Blumenkohlsuppe – einfach & schnell

Die cremige Blumenkohlsuppe ist mit wenigen Zutaten in nur 30 Minuten gekocht. Die Suppe schmeckt lecker nach Blumenkohl mit einer raffinierten Würze. Omas Blumenkohlsuppe ist schneller gekocht als man denkt.

Blumenkohlsuppe

Wenn es bislang bei uns Blumenkohlsuppe gab, hörte ich lange in der Familie keinen Freudenschrei. Seit ich Omas Blumenkohlsuppe Rezept noch etwas verfeinert habe überzeugt das Aroma und die Suppe macht wieder Freude.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Die cremige Blumenkohlsuppe schmeckt aromatisch nach Blumenkohl. Zutaten wie Sahne, Butter, Schalotten und eine Kartoffel verleihen der pürierten Suppe Sämigkeit. Sie ist leicht und lecker und kommt ohne Schmelzkäse aus.

Blumenkohlsuppe

Warum die Blumenkohlsuppe immer Freude macht

In Omas Blumenkohlsuppe Rezept wird auf viele Kartoffeln verzichtet: Eine Blumenkohlsuppe muss fein und mild nach Blumenkohl schmecken. Blumenkohl ist eben die Hauptzutat in der Suppe. Die eine Kartoffel dient weniger dem Geschmack, sondern verleiht der Suppe Stabilität und Sämigkeit.

Die Suppe mit Blumenkohl ist zudem schnell und einfach gekocht:

  • Die Blumenkohlsuppe steht in 30 Minuten auf dem Tisch.
  • Die Suppe ist cremig, enthält nur natürliche Zutaten und kommt ganz ohne Schmelzkäse aus.
  • Man könnte sie auch Blumenkohlcremesuppe nennen.
  • Sie ist gesund, denn Blumenkohl ist voller Ballaststoffe, enthält Vitamine und Mineralien. Blumenkohl ist regionales Superfood!
  • Für die vegetarische Suppe wird nur ein Kochtopf benötigt, in dem alles zubereitet wird. Für das Pürieren ist ein Pürierstab eine große Hilfe.
  • Omas Blumenkohlsuppe schmeckt aromatisch, weil sie durch das Dünsten der Zutaten einen tollen Geschmack bekommt.
  • Die alltagstaugliche Suppe mit Blumenkohl lässt sich prima vorbereiten, im Kühlschrank aufbewahren oder einfrieren sowie aufwärmen.

Das beliebte Rezept findest Du auch in meinem 2. Spiegel-Bestseller-Kochbuch (Affiliate-Link).

Ich koche gerne mit Blumenkohl. Sehr beliebt ist auch mein Blumenkohlauflauf mit Kartoffeln, meine Blumenkohl Pasta und Blumenkohl Makkaroni-Auflauf.

Blumenkohlsuppe

Welche Zutaten benötigt Omas Blumenkohlsuppe Rezept?

Die für mich weltbeste Blumenkohlsuppe kochen geht schnell und einfach. Sie verlangt wenige Zutaten, die perfekt aufeinander abgestimmt sind für ein aromatisches Ergebnis. Die Zutaten bekommst Du überall und ganzjährig im Lebensmittelhandel.

Frischer Blumenkohl

Omas Blumenkohlsuppe wird immer gerne gekocht, wenn es frischen Blumenkohl aus heimischem Anbau gibt. Die Saison geht von Juni bis November, und dann bekommst Du das beste Blumenkohl-Aroma. Aber auch außerhalb der regionalen Saison gibt es gute Qualität aus dem Mittelmeerraum.

Worauf es beim Blumenkohl Kauf, bei der Lagerung und Zubereitung ankommt kannst Du in meinem Blumenkohl Saisonkalender nachlesen.

Für die Blumenkohlsuppe benötigst Du 500 g geputzten Blumenkohl, von dem Du nur die kleinen Röschen verwendest. Der harte Strunk eignet sich für diese Suppe nicht.

Blumenkohl für die Suppe

Schalotte, Knoblauch und 1 Kartoffel

Blumenkohl, eine der mildesten Kohlsorten, verlangt Aromastützen. Die Schalotte mit leichter Süße und der Knoblauch sorgen für entsprechende Würze, entwickeln schöne Röstaromen, damit Omas Blumenkohlsuppe nicht langweilig schmeckt. Die mittelgroße Kartoffel dient weniger als Geschmacksgeber, sondern bringt Stabilität in die Suppe.

Gemüsebrühe

Die Gemüsebrühe ist ein weiterer Aromalieferant im Blumenkohlsuppe Rezept. Natürlich kannst Du ein Fertigprodukt nehmen, das natürlich und nicht zu salzig schmeckt. Die Gemüsebrühe kannst Du aber auch einfach selbst zubereiten. Das geht leicht, und mein Gemüsebrühe Rezept lässt sich gut auf Vorrat herstellen.

Sahne und Butter

Sahne und Butter machen meine einfache Blumenkohlsuppe nicht nur schön cremig, sondern sind durch das Fett auch ein wichtiger Geschmacksträger. Auch Kochsahne eignet sich, sie bringt aber nicht den Wumms wie eine echte Sahne mit ca. 30 % Fettanteil. Durch Margarine würde ich die Butter nicht ersetzten, sie hat einfach weniger Geschmack.

Gewürze und etwas Zitronensaft

Neben den Standard-Gewürzen Salz und Pfeffer zum Abschmecken habe ich Omas Blumenkohlsuppe noch etwas abgewandelt und familienfreundlicher gestaltet. Der Zitronensaft bringt eine überraschende Frische in die cremige Blumenkohlsuppe. Muskatnuss verleihst Du der Suppe exotische Würze mit leichter Schärfe und Süße. So wird die cremige Suppe zum Star im Familien-Kochprogramm.

Blumenkohlsuppe

Blumenkohlsuppe einfach selber kochen

Das Blumenkohlsuppe Rezept findest Du in meiner Rezept-Karte weiter unten in einer detaillierten Schritt-für-Schritt Anleitung in Bildern – auch zum praktischen Ausdrucken.

Hier noch ein paar Tipps, worauf Du besonders achten solltest. In 4 einfachen Schritten zum guten Gelingen:

Gemüse für die Blumenkohlsuppe vorbereiten

Den Blumenkohl befreist Du von Blättern und Strunk, teilst ihn kleine Röschen, die Du gut wäschst, am besten im Sieb. Zwiebel, Knoblauch und die Kartoffel schälst Du ebenfalls und schneidest das Gemüse in grobe Würfel. Das ist ausreichend.

Blumenkohl Röschen für die cremige Suppe

Dünsten vom Gemüse

Das Dünsten von Knoblauch und Schalotte in der Butter ist wichtig bei Omas Blumenkohlsuppe. Schließlich wussten unsere Omas schon, was gut ist. Denn so verleihen die leichten Röstaromen mit Buttergeschmack der Suppe eine ganz besondere Note.

Die Blumenkohlsuppe aufkochen und pürieren

Das angedünstete Gemüse gießt Du mit Gemüsebrühe und Sahne auf, lässt alles leicht köcheln bis der Blumenkohl weich ist. Den Topf nimmst Du von der Herdplatte und pürierst mit dem Pürierstab bis eine sämige Konsistenz in erreicht ist. Zum Schluss schmeckst Du ab mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer.

Die cremige Suppe abschmecken

Am Ende kommt das Abschmecken. Orientiere Dich an meinen Mengenangaben, Du kannst mit Salz, Pfeffer, Muskat und frischem Zitronensaft aber beliebig nachlegen. Wichtig ist der frisch ausgepresste Zitronensaft im Blumenkohlsuppe Rezept, denn er sorgt für ein spritziges Aroma und erhält etwas die weiße Farbe.

Blumenkohlsuppe

Was passt zu Blumenkohlsuppe?

Zur vegetarischen Blumenkohlsuppe passt gut frisches Baguette – wenn Du nicht ohnehin frische Croûtons als knuspriges Topping auf die Suppe gibst. Das geht übrigens leicht: Einfach Toastbrot würfeln, in der Pfanne mit Öl rösten. Dabei solltest Du am Herd stehen bleiben, denn lange passiert nichts und auf einmal sind die Würfel plötzlich schwarz.

Was im Nachgang sehr gut zu Omas Blumenkohlsuppe passt, sind Kartoffelvariationen wie etwa meine Ofenkartoffeln oder Bratkartoffeln. Auch mein Blumenkohl im Backofen ist eine schöne Ergänzung als Einlage.

Dir steht der Sinn nach mehr Röstaromen? Dann kannst Du zum Beispiel meine Falafel als Snack zur Suppe reichen.

Und wenn Du das vegetarische Programm unterbrechen willst, dann passen auch gut kleine Frikadellen, Garnelen, Lachs oder Fleischspieße.

Zum Servieren unbedingt nach Belieben klein gehackte Petersilie oder Schnittlauch verwenden. Das ist gesund, schmackhaft und sieht schön aus. Schließlich isst das Auge immer mit 😉 .

Blumenkohlsuppe

Mehr leckere Ideen mit Blumenkohl findest Du auf meinem Foodblog.

Blumenkohlauflauf mit Kartoffeln
Der Kartoffel Blumenkohl Auflauf mit einer cremigen Soße und einer überbackenen...
zum Beitrag

Blumenkohl im Backofen geröstet
Der Blumenkohl im Backofen wird nicht gedünstet, sondern geröstet. Der Blumenkohl...
zum Beitrag

Blumenkohl Pasta in pikanter Erdnussbuttersoße
Ein schnelles, vegetarisches Pasta-Gericht das in nur 30 Minuten auf dem Tisch steht....
zum Beitrag

Meine Brokkoli Suppe kann ich Dir auch sehr empfehlen.

Brokkoli Suppe – einfach & schnell
Die cremige Brokkoli Suppe ist in nur 30 Minuten mit wenigen Zutaten gekocht. Sie...
zum Beitrag

In den FAQs rund um meine cremige Blumenkohlsuppe findest Du weitere Tipps zu den Zutaten, der Aufbewahrung und der idealen Vorbereitung.

Fragen und Antworten rund um Omas Blumenkohlsuppe Rezept

Kann man eine Blumenkohlsuppe gut vorbereiten?

Dem steht nichts entgegen! Die fertige Blumenkohl Suppe kannst du auf dem Herd stehenlassen für ein paar Stunden, ansonsten im Kühlschrank lagern.

Wie lange kann man von der Blumenkohl Suppe essen?

Die einfache Blumenkohlsuppe lässt sich problemlos im Kühlschrank für bis zu drei Tage aufbewahren. Schließe sie am besten mit einem Deckel.

Kann man die cremige Blumenkohlsuppe aufwärmen?

Wenn Du nicht den ganzen Topf erwärmen willst, dann fülle am besten die gewünschte Portion in einen anderen Topf ab. Langsames Erhitzen empfehle ich hierfür. Aufwärmen in der Mikrowelle geht natürlich auch.

Kann man Blumenkohlsuppe einfrieren?

Du kannst die Suppe problemlos einfrieren, sie verliert nur leicht an Aroma. Hast Du größere Mengen, dann nimm besser kleinere Behältnisse für passende Portionen.

Kann man das Blumenkohlsuppe Rezept vervielfältigen?

Die Blumenkohlsuppe lässt leicht verdoppeln bzw. beliebig vervielfältigen, wenn Du Gäste erwartest. Denke dabei nur an einen Topf, der groß genug ist.

Blumenkohlsuppe

Blumenkohlsuppe - einfach & schnell

17 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten

Omas Blumenkohlsuppe zeichnet eine cremige Konsistenz und ein leckeres Aroma aus. So macht Blumenkohl der ganzen Familie Freude.
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG15 Minuten
ZUBEREITUNG15 Minuten
ZEIT GESAMT30 Minuten
PORTIONEN4 Personen

ZUTATEN

  • 500 g Blumenkohl - geputzt
  • 100 g Sahne - alternativ Kochsahne
  • 40 g Butter
  • 1 Liter Gemüsebrühe - selbstgemacht oder Fertigprodukt (gerne Bio)
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Kartoffel, mehlig kochend - mittelgroß
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Zitronensaft
  • 1 Msp. Pfeffer
  • 1 Msp. Muskatnuss, frisch gerieben

ANLEITUNG

  • Vom Blumenkohl entfernst Du zuerst die Blätter und den harten Strunk. Dann teilst Du ihn in Röschen und wiegst ca. 500 g ab, gibst die Röschen in ein Sieb, wäschst sie und lässt sie gut abtropfen.
    Blumenkohlsuppe
  • Die 1 Schalotte und die 1 Knoblauchzehe sowie die 1 mittelgroße Kartoffel schälst Du und schneidest sie in grobe Würfel.
    Blumenkohlsuppe
  • In einem großen Topf erhitzt Du die 40 g Butter und dünstest darin die Schalotten- und Knoblauchwürfel 1-2 Minuten gemeinsam bei geringer Hitze glasig.
    Blumenkohlsuppe
  • Danach gibst Du die Kartoffelwürfel, die Blumenkohlröschen und die 1 Messerspitze frisch geriebene Muskatnuss hinein und lässt es kurz mit dünsten.
    Blumenkohlsuppe
  • Jetzt gießt Du mit 1 Liter Gemüsebrühe und 100 g Sahne auf, lässt es aufkochen und im Anschluss mit Deckel für 15 bis 20 Minuten köcheln.
    Blumenkohlsuppe
  • Wenn das Gemüse weich genug ist, pürierst Du die Blumenkohl-Suppe mit einem Pürierstab und schmeckst sie nach Belieben mit 1 TL Salz, 1 Messerspitze Pfeffer und 1/2 TL Zitronensaft ab.
    Blumenkohlsuppe
  • Nach Belieben mit frischer Petersilie servieren. Du kannst die Suppe gut vorbereiten und wieder sanft aufwärmen.
    Blumenkohlsuppe
  • Ich wünsche Dir mit meinem einfachen Blumenkohlsuppe Rezept einen guten Appetit.

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest

Emmi in der Küche - www.emmikochteinfach.de

Ich ❤️  die einfache, schnörkellose Küche und möchte Dir Inspiration geben, wenn Du Dir mal wieder die Frage stellst: „Was soll ich heute für meine Lieben und mich bloß kochen?“

ICH FREUE MICH ÜBER DEINE RÜCKMELDUNG

Über eine Sterne-Bewertung bei einem Rezept würde ich mich ebenfalls sehr freuen!

REZEPT BEWERTUNG (BITTE DIE STERNE ANKLICKEN - 5 GEFÜLLTE STERNE BEDEUTEN "SEHR GUT")




32 Kommentare
  1. Waltraud D. 24. Februar 2024 - 12:09

    schmeckt super und ist schnell zubereitet. danke

    Antworten >>
    1. Emmi 25. Februar 2024 - 16:01

      Ja wunderbar Waltraud 🙂 Merci & LG Emmi

      Antworten >>
  2. Brigitte 23. Februar 2024 - 11:32

    Die Blumkohlsuppe hat Fabelhaft geschmeckt.

    Antworten >>
    1. Emmi 23. Februar 2024 - 14:10

      Wunderbar Brigitte! Lieben Dank, Emmi

      Antworten >>
  3. Juergen F. 16. Januar 2024 - 16:51

    Hallo Emmi, nachdem ich den Gemüseauflauf probiert habe war heute die Blumenkohlsuppe dran. Auch ich habe wie schon ein anderer Koch einige Röschen im Ganzen gelassen, das ergibt mehr Fülle und ist echt lecker, danke für die tollen Rezepte ,LG

    Antworten >>
    1. Emmi 17. Januar 2024 - 11:01

      Merci Jürgen! Freut mich wenn die Suppe gut angekommen ist💚. Viele LG Emmi

      Antworten >>
  4. Bese 28. Dezember 2023 - 19:37

    Einfach, schnell, lecker

    Antworten >>
    1. Emmi 29. Dezember 2023 - 9:20

      Klasse Bese! Das freut mich wenn der Suppen-Klassiker so gut geschmeckt hat. LG Emmi

      Antworten >>
  5. Monika 11. Dezember 2023 - 14:24

    Super einfach und lecker!!! Gibt es auf Wunsch meines Mannes öfters 😊

    Antworten >>
    1. Emmi 11. Dezember 2023 - 16:11

      Klasse Monika💚. Lasst es Euch weiterhin gut schmecken und viele Grüße, Emmi

      Antworten >>
  6. Susanne 26. November 2023 - 21:33

    Einfach wunderbar 💞

    Antworten >>
    1. Emmi 27. November 2023 - 15:38

      Vielen Dank Susanne für Dein Lob zum Blumenkohlsuppe Rezept und viele LG, Emmi

      Antworten >>
  7. Doris 22. November 2023 - 13:58

    Hallo Emmi! Ich habe einige Blumenkohlköpfe geschenkt bekommen und möchte gerne nach diesem Rezept kochen. Ist die fertige Suppe zum Einfrieren geeignet? Liebe Grüße, Doris

    Antworten >>
    1. Emmi 22. November 2023 - 18:23

      Super Doris💕. Wie schön wenn mein Blumenkohlsuppe Rezept gut angekommen ist💚. Merci & VLG Emmi

      Antworten >>
  8. Nina 9. November 2023 - 13:55

    So lecker. Ich muss sagen, alles, was du hier reinstellst, gelingt und schmeckt! Danke für diese wundervolle Arbeit!❤️

    Antworten >>
    1. Emmi 9. November 2023 - 14:41

      💜-lichen Dank Nina. Hab noch viel Spaß und Freude mit meinen Rezepten 🙂 Viele LG Emmi

      Antworten >>
  9. Silke 10. Oktober 2023 - 13:14

    Hallo Emmi, ich habe Dein Rezept heute ausprobiert und kann nur sagen: Sehr lecker! Selbst meine Tochter, die nicht so gerne Gemüse isst, war begeistert!

    Antworten >>
    1. Emmi 10. Oktober 2023 - 18:35

      Spitze Silke! Freut mich wenn Dir mein Blumenkohlsuppen Rezept gefällt 🙂 Merci & viele LG Emmi

      Antworten >>
  10. Ivonne 8. Oktober 2023 - 13:25

    Die Blumenkohlcremesuppe war sehr lecker. Habe nicht alle Blumenkohl-Röschen püriert, sondern als Einlage beigefügt und geröstete Brötchenwürfel obenauf. Lecker! Dankeschön für das Rezept!

    Antworten >>
    1. Emmi 8. Oktober 2023 - 19:56

      Merci für Dein Lob Ivonne 💕. Ich freu mich wenn die Blumekohlsuppe Euch so gut geschmeckt hat. Viele LG Emmi

      Antworten >>
  11. Regina 25. September 2023 - 12:30

    Hallo Emmi Ich kann nur sagen super lecker. Habe kein Muskat benutzt, da wir das nicht mögen. Ich habe die Blumenkohlsuppe immer anders gekocht , habe noch krotons rein getan. Bin über 70 und lerne immer dazu 😂 . Weiter so und liebe Grüße Regina Weiter so

    Antworten >>
    1. Emmi 25. September 2023 - 13:39

      Merci Regina👍💚! Deine Rückmeldung zum Blumenkohlsuppe Rezept freut mich sehr! LG Emmi

      Antworten >>
  12. Carola 22. September 2023 - 7:59

    Danke für das tolle Rezept! Schmeckt wunderbar

    Antworten >>
    1. Emmi 22. September 2023 - 9:48

      Ich danke Dir für Deine nette Rückmeldung zum Blumenkohlsuppe Rezept, Carola💛👍. Viele LG Emmi

      Antworten >>
  13. Holger 20. August 2023 - 10:45

    Liebe Emmi, wir sind immer begeistert von Deinen Rezepten. Die Blumenkohlsuppe habe ich mit 2 Karotten verfeinert. Schmeckt prima und sieht gut aus. Weiter so und liebe Grüße

    Antworten >>
    1. Emmi 20. August 2023 - 14:17

      💚-lichen Dank Holger. Lass Dir mein Blumenkohlsuppe Rezept gerne weiterhin gut schmecken & Viele LG

      Antworten >>
  14. Klaus A. 13. August 2023 - 9:36

    Die Suppe schmeckt gut, ich sage: Empfehlenswert! Ich habe leider keinen eigenen Garten, also verwende ich getrocknete Kräuter. Ich nehme am liebsten: 1 TL Petersilie, 2 TL Estragon und 1 TL Korianderblätter, alles getrocknet und in einem Mörser fein zerstoßen. Und ich habe mehr geriebene Muskatnuss gebraucht. Aber wirklich: Die Suppe schmeckt fantastisch!

    Antworten >>
    1. Emmi 13. August 2023 - 11:41

      Ich danke Dir für Dein Lob Klaus 🙂 Hab noch viel Freude mit meinen Rezepten & LG

      Antworten >>
  15. Cornelia 8. August 2023 - 16:34

    Alle Rezepte, die ich bisher probiert habe,waren alle sehr gut umsetzbar,unkompliziert und lecker weiter so liebe Grüße Cornelia

    Antworten >>
    1. Emmi 8. August 2023 - 16:38

      Wie schön Cornelia💜💚❤️. Ich hoffe Du findest noch schöne Koch-Ideen bei mir. LG

      Antworten >>
  16. Sandra 8. August 2023 - 12:32

    Gerade zum Mittagessen gekocht, hatte alles da. Sehr lecker – ich freue mich schon auf die Reste zum Abendessen😃.

    Antworten >>
    1. Emmi 8. August 2023 - 13:37

      Ganz herzlichen Dank für Dein Feedback Sandra 🙂 Viele LG und lasst es Euch gerne nochmal schmecken 😉

      Antworten >>

85 Rezepte für das ganze Jahr
Mehr Infos zu meinem 2. Kochbuch
Emmis 2. Kochbuch
Anmelden und nichts verpassen!

Kostenlos meine neuesten Rezepte, Tipps und Inspirationen für die einfache und clevere Küche direkt in Dein Email-Postfach.

Anmelden