Chili sin Carne Rezept – schnell & einfach

Ein Chili sin Carne ist ein vegetarisches Chili con Carne, das ganz ohne Fleisch auskommt. Mein Chili sin Carne Rezept ist nicht nur vegetarisch, sondern auch vegan, und steht mit roten Linsen und viel buntem Gemüse in nur 30 Minuten auf dem Tisch – und einem Chili con Carne in nichts nach.

Chili sin Carne - schnell und einfach - www.emmikochteinfach.de

Mein Chili sin Carne ist bunt, vegetarisch und dazu noch vegan. Satt macht es obendrein mit vielen gesunden Zutaten. Es gibt allerhand fleischlose Chili Varianten mit Tofu, Bohnen oder industriell hergestellten Fleischersatz wie veganem Hack, Soja-Schnetzel oder Granulat. Ich verwende für mein Chili sin Carne Rezept Linsen als Fleischersatz. Ich bin ein großer Linsen-Fan, speziell rote Linsen mit ihrem feinen Geschmack und Biss zugleich haben es mir angetan.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Kurz: Ich liebe rote Linsen. Ich verwende sie auch gerne bei meinen Rote Linsen Bratlingen oder meiner Rote Linsen Bolognese. Sie sind für mich der ideale Fleischersatz, auch bei meinem Chili sin Carne Rezept. Denn sie harmonieren wunderbar mit dem Tex-Mex Gemüse wie Mais und Kidneybohnen im veganen Chilli. Trockene, rote Linsen sind lange haltbar und gibt es mittlerweile im Supermarkt und in Drogeriemärkten zu kaufen, sogar in Bio-Qualität.

Chili sin Carne - schnell und einfach - www.emmikochteinfach.de

Was zeichnet mein Chili sin Carne aus?

Das vegetarische und vegane Chilli macht einfach fleischlos glücklich und ist voller gesundem Gemüse, wie frische Paprika, Zwiebeln, Tomaten. Mais und Kidneybohnen kommen aus der Konserve, wodurch ein wirklich einfaches Chili sin Carne Rezept entsteht.

Kurz: Die Zutaten sind ähnlich meinem beliebten Chili con Carne, nur eben ohne Fleisch. Die roten Linsen sind ein vegetarisches Powerfood, geben dem Gericht eine tolle Konsistenz und passen hervorragend zum bunten und würzigen Zutaten-Mix in meinem vegetarischen Chili.

Mein Chili sin Carne Rezept hat noch viele Vorzüge:

  • Mein schnelles veganes Chili sin Carne steht fertig gekocht in 30 Minuten auf dem Tisch.
  • Du benötigst für das Chili nur einen Topf. Das Spülen brauchst Du also nicht zu fürchten, es hält sich in Grenzen 😉 .
  • Der Kochablauf ist einfach, auch für Kochanfänger sehr gut geeignet. Es kann nichts schiefgehen.
  • Die roten Linsen müssen nicht vorgekocht werden, sondern können direkt verwendet werden.
  • Das Gemüse-Schnippeln von frischer Paprika und Zwiebeln ist schnell erledigt, Mais, Tomaten und Kidneybohnen kommen aus der Konserve.
  • Mein Linsen Chili sin Carne lässt sich hervorragend vorbereiten, wieder aufwärmen und einfrieren.

Chili sin Carne - schnell und einfach - www.emmikochteinfach.de

Rote Linsen fürs Chili sin Carne

Rote Linsen sind etwas weicher als Schwarze Beluga Linsen, Braune (Teller-) Linsen oder Grüne Puy Linsen. Die Rote Variante eignen sich fürs Chili sin Carne perfekt, da sie mit ihrem mild-nussigen Aroma gut den Geschmack der übrigen Zutaten aufnehmen und durch die fehlende Schale eine geringere Kochzeit haben und dennoch sämig weich werden.

Mittlerweile haben rote Linsen ihre Exotik im Sinne von schwer auffindbar vollkommen verloren. Du bekommst sie im Supermarkt, beim Discounter, aber auch im Lebensmittelregal des Drogeriemarkts. Auf Bio-Qualität achte ich beim Einkauf immer, denn so ist die Gefahr von Pestizid-Resten minimiert.

Ich empfehle das Waschen der Linsen mittlerweile, vollkommen gleich um welche Art von Linsen es sich handelt. Zwar sind die bereits geschälten Roten Linsen nicht so anfällig für Ablagerungen von Schmutz, Staub und Schimmelpilzsporen wie die ungeschälten Sorten, dennoch empfehle ich das Waschen vor der Zubereitung wie beim Chili sin Carne mit Linsen. Zudem werden sie durch das waschen auch bekömmlicher. Ich verwende gerne diese roten Linsen (Affiliate-Link) in Bio-Qualität.

Chili sin Carne - schnell und einfach - www.emmikochteinfach.de

Welche Zutaten brauchst Du noch fürs Chili sin Carne Rezept?

Mehr Details und Tipps für ein gutes Gelingen und was es bei meinem vegetarischen Chili zu beachten gilt, findest Du in diesem und den folgenden Ansätzen.

Du kannst auch gleich zur Chili sin Carne Rezept-Karte > weiter unten < springen, so landest Du direkt bei den Zutaten und der Schritt-für-Schritt Anleitung in Bildern. Die Rezept-Karte lässt sich auch prima Ausdrucken oder Abspeichern.

Gemüsebrühe

Neben den Roten Linsen ist Gemüsebrühe essenziell für mein vegetarisches Chili sin Carne. Sie bringt einfach Geschmack ins Rezept. Wenn ich keine Zeit habe, Gemüsebrühe selbst zu kochen und auch keine eingefrorene Gemüsebrühe vorrätig habe, verwende ich diese fertige Gemüsebrühe (Affiliate-Link) in Bioqualität. Denn sie kommt vollkommen ohne Geschmacksverstärker und Hefeextrakt aus und passt perfekt in mein Linsen Chili sin Carne.

Ganze Tomaten aus der Dose

Ohne Tomaten geht es nicht beim Chili sin Carne. Sie bringen Geschmack und Fruchtigkeit ins Gericht. Deshalb ist es so wichtig, bei den geschälten Tomaten auf eine gute Qualität zu achten. Denn je länger die Tomaten in Süditalien am Strauch hängen und zu Ende reifen durften, desto geschmackvoller ist das Konservenprodukt. Für mein vegetarisches Chili sin Carne Rezept verwende ich immer ganze Tomaten aus der Dose (Affiliate Link). Der Preis spielt bei der Qualität tatsächlich eine große Rolle, so meine Erfahrung.

Passierte Tomaten

Passierte Tomaten sind im Chili sin Carne genauso wichtig wie ganze geschälte Tomaten. Die passierte Variante kannst Du im Tetrapack (Affiliate Link) oder aus der Dose (Affiliate Link) in jedem Supermarkt kaufen. Das Gute an passierten Tomaten wie auch ganzen geschälten Tomaten ist, dass Du Dich von den Jahreszeiten unabhängig machst. Denn das Sommergemüse reift bis zum Schluss am süditalienischen Strauch, wird dort geerntet und direkt konserviert. Tatsächlich schlägt sich im Falle von passierten Tomaten und geschälten ganzen Tomaten die Qualität im Preis nieder.

Gemüse Zutaten für das Chili - www.emmikochteinfach.de

Kidneybohnen & Mais aus der Dose

Mais und Kidneybohnen bringen nicht nur Farbe ins Gericht, sondern auch den typischen mexikanischen Chili Style ins Chili sin Carne.

Kidneybohnen solltest Du übrigens nach dem Öffnen der Dose in ein Sieb geben und abwaschen. Das macht die Roten Bohnenkerne wesentlich bekömmlicher. Bei den Maiskörnern erübrigt sich das Waschen. Nur den Sud solltest Du gründlich entfernen.

Ich verwende sowohl je eine große Dose Mais und Kidneybohnen für vegetarisches Chili sin Carne mit roten Linsen. Achte beim Einkauf auf die Größe und mein angegebenes Abtropfgewicht im Rezept. Wenn Du keine große Einheit bekommst, nimm zwei kleine.

Frische Paprikaschoten, Zwiebel & Knoblauch

Das frische Gemüse bringt Farbe, Geschmack und Pepp ins Chili sin Carne Rezept. Du kannst rote und grüne Paprika mischen, dann wird Dein Teller noch bunter. Darüber hinaus bringt das Gemüse auch noch ein paar gesunde Vitamine ins Gericht.

Zwiebel, Knoblauch und Peperoni gibt es glücklicherweise das ganze Jahr im Supermarkt oder auf dem Wochenmarkt zu kaufen. Paprikaschoten bekommst Du ebenfalls das ganze Jahr. Ich verwende allerdings außerhalb der Saison lieber TK-Paprika.

Zur Zutat Peperoni: Keine Sorge wegen der Schärfe: Diese eine Peperoni ohne Kerne sorgt nur für Würze, maximal eine leichte Schärfe. Falls Kinder mitessen, kannst Du sie natürlich weglassen.

Wenn Du Dein Chili schärfer essen möchtest, dann verwende eine Piri Piri Chilischote. Für die einen ist sie wahrnehmbar scharf, für die anderen höllenscharf 🙂 .

Das Gemüse-Schnippeln hält sich beim Chili sin Carne Rezept also in Grenzen und macht den vegetarischen Eintopf zu einem schnellen 30 Minuten-Gericht. Die frischen Gemüse Zutaten dünstest Du laut meiner Rezept-Anleitung kurz mit Olivenöl an, so dass sich das Aroma richtig entfalten kann. Das ist dann die Basis für das weitere Vorgehen fürs vegetarische Chili.

Gemüse andünsten für das Sin Carne- www.emmikochteinfach.de

Was passt zu Chili sin Carne?

Fürs vegetarische Sin Carne passt sehr gut frische Petersilie und / oder frischer Koriander. Eine ebenfalls frische Note bringen Limettenscheiben oder Viertel. Sowohl das Aroma der Schale wie der Saft ergänzen das Chili sin Carne gut. Außerdem sind sie ein hübscher Hingucker auf dem Tisch.

Als Topping gebe ich gerne noch einen Klecks Crème fraîche auf den Teller. Der Sahne-Tupfer passt prima, allerdings ist das vegane Chilli dann nicht mehr vegan 😉 .

Falls jemand nicht genug Schärfe haben kann, bieten sich Chili-Flocken oder frisch aufgeschnittene Chilis an. So kann jeder die Schärfe individuell zu regulieren.

Das vegetarische Chili - schnell und einfach - www.emmikochteinfach.de

Welche Beilage passt zu Chili sin Carne?

Das Linsen Chili sin Carne sättigt. Du brauchst also nicht unbedingt eine Beilage. Aber wenn, dann passt gekochter Reis hervorragend dazu. Ansonsten gibt es bei mir einfach Baguette oder Fladenbrot dazu. Vor allem dann, wenn mein Sin Carne auf Partys viele satt machen soll.

Mein Chili sin Carne Rezept ist für 6 Personen ausgelegt. Du kannst die Zutaten problemlos für noch mehr Gäste verdoppeln oder vervielfachen. Vorausgesetzt Du hast einen großen Kochtopf.

Mein Sohnemann liebt Chili mit etwas Salat eingerollt in einem Burrito oder Wrap. Eisbergsalat klein geschnitten eignet sich dafür. Oft merkt er gar nicht, dass es sich um eine vegetarische Chili sin Carne Füllung mit roten Linsen handelt. Er ist fest davon überzeugt ist, es sei ein „echtes“ Chili con Carne. Aber Hauptsache es schmeckt ihm 😉 .

Chili sin Carne - schnell und einfach - www.emmikochteinfach.de

Noch viel mehr vegetarische Inspirationen findest Du in meiner Rezept-Kategorie vegetarische Rezepte. Vegetarische Highlights sind mein schnelles Kichererbsen Curry oder mein bunter Gemüseauflauf.

Schnelles Kichererbsen Curry
Mit wenigen Zutaten aus deinem Vorrat steht das vegetarische und vegane Asia Gericht in...
zum Beitrag

Bunter Gemüseauflauf ganz einfach
Der vegetarische Gemüseauflauf aus der Auflaufform ist in 20 Minuten vorbereitet, den...
zum Beitrag

In den FAQs rund um mein veganes Chilli findest Du weitere Tipps zu den Zutaten, der Aufbewahrung und der idealen Vorbereitung.

Fragen und Antworten rund um mein Chili sin Carne Rezept

Kann man Chili sin Carne vorbereiten?

Chili sin Carne kannst Du gut vorbereiten. Sogar ein Tag vor geplantem Einsatz. Es gehört zu den Gerichten, die sogar mit weiterem Aufkochen besser werden. Du solltest es nur im Kühlschrank aufbewahren und langsam auf dem Herd bei milder Hitze unter Rühren erwärmen.

Wie lange kann man Chili sin Carne essen?

Im Kühlschrank kannst Du gekochtes Chili sin Carne gut zwei Tage aufbewahren. Der Behälter oder Topf sollte nur verschlossen sein.

Wie oft kann man Chili sin Carne aufwärmen?

Du kannst das vegane Chili sin Carne gut zweimal aufwärmen. Am besten sanft auf niedriger Stufe auf dem Herd in einem Kochtopf. Öfter allerdings nicht, da sonst die Zutaten sehr leiden. Solltest Du mehr übrig haben, friere besser ein.

Kann man Chili sin Carne einfrieren?

Das geht problemlos, wenn es abgekühlt ist. Solltest Du viel übrig haben, friere portionsweise ein, so hast Du immer vegetarische Mahlzeit im Handumdrehen fertig. Auftauen am besten über Nacht im Kühlschrank oder im Topf mit etwas Wasser bei kleiner Stufe.

Kann man das Chili sin Carne Rezept vervielfältigen?

Du kannst das vegetarische Chili Rezept ganz leicht verdoppeln und vervielfältigen, wenn Du viele Gäste hast. Du solltest nur alles in einem ausreichend großen Topf anlegen.

Chili sin Carne - schnell und einfach - www.emmikochteinfach.de

Chili sin Carne Rezept – schnell & einfach

5 von 12 Bewertungen
Mein vegetarisches Chili con Carne kommt ganz ohne Fleisch aus. Es steht mit viel buntem Gemüse und roten Linsen in nur 30 Minuten auf dem Tisch.
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG15 Minuten
ZUBEREITUNG15 Minuten
ZEIT GESAMT30 Minuten
PORTIONEN6 Portionen

ZUTATEN

  • 750 ml Gemüsebrühe - selbstgemacht oder Fertigprodukt (gerne Bio)
  • 250 g rote Linsen - getrocknet
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Paprikaschoten, z.B. Rot und Grün - insgesamt ca. 300 g
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Peperoni
  • 1 Dose Kidneybohnen - Abtropfgewicht 500 g
  • 1 Dose Mais - Abtropfgewicht 285 g
  • 1 Dose stückige Tomaten - 400 g
  • 1 Dose passierte Tomaten - 400 g, alternativ Tetra-Pak
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 TL Paprikapulver, mild oder scharf
  • 1,5 TL Kreuzkümmel, gemahlen - ersatzweise Zimtpulver
  • 1 Msp Cayennepfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • Limette und Créme Fraîche - zum Servieren

ANLEITUNG

  • Die 250 g getrocknete rote Linsen gibst Du in ein Sieb, wäschst sie mit kaltem Wasser ab und lässt sie abtropfen. Die Kidneybohnen gibst Du in ein weiteres Sieb und wäschst sie ab (so werden sie bekömmlicher), den Mais kannst Du im selben Sieb abtropfen lassen. Die 2 Paprikaschoten und die 1 Peperoni wäschst Du ab, entkernst und schneidest sie in feine Würfel. Die 1 Zwiebel und die 3 Knoblauchzehen schälst Du und würfelst sie fein.
    TIPP: Statt einer Peperoni kannst Du auch z.B. eine kleine Piri Piri Chilischote nehmen, wenn Du gerne höllisch scharf isst.
    Chili sin Carne - schnell und einfach - www.emmikochteinfach.de
  • 3 EL Olivenöl erhitzt Du nun in einem großen Topf und lässt darin die Zwiebelwürfel kurz alleine andünsten. Dann gibst Du die Knoblauch-, Peperoni- und Paprikawürfel hinein und lässt alles gemeinsam 2-3 Minuten andünsten.
    Chili sin Carne - schnell und einfach - www.emmikochteinfach.de
  • Jetzt gibst Du noch die 250 g abgetropften roten Linsen hinein sowie 2 EL Tomatenmark, verrührst alles gut miteinander und lässt es kurz andünsten.
    Chili sin Carne - schnell und einfach - www.emmikochteinfach.de
  • Jetzt löschst Du mit 750 ml Gemüsebrühe ab und gibst die 400 g stückigen und die 400 g passierten Tomaten dazu sowie die Kidneybohnen und den Mais. Außerdem würzt Du mit 2 TL Paprikapulver, 1,5 TL Kreuzkümmel, 1 TL Salz sowie 1 Msp. Cayennepfeffer und 1 Prise Zucker.
    Chili sin Carne - schnell und einfach - www.emmikochteinfach.de
  • Alles gut miteinander verrühren und mit halb geöffnetem Deckel bei mittlerer Hitze für 15 Minuten köcheln lassen. Ab und zu umrühren. Zum Schluss noch einmal abschmecken.
    Chili sin Carne - schnell und einfach - www.emmikochteinfach.de
  • Mit Petersilie oder Koriander sowie Limette und Créme Fraîche servieren. Für mehr Schärfe bieten sich Chili-Flocken oder frisch aufgeschnittene Chilis an.
    Chili sin Carne - schnell und einfach - www.emmikochteinfach.de
  • Ich wünsche Dir mit meinem Chili sin Carne Rezept viel Freude und einen guten Appetit.

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest
Emmi in der Küche - www.emmikochteinfach.de

Ich ❤️  die einfache, schnörkellose Küche und möchte Dir Inspiration geben, wenn Du Dir mal wieder die Frage stellst: „Was soll ich heute für meine Lieben und mich bloß kochen?“

Spinat-Raviolo Frittata - www.emmikochteinfach.de

Spinat-Raviolo Frittata

ICH FREUE MICH ÜBER DEINE RÜCKMELDUNG

Über eine Sterne-Bewertung bei einem Rezept würde ich mich ebenfalls sehr freuen!

REZEPT BEWERTUNG (BITTE DIE STERNE ANKLICKEN - 5 GEFÜLLTE STERNE BEDEUTEN "SEHR GUT")




26 Kommentare
  1. Sonja 29. Januar 2023 - 11:21

    Lieben Dank für dieses einfache vegane Rezept. Gerade in der kalten Jahreszeit tut ein Chili zum Aufwärmen richtig gut.

    Antworten >>
    1. Emmi 29. Januar 2023 - 12:25

      Liebe Sonja, ganz lieben Dank für Dein Feedback. ich kann Dir da nur zustimmen. Viele LG

      Antworten >>
  2. Silvia 29. Januar 2023 - 8:54

    Was für ein tolles Rezept! Heute zum ersten mal ausprobiert und wird sofort in mein Kochrepertoire aufgenommen. Wir sind Vegetarier und lieben Linsen in allen Variationen. Es war soooo lecker! Vielen Dank!

    Antworten >>
    1. Emmi 29. Januar 2023 - 11:44

      Ja Linsen sind einfach eine tolle und vielseitige Zutat Silvia 🙂 👍

      Antworten >>
  3. Claudia 28. Januar 2023 - 8:12

    schnell zubereitet und lecker

    Antworten >>
    1. Emmi 28. Januar 2023 - 11:42

      Ich danke Dir für Dein Feedback zum Chili Claudia🤗. Viele LG

      Antworten >>
  4. Elke 27. Januar 2023 - 19:45

    Sehr lecker😋😋. Bei uns heute mit Reis.

    Antworten >>
    1. Emmi 28. Januar 2023 - 11:39

      Ja prima liebe Elke. 💚-lichen Dank für Deine nette Rückmeldung zu meinem Chili in Carne Rezept🙂. Viele LG

      Antworten >>
  5. Juliana 21. Januar 2023 - 12:50

    Ein wunderbares, leckeres Rezept, vor allem, wenn man nicht auf Fleischersatzprodukte steht (und die Kinder Vegetarier sind). Ich gebe für ein paar komplexe Kohlenhydrate drei Kartoffeln dazu (so spare ich mir die Brötchen) und am Ende des Kochens zwei Stück dunkle Schokolade.

    Antworten >>
    1. Emmi 21. Januar 2023 - 12:59

      Klasse Juliana❤️😋👍💕. Danke für Deine köstliche Anregung und viele LG

      Antworten >>
  6. Vanessa 18. Januar 2023 - 15:39

    Hallo Emmi, kann man dein Chili sin Carne auch in Gläser einwecken? Danke und LG Vanessa

    Antworten >>
    1. Emmi 19. Januar 2023 - 10:23

      Ich wüsste nicht was dagegen sprechen sollte Vanessa. Viele LG

      Antworten >>
  7. Susann 16. Januar 2023 - 17:45

    Liebe Emmi, das Chili sin Carne war mega lecker…. Wird es jetzt öfter geben. Vielen Dank für das tolle Rezept

    Antworten >>
    1. Emmi 16. Januar 2023 - 18:19

      💕-lichen Dank für Dein Feedback Susann. Das freut mich natürlich sehr 🙂 Alles Liebe!

      Antworten >>
  8. Rita 16. Januar 2023 - 14:31

    Sehr lecker !

    Antworten >>
    1. Emmi 16. Januar 2023 - 18:20

      Merci Rita. Freut mich! Viele LG

      Antworten >>
  9. Tanja 15. Januar 2023 - 18:31

    Alle Zutaten im Vorrat gehabt und dein Rezept heute gleich ausprobiert. Sehr lecker, wir freuen uns auf die Reste morgen. Wieder einmal super bei dir!

    Antworten >>
    1. Emmi 15. Januar 2023 - 18:45

      Ich danke Dir Tanja für Deine nette Rückmeldung zum Chili sin Carne Rezept👍. Es freut mich wenn alles gepasst hat. Alles Liebe!

      Antworten >>
  10. Elena 13. Januar 2023 - 15:45

    Macht fleischlos glücklich😋💚. Dankeschön für das tolle Rezept.

    Antworten >>
    1. Emmi 13. Januar 2023 - 19:21

      Immer gerne Elena💛💛💛. Viele LG!

      Antworten >>
  11. Maike 13. Januar 2023 - 8:20

    Das Rezept hat mir gut gefallen und ist mir gleich beim ersten Mal gelungen. Eine wirklich gute fleischlose Alternative mit den Linsen. Ich hatte keine Peperoni da und habe statt dessen mit getrockneten Chili nachgewürzt.

    Antworten >>
    1. Emmi 13. Januar 2023 - 11:56

      Klasse Maike! Es freut mich wenn es geschmeckt hat❤️. Viele LG

      Antworten >>
  12. Janina 12. Januar 2023 - 14:09

    Ich finde dein Chili sehr gelungen. Ich bin auf den rote Linsen Geschmack gekommen und werde bald noch deine vegetarische Bolognese kochen. Viel Erfolg Dir mit deinen tollen Rezepten.

    Antworten >>
    1. Emmi 12. Januar 2023 - 16:47

      💚-lichen Dank Janina. ich bin auch ein großer rote Linsen Fan 🙂 Lass es Dir gerne weiterhin schmecken und Du musst dann unbedingt die Rote Linsen Bratlinge noch ausprobieren 😉 Viele LG

      Antworten >>
  13. Jutti 11. Januar 2023 - 14:14

    Ich kannte bisher nur die Variante mit Soja-Hack. Ich hatte noch trockene rote Linsen im Schrank. Das nächste mal wieder so. Vielen dank für die Mühe, die tollen Beschreibungen und inspirierenden Bilder. Es macht immer wieder Spaß bei dir Rezepte auszuprobieren. Deine Jutti

    Antworten >>
    1. Emmi 11. Januar 2023 - 15:38

      Es freut mich wenn ich Dich etwas inspirieren durfte Jutti❤️. Lieben Dank und viele LG

      Antworten >>

85 Rezepte für das ganze Jahr
Mehr Infos zu meinem 2. Kochbuch
Emmis 2. Kochbuch
Anmelden und nichts verpassen!

Kostenlos meine neuesten Rezepte, Tipps und Inspirationen für die einfache und clevere Küche direkt in Dein Email-Postfach.

Anmelden