Einfacher Nudelauflauf mit Schinken & Käse

Mein Nudelauflauf Rezept ist ein klassischer Nudel Schinken Auflauf und das unkomplizierteste Nudelauflauf Rezept, das Du Dir vorstellen kannst. Denn einfacher geht es nicht: Alle Zutaten kommen auf einmal in eine Auflaufform – auch die ungekochten Nudeln. Der Backofen erledigt den Rest.

Einfacher Nudelauflauf mit Schinken und Käse - www.emmikochteinfach.de

Mein schneller Nudelauflauf ist ein echtes Gute-Laune-Rezept: Die ganze Familie freut sich, wenn der Nudelauflauf im Backofen brutzelt und der Duft durch die ganze Wohnung zieht. Und wenn die Stimmung mal getrübt ist, wird sie spätestens mit Servieren des beliebten cremigen Nudel Schinken Auflauf besser. Mit der knusprig überbackenen Käseschicht ist der Nudelauflauf mit Schinken das Highlight auf dem Familienesstisch.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Dieses Nudelauflauf Rezept koche ich deshalb für meine Familie momentan am liebsten, weil er wirklich alle glücklich macht. Und mich auch: Denn ich benötige kaum Kochgeschirr. Die Hauptzutaten – Schinken, Sahne, Käse und Nudeln – werden in einer sahnigen, cremigen Soße als Nudel Schinken Auflauf in der Form gegart und zeitgleich mit einer knusprigen Käseschicht überbacken.

Einfacher Auflauf mit Nudeln, Kochschinken und Käse - www.emmikochteinfach.de

Was zeichnet mein Nudelauflauf Rezept aus?

In meiner Sammlung findest Du bereits viele leckere Auflauf Rezepte mit Nudeln. Zum Beispiel kann ich Dir meinen Spaghetti Auflauf mit Hackfleischsoße ans Herz legen oder meinen Makkaroni Auflauf mit Blumenkohl, wenn Du Pasta mit Gemüse kombinieren möchtest.

Aber das mit Abstand einfachste und unkomplizierteste Pasta Auflauf Rezept ist mein Nudelauflauf mit Schinken. Warum? In meinem Nudelauflauf Rezept sind alle Zutaten und Zeiten so aufeinander abgestimmt, dass die trockenen Nudeln ungekocht direkt in der Auflaufform mit allen anderen Zutaten zubereitet werden. Das erspart gleich mehrere Arbeitsschritte beim Kochen. So liebe ich es 😉 .

Mein einfacher Nudel Schinken Auflauf hat noch weitere Vorzüge:

  • Die Vorbereitungszeit vom Nudelauflauf mit Schinken dauert keine 10 Minuten, den Rest erledigt Dein Backofen.
  • Du benötigst für mein Nudelauflauf Rezept nur eine Auflaufform und keine weiteren Schüsseln, Pfannen und Töpfe. Das Spülen hält sich also in Grenzen.
  • Die raffinierte Soße besteht aus nur wenigen Zutaten, die Du vermutlich vorrätig hast oder einfach in jedem Supermarkt besorgen kannst.
  • Der Nudel Schinken Auflauf ist also das perfekte Gericht für Kochanfänger und Profis, die es sehr einfach haben wollen.

Einfacher Nudel Schinken Auflauf mit Käse - www.emmikochteinfach.de

Welche Nudeln für den Nudelauflauf?

Welche Nudelsorten eignen sich besonders? Am besten eignen sich für meinen einfachen Nudelauflauf kurze Nudeln wie Fusilli, Farfalle, oder auch Tortiglioni und Penne Rigate.

Das Nudel Schinken Auflauf Rezept ist sehr fein abgestimmt, was die Garzeit der Zutaten betrifft. Du solltest auf die 11 Minuten Kochzeit auf der Packung achten, damit das Rezept mit ungekochten Nudeln funktioniert.

Grundsätzlich experimentiere ich beim Nudelauflauf kochen nicht gerne und verwende immer Nudeln aus Hartweizengrieß. Aber wenn Du natürlich auf eine glutenfreie Ernährung achten musst, dann verwende die Pasta, die für Dich am besten passen.

Ebenfalls bei der Nudelqualität bin ich wenig experimentierfreudig. Erfahrungsgemäß gibt es eine enge Verbindung zwischen Marke und Preis. Also besser nicht auf günstigsten Nudeln zurückgreifen. Ich verwende gerne diese Fusilli-Nudeln (Affliate-Link), die Du auf den Rezept-Bildern sehen kannst. Man kann sie in jedem gut sortierten Supermarkt kaufen.

Auf lange Nudelsorten würde ich beim Nudelauflauf Rezept nicht zurückgreifen. Sie lassen sich mit der überbackenen Käsekruste schlecht drehen oder um die Gabel wickeln.

Mein Tipp: Da Nudeln gerne unterschiedlich gegessen werden (al dente versus weich) solltest Du nach der Garzeit im Backofen prüfen, ob Dir die Nudeln weich genug sind und gegebenenfalls den Nudel Schinken Auflauf noch 2 bis 5 Minuten länger backen, wie im Rezept empfohlen, wohlwissend, dass die Nudeln beim Ruhen auch noch etwas nachgaren.

Einfacher Nudelauflauf - www.emmikochteinfach.de

Was brauchst Du noch für den Nudel Schinken Auflauf?

Mehr Details fürs gute Gelingen und einige Tipps, die Dir zeigen, worauf es bei meinem Nudelauflauf mit Schinken und Käse ankommt, findest Du in diesem und den folgenden Absätzen.

Du kannst auch gleich zur Nudelauflauf Rezept-Karte > weiter unten < springen, so landest Du direkt bei den Zutaten und der Schritt-für-Schritt Anleitung in Bildern. Die Rezept-Karte lässt sich auch prima Ausdrucken oder Abspeichern.

Für den Geschmack

Alle Zutaten gibst Du direkt in Deine Auflaufform. Die genauen Mengenangaben findest Du in der Rezept-Karte. Etwas Tomatenmark, Senf, eine frisch gepresste Knoblauchzehe und eine in feine Würfel geschnittene Zwiebel sind die Basis.

Trockene Gewürze wie Salz, getrockneter Majoran und etwas gemahlener schwarzer Pfeffer gehören auch dazu. Tipp: Außerdem benötigst Du frisch geriebenen Parmesan, den Du am Stück kaufst und reibst. Denn der fertig geriebene aus der Tüte hat nicht den Geschmack vom frisch geriebenen.

Nudel Auflauf Zutaten - www.emmikochteinfach.de

Für die Nudelauflauf-Soße

Sahne mit 32% Fettanteil gibt der Nudelauflauf Soße die erwünschte cremige Konsistenz. Außerdem ist der Fettanteil der Sahne ein wichtiger Geschmacksträger für alle Aromen des Schinken Nudel Rezept.

Auf Kochsahne solltest Du nicht zurückgreifen. Sie soll zwar Sahne und Crème fraîche beim Kochen ersetzen, besteht meist aus Milch und Speiseöl. Deshalb hat sie deutlich weniger Kalorien, aber leider auch weniger Geschmack.

Neben der Verwendung von Sahne ist Gemüsebrühe essenziell für die Soße. Sie bringt einfach mehr Geschmack in den Auflauf – und ist eindeutig die bessere Wahl, als die Nudeln und übrigen Zutaten nur in Wasser zuzubereiten. Wenn ich keine Zeit habe, Gemüsebrühe selbst zuzubereiten und auch keine eingefrorene Gemüsebrühe vorrätig habe, verwende ich diese fertige Gemüsebrühe (Affiliate-Link) ohne Geschmacksverstärker und Hefeextrakt in Bioqualität.

Beide Zutaten werden nach Rezept-Anleitung zu den bestehenden Zutaten in der Auflaufform gegeben und mit einem Schneebesen vermengt.

Nudelauflauf Soße in der Auflaufform - www.emmikochteinfach.de

Nudel Schinken Auflauf

Den Kochschinken kaufe ich gerne frisch am Stück beim Metzger meines Vertrauens. Gewiss mache ich das nicht nur aus optischen Gründen. Beim Metzger kann ich einfach besser die Qualität beurteilen.

Falls Du jedoch nur abgepackten Kochschinken in Scheiben bekommst, ist das für den Nudelauflauf auch kein Problem. Die Kochschinken-Würfel gibst Du wie die übrigen Zutaten laut meiner Rezeptanweisung in die Nudel Schinken Auflauf Soße und vermengst alles gut.

Nudel Auflauf Masse - www.emmikochteinfach.de

Das „i“-Tüpfelchen ist schließlich das Käse-Topping, das dem Nudelauflauf mit Schinken eine schöne, würzige und geschmacklich passende Note verleiht. Du kannst natürlich den Käse Deiner Wahl verwenden, ob das ein gefälliger Gouda, Emmentaler oder Cheddar sein.

Ich kaufe generell immer Käse am Stück und reibe ihn frisch. Das ist geschmacklich ein riesiger Unterschied zu den bereits geriebenen Streukäsesorten oder Reibekäse. Denn in der Regel sind darin Trennmittel enthalten, die den Geschmack und das Nudelauflauf Käsekrusten-Erlebnis mindern können. Und Käse am Stück ist länger haltbar.

Jetzt kommt die Auflaufform laut meiner Rezeptangabe auf ein Grillrost in den vorgeheizten Backofen. Der macht bekanntlich dann die Hauptarbeit und bald ist dann der cremige Nudelauflauf mit Schinken und überbackenem Käse auch schon fertig.

Nach dem Backen lässt Du den Nudelauflauf am besten noch ca. 5 Minuten ruhen, denn er ist noch sehr heiß, wenn er aus dem Ofen kommt. Außerdem kann die Soße in der Zeit noch in die Nudeln einziehen.

Einfacher Nudelauflauf mit Schinken und Käse - www.emmikochteinfach.de

Welche Beilagen und Abwandlungen für den Nudelauflauf?

Falls Du eine Gemüsebeilage servieren möchtest, passt ein Blattsalat nach Wahl am besten dazu. Aber auch mein schneller Gurkensalat ist immer eine gute Wahl. Frisches Grünes ist immer ein passender Begleiter, aber im Falle des einfachen Nudel Schinken Auflauf nicht unbedingt notwendig. Denn das Gericht sättigt sehr und verlangt deshalb nicht notwendigerweise eine Beilage.

Du kannst den Nudelauflauf auch problemlos vegetarisch zubereiten, indem Du einfach den gekochten Schinken weglässt. Und schon hast Du im Nu einen vegetarischen Nudelauflauf. Allerdings solltest Du dann beachten, dass eben auch ein Aromageber im Nudelauflauf Rezept fehlt.

Einfacher Nudel Schinken Auflauf - www.emmikochteinfach.de

Fans von Nudelaufläufen aus dem Backofen kann ich noch meinen schnellen Tomate-Mozzarella-Auflauf, meinen Gnocchi Auflauf oder den Tortellini Auflauf sehr empfehlen. Alles Rezepte, die absolut familien- und kindertauglich sind.

Schneller Nudelauflauf Tomate Mozzarella
Die schnelle Pasta in einer cremig-fruchtigen Soße mit Tomaten und Mozzarella ist immer...
zum Beitrag

Gnocchi Auflauf mit Hackfleisch & Lauch
Der herzhafte Gnocchi Auflauf steht in 40 Minuten auf dem Tisch. Mit einer cremigen Soße...
zum Beitrag

Tortellini Auflauf mit Schinken
Der bunte Tortellini Auflauf steht in 30 Minuten auf dem Tisch. In einer cremigen...
zum Beitrag

In den FAQs rund um meinen Nudel Schinken Auflauf findest Du noch weitere Tipps und Antworten auf mögliche Fragen der Zubereitung und Aufbewahrung.

Fragen und Antworten rund um mein Nudelauflauf Rezept

Wie lange kann man den Nudelauflauf mit Schinken & Käse essen?

Sollte vom leckeren Auflauf etwas übrigbleiben, gibst Du den Rest in eine neue, kleinere und ofenfeste Form. Denn so verhinderst Du das so genannten Einbrennen an den „kahlen“ Stellen. Problemlos hält sich der Auflauf zwei bis drei Tage im Kühlschrank.

Kann man den Nudel Schinken Auflauf einfrieren?

Den einfachen Nudelauflauf kannst Du auch gut einfrieren, sogar sechs Monate lange. Am besten ist es, den Auflauf bei Zimmertemperatur mehrere Stunden oder über Nacht im Kühlschrank aufzutauen.

Wie kann man den Nudelauflauf wieder aufwärmen?

Am besten kannst Du den Nudel Auflauf im Backofen bei ca. 150 Grad wieder aufwärmen. Zwei oder mehr Esslöffel Wasser verhindern, das Austrocknen des Auflaufs. Und etwa nach 10 Minuten Backzeit kannst Du noch mal frisch geriebenem Käse dazu geben.

Einfacher Nudelauflauf mit Schinken und Käse - www.emmikochteinfach.de

Einfacher Nudelauflauf mit Schinken & Käse

125 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten

Alle Zutaten kommen auf einmal in eine Auflaufform – auch die ungekochten Nudeln. Der Backofen erledigt den Rest. Einfacher geht Nudel Schinken Auflauf kochen nicht.
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG10 Minuten
ZUBEREITUNG30 Minuten
ZEIT GESAMT40 Minuten
PORTIONEN4 Personen

ZUTATEN

DU BENÖTIGST EINE AUFLAUFFORM MIT CA. 20 X 30 CM

  • 800 ml Gemüsebrühe - selbstgemacht oder Fertigprodukt (gerne Bio)
  • 500 g Nudeln (Kochzeit ca. 11 Minuten) - z.B. Fusilli, Pene Regate
  • 400 g Sahne
  • 250 g Kochschinken
  • 200 g Käse, frisch gerieben - z.B. Emmentaler, Gouda, Cheddar
  • 50 g Parmesan, frisch gerieben
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL Senf, mittelscharf
  • 1 - 2 TL Salz
  • 2 TL getrockneter Majoran
  • 1/4 TL schwarzer Pfeffer

ANLEITUNG

  • Den Backofen heizt Du auf 230 °C Ober- / Unterhitze vor.
  • Zuerst gibst Du folgende Zutaten für den Nudelauflauf in Deine Auflaufform (sie muss nicht eingefettet werden): 1 Zwiebel in feine Würfel geschnitten, 1 Knoblauchzehe gepresst, 50 g fein geriebener Parmesan, 2 EL Tomatenmark, 2 EL Senf, 1 bis 2 TL Salz, 2 TL getrockneter Majoran, 1/4 TL schwarzer Pfeffer.
    WICHTIGER HINWEIS: Wenn die Gemüsebrühe die Du verwendest schon sehr salzig ist, reicht hier 0,5 bis 1 TL Salz. Das müsstest Du bitte selbst einschätzen, jeder hat ja ein anderes Geschmacksempfinden.
    Einfacher Nudelauflauf mit Schinken und Käse - www.emmikochteinfach.de
  • Dazu gießt Du 800 ml Gemüsebrühe und 400 ml Sahne und vermengst alle Zutaten gut mit dem Schneebesen.
    Einfacher Nudelauflauf mit Schinken und Käse - www.emmikochteinfach.de
  • Jetzt schneidest Du noch 250 g Kochschinken in Würfel und rührst diese genau wie die 500 g ungekochten Nudeln unter die Flüssigkeit. Die Nudeln müssen mit der Flüssigkeit gut bedeckt sein.
    UPDATE- SEHR WICHTIGE HINWEISE: Es gibt zwei Gründe dafür, wenn das One-Pot-Backofengericht nicht gelingt. 1. Günstig-Nudeln: Die Erfahrung hat gezeigt, dass sehr günstige Nudeln aufgrund ihrer Zutaten und Beschaffenheit die Flüssigkeit in der Garzeit nicht aufnehmen und nicht weich werden. 2. Der Backofen: Auch eine zu geringe Backofenleistung kann dazu führen, dass die Zutaten nicht gar werden und sich verbinden und zu viel Flüssigkeit übrig bleibt. Mit einem Backofenthermometer lässt sich das leicht überprüfen.
    Einfacher Nudelauflauf mit Schinken und Käse - www.emmikochteinfach.de
  • Die 200 g Käse reibst Du und verteilst die Raspel gleichmäßig darüber. Dann gibst Du den Nudelauflauf für 30-35 Minuten in den vorgeheizten Backofen, auf den Grillrost (!) (zweite Schiene von unten). Am Ende der Garzeit solltest Du prüfen, ob die Nudeln al dente bzw. weich sind, so wie Du sie magst. Gegebenenfalls nochmal 5 minuten länger backen.
    TIPP: Wenn Dir der Käse zu dunkel wird, einfach abdecken.
    Einfacher Nudelauflauf mit Schinken und Käse - www.emmikochteinfach.de
  • Vor dem Servieren solltest Du den Nudel Schinken Auflauf noch 5 Minuten ruhen lassen. So zieht vorhandene Flüssigkeit noch in die Nudeln ein und er hat eine bessere Verzehrtemperatur.
    Einfacher Nudelauflauf mit Schinken und Käse - www.emmikochteinfach.de
  • Ich wünsche Dir mit meinem einfachen Nudelauflauf Rezept viel Freude und einen guten Appetit.

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest

 

Emmi in der Küche - www.emmikochteinfach.de

Ich ❤️  die einfache, schnörkellose Küche und möchte Dir Inspiration geben, wenn Du Dir mal wieder die Frage stellst: „Was soll ich heute für meine Lieben und mich bloß kochen?“

ICH FREUE MICH ÜBER DEINE RÜCKMELDUNG

Über eine Sterne-Bewertung bei einem Rezept würde ich mich ebenfalls sehr freuen!

REZEPT BEWERTUNG (BITTE DIE STERNE ANKLICKEN - 5 GEFÜLLTE STERNE BEDEUTEN "SEHR GUT")




212 Kommentare
  1. Inga 13. Mai 2023 - 15:47

    Bin auf der Suche nach einem Nudelauflauf auf ‚Emmi‘ gestoßen. Habe den Nudelauflauf nachgekocht. Sehr lecker! Top! Rezept super beschrieben und bebildert! Den wird es noch öfter geben

    Antworten >>
    1. Emmi 13. Mai 2023 - 16:09

      Super Inga👍💚. Freut mich wenn Dich mein Rezept überzeugen konnte! Vielen Dank für Dein Lob & viele LG

      Antworten >>
  2. Ulrike 12. Mai 2023 - 9:25

    Total leckerer Auflauf! Es hat auch alles gepasst, die Nudeln waren perfekt gar, die Soße perfekt cremig und sogar meine Kinder waren begeistert und das will was heißen! 😄

    Antworten >>
    1. Emmi 12. Mai 2023 - 14:39

      So muss es doch sein Ulrike 🙂 Merci!

      Antworten >>
  3. Margit 11. Mai 2023 - 15:58

    Heute ausprobiert. Sehr lecker. Hat auch unseren 2 Enkeln super geschmeckt.

    Antworten >>
    1. Emmi 12. Mai 2023 - 14:57

      Wie schön Margit❤️. Das freut mich zu hören 🙂

      Antworten >>
  4. Tom 6. Mai 2023 - 13:15

    Hallo Emmi, hab noch ein wenig Spitzpaprika reingeschnibbelt, aber ansonsten genau nach Rezept. Für uns war es ein bissl zu viel Senf, aber trotzdem sehr lecker. De Cecco-Nudeln waren nach 30 Minuten perfekt al dente. Gibt es sicher wieder. Lieben Dank für das tolle Rezept Tom

    Antworten >>
    1. Emmi 6. Mai 2023 - 16:46

      Danke Dir Tom – lass Dir den einfachen Nudelauflauf gerne weiterhin gut schmecken und viele LG 🙂

      Antworten >>
    2. Coco 6. Mai 2023 - 23:32

      Eigentlich hab ich nur nach einem Rezept für Hinweise gesucht, dank derer ich mir das bisherige Vorkochen von Nudeln und Soße spare. Habe dann genau dieses hier nachgeckocht, das etwas anders ist, als ich es bisher gemacht habe aber soo lecker! Habe Frühlingszwiebeln genommen und noch rohe Schinkenwürfel. Wir waren total begeistert und mit den Barillas und ordentlich Hitze hat alles super geklappt! Nur musste ich auf zwei Auflaufformen ausweichen, weil unsere zu klein ist. 🤭 Hat aber auch super geklappt. wird definitiv wieder gemacht, nächstes Mal machen wir Thunfisch mit rein! Danke für das tolle Rezept!

      Antworten >>
      1. Emmi 7. Mai 2023 - 14:36

        Danke Dir Coco für Dein Kompliment! Viele LG 🙂

        Antworten >>
  5. Frauka 5. Mai 2023 - 22:22

    Hallo Emmi, habe heute deinen Nudelauflauf gemacht. Kam sehr gut an, sehr lecker! Ich überlege nur, wie ich ihn etwas weniger „fetthaltig“ zubereiten könnte. 2 Becher Sahne und der Käse, das ist schon recht viel. Meinst du, ich könnte einen Becher auch einfach durch Milch ersetzen? Oder gibt es eine andere Möglichkeit? Viele Grüße Frauka

    Antworten >>
    1. Emmi 6. Mai 2023 - 16:51

      Liebe Frauka, die Zutaten bei dem Ofengericht sind so abgestimmt, damit es mit der Konsistenz und Cremigkeit sowie den Garzeiten hinhaut. Bei der Verwendung von Milch (weniger Fett) wird es viel zu wässrig und Dir wird die Cremigkeit fehlen. Du müsstest dann auf ein Pastagericht im Kochtopf ausweichen. Viele LG

      Antworten >>
  6. Rita 4. Mai 2023 - 16:54

    Liebe Emmi, ich liebe deine unkomplizierten Rezepte. Habe heute deinen Nudelauflauf gemacht. Ich war sehr skeptisch wegen der rohen Nudeln, aber es hat alles wunderbar geklappt. Genau ans Rezept gehalten, die Nudeln hatten nach 30 Minuten und 5 Minuten bei ausgeschaltetem Backofen genau den richtigen Biss, einfach lecker 😋

    Antworten >>
    1. Emmi 4. Mai 2023 - 22:01

      Oh ganz herzlichen Dank für das liebe Feedback Rita 🙂 Ich hoffe Du findest bei mir noch ganz viel Inspirationen❤️💚

      Antworten >>
  7. Frank 27. April 2023 - 16:55

    Hallo Emmi, der Nudelauflauf ist super lecker. Leider hatte ich auch zu viel Flüssigkeit und nach 40 Minuten teilweise nicht ganz gare Nudeln. Leider habe ich keinen Grillrost für den Backofen. Die Auflaufform stand auf dem Backblech. Ich werde beim nächsten Mal die Temperatur erhöhen.

    Antworten >>
    1. Emmi 30. April 2023 - 9:39

      Hallo Frank, unbedingt das nächste mal einen Grillrost verwenden, damit die Unterhitze gut rankommt. Evtl. solltest Du mach prüfen, ob Dein Backofen die notwendige Temperatur entwickelt. Gutes Gelingen und viele LG

      Antworten >>
  8. Petra 26. April 2023 - 19:42

    Hallo Emmi, heute habe ich diesen Nudelauflauf ausprobiert. Ich gebe zu, dass ich skeptisch war, als ich die rohen Nudeln zugab, aber die Zweifel waren total unbegündet. Die (Barilla) Nudeln waren gut al dente. Beim nächsten Mal würde ich noch eine Dose gehackte Tomaten zugeben, denn mir hat etwas Pfiff gefehlt. Ansonsten ist es ein super Rezept, DANKE dafür.

    Antworten >>
    1. Emmi 27. April 2023 - 10:13

      Oh wie schön Petra – ich danke Dir vielmals für Dein Kompliment zu meinem Nudelauflauf Rezept💚. Viele LG

      Antworten >>
  9. Arlette 20. April 2023 - 14:58

    Hallo Emmi, Hab ein ganz klein bisschen umgemodelt🙈..kein Tomatenpuree,dafür Spargelspitzen reingetan…Gewürze nach ❤️ Hat uns super lecker geschmeckt! Vielen lieben Danke liebe Emmi!💋

    Antworten >>
    1. Emmi 21. April 2023 - 11:17

      Wie schön Arlette. Lass Dir meinen Nudelauflauf dann weiterhin gut schmecken und hab viel Freude damit 🙂 Alles Liebe!

      Antworten >>
  10. Mareike 17. April 2023 - 20:03

    Hallo Emmi, ich brauch nicht viel ausholen: Das Rezept ist super einfach und mega lecker. 1a mit Sternchen. Vielen Dank für‘s Teilen. Liebe Grüße, Mareike

    Antworten >>
    1. Emmi 18. April 2023 - 9:54

      Immer gerne Mareike 🙂 Freut mich wenn es geschmeckt hat. Viele LG

      Antworten >>
  11. Michaela M. 16. April 2023 - 15:24

    Hat super geklappt! Cremig lecker und es gibt für Dich von meiner Familie 5 Daumen nch oben 🙂

    Antworten >>
    1. Emmi 16. April 2023 - 16:51

      Freut mich wenn der Nudelauflauf gut bei Euch angekommen ist Michaela💚. Viele LG

      Antworten >>
  12. Bimbi 15. April 2023 - 14:00

    mega lecker! ich habe anstatt Schinken gewürfelten Speck genommen. Mein Mann fand diesen Auflauf den Besten, den er bisher gegessen hat

    Antworten >>
    1. Emmi 16. April 2023 - 11:22

      Es freut mich wenn alles gepasst hat Bimbi 🙂 Lass es Dir gerne weiterhin gut schmecken und viele LG

      Antworten >>
  13. Sarah 14. April 2023 - 14:19

    Geschmacklich war der Auflauf wirklich top, aber auch bei mir hat das Verhältnis zwischen Flüßigleiten und Nudeln nicht gepasst und auch die Backzeit war zu kurz. Ich hab nach 40 Minuten tatsächlich knapp 300 ml der Flüssigkeit wieder abgeschöpft und nach 60 Minuten insgesamt war der Auflauf dann perfekt und die Nudeln hatten den perfekten Gargrad. Benutzt habe ich Nudeln von Barilla mit 11 Minuten Garzeit.

    Antworten >>
    1. Emmi 16. April 2023 - 11:21

      Liebe Sarah, wenn die Backzeit zu kurz ist kann es eigentlich nur am Backofen gelegen haben. Ich vermute, dass nicht die notwendige Hitze laut Rezept entwickelt wurde. Vielleicht prüfst Du das mal bei Gelegenheit mit einem Backthermometer oder versuchst das nächste mal etwas höher zu drehen, damit mehr notwendige Hitze entsteht. Viele LG

      Antworten >>
  14. Steffi 10. April 2023 - 23:08

    Habe den Auflauf heute zubereitet und fand ihn sehr lecker! Habe allerdings nur 400g Nudeln und ca 700ml Brühe genommen. Senf waren 1-1,5 EL, aber alles andere nach Rezept. Hat mich nicht enttäuscht! Hatten die bunten Spiralnudeln vom Edeka, waren nicht mega weich, aber von der Konsistenz völlig ok. Ich Koch es bestimmt wieder!

    Antworten >>
    1. Emmi 12. April 2023 - 16:14

      Das freut mich Steffi! Vielen Dank für Dein nettes Feedback und lasst es Euch weiterhin gut schmecken😋. Alles Liebe!

      Antworten >>
  15. Sabine 8. April 2023 - 16:27

    Liebe Emmi, danke für den super einfachen und ebenso leckeren Nudelauflauf, welcher gestern spontan gemacht wurde nachdem wir total einfallslos waren, sodann auf deinem Blog stöbern gegangen sind und natürlich wie immer fündig wurden. Herzlichen Dank und freuen uns schon auf weitere Rezepte zum Ausprobieren, da auch meine mäkeligen Teenager Nachschlag holen und das will schon was heißen… 😉. Liebe Grüße und schöne Osterfeiertage Sabine

    Antworten >>
    1. Emmi 8. April 2023 - 18:18

      Das freut mich wenn der Nudelauflauf gut angekommen ist Sabine 🙂 Merci & alles Liebe!

      Antworten >>
  16. Robin 1. April 2023 - 13:44

    War bei mir beim ersten Anlauf leider komplett übersalzen. Ein Teelöfel oder lieber noch weniger reicht völlig. Beim zweiten Anlauf super!

    Antworten >>
    1. Emmi 1. April 2023 - 15:49

      Freut mich sehr Robin das es beim 2. Anlauf dann gut gepasst hat. Wahrscheinlich hat Deine Gemüsebrühe schon einen guten salzigen Grundgeschmack 🙂 Viele LG

      Antworten >>
  17. Oksana 31. März 2023 - 19:26

    Tja, Emmi, was soll ich sagen… es ist unser Go-To-Nudelauflauf! Einfach und schnell gemacht. Alle lieben ihn und das muss bei meinem 5-jährigen picky eater schon was heißen 😅 Daumen hoch!

    Antworten >>
    1. Emmi 1. April 2023 - 11:58

      Vielen Dank für das Daumen hoch Oskana 🙂 Es freut mich wenn es den Kids auch geschmeckt hat. Viele LG

      Antworten >>
  18. Gunther 26. März 2023 - 10:47

    Hallo, die Rezepte sind sehr gut, einfach und schnell gemacht. mein Hinweis und Wunsch wäre noch ein Button wo man kleine Hinweise für sich selber machen kann. Wäre super. Gruß gb

    Antworten >>
    1. Emmi 26. März 2023 - 11:22

      Vielen Dank für Dein Feedback und Deine Anregung Gunther💕. Alles liebe!

      Antworten >>
  19. Gunther 23. März 2023 - 6:30

    Der Nudelauflauf ist super. Das Problem mit dem Gericht ist, niemand hört auf zu essen. mein Tip, macht gleich mal mehr.

    Antworten >>
    1. Emmi 23. März 2023 - 11:54

      Ja das kenne ich gut 😉

      Antworten >>
    2. Gunda 22. April 2023 - 6:41

      Der Auflauf ist so was von lecker. Hat beim ersten Mal super geklappt. Ich habe Nudeln von Delverde verwendet und das zweite Mal von Birkel. Ich mach noch ein bisschen Gemüse an den Auflauf, das schmeckt mir besser. Außerdem habe ich die Sahne durch Creme fraiche ersetzt. Vielen Dank für das tolle Rezept.

      Antworten >>
      1. Emmi 22. April 2023 - 7:58

        Das freut mich Gunda😊💚. Hab noch viel Freude mit meinem Nudelauflauf Rezept und viele LG

        Antworten >>
  20. Anna-Christina 20. März 2023 - 18:54

    Leider werden diese rohen Nudelaufläufe bei mir nichts,nach 40min habe ich nur Flüssigkeit und harte Nudeln…was mach ich falsch?

    Antworten >>
    1. Emmi 21. März 2023 - 16:46

      Liebe Anna-Christina, welche Nudel-Marke verwendest Du denn? Ich vermute sehr stark, dass es an der Nudel-Marke liegt, dass bei Dir die One-Pot-Nudelaufläufe nicht gelingen im Gegensatz zu anderen. Auch bei Nudeln gibt es qualitative Unterschiede und Beschaffenheiten in Konsistenz etc. Ich persönlich nehme Barilla oder DeCecco und mit diesen Marken habe ich keine Probleme. Ich würde mich freuen, wenn Du Dich nochmal meldest, damit wir der Sache auf den Grund gehen können. LG

      Antworten >>
      1. Andrea 10. April 2023 - 14:58

        Leider ist der Auflauf auch bei mir nicht gelungen, obwohl ich Barilla-Nudeln verwendet habe. Die waren zwar gar, aber die Flüssigkeit blieb für sich. Dachte schon, ich hätte Eier zum Stocken vergessen. Woran kann es denn gelegen haben?

        Antworten >>
        1. Emmi 12. April 2023 - 16:14

          Liebe Andrea, es kann dann wirklich nur an Deiner Backofen-Temperatur gelegen haben. Dein Ofen scheint nicht die notwendige, gleichbleibende Hitze zu entwickeln. Du könntest z.B. mit einem Backofen-Thermometer mal prüfen, ob Dein Backofen noch die notwendige Hitze entwickelt. Mit zunehmendem Alter lässt diese bei manchen Modellen leider nach. Ich hoffe ich konnte Dir helfen. Viele LG

          Antworten >>

85 Rezepte für das ganze Jahr
Mehr Infos zu meinem 2. Kochbuch
Emmis 2. Kochbuch
Anmelden und nichts verpassen!

Kostenlos meine neuesten Rezepte, Tipps und Inspirationen für die einfache und clevere Küche direkt in Dein Email-Postfach.

Anmelden