Kartoffelgratin mit Kräuterfrischkäse und Emmentaler

von Emmi
Die leckere Beilage aus dem Ofen - www.emmikochteinfach.de

Habe ich eigentlich schon erwähnt, dass ich ein großer Kartoffel-Fan bin 😉 ? JA? Mehrmals? In der Welt der Kartoffel-Beilagen ist auch das Kartoffelgratin REINE Seelennahrung für mich. Deftig, herzhaft und nichts für sensible Kalorien-Zähler-Phasen.


•   Direkt zum Rezept   •   Rezept ausdrucken   •


Aber nicht nur der wohlige, köstliche Geschmack lässt mein Kartoffel-Herz höher schlagen, sondern auch sein schönes Aussehen. Dazu kommt, dass das Kartoffelgratin so wahnsinnig wandelbar und sehr schnell gemacht ist. Eine abwechslungsreiche Beilage zu Filet oder Braten. Als Hauptgericht mit einem knackigen grünen Salat ist es ein Gedicht – so essen wir es oft und gerne. Mit anderen Zutaten ergänzt wird sofort ein toller Kartoffelauflauf daraus.

Kartoffelgratin - www.emmikochteinfach.de

WER HAT DENN DAS LECKERE GRATIN ERFUNDEN?

Es gibt sicher hunderte Kartoffelgratin-Rezepte. Jedes ist anders. Aber wer hat es erfunden? Erschaffen? Kreiert? Die Franzosen! DANKE dafür! Das französische Gratin Dauphinois ist das klassische Kartoffelgratin – quasi das Ur-Gratin. Meine Variante basiert darauf, denn ich bereite es mit sehr dünnen Kartoffelscheiben, Sahne und den Gewürzen Salz, Pfeffer, Muskat zu.

Kartoffelgratin - www.emmikochteinfach.de

MEIN EINFACHES KARTOFFELGRATIN MIT KRÄUTERFRISCHKÄSE UND EMMENTALER

Zum Original habe ich allerdings kleine Veränderungen vorgenommen. Ich nehme französischen Kräuterfrischkäse und verwende deshalb nicht so fetthaltige Sahne. Der französische Kräuterfrischkäse ergänzt durch die Provence-Kräutermischung eine besondere geschmackliche Note. Oben drauf kommen bei mir, ebenfalls klassisch, die Butterflöckchen und Käse, fast immer Emmentaler. So wird alles doppelt knusprig.

Die Wahl des richtigen Kartoffeltypen spielt selbstverständlich auch bei diesem Gericht eine große Rolle. Am besten eignen sich vorwiegend festkochende Kartoffeln, wie zum Beispiel die Sorte Laura.

Für Gratin-Fans kann ich mein Kartoffel-Reis-Gratin im Balkan Style sehr empfehlen.

Für Kartoffel-Fans habe ich neben meinem Kartoffelgratin mit Kräuterfrischkäse noch weitere Beilagen-Rezepte auf meinem Food-Blog wie meine klassischen Bratkartoffeln, mein klassischer süddeutscher Kartoffelsalat ohne Mayonnaise, meine knusprigen Ofenkartoffeln – die Wedges-Form oder mein selbst gemachter Kartoffelpüree mit Milch und Butter.

 

Die leckere Beilage aus dem Ofen - www.emmikochteinfach.de

Kartoffelgratin mit Kräuterfrischkäse und Emmentaler

5 von 50 Bewertungen
Das leckere Kartoffelgericht geht einfacher als man denkt und schmeckt als leckere Beilage oder als Hauptgericht.
Rezept ausdrucken
VORBEREITUNG15 Minuten
ZUBEREITUNG45 Minuten
ZEIT GESAMT1 Stunde
PORTIONEN4 Personen

ZUTATEN

  • 800 g mittelgroße Kartoffeln, sehr fein gehobelt - vorwiegend festkochend
  • 200 ml Kochsahne - 15% Fett
  • 100 g französischer Kräuterfrischkäse
  • 100 g geriebener Emmentaler - nach Geschmack
  • 20 g Butter - in Flöckchen, Stückchen
  • 1 TL Salz
  • 1 TL weißer Pfeffer
  • 1/2 TL Muskat - frisch gerieben

ANLEITUNG

  • Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  • Die Kartoffeln schälen, abspülen und mit dem Messer oder Hobel in sehr dünne Scheiben schneiden. 
  • Eine flache Auflaufform gut mit Butter einfetten und die Kartoffeln dachziegelartig arrangieren.
    Kartoffel Gratin - www.emmikochteinfach.de
  • Bei einer runden Auflaufform, wie meiner, arbeitest Du Dich am besten von außen nach innen. Schichtest die Kartoffeln schneckenförmig im Kreis ein.
    Bei rechteckigen Formen, würde ich an der schmalen Seite beginnen und reihenartig einschichten. 
    Kartoffel Gratin - www.emmikochteinfach.de
  • Nun verrührst Du mit einem Schneebesen Kochsahne, Kräuterfrischkäse, Salz, Pfeffer und Muskat.
    Kartoffel Gratin - www.emmikochteinfach.de
  • Über die Kartoffeln gießen. Den geriebenen Emmentaler drauf verteilen und die Butterflöckchen darüber. Im Ofen bei 180 Grad 35-45 Minuten backen. Wenn der Käse zu braun wird, am besten gegen Ende der Backzeit Alufolie auf die Auflaufform legen. 
    Kartoffel Gratin - www.emmikochteinfach.de
  • Ich wünsche Dir einen guten Appetit!

WAS MEINST DU?

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde mich sehr freuen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @emmikochteinfach wenn Du es mir zeigen möchtest
Kartoffelgratin - www.emmikochteinfach.de
Kartoffelgratin - www.emmikochteinfach.de

158 Kommentare
298

AUCH INTERESSANT FÜR DICH

Ich freue mich über Deine Rückmeldung

REZEPT BEWERTUNG (bitte die Sterne anklicken - 5 gefüllte Sterne bedeuten "sehr gut")




158 Kommentare

Maria 16. Februar 2021 - 13:53

Ich muss das ganz ehrlich sagen, ich liebe alle deine Rezepte… Sie sind so super und einfach erklärt. Ich koche selber leidenschaftlich gerne und es kommt für mich keine andere Seite mehr in Frage als deine. Danke für deine tollen Rezepte, die hier einfach großartig ankommen!!!

Reply
Emmi 16. Februar 2021 - 15:00

Oh 1000 Dank für Deine lieben Zeilen Maria! 🙂 Ich hoffe Du wirst bei mir noch weiterhin fündig und ich kann Dich noch weiterhin etwas in Deinem Kochalltag inspirieren. Viele LG

Reply
Svenja 2. Februar 2021 - 20:56

Liebe Emmi!
Schon seit knapp zwei Jahren probiere ich deine Rezepte aus. Anfangs nur online, mittlerweile habe ich auch dein Buch. Du bist der Grund, dass ich meine Freude am kochen entdeckt habe. Nachdem es heute wieder dein Kartoffelgratin gibt und ich jetzt schon weiß, dass es unglaublich gut wird, muss ich einfach mal Danke sagen. Egal ab Rouladen, Fisch oder Vegetarisch, du verstehst es einfach aus relativ schnörkellosen Rezepten puren Genuss zu zaubern! Dankeschön!

Reply
Emmi 2. Februar 2021 - 21:06

Vielen lieben Dank für Deine lieben Zeilen liebe Svenja! Das freut mich wirklich sehr und ich hoffe Du behältst Dir Deine Freude am kochen 🙂 Viele LG aus Köln

Reply
Edith 1. Februar 2021 - 12:16

Ein ganz wunderbares Rezept, ist mein Lieblingsgratin – kann man auch mit Kohlrabi abwandeln. Schmeckt einfach immer richtig lecker

Reply
Emmi 1. Februar 2021 - 12:29

Eine tolle Anregung Edith! Merci und viele liebe Grüße

Reply
Marco 29. Januar 2021 - 8:35

Tolles Rezept. Letzte Woche ausprobiert, schmeckt fantastisch.

Reply
Emmi 29. Januar 2021 - 8:51

Merci für Dein nettes Feedback und Kompliment Marco! Viele LG

Reply
Dorothea 19. Januar 2021 - 18:19

Liebe Emmi!
Das Rezept ist furios!!
Superlecker!!
Bin sooo froh, Deinen Blog entdeckt zu haben über dieses Rezept!
Mein Thermomix ist nämlich kaputt seit 2 Monaten.
Nach der ersten Verzweiflung darüber, (ich kann nicht gut kochen), kam große Freude auf bei Deinen Rezepten, die super gelingen!!
Der Gnocchi-Lauch-Auflauf ist mein 2.Favorit!
Bisher habe ich noch keinen neuen Thermi gekauft.
Einfach nicht vermisst.?

Viele liebe Grüße,
Dorothea

Reply
Emmi 19. Januar 2021 - 21:37

Liebe Dorothea, lange habe ich kein so schönes Kompliment gelesen. Ganz lieben Dank dafür, auch für die Bewertung! Es freut mich wirklich sehr, dass Dir meine Rezepte Inspiration geben und Du immer mehr Lust aufs Kochen bekommst. Es wäre schön, wenn das noch lange so bleibt. Ich bin weiterhin für Dich da 😉 . LG

Reply
1 2 3 4