Nudelauflauf mit Schinken und Käse

Mein Nudelauflauf schmeckt klassisch lecker: Mit Schinken, cremiger Sauce und knuspriger Käseschicht. In nur 10 Minuten vorbereitet – mit rohen Nudeln.

Nudelauflauf Rezept mit Schinken und Käse - der einfache Auflauf

Der Nudelauflauf mit Schinken und Käse ist schnell und einfach gekocht: Denn sämtliche Zutaten für den Auflauf – auch die ungekochten Nudeln – kommen gleichzeitig in die Auflaufform. Den Rest macht dein Backofen.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Mit cremiger Sauce und angenehmer Würze mache ich mit dem Nudel-Schinken-Auflauf die ganze Familie glücklich. Die Hauptzutaten sind geschmacklich wie von den Garzeiten perfekt aufeinander abgestimmt.

Schneller Nudelauflauf mit Schinken und Käse

Zutaten für den einfachen Nudelauflauf

Für den leckeren Auflauf brauchst du vor allem Nudeln, das ist die Hauptzutat. In der Auswahl bist du frei, es sollten allerdings kurze Nudeln sein, wie Fusilli, Farfalle, Tortiglioni und Penne.

Das Wichtigste für den Auflauf: Die Pasta muss eine Kochzeit von 11 Minuten haben. Denn das Rezept für Nudelauflauf mit Schinken und Käse ist sehr fein abgestimmt, damit am Ende auch die ungekochten Nudeln in der Auflaufform gar sind.

Außerdem benötigst du für die cremige Sauce:

  • Gemüsebrühe, in der die Nudeln im Backofen würzig garen.
  • Sahne sorgt für die cremige Konsistenz in der Auflaufform.
  • Schinken, gewürfelt, bringt die herzhafte Note an die Nudeln. Magst du es würziger, kannst du Katenschinken oder Schwarzwälder Schinken nehmen.
  • Parmesan und Gouda – die perfekte Käsemischung für Würze und Schmelz.
  • Knoblauch, Zwiebel, Senf, Majoran und Tomatenmark bilden das Aromagerüst, sind entscheidend für den Geschmack.

Nudelauflauf mit Schinken - cremig lecker

Warum du meinen Nudelauflauf kochen solltest

  1. Es ist der mit Abstand einfachste und unkomplizierteste Nudelauflauf.
  2. Denn mein raffiniertes Rezept spart Dir viele Arbeitsschritte. Alle Zutaten, auch die ungekochten Nudeln, kommen direkt in die Auflaufform. Dein Backofen erledigt den Rest.
  3. Du benötigst nur eine Auflaufform, kein Topf und Sieb für die Nudeln, das Aufräumen und Spülen hält sich also in Grenzen.
  4. Gelingt immer, wenn die richtigen Nudeln mit der richtigen Kochzeit verwendet werden.
  5. Das Wichtigste: Der cremige Auflauf macht deine ganze Familie glücklich.

Alle Schritte mit Bildern findest du ausführlich in der Rezeptkarte weiter unten.

Cremiger Nudelauflauf in der Auflaufform. Schnell und einfach mit Schinken und Käse.

Das passt super zum Nudel-Schinken-Auflauf

Den Nudelauflauf mit cremiger Soße und knuspriger Käseschicht aus dem Ofen kannst du perfekt mit einem frischen Salat abrunden. Jede Sorte Blattsalat passt gut, dazu empfehle ich dir mein allround allround French Dressing.

Aber auch mein schneller Gurkensalat ist immer eine gute Wahl, gerade im Sommer ist er kalt aus dem Kühlschrank sehr erfrischend.

Wenn du einen etwas kräftigeren Beilagensalat möchtest, kann ich dir auch meinen Möhrensalat und meinen Tomatensalat mit Zwiebeln sehr ans Herz legen.

Grundsätzlich verlangt der Auflauf aber nicht notwendigerweise eine Beilage, denn er sättigt sehr.

Nudel-Schinken-Auflauf auf dem Teller

Du suchst noch mehr leckere Pasta-Ideen aus dem Ofen? Auf meinem Foodblog findest du viele Rezepte für Nudelaufläufe.

Schneller Nudelauflauf Tomate Mozzarella
Die schnelle Pasta in einer cremig-fruchtigen Soße mit Tomaten und Mozzarella ist immer...
zum Beitrag
Spaghetti Auflauf mit Hackfleisch & Käse
Das Familienessen aus dem Backofen macht alle glücklich: Spaghetti Auflauf mit...
zum Beitrag
Tortellini Auflauf mit Schinken
Der bunte Tortellini Auflauf steht in 30 Minuten auf dem Tisch. In einer cremigen...
zum Beitrag

Noch ein paar Nudelauflauf Tipps

Wie lange kann man vom Nudelauflauf mit Schinken essen?

Problemlos kannst du ihn abgedeckt zwei bis drei Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Kann man den Nudel-Schinken-Auflauf einfrieren?

Bis zu vier Monate kannst du Nudelauflauf einfrieren. Du kannst ihn langsam über Nacht im Kühlschrank auftauen, oder in etwa 6 Stunden bei Zimmertemperatur.

Wie kann man den Nudelauflauf wieder aufwärmen?

Am besten erwärmst du Auflauf im vorgeheizten Backofen bei ca. 150 Grad. Gib zwei oder mehr Esslöffel Wasser in die Form, das verhindert das Austrocknen. Gegenfalls deckst du ihn Backpapier oder Alufolie ab, damit er nicht verbrennt.

Nudelauflauf Rezept mit Schinken und Käse

Nudelauflauf mit Schinken und Käse

132 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten

Alle Zutaten kommen gleichzeitig in die Auflaufform – auch die ungekochten Nudeln. Der Backofen erledigt den Rest. Einfacher geht Nudelauflauf kochen nicht.
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG10 Minuten
ZUBEREITUNG30 Minuten
ZEIT GESAMT40 Minuten
PORTIONEN4 Personen

ZUTATEN

DU BENÖTIGST EINE AUFLAUFFORM MIT CA. 20 X 30 CM

  • 800 ml Gemüsebrühe - selbstgemacht oder Fertigprodukt (gerne Bio)
  • 500 g Nudeln (Kochzeit ca. 11 Minuten) - z.B. Fusilli, Pene Rigate
  • 400 g Sahne
  • 250 g Kochschinken
  • 200 g Käse, frisch gerieben - z.B. Emmentaler, Gouda, Cheddar
  • 50 g Parmesan, frisch gerieben
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL Senf, mittelscharf
  • 1 - 2 TL Salz
  • 2 TL getrockneter Majoran
  • 1/4 TL schwarzer Pfeffer

ANLEITUNG

  • Den Backofen heizt Du auf 230 °C Ober- / Unterhitze vor.
  • Zuerst gibst du folgende Zutaten für den Nudelauflauf in deine Auflaufform (sie muss nicht eingefettet werden): 1 Zwiebel in feine Würfel geschnitten, 1 Knoblauchzehe gepresst, 50 g fein geriebener Parmesan, 2 EL Tomatenmark, 2 EL Senf, 1 bis 2 TL Salz, 2 TL getrockneter Majoran, 1/4 TL schwarzer Pfeffer.
    HINWEIS: Wenn die von dir bevorzugte Gemüsebrühe bereits sehr salzig ist, reicht hier 0,5 bis 1 TL Salz. Das müsstest du bitte selbst einschätzen, jeder hat ja ein anderes Geschmacksempfinden.
    Alle Zutaten für den Auflauf in eine Auflaufform
  • Dazu gießt du 800 ml Gemüsebrühe und 400 ml Sahne und vermengst alle Zutaten gut mit dem Schneebesen.
    Die cremige Sauce für den Auflauf wird direkt in der Form zubereitet.
  • Jetzt schneidest du noch 250 g Kochschinken in Würfel und rührst diese genau wie die 500 g ungekochten Nudeln mit 11 Minuten Kochzeit unter die Flüssigkeit. Die Nudeln müssen mit der Flüssigkeit gut bedeckt sein.
    WICHTIGER HINWEIS: Der Auflauf kann aus zweierlei Gründen nicht gelingen.
    1. Günstige Nudeln: Die Erfahrung hat gezeigt, dass sehr günstige Nudeln aufgrund ihrer Zutaten und Beschaffenheit die Flüssigkeit in der Garzeit nicht aufnehmen und dadurch nicht weich werden.
    2. Der Backofen: Auch eine zu geringe Backofen-Leistung kann dazu führen, dass die Zutaten nicht gar werden, sich nicht verbinden und zu viel Flüssigkeit übrigbleibt. Mit einem Backofen-Thermometer lässt sich das leicht überprüfen.
    Nudelauflauf mit Schinken und Käse - die Nudeln kommen ungekocht in den Auflauf
  • Die 200 g Käse reibst du mit der Raspel und verteilst ihn gleichmäßig. Dann gibst du den Nudelauflauf für 30-35 Minuten in den vorgeheizten Backofen, auf den Grillrost (!) (zweite Schiene von unten). Am Ende der Garzeit solltest du prüfen, ob die Nudeln al dente bzw. weich sind, so wie du sie magst. Gegebenenfalls nochmal 5 Minuten länger backen.
    TIPP: Wenn dir der Käse zu dunkel wird, einfach mit Backpapier abdecken.
    Die Kruste mit Käse für den Nudelauflauf
  • Vor dem Servieren solltest du den Nudel-Schinken-Auflauf noch 5 Minuten ruhen lassen. So zieht vorhandene Flüssigkeit noch in die Nudeln ein, und er hat eine bessere Verzehrtemperatur. Guten Appetit.
    Einfacher Nudelauflauf mit Schinken und Käse

WAS MEINST DU?

Hast Du den einfachen Nudelauflauf ausprobiert? Wie findest Du das Rezept? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest

Emmi in der Küche - www.emmikochteinfach.de

Ich ❤️  die einfache, schnörkellose Küche und möchte Dir Inspiration geben, wenn Du Dir mal wieder die Frage stellst: „Was soll ich heute für meine Lieben und mich bloß kochen?“

4.99 from 132 votes (31 ratings without comment)
ICH FREUE MICH ÜBER DEINE RÜCKMELDUNG

Über eine Sterne-Bewertung bei einem Rezept würde ich mich ebenfalls sehr freuen!

REZEPT BEWERTUNG (BITTE DIE STERNE ANKLICKEN - 5 GEFÜLLTE STERNE BEDEUTEN "SEHR GUT")




222 Kommentare
  1. Wolfgang D. 10. Dezember 2023 - 19:22

    ich habe den Nudelauflauf mal drei schichtig gestaltet – unterste Schicht nur dünn reine Nudel darauf angebratenes Hack mit Nudeln vermengt die obere Schicht in etwa eins zu drei Nudel mit Brokkoli gemischt dann – wie es sich gehört – Käse oben drauf was soll ich sagen , musste zusehen dass ich noch ein bisschen was ab kriege viel Spaß

    Antworten >>
    1. Emmi 11. Dezember 2023 - 16:21

      Ja super Wolfgang💚. Lasst es Euch dann weiterhin gut schmecken und viele Grüße, Emmi

      Antworten >>
  2. Sandra 21. November 2023 - 14:34

    Überraschend lecker 😋 …überraschend, weil ich kein Fan von Nudelaufläufen bin…! Sehr würzig und sehr gute Konsistenz ! Ich hatte noch einseitig Blattspinat drauf verteilt! Aber, ….wie alles, was ich bis jetzt von dir ausprobiert habe… Danke!

    Antworten >>
    1. Emmi 22. November 2023 - 18:28

      Super Sandra💕. Wie schön wenn mein Nudelauflauf Rezept so gut angekommen ist💚. Merci & VLG Emmi

      Antworten >>
  3. Johanna 17. November 2023 - 11:55

    Liebe Emmi, kann man auch alles schon „kalt“ vorbereiten und erst Stunden später in den Ofen schieben? Ziehen die Nudeln dann ggf. schon zu viel Flüssigkeit? Ich programmiere so gerne den Ofen und wenn ich nach Hause komme ist alles fertig 😊. Danke! GLG Johanna

    Antworten >>
    1. Emmi 18. November 2023 - 10:32

      Das kann ich Dir nicht empfehlen Johanna. Die Nudeln könnten zu weich werden, dann stimmen die Verhältnisse nicht mehr. LG Emmi

      Antworten >>
  4. Biki 1. November 2023 - 19:54

    Liebe Emmi, Nach langer Zeit mal wieder dieses köstlichen Nudelauflauf…einfach nur YUMMY!!!😍 Die meisten Zutaten hat man schon im Haus und es geht auch wirklich fix! Ganz liebe Grüsse!

    Antworten >>
    1. Emmi 2. November 2023 - 10:02

      Es freut mich wenn mein Nudelauflauf Rezept überzeugen konnte liebe Biki💛💛💛. Dankeschön & viele LG, Emmi

      Antworten >>
  5. Dagmar 28. Oktober 2023 - 21:08

    Liebe Emmi, danke für das super einfache und leckere Rezept! Viele Grüße Dagmar

    Antworten >>
    1. Emmi 28. Oktober 2023 - 22:02

      Ja super Dagmar👍😊. Dankeschön und dann lasst es Euch gerne weiterhin schmecken bei mir 😉 Viele LG Emmi

      Antworten >>
  6. Reni 14. Oktober 2023 - 19:55

    Ich bin überrascht, dass es so gut schmeckt. Es hat sogar meinem Freund richtig gut geschmeckt und er ist für Nudelauflauf gar nicht zu haben. Er sagte, dass wir das ruhig öfter machen können. Also großes Kompliment von uns.

    Antworten >>
    1. Emmi 15. Oktober 2023 - 16:35

      💚-lichen Dank für Dein Lob Reni. Freut mich wenn beim Nudelauflauf alles gepasst hat. Viele LG Emmi

      Antworten >>
  7. Annette 14. Oktober 2023 - 12:22

    Super lecker, super schnell!

    Antworten >>
    1. Emmi 15. Oktober 2023 - 16:40

      So muss es doch sein Annette 🙂 Viele LG Emmi

      Antworten >>
  8. Bohly 12. Oktober 2023 - 21:49

    Ich habe den einfachen Nudelauflauf 2 mal kreiert, beim ersten mal habe ich meiner Kreativität freien Lauf gelassen ( Curry, gedünstete Zwieblen, verschiedene frische Kräuter und Essig) leider fand ich das echt „Bewöhnungsdürftig“. Dann habe ich das Original ausprobiert…. Verdammt ! Sehr lecker ! Es ist nervig, wenn man nach dem 2. Teller satt ist.. und doch einen dritten belegt 😉 Ich bin ein Fan geworden ! Danke Sehr, Dein Bohly

    Antworten >>
    1. Emmi 13. Oktober 2023 - 9:44

      So muss es doch sein Bohly. 1000 Dank fürs Feedback & Viele LG Emmi

      Antworten >>
  9. Ines 10. September 2023 - 18:18

    Einfacher Nudelauflauf mit Schinken & Käse, wurde von meinem Mann und mir mit Genuss verputzt. Da wir früher zu Nudeln eine andere Wurst verwendet haben, wurde von mir die würzigere Bierkugel verwendet, welche unserer damaligen Jagdwurst ähnelt. Es war so einfach und mega lecker, danke dafür! Habe das Rezept sofort abgespeichert, da dies uns noch öfter schmecken wird. Sonnige Grüße aus Melle, Ines Eckert nebst Frank

    Antworten >>
    1. Emmi 11. September 2023 - 8:09

      Wie toll! Ich danke Dir Ines😍👍. Habt noch viel Freude mit meinen Rezepten ❤️. LG Liebe an Alle💕

      Antworten >>
  10. Frank 12. August 2023 - 8:21

    Hallo Emmi, ich wollte den Auflauf morgen gerne ausprobieren. Kann man da eigentlich zusätzlich noch ein wenig kleingeschnittenes Gemüse (so alles, was man an Resten in der Küche hat) auf die Nudeln krümeln oder reicht die Flüssigkeit dann nicht aus?

    Antworten >>
    1. Emmi 12. August 2023 - 12:53

      Besser nicht Frank. Das würde das Flüssigkeits-Verhältnis der Zutaten etwas durcheinanderbringen. Dann besser auf einen Nudel-Gemüse-Auflauf von mir ausweichen. Viele LG

      Antworten >>
  11. Jenny 7. August 2023 - 19:56

    Liebe Emmi, Ich bin so froh deine super Rezepte gefunden zu haben:) Ich habe schon einige von deinen Rezepten ausprobiert und eins ist besser als das andere:) Ich bin immer auf der Suche nach einfachen und leckeren Rezepten die schnell gehen, mit drei Kindern geht das nicht anders 😅 Viele liebe grüsse und bitte weiter so 🙂

    Antworten >>
    1. Emmi 7. August 2023 - 19:59

      Lasst es Euch schmecken Jenny & viele LG

      Antworten >>
  12. Tanja 7. August 2023 - 19:30

    Ein Gedicht! Danke für dieses unkomplizierte und so leckere Rezept. Ich habe lediglich weniger Nudeln bei gleicher Menge Soße genommen, weil ich es lieber etwas „saftiger“ mag, sonst sind mir die Nudeln am nächsten Tag meist zu trocken. Wird definitiv wieder gekocht, 5 Sterne verdient!

    Antworten >>
    1. Emmi 7. August 2023 - 19:58

      Wie schön Tanja💜💚❤️. Das freut mich wenn mit dem Nudelauflauf alles gepasst hat. LG

      Antworten >>
  13. Bernd 27. Juli 2023 - 13:46

    Hallo Emmi! Vielen Dank für das einfache, schnelle und leckere Rezept. Als Home-Office-Papa bin ich immer wieder auf der Suche nach schnell zuzubereitenden, aber trotzdem für alle meine Mädels „passende“ Gerichte. Und hier: Volltreffer – keine Überbleibsel für morgen …!!!

    Antworten >>
    1. Emmi 27. Juli 2023 - 15:29

      Dankeschön für Dein Kompliment Bernd💚😍. Viele liebe Grüße!

      Antworten >>
  14. Susanne 22. Juli 2023 - 18:31

    Heute gekocht und für sehr lecker befunden. Wichtig ist, so wie im Rezept beschrieben, dass die Nudeln von Flüssigkeit bedeckt sind. Hatte noch um Brokkoli und Erbsen ergänzt und daher die Flüssigkeitsmenge etwas erhöht. Gegen der verbrennenden Käse, habe ich ihn erst nach 15 Minuten hinzugegeben. Wirklich ein super leckeres und so schnelles Rezept!

    Antworten >>
    1. Emmi 22. Juli 2023 - 22:56

      Merci Susanne für Deine Rückmeldung zum Nudelauflauf Rezept😍. Alles Liebe!

      Antworten >>
  15. Regina 14. Juli 2023 - 14:14

    Ein tolles und schnelles Essen 🥘 es hat uns super geschmeckt 😋

    Antworten >>
    1. Emmi 14. Juli 2023 - 15:22

      Super Regina – so muss es doch sein!💚💚💚 LG

      Antworten >>
  16. Romana 23. Juni 2023 - 14:16

    Geschmacklich Top Nur leider ist die gesamte Flüssigkeit drinnen geblieben (trotz Barilla Nudeln) Ich glaube es liegt an der Käse Schicht das sie nicht verdampft.

    Antworten >>
    1. Emmi 25. Juni 2023 - 16:11

      Liebe Romana, schön, dass er Dir geschmeckt hat. Wie ich in Schritt 4 unter „sehr wichtige Hinweise“ geschrieben habe, vermute ich Dein Backofen entwickelt nicht mehr die notwendige Hitze. Ich würde das mit einem Backofenthermometer einmal überprüfen. Der Käse kann aus kochhandwerklicher Sicht nicht die Ursache sein. Ich hoffe ich konnte Dir helfen. LG

      Antworten >>
  17. Ruth 21. Juni 2023 - 18:00

    Leider fehlt in der Zutatenliste der geriebene Käse. Sonst ein leckeres einfaches Rezept.

    Antworten >>
    1. Emmi 21. Juni 2023 - 18:05

      In der Zutatenliste steht: 200 g Käse, frisch gerieben – z.B. Emmentaler, Gouda, Cheddar 😉 Wahrscheinkich hast Du es übersehen? LG

      Antworten >>
  18. Carmen M. 17. Juni 2023 - 14:53

    Hallo, wiedermal eine außerordentlich leckere und unkomplizierte Nudelauflauf Variante. Aber eigentlich ist Alles klasse. Wenn ich mal nicht weiß, was ich kochen soll, bei Emmi bekomme ich gleich soviel Inspirationen, dass es mir dann wiederum schwerfällt zu entscheiden. Emmi‘s Rezepte schmecken immer. Da bin ich bisher noch nie enttäuscht worden. Meinem Mann schmeckt‘s auch prima. Ich gucke keine Kochsendungen. Ich gucke lieber bei Emmi rein. Ich wünsche Dir noch viele schöne, leckere Ideen. Ich bin ein großer Fan.

    Antworten >>
    1. Emmi 17. Juni 2023 - 15:06

      Ganz lieben Dank Carmen und ich hoffe Du findest noch viele schöne Inspirationen für Euch🙂. Alles Liebe!

      Antworten >>
  19. Chris 6. Juni 2023 - 11:13

    Schon mehrfach gekocht und kommt immer wieder gut an. Habe letztens mangels Senf und Tomatenmark eine vegetarische Variation mit rotem Pesto gemacht, war auch sehr lecker!

    Antworten >>
    1. Emmi 6. Juni 2023 - 12:28

      Spitze Chris 🙂 Hab noch viel Freude mit meinen Rezepten❤️💕

      Antworten >>
  20. Miri 20. Mai 2023 - 20:24

    Emmi!Du verstehst es einfach wirklich!!Einfach zubereitet, toller Geschmack! Einfach, einfach kochen…

    Antworten >>
    1. Emmi 21. Mai 2023 - 10:26

      Merci Miri. Dein Feedback freut mich💚😋

      Antworten >>

85 Rezepte für das ganze Jahr
Mehr Infos zu meinem 2. Kochbuch
Emmis 2. Kochbuch
Anmelden und nichts verpassen!

Kostenlos meine neuesten Rezepte, Tipps und Inspirationen für die einfache und clevere Küche direkt in Dein Email-Postfach.

Anmelden