Schnelle Hackpfanne mit Hörnchennudeln & Gemüse

Die schnelle Hackpfanne ist ein echtes Blitz-Gericht und steht in nur 25 Minuten auf dem Tisch. Die praktische Pfanne ist ideal, wenn es zum Mittag- oder Abendessen schnell gehen muss. Mit frischem Gemüse wie Paprika und Lauch, Rinder-Hackfleisch, Hörnchennudeln und anderen leckeren Zutaten ist das Gericht aus nur einer Pfanne ein beliebter Hit bei Klein und Groß.

Die gesunde Hackfleischpfanne - www.emmikochteinfach.de

Wenn man mit den eigenen Alltagsdingen und denen der anderen, überhaupt der ganzen Familienorganisation beschäftigt ist, springen sie einen gerne mal an, die schnellen Turbo-Gerichte. Alle Antennen sind irgendwie darauf ausgelegt, dass man sie erkennt und sofort abcheckt, ob sie was taugen oder nicht. Ganze Regale füllen die 15-, 20- und 30-Minuten Kochbücher in den Buchhandlungen und machen uns Hoffnung, dass sie mehr Zeit für uns rausholen. Eben für andere Dinge.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Ich klinke mich, wenn es der Alltag zulässt, schonmal gerne aus und verkrieche mich in der Kochbuchabteilung meiner Lieblingsbuchhandlung, mitten in der Stadt. Ich stöbere durch die vielen Kochbücher, auch die mit den „Schnell-schneller-am schnellsten-Rezepten“. Wenn ich dann allerdings die Turbo-Zubereitungszeiten sehe, denke ich wirklich sehr oft  „hä, wie soll man das denn schaffen?“.

Anzeige
Schnelle Hackpfanne mit Hörnchennudeln und Gemüse - www.emmikochteinfach.de

Für mich, die sich ja sehr viel mit Zeitangaben beschäftigt ist es auch manchmal schwierig, das auf die Minute festzulegen. Zudem ist doch das Schnibbeln und Schneiden Tagesform und beides beeinflusst nunmal maßgeblich wie schnell man etwas zubereitet. Meine Zeiten sind also, wie schon oft an anderer Stelle erwähnt, als Richtwerte zu verstehen.

Schnelle Hackpfanne mit Hörnchennudeln und Gemüse - www.emmikochteinfach.de

Meine schnelle Hackpfanne mit Nudeln und Gemüse – ein echtes Turbo-Essen

Dennoch freue ich mich selbst wie eine Schneekönigin, wenn ich eine Idee für ein leckeres Schnell-Schnell-Gericht habe. So wie meine neueste Turbo-Kreation, die schnelle Nudel Hackpfanne mit Gemüse. Ein trendiges One-Pot (Ein-Topf)-Gericht sozusagen. Meine Güte, dass ich das Wort nochmal schreiben darf im Zusammenhang mit einem meiner Rezepte. Weil normalerweise ist One-Pot nicht so mein Ding, auch wenn „One-Pot-Rezepte“ mittlerweile in gefühlt hunderten von Topseller-Kochbüchern zu finden sind.

Anzeige
Ein einfaches Hackfleisch und Gemüse Gericht - www.emmikochteinfach.de

Eine praktische One-Pot Hackfleischpfanne

Streng genommen handelt es sich bei diesem Rezept ja auch nicht um ein One-Pot-Gericht sondern um ein One-Pan-Gericht, also Pfanne. Und korrekter Weise kommen alle Zutaten für meine schnelle Nudel Hackpfanne auch in eine Pfanne! Also! Die Zutat Lauch war für mich übrigens gesetzt, denn Lauch-Gemüse und krümelig gebratenes Hackfleisch ist für mich eine der leckerste Kombination die ich kenne. Mein Sohnemann hatte übrigens herumgemault, weil ich auch noch Paprikawürfelchen bemüht habe. Ich liebe aber gesunde rote Paprika. Alle konnte er nicht raus picken und so sind zumindest ein oder zwei auch mit auf dem Löffel und in seinem Mund gelandet. Was will eine Mutter mehr 😉 .

Neben meiner Gemüse Hackfleischpfanne mit Nudeln habe ich noch 2 weitere Turbo Hackpfannen auf meinem Blog,  meine Spitzkohl-Hackpfanne mit Schupfnudeln oder meine Käsespätzle Hackpfanne mit Lauch und Röstzwiebeln.

Die gesunde Hackfleischpfanne - www.emmikochteinfach.de

Schnelle Hackpfanne mit Hörnchennudeln & Gemüse

5 von 222 Bewertungen
Alles wird ganz praktisch nur in einer Pfanne gekocht - auch die Nudeln. Das schnelle Essen schmeckt der ganzen Familie und steht in nur 25 Minuten auf dem Tisch.
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG10 Minuten
ZUBEREITUNG15 Minuten
ZEIT GESAMT25 Minuten
PORTIONEN4 Personen

ZUTATEN

  • 500 g Rinderhackfleisch - fleischlose Alternative: z.B. Soja-Hack
  • 250 g Hörnchennudeln - alternativ andere Mini-Nudeln mit ca. 7-8 Minuten Kochzeit
  • 1 Liter Gemüsebrühe - Brühwürfel oder selbst gemacht
  • 1 Stange Lauch - in feine Streifen geschnitten
  • 300 g Paprika, rot - klein gewürfelt
  • 30 g Tomatenmark
  • 2 EL Pflanzenöl - z.B. Rapsöl oder Sonnenblumenöl
  • 1 Prise Zucker
  • Salz, mildes Paprikapulver (edelsüß), schwarzer Pfeffer - zum Würzen und Abschmecken
  • Creme Fraiche und frische Petersilie - zum Servieren

ANLEITUNG

  • Als erstes erhitzt Du 2 EL Pflanzenöl in einer großen Pfanne und brätst das 500 g Rinderhackfleisch darin auf höchster Stufe kräftig krümelig an, dabei schon mit einer guten Prise Salz würzen. 
  • In der Zwischenzeit die 300 g Paprika waschen und in kleine Würfel schneiden sowie die 1 Stange Lauch putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.
    TIPP: Du kannst auch noch anderes klein geschnittenes Gemüse verwenden das Du im Kühlschrank hast, wie z.B. Möhren. Je bunter desto schöner.
  • 30 g Tomatenmark unter das Hackfleisch rühren kurz anbraten sowie direkt im Anschluss das klein geschnittene Gemüse für ca. 3 Minuten mit anbraten und nochmal alles mit etwas Salz, mildem Paprikapulver und einer Prise Zucker würzen. 
  • Den Liter Brühe dazu gießen, die Hörnchennudeln ungekocht unterrühren und alles für 10 Minuten köcheln lassen. Danach nochmals nach Belieben mit SalzPaprikapulver und schwarzem Pfeffer aus der Mühle abschmecken.
  • Mit gehackter Petersilie und Creme Fraiche servieren sowie einem knackigen grünen Salat. Ich wünsche Dir einen guten Appetit!

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest
Schnelle Hackpfanne mit Hörnchennudeln und Gemüse - www.emmikochteinfach.de
Ein einfaches Hackfleisch und Gemüse Gericht - www.emmikochteinfach.de
Schnelle Hackpfanne mit Hörnchennudeln und Gemüse - www.emmikochteinfach.de
Eine einfache Hackfleischpfanne - www.emmikochteinfach.de
Schnelle Hackfleischpfanne mit Hörnchennudeln - www.emmikochteinfach.de
Emmi in der Küche - www.emmikochteinfach.de

Ich ❤️  die einfache, schnörkellose Küche und möchte Dir Inspiration geben, wenn Du Dir mal wieder die Frage stellst: „Was soll ich heute für meine Lieben und mich bloß kochen?“

ICH FREUE MICH ÜBER DEINE RÜCKMELDUNG

Über eine Sterne-Bewertung bei einem Rezept würde ich mich ebenfalls sehr freuen!

REZEPT BEWERTUNG (BITTE DIE STERNE ANKLICKEN - 5 GEFÜLLTE STERNE BEDEUTEN "SEHR GUT")




Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Dein Kommentar wird von mir gelesen und beantwortet, das kann allerdings ein paar Stunden dauern.

565 Kommentare
  1. Mirjam 9. Februar 2021 - 21:29

    Kann ich nur weiter empfehlen. War sehr lecker. Danke für das tolle Rezept. Werde noch andere von dir ausprobieren.

    Antworten >>
    1. Emmi 9. Februar 2021 - 21:41

      Immer gerne liebe Mirjam 🙂 Vielen Dank und lass es Dir gerne schmecken! Alles Liebe

      Antworten >>
  2. Steff 7. Februar 2021 - 12:55

    Sehr lecker und einfach zu kochen. Auch meine Männer haben mit geschlemmt. Vielen Dank für das tolle Rezept.

    Antworten >>
    1. Emmi 7. Februar 2021 - 13:36

      Ich danke Dir vielmals für Deine Antwort liebe Steff! Ganz LG

      Antworten >>
  3. Klaus 4. Februar 2021 - 14:14

    Nach dem ich Vorgestern Dein Pfannkuchen Rezept ausprobiert und für sehr empfehlenswert gefunden habe, nahm ich mich gestern dem ONE-PAN-Gericht an. Der Kochvorgang ist einfach, schnell und somit gut für den Alltag geeignet. Die Mengenangaben sind passend für zwei Personen und zwei Tage. Also können wir heute noch einmal das Gericht genießen. Es ist zwar kein kulinarischer Höchstgenuss, aber lecker und durch die Zugabe von Lauch und Paprika ein schmackhaftes Gericht. Ich werde gerne noch weitere Rezepte von Deiner Seite ausprobieren. Liebe Grüße Klaus

    Antworten >>
    1. Emmi 4. Februar 2021 - 17:03

      Es freut mich sehr, dass Du mir nochmals Rückmeldung gegeben hast lieber Klaus! Ich hoffe Du wirst bei meinen Rezepten noch weiterhin fündig. Alle Liebe

      Antworten >>
  4. Ralf 3. Februar 2021 - 23:12

    Ein tolles Rezept mit – wie ich den Kommentaren entnehme – vielen leckeren Variationsmöglichkeiten! Ideal für die leichte und rasche Wochentagsküche – und mit der einen oder anderen Variante auch fürs Wochenende! Kommt bei uns in die Kochkladde! Herzlichen Dank!

    Antworten >>
    1. Emmi 3. Februar 2021 - 23:25

      Wenn es gut angekommen ist freut es mich sehr lieber Ralf! Viel Freude noch beim variieren und viele LG

      Antworten >>
  5. Rainer Steven 30. Januar 2021 - 16:52

    Hallllöli Emmi, ich habe auch dieses Gericht gekocht und finde es gut und sehr praktisch, weil die Nudeln nicht separat gekocht werden müssen. Beim 2. mal habe ich eine gehackte Zwiebel mit dem Hack angebraten und so den Geschmack noch etwas abgerundet?

    Antworten >>
    1. Emmi 30. Januar 2021 - 17:38

      Ja das Rezept hat so viele Vorteile lieber Rainer und ist ja auch so lecker! Viele LG

      Antworten >>
  6. Verena 30. Januar 2021 - 12:50

    Ein sehr leckeres Essen. Es hat meinen Männern und mir super geschmeckt! Mit Knoblauch und Zwiebeln noch etwas variiert. Super!

    Antworten >>
    1. Emmi 30. Januar 2021 - 12:57

      Klasse Verena! Lasst es Euch weiterhin schmecken bei mir 🙂 VLG

      Antworten >>
  7. Gabi 28. Januar 2021 - 18:28

    Hallo Emmi! Auch dieses Rezept haben wir ausprobiert und es wurde wieder von der ganzen Family für gut befunden. Super wenn’s schnell und einfach geht und auch noch super lecker ist. Liebe Grüße

    Antworten >>
    1. Emmi 28. Januar 2021 - 20:21

      Danke Dir liebe Gabi! Das ist in der Tat ein tolles Familienessen 🙂 Alles Liebe

      Antworten >>
  8. Mirko 27. Januar 2021 - 18:07

    Tolles und schnelles Rezept. Ich habe es etwas abgewandelt und noch eine Dose passierte Tomaten und eine Zehe Knoblauch hinzugefügt und mit Thymian und Rosmarin gewürzt.

    Antworten >>
    1. Emmi 27. Januar 2021 - 19:38

      1000 Dank lieber Mirko ? Das freut mich sehr! Alles Liebe

      Antworten >>
    2. Emmi 27. Januar 2021 - 21:32

      Klasse Mirko! Freut mich zu hören, dass Du eine schöne Abwandlung gefunden hast. Viele LG

      Antworten >>
  9. Steffi 26. Januar 2021 - 20:35

    Tolles Rezept – einfach, aber super lecker. Für unter der Woche abends genau das Richtige. Gelingt prima ☺️

    Antworten >>
    1. Emmi 26. Januar 2021 - 21:12

      Merci liebe Steffi! Wenn es schnell gehen soll einfach prima! Viele LG

      Antworten >>
  10. Marion Werner 23. Januar 2021 - 10:30

    Hab gestern das Backofen blech Gericht mit Gemüse und Lachs ausprobiert und was soll ich sagen es war super hat echt lecker geschmeckt sogar meinem Mann ? ??

    Antworten >>
    1. Emmi 23. Januar 2021 - 15:36

      Das freut mich zu hören liebe Marion 🙂 Ich danke Dir vielmals und viele LG

      Antworten >>
  11. Leonie 21. Januar 2021 - 13:46

    Liebe Emmi, kann man das Gericht auch mit Penne machen? Die Frage klingt vielleicht blöd, aber ich kann nicht wirklich kochen. Bei Deinen Rezepten hat bis jetzt alles geklappt, habe mich aber auch sklavisch an die Anleitung gehalten. Danke für Deine Antwort und liebe Grüße! Ganz tolle Seite!

    Antworten >>
    1. Emmi 21. Januar 2021 - 15:35

      Liebe Leonie, Du kannst jede Pasta verwenden die laut Anleitungs-Schritt 4 ca. 10 Min Kochzeit hat. Viele LG

      Antworten >>
  12. Sandra 18. Januar 2021 - 9:08

    Liebe Emmi, ich habe schon viele Deiner Rezepte ausprobiert und war immer sehr begeistert. Auch Dein tolles Kochbuch ist Bestandteil meiner Sammlung. Leider habe ich dieses Rezept „verkackt“ und möchte meine Erfahrung teilen. Bei vielen Rezepten kann man die Mengenangaben ohne weiteres verdoppeln, wenn man die doppelte Menge haben möchte. Hier hat es nicht funktioniert. Es war alles viel (!) zu flüssig mit 2 Litern Gemüsebrühe. Konnte man leider so nicht wirklich essen. Daraus habe ich gelernt. Aber grundsätzlich sicherlich auch ein ganz tolles Gericht. Ich probiere es demnächst nochmal mit der originalen Menge aus. Liebe Grüße und weiter so! Im Homeoffice kocht man ja viel mehr als sonst (ich zumindest).

    Antworten >>
    1. Emmi 18. Januar 2021 - 14:44

      Liebe Sandra, vielen Dank für Deine liebe Rückmeldung und das Teilen Deiner Erfahrung. Das ist genau der Grund warum ich keine variablen Portionen im Rezept technisch ermögliche, da ich nicht garantieren kann, dass das Rezept dann gelingt. Du kannst mich auch jederzeit immer im Vorfeld fragen, ob man ein Rezept bzw. die Zutaten verdoppeln kann. Bei diesem Gericht ist es in der Tat nicht möglich. Bis zwei Liter Wasser verkocht sind dauert es natürlich viel länger als der angegebene 1 Liter. In der langen Zeit wären dann die Zutaten extrem weich. LG

      Antworten >>
  13. Jana 15. Januar 2021 - 17:25

    Deine Rezepte sind gelingsicher und haben uns bisher alle super geschmeckt. Auch diese Pfanne kam bei meinen Männern gut an. Zudem ist der Name Programm und die Pfanne im Nullkommanichts zubereitet.

    Antworten >>
    1. Emmi 15. Januar 2021 - 21:23

      Wenn es in Nullkommanichts zubereitet und geschmeckt hat freut es mich sehr liebe Jana 😉

      Antworten >>
  14. Claudia 14. Januar 2021 - 13:23

    Auch dieses Rezept hat sich wieder prima fürs Homeschooling angeboten. Schnell, lecker und nur ein Topf zum abwaschen.

    Antworten >>
    1. Emmi 14. Januar 2021 - 14:02

      Das ist fürs Homeschooling und Office einfach ein prima Gericht liebe Claudia 🙂 Ganz LG

      Antworten >>
  15. Sonja 11. Januar 2021 - 18:32

    Liebe Emmi, ein wirklich super leckeres Essen-habe es letzte Woche 2x gekocht. Ein Essen was jeder bei uns (2 Kinder und 2 Erwachsene) gerne isst? Deinen tollen Blog habe ich durch Zufall entdeckt. Eine Frage hätte ich: Von welcher Marke ist dein Schmortopf? Bzw. welche Töpfe sind Deiner Meinung nach richtig gut? Ganz liebe Grüße Sonja

    Antworten >>
    1. Emmi 12. Januar 2021 - 21:23

      Liebe Sonja, vielen Dank für Deine liebe Rückmeldung und Bewertung. Mein gusseiserner Schmortopf ist von der Marke Staub. Es gibt einige gute Topfhersteller. Ich finde gute Töpfe sollten einen festen Stand haben, also nicht auf dem Herd „schwimmen“, gut die Wärme leiten und die vor allem sollten die Griffe nicht heiß werden. Für den täglichen Bedarf finde ich Edelstahl-Töpfe am besten. Edelstahl ist extrem robust und sehr hygienisch. Ich hoffe, ich konnte Dir etwas helfen. LG

      Antworten >>
  16. Stephanie 7. Januar 2021 - 20:54

    Wieder mal ein Rezept von dir das super einfach ist und ausgezeichnet schmeckt. Aufgrund meiner Zöliakie musste ich Glutenfreie Nudeln verwenden aber es hat trotzdem alles perfekt geklappt.

    Antworten >>
    1. Emmi 7. Januar 2021 - 21:11

      Wenn es trotzdem geklappt hat und lecker war freut es mich sehr liebe Stephanie. Ganz liebe Grüße aus Köln

      Antworten >>
  17. SteffiK 29. Dezember 2020 - 13:36

    Hallo Emmi, ich finde deine Seite richtig super ?. Es ist für jeden etwas dabei. Simpel, schnell und lecker. Ich esse zur Zeit Low Carb und würde deine Gerichte liebend gerne weiter Essen. Gibt es zu den Gerichten auch Angaben zu den Nährwerten? Liebe Grüße sendet dir Steffi ?

    Antworten >>
    1. Emmi 29. Dezember 2020 - 16:38

      Vielen Dank Steffi, Nährwerte gibt es aktuell nicht. Du kannst Dir aber ganz einfach die wenigen Zutaten in einen Online-Nährwertrechner selbst eingeben und ausrechnen. Viele LG

      Antworten >>
  18. Demi 16. Dezember 2020 - 19:37

    Ich habe es heute nachgekocht und es war sehr lecker. Genau solche Rezepte sind was für mich, als Mutter von zwei Kindern, mit wenig Zeit zum Kochen.

    Antworten >>
    1. Emmi 16. Dezember 2020 - 20:39

      Ja das Rezept ist für die schnelle Familienküche einfach prima liebe Demi 🙂 Ich kann Dir noch meine schnelle Käsespätzle Hackpfanne mit Lauch und Röstzwiebeln empfehlen. Auch sehr lecker! Viele LG

      Antworten >>
  19. Andreas 15. Dezember 2020 - 16:42

    Hallo Emmi, ein einfaches, aber umso leckereres Rezept. Will es demnächst nochmal mit Kartoffeln statt Nudeln kochen. Das sollte ja auch klappen. Liebe Grüße Andreas

    Antworten >>
    1. Emmi 15. Dezember 2020 - 19:48

      Das Rezept lädt zum Abwandeln ein – Du musst eben nur auf die Garzeiten aufpassen 😉 Viele LG

      Antworten >>
  20. Kornelia Mailath 15. Dezember 2020 - 12:15

    Gerade gemacht. Sehr lecker. Habe noch etwas nachgewürzt, da wir es gerne schärfer mögen und ohne Kinder essen. Werde jetzt öfter Deine Gerichte ausprobieren??

    Antworten >>
    1. Emmi 15. Dezember 2020 - 14:21

      ja, das Gericht lädt wirklich zu schönen Abwandlungen ein liebe Kornelia❤️. Lass es Dir weiterhin schmecken und viele LG

      Antworten >>

75 clevere Rezepte für jeden Tag und Anlass
Mehr Infos zu meinem Kochbuch
Emmis 1. Kochbuch im Buchhandel
Anmelden und nichts verpassen!

Kostenlos meine neuesten Rezepte, Tipps und Inspirationen für die einfache und clevere Küche direkt in Dein Email-Postfach.

Anmelden