sagen? Ein tolles Rezept und die Suppe schmeckt klasse. Mit wenig Aufwand ein leckeres Gericht „gezaubert“.

Reply
Emmi
Emmi 11. November 2019 - 9:15

Liebe Corrie May, das freut mich aber sehr, dass meine Suppe Dein Einstieg in die Kürbis-Welt war, ich hoffe Du hast dieses herrliche „Gemüse“ nun für Dich entdeckt. Vielen Dank jedenfalls für Deine schöne Rückmeldung und die tolle Bewertung. LG

Reply
Simone 6. November 2019 - 18:08

Sehr leckere, unkomplizierte Suppe!!
Danke für das Rezept und Deine aneren tollen Rezeptideen!

Reply
Emmi
Emmi 6. November 2019 - 20:18

Dankeschön liebe Simone, das freut mich sehr😍. LG

Reply
Nici 4. Oktober 2019 - 17:02

Heute nachgekocht und für sehr lecker empfunden!
Volle 5 Sterne!
Da ich kein Sägemesser habe, habe ich den Kürbis 10 Minuten in kochendem Wasser gegart und anschließend mit kaltem Wasser abgeschreckt. Danach ging das Teilen ganz easy!
Danke für das leckere Rezept!

Reply
Emmi
Emmi 4. Oktober 2019 - 17:48

Das freut mich sehr, liebe Nici😍. Danke für Deine Rückmeldung und Anregung! LG

Reply
Franky 3. Oktober 2019 - 21:20

Liebe Emmy, heute Abend habe ich zum wiederholten Male Deine Kürbissuppe nachgekocht. Es war eine Köstlichkeit 😋. Wir waren – wie auch bei einem Großteil Deiner Rezepte – sehr begeistert und sind froh, durch Dich immer wieder neue Inspirationen zu erhalten. Kölsche Grüße Franky

Reply
Emmi
Emmi 4. Oktober 2019 - 17:52

Wie klasse, lieber Franky😍. Deine Rückmeldung freut mich sehr! Loss et der schmecke 😉 LG

Reply
Sandra 24. September 2019 - 14:45

Habs heute ausprobiert und alle waren begeistert. Meine Kinder sind keine Suppenesser aber diese Suppe war sofort weg. Ich hatte dazu geröstetes brot, was prima gepasst hat. Ich glaube das muss jetzt in die Suppenkartei aufgenommen werden.

Reply
Emmi
Emmi 24. September 2019 - 20:45

Wie schön, liebe Sandra😍. Vielen Dank für Deine schöne Rückmeldung & LG

Reply
Andrea Richter 5. Dezember 2018 - 12:08

Liebe Emmi,
habe gestern zufällig deinen Blog gefunden und für meinen Mädelsabend gleich Deine Kürbissuppe gekocht. Hammer lecker!! Alle waren total begeistert!!😊
Ich werde das Rezept auch an unsere Köche (wir haben einen Landgasthof) weitergeben!😉
Viele liebe Grüße
Andrea

Reply
ERes 1. März 2018 - 20:38

Wahnsinnig lecker :)!! Hab den Orangensaft weggelassen, hoffe, ich habe nicht die geheime Geschmacksnote verpasst – denke, aber nicht ;).

Reply
Emmi
Emmi 1. März 2018 - 20:42

Liebe Eileen, dann fehlt etwas die fruchtige, säuerliche Note. Aber eine „geheime Geschmacksnote“ hast Du nicht verpasst. Es freut mich trotzdem, dass es Dir geschmeckt hat????. LG

Reply
Maritta 21. Februar 2018 - 16:23

Durch was kann ich Kokosmilch ersetzen, da ich hier keinen Zigriff darauf habe? Geht Sahne auch?
Danke

Reply
Emmi
Emmi 21. Februar 2018 - 20:18

Liebe Marietta, eigentlich bekommt man Kokosmilch im klassischen Supermarkt oder im Discounter (wie z.B. Aldi) ohne Probleme. Ohne sie wird das Gericht nicht seine asiatische Note haben. Mit Sahne kannst Du es machen, schmeckt ganz gut, jedoch ganz anders als im Rezept. LG

Reply
Marlene Rind 21. Februar 2018 - 12:35

Liebe Emmi diese Suppe sieht wirklich köstlich aus, vor allem bei diesem Wetter! Ich muss beim nächsten Einkauf unbedingt schauen ob ich noch einen Kürbis bekomme.
Alles Liebe Marlene

Reply
Emmi
Emmi 21. Februar 2018 - 20:15

Liebe Marlene, es freut mich riesig, dass Dir das Rezept gefällt. Ich hoffe, Du bist noch fündig geworden. LG

Reply

Ich freue mich über Deine Rückmeldung

REZEPT BEWERTUNG (bitte die Sterne anklicken - 5 gefüllte Sterne bedeuten "sehr gut")